Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen

M7onik/ax65


Steffi

Hätte er mit mir nicht geredet, hätte er sich sicher noch mehr unter Druck gesetzt, als er es sowieso getan hat und ob das dann so toll im Bett klappt ist fraglich.

Das glaube ich auch. Andererseits, ich habe einen Ex, von dem ich erst erfahren habe, dass ich seine "Erste" war, als es bereits vorbei war. Ich denke, jeder muss es machen, wie es für ihn am besten passt, ich muss sagen, war eher froh, dass er es mir nicht gesagt hat.

Ich lass es grad ganz langsam angehen und ein Mann müsste im Moment mit mir ganz schön Geduld haben.

Dass du jetzt sehr aufpasst, ist klar. Und genau aus dem Grund finde ich es so verständlich, dass Menschen nicht gleich ihre Seele auf der Zunge tragen.

Smteff(i x83


Ich denke, jeder muss es machen, wie es für ihn am besten passt, ich muss sagen, war eher froh, dass er es mir nicht gesagt hat.

Wieso warst du froh? Mein Ex hätte das nicht verheimlichen können, der war so nervös :-)

Rveyali%st25


der war so nervös

Dat war ich auch beim 1. Mal.

KFwVak


Steffi 83

Du bist sehr neugierig ;-D

Wenn du einen Mann gleich fragst ob er mal Kinder haben will kannst du ihm damit einen gewaltigen Schreck einjagen. Da kommen leicht Gedanken an mögliche Unterhaltszahlungen auf die manchen Mann gleich die Flucht ergreifen lassen. Deshalb würde ich mir immer sehr genau überlegen ob ich mit einer Frau ohne Kondom Sex haben will.

Stte.ffih 83


Wenn du einen Mann gleich fragst ob er mal Kinder haben will kannst du ihm damit einen gewaltigen Schreck einjagen.

Also mein Ex, der ja Jungmann war, hat mit dem Thema angefangen, den musst ich gar nicht fragen :-)

Da kommen leicht Gedanken an mögliche Unterhaltszahlungen auf die manchen Mann gleich die Flucht ergreifen lassen.

Wenn er wegen dem Thema die Flucht ergreift, war er eh nicht der richtige Mann für mich ;-)

K1wak


Du hast hohe Ansprüche ;-D

kSle{enerx-dd


@ Monika65

Ich gehe jetzt davon aus, dass ich einen Mann kennenlerne, der nicht über seine Vergangenheit spricht, bzw. nur kleine Ausschnitte davon preisgibt.

Eine potentielle Partnerin werde ich jetzt unbedingt auch meine "Puff-Vergangenheit" wissen lassen, da das ganz offenbar ein wichtiges Kriterium für Toleranz und Akzeptanz bei Frau ist, die nicht nur hier offenbar einigen Frauen (und Männern) abgeht. Eine Partnerin mit betonierten Ansichten möchte ich NIE wieder haben und ich nehme mir vor, auch IHRE Vergangenheit zu akzeptieren; seien es 500 ONS oder Besuche bei Callboys.

@Kwak

Ich habe auch mal gehört, dass jemand der regelmäßig Sex hat gesünder ist wie jemand der nur selten oder garkeinen Sex hat

Es ist erwiesen, das regelmäßiger Sex (dazu gehört auch SB) beim Mann das Krebsrisiko an den beteiligten Organen senkt - soweit ich mich entsinne, hat das was mit der Verweildauer des Ejakulats zu tun).

@Steffi83

Deine Aussage, daß hier niemand "Puffbesucher" als "sich selbst klein macht, sich selbst erniedrigt oder abwertet usw." ist definitiv falsch - derartige Meinungen wurden hier mehrmals zum Besten gegeben.

Du hattest geäußert, einen "Fehltritt" (Puffbesuch) könntest du gerade noch so tolerieren - wenn es aber ein liebevoller Traummann wäre und hatte leider drei "Fehltritte"......ich wünsche Dir für die Zukunft wirklich alles Gute! Vielleicht schreibt man sich in zehn oder zwanzig Jahren mal wieder... ;-)

VG vom Kleenen,

der gerade mit 'ner Freundin, die keine Prosti ist, in einem "Puff" war (natürlich ohne zu poppen) - ein netter Abend mit neuen ANSICHTEN und ERFAHRUNGEN - es ist einfach eine Freude, mit toleranten und offenen Menschen zu kommunizieren! ;-)

SVteff!i x83


kleener

Es geht nicht um Toleranz, tolerieren kann ich vieles. Es geht um die Einstellung zum Sex, die bei einem Mann ganz offensichtlich anders ist, der ins Bordell geht. Für mich ist er kein schlechterer Mensch, aber er passt dann nicht zu mir.

Du hattest geäußert, einen "Fehltritt" (Puffbesuch) könntest du gerade noch so tolerieren - wenn es aber ein liebevoller Traummann wäre und hatte leider drei "Fehltritte"...

Es geht nicht drum, dass ich den einmaligen Fehltritt tolerieren kann, klar kann ich das, wenn der Mann gemerkt hat, dass es falsch war. Mit falsch meine ich, nicht zu seiner Einstellung passend. Ich würde mich zwar fragen, wieso ihm das nicht vorher klar war, aber jeder kann mal Fehler machen.

Ist das eigentlich so schwer zu verstehen? Es hat NICHTS mit engstirnig zu tun, wenn ich jemanden nur als Partner will und es nur funktionieren kann, wenn die Einstellung zum Sex die gleiche ist, weil Sex für mich sehr wichtig ist.

@Kwak

Ich hab keine hohen Ansprüche. Ich kann nur nicht eine Beziehung mit jemand führen, der völlig andere Ziele im Leben hat wie ich. Das kann wohl niemand, weil es auf lange Sicht gesehen nicht funktionieren kann.

TAortoFla


Muss Steffi einfach mal recht geben: Warum sollte man nicht am Anfang über solche Sachen reden? Ja, ich will auch mal Kinder haben, zwei Stück (Junge und Mädchen), am liebsten so in spätestens 5 Jahren, wenn ich gefestigt im Beruf stehe und die noch anstehenden Berufsexamina hinter mir habe. Das wusste ich aber auch schon vor mehr als 10 Jahren.

Und was das JM-Dasein betrifft. Nun, ich binde es einer Frau beim ersten Date mit Sicherheit nicht auf die Nase, und es gibt von mir mit Sicherheit erst einmal eine ausweichende Antwort, aber wenn sie es unbedingt wissen will und sich mit der Antwort nicht zufrieden gibt, warum nicht? Folgender Dialog ist so Mitte Februar tatsächlich passiert:

Sie: Wie lange ist deine letzte Beziehung her?

Ich: Zu lange.

Sie: Wie lange?

Ich: Zu lange. *lächelnd*

[kurze Pause]

Sie: Wie lange?

Ich: *lächelnd* Zu lange.

Sie: *überlegend* OK.

[lange Pause]

Sie: Aber eine Freundin hattest du schon mal?

Ich: *kopfschüttelnd* Musstest Du das jetzt fragen?

Warum sollte ich das verschweigen? Wenn mein Gegenüber mit der Wahrheit Probleme hat, ihr Pech, nicht meins. (Hatte ich hier aber auch schon mal geschrieben.)

Und wie ich mit meiner Tanzpartnerin vorhin noch diskutiert habe - einen Bordellbesuch kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, nur um mein JM-Dasein zu beenden. So wie für Steffi gehört Sex für mich i.d.R. in eine Beziehung, d.h. Sex ohne Gefühle kann ich mir nur schwer vorstellen. Wobei ich seit ca. 2 Jahren meine Einstellung zumindest zu Affären ein wenig revidiert habe. Aber auch hier gilt: starke Sympathie für mein Gegenüber muss zumindest vorhanden sein.

Zumindest könnte ich mir mit Bekannte B so eine Affäre vorstellen, scheint sie doch grundsätzlich für so etwas offen zu sein. Nur auf meine nicht fehlzuinterpretierenden eindeutigen Zweideutigkeiten am Samstag ist sie nicht angesprungen. Und glaubt mir: um es noch direkter auszudrücken, hätte ich ihr schon sagen müssen, dass ich mit ihr f... möchte.

Srteffix 83


Ja, ich will auch mal Kinder haben, zwei Stück (Junge und Mädchen), am liebsten so in spätestens 5 Jahren, wenn ich gefestigt im Beruf stehe und die noch anstehenden Berufsexamina hinter mir habe.

Was machst du morgen Abend :-D

itmUago


Gibts eigentlich Frauen, die keine Kinder haben möchten?

Frauen, die zusätzlich noch kein Problem darin sehen, nen Jungmann als Freund zu haben?

S5teff i 8%3


Die gibts bestimmt imago. Das eine hat mit dem anderen ja nix zu tun! Aber wieso willst du eine, die keine Kinder will? Du bist noch jung, vielleicht willst du später auch welche.

i/maxgo


Steffi83

Die gibts bestimmt imago. Das eine hat mit dem anderen ja nix zu tun! Aber wieso willst du eine, die keine Kinder will? Du bist noch jung, vielleicht willst du später auch welche.

Ja, ich bin noch jung, aber ich möchte nie Kinder. Und ich hoffe, ich halte mich an diesen Grundsatz und lass ihn mir von meiner inneren biologischen Uhr nicht madig machen.

Das eine hat zwar mit dem anderen nichts zu tun. Aber die Kombination aus beidem in einer Frau vereint zu finden schmälert die Chancen, an die passende zu geraten, doch nochmals erheblich.

Du bist mal wieder verdammt fix heute :-)

Gruß,

EihLemalhiger NutSz#er (#115b906)


Gibts eigentlich Frauen, die keine Kinder haben möchten?

Frauen, die zusätzlich noch kein Problem darin sehen, nen Jungmann als Freund zu haben?

tja, an sich - hier bin ich ;-)

nur bei dem single-dasein happert es ;-)

aber ich bin bestimmt nicht die einzige, also nicht aufgeben. :-)

S#t7eeffi_ 8x3


Ja, ich bin noch jung, aber ich möchte nie Kinder. Und ich hoffe, ich halte mich an diesen Grundsatz und lass ihn mir von meiner inneren biologischen Uhr nicht madig machen.

Ha ha! Also das kannst du jetzt wirklich noch nicht beurteilen! Will nicht zu altklug klingen, bin auch nicht viel älter als du, aber du kannst noch 20 Jahre Kinder zeugen und unmöglich heute schon wissen, dass du keine willst. Wenn du die richtige Frau findest, sieht das vielleicht ganz anders aus :-)

Ja ich bin mal wieder ganz fix. Hab ja auch schon wieder viel Zeit :-(

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH