Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen

wRieauBchimmexr


dernagelneue

Wenn Du es jemanden in aussicht stellst

und Ihn immer wieder mal nen Wink mit dem..

Wie kommst du auf solche Legenden?

naja, Du findest mich geil,

ich find dich nett

Die Männer, denen soetwas "passiert" was du da beschreibst, sind in der Regel viel zu feige, zu sagen, oder sich auch nur anmerken zu lassen, dass sie etwas anderes, als Freundschaft wollen. Gedankenlesen kann ich aber nicht. Wer zu feige ist, den Mund aufzumachen und eine Freundschaft vortäuscht, weil er meint, er könne sich durch die Hintertür in mein Herz schleichen, hat es selber Schuld, wenn er dann enttäuscht wird. Wer mir das klar zu verstehen gibt, dass er nicht nur Freundschaft von mir will, der bekommt auch von mir eine klare Antwort.

Meinst du, ich hätte so ein "Anbaggern und fallen lassen"- Spielchen nötig? Meinst du ich hab nichts besseres zutun?

ibmaxgo


@wieauchimmer

Wer zu feige ist, den Mund aufzumachen und eine Freundschaft vortäuscht, weil er meint, er könne sich durch die Hintertür in mein Herz schleichen, hat es selber Schuld, wenn er dann enttäuscht wird. Wer mir das klar zu verstehen gibt, dass er nicht nur Freundschaft von mir will, der bekommt auch von mir eine klare Antwort.

Ich denke, die meisten von uns zurückhaltenden Jungmännern möchten sich nicht erst melden müssen wie ein Schüler in der letzten Bank, der nicht auffällt. Wir möchten eine Frau nicht erst drauf aufmerksam machen müssen, dass wir hier sind. Wir wollen für eine Frau die Nummer eins sein. Und das soll sie von sich aus erkennen, und nicht erst, nachdem wir sie daran erinnert haben, und sie es sich drei mal durch den Kopf hat gehen lassen.

Aus diesem Grund sind wir freundlich, zuvorkommend, taktvoll und kontrolliert, und zeigen der Frau dadurch, dass wir umgängliche Partner sind, mit denen man gut aus kommt.

Mir ist klar, dass Sexualität in einer Beziehung den gleichen Stellenwert hat wie der Charakter. Sonst wärs ja auch keine Beziehung, sondern eben ne Freundschaft. Und äußerlich gefallen muss einem sein Gegenüber sowieso.

Aber dass sexuelles Interesse erst explizit dargelegt werden muss, sodass eventuell der Startschuss für eine Beziehung fällt, ist wirklich hart zu verdauen...

wKieau'chim!mexr


imago

Und das soll sie von sich aus erkennen, und nicht erst, nachdem wir sie daran erinnert haben

Tschuldigung, aber ich pflege durchaus Freundschaften zu Männern, die nichts anderes von mir wollen, als Freundschaft und wenn sich ein Mann freundschaftlich mir gegenüber verhält, dann verstehe ich das auch freundschaftlich und wenn es von ihm aber anders gemeint ist, dann kann ich das nicht riechen, sondern dann muss er schon ehrlich zu mir sein.

und zeigen der Frau dadurch, dass wir umgängliche Partner sind, mit denen man gut aus kommt.

Wir sind aber nicht auf einem Heiratsmarkt, wo Frau sich den umgänglichsten Mann wählt, sondern es geht um Gefühle und wenn ich mich nicht in ihn verliebe und ihn sexuell auch nicht attraktiv finde, dann kann er so nett sein wie er will, dann kann da eine Freundschaft draus werden, dann bin ich ebenfalls nett, aber fühle mich wohl kaum dazu vepflichtet, mit ihm Sex zu haben, weil er ja so nett ist und gerne mit mir Sex hätte.

Man kann übrigens auch durchaus nett sein und dennoch klar zeigen, was man von einer Frau will und wenn du das nicht tust, sondern NUR nett bist, dann ist es deine Feigheit und nicht meine Unfähigkeit "es selber zu erkennen". Sind wir in einer Quizshow, oder hast du einen Mund, um dich darüber zu äußern, was du willst?

Aber dass sexuelles Interesse erst explizit dargelegt werden muss

Ja, was denn sonst? Meinst du ich muss einen Mann nur nett finden und dann bin ich auch bereit mit ihm Sex zu haben, auch wenn ich den gar nicht begehre und keine Lust auf Sex mit ihn habe? Komische Vorstellungen hast du.

w-iea1uchimmxer


imago

Du scheinst die Vorstellung zu haben: Du hilfst mir beim Wasserkasten rauftragen und dafür zum Dank blas ich dir dann einen, oder was? Alle Frauen sollten also Huren sein, aber mit dem Unterschied, dass es die einen Huren für Geld tun und die anderen aus Dank für Nettigkeit. Oder wie stellst du dir das vor?

Wenn du nett zu mir bist, dann bin ich es auch zu dir und helf dir stattdessen mal bei was anderem, aber ich bezahle dich für deine Nettigkeit sicher nicht mit Sex. Diese seltsame Vorstellung, die hier einige zu haben scheinen, heisst nichts anderes, als dass Frauen Sex wegen Geld oder aus Dankbarkeit für Nettigkeit haben. Schlagt euch doch mal diese Vorstellung aus dem Kopf, alle Frauen seien in gewisser Art und Weise Huren.

wsieauachiCmmer


imago

Und genau solche Männer, die meinen: Wenn ich nett zu ihr bin, dann muss sie doch wissen, dass ich auch Sex von ihr will und dann beleidigt sind, wenn ich mich, nur weil sie so nett sind, nicht dazu vepflichtet fühle, mich mit Sex zu revanchieren, die haben scheinbar keine Achtung vor der weiblichen Lust und deren Selbstbestimmungsrecht und genau mit solchen Männern habe ich überhaupt keine Lust, Sex zu haben, denn die haben im Grunde auch keine maßgeblich andere Einstellung zu Sex, als Männer, die ins Bordell gehen.

i}magMo


@ wieauchimmer

Tschuldigung, aber ich pflege durchaus Freundschaften zu Männern, die nichts anderes von mir wollen, als Freundschaft und wenn sich ein Mann freundschaftlich mir gegenüber verhält, dann verstehe ich das auch freundschaftlich und wenn es von ihm aber anders gemeint ist, dann kann ich das nicht riechen, sondern dann muss er schon ehrlich zu mir sein.

Muss bei Dir stets der Mann erst anklopfen, damit Du eine Beziehung mit Ihm überhaupt in Erwägung ziehst? Ist Dir noch kein Mann begegnet, mit dem Du Dir eine Partnerschaft vorstellen konntest (Du Dir es vielleicht sogar gewünscht hast), noch BEVOR er Dir gegenüber sein Interesse offenbart hat?

Wir sind aber nicht auf einem Heiratsmarkt, wo Frau sich den umgänglichsten Mann wählt

Mit umgänglich meinte ich nicht, dass man den Mann zurechtformen kann wie ein Stück Knetmasse, ohne dass er dabei Mucken macht. Ich meinte damit, dass Du Dich mit ihm prächtig verstehst und Du deshalb gerne mit ihm Zeit verbringst. Auch außerhalb vom Bett.

es geht um Gefühle und wenn ich mich nicht in ihn verliebe und ihn sexuell auch nicht attraktiv finde, dann kann er so nett sein wie er will

Richtig! Es geht verdammt noch mal um Gefühle! Verliebst Du Dich etwa erst, wenn Dir ein Mann sagt, er hat auch Gefühle für Dich?

Dass er Dir gefallen muss habe ich ja bereits schon angesprochen. Die äußere Erscheinung ist aber eins der allerersten Kriterien und zählt in der Regel zum ersten Eindruck. Ich rede aber von Kriterien, die erst weitaus später kommen.

fühle mich wohl kaum dazu vepflichtet, mit ihm Sex zu haben, weil er ja so nett ist und gerne mit mir Sex hätte. (...) Wenn du nett zu mir bist, dann bin ich es auch zu dir und helf dir stattdessen mal bei was anderem, aber ich bezahle dich für deine Nettigkeit sicher nicht mit Sex.

Es geht nicht darum, die Nettigkeit des Mannes mit Sex zu belohnen. Es geht nicht einmal rein um die Nettigkeit des Mannes, sondern um seine komplette Persönlichkeit, die (falls Du den Mann attraktiv findest) Dein Interesse wecken sollte, auch ohne dass Dir der Mann auf die Nase bindet, dass er auf Dich steht.

und wenn du (...) NUR nett bist, dann ist es deine Feigheit und nicht meine Unfähigkeit "es selber zu erkennen".

Zum einen wäre ich nicht NUR nett, sondern auch charmant, bemüht, aufmerksam, erfinderisch, und und und.... Und dass ich der Frau meine Absicht nicht wortwörtlich an den Kopf werfe ist nicht meine Feigheit, sondern meine Angst. Die lässt sich nicht mal eben wegwerfen wie ein altes Papiertaschentuch.

Und genau diese Unfähigkeit, es nicht selber zu erkennen, werfe ich manchen Frauen vor. Dass die Frau nichts erkennt, wenn bei ihr selbst auch keine Gefühle sind, ist ja verständlich. Aber ich kann es nicht begreifen (und wir sind wieder beim Punkt), dass die Frau plötzlich warm werden kann und Emotionen entwickelt, wenn der Mann sich sein Interesse mit Edding aufs Hirn schreibt.

Sind wir in einer Quizshow, oder hast du einen Mund, um dich darüber zu äußern, was du willst?

Genau das ist es. Fällt es Dir erst in dem Moment ein, dass zwischen uns mehr sein könnte, wenn ich es anspreche?

Aber dass sexuelles Interesse erst explizit dargelegt werden muss

Ja, was denn sonst? Meinst du ich muss einen Mann nur nett finden und dann bin ich auch bereit mit ihm Sex zu haben, auch wenn ich den gar nicht begehre und keine Lust auf Sex mit ihn habe?

Das habe ich zu keiner Sekunde so gemeint. Wenn Du von einem Mann generell keinen Sex haben willst, hat sich die ganze Sache ja von vornherein erledigt. Aber zuerst überhaupt nicht an Sex (und viel mehr noch: an eine Partnerschaft) denken, und dann aber plötzlich schon, wenn der Mann darauf anspielt... kann doch irgendwie nicht sein.

Du scheinst die Vorstellung zu haben: Du hilfst mir beim Wasserkasten rauftragen und dafür zum Dank blas ich dir dann einen, oder was? Alle Frauen sollten also Huren sein, aber mit dem Unterschied, dass es die einen Huren für Geld tun und die anderen aus Dank für Nettigkeit.

Auch wenn Du es vielleicht anders empfindest, ich will Dich nicht angreifen wenn ich sage: Das ist eine unglaublich abstruse und chaotische Schlussfolgerung. Als würde man einem ältern Herrn, der gerade den Mediamarkt mit einer neuen Videokamera verlässt, einen Perversling schimpfen, der zuhause mit seinen Enkel Kinderpornos dreht.

Und genau solche Männer, die meinen: Wenn ich nett zu ihr bin, dann muss sie doch wissen, dass ich auch Sex von ihr will und dann beleidigt sind, wenn ich mich, nur weil sie so nett sind, nicht dazu vepflichtet fühle, mich mit Sex zu revanchieren, die haben scheinbar keine Achtung vor der weiblichen Lust und deren Selbstbestimmungsrecht und genau mit solchen Männern habe ich überhaupt keine Lust, Sex zu haben, denn die haben im Grunde auch keine maßgeblich andere Einstellung zu Sex, als Männer, die ins Bordell gehen.

Ich kanns nur nochmals betonen. Es geht hier um kein sexuelles Tauschgeschäft. Es geht mir darum, dass ich es nicht begreife, dass die Frau oft im Nachhinein den Mann beschuldigt, er sei selbst dran schuld, dass keine Beziehung zustande kam, weil er nie etwas gesagt hat. Denn entweder hatte der Betreffende eh nie eine Chance bei ihr. Dann kann die Frau ihn aber auch nicht beschuldigen, das wäre ja paradox. Oder er hätte eine Chance gehabt. Dafür hätte sie sich zu ihm hingezogen fühlen müssen, und das bereits bevor er den Liebesbrief in den Postkasten geworfen hätte.

Wenn die Frau ebenfalls sehr schüchtern ist, konnten die beiden natürlich nicht zusammenkommen. DANN darf sie aber auch dem Mann nicht die Schuld in die Schuhe schieben.

Aber ich habe das Gefühl, wir reden eh völlig aneinander vorbei. Du sprichst von Sex, ohne Beziehung. Ich spreche von Beziehung, mit Sex.

w=iea:uAchim"mer


imago

Muss bei Dir stets der Mann erst anklopfen

Hab ich da irgendwo irgendwas von geschrieben? Also würdest du bitte nicht irgendwo irgenddwas hineininterpretieren, wovon gar nicht die Rede war? Es ging darum, dass der Mann ein Interesse an mir hat. Habe ich ein Interesse an dem Mann, dann mache ich das natürlich auch deutlich. Nennt sich FLIRTEN und ich biete ihm nicht stattdessen an, seine Socken zu stopfen, damit er mich nett findet.

dass Du Dich mit ihm prächtig verstehst und Du deshalb gerne mit ihm Zeit verbringst.

Dann ist er als Freund geeignet, aber hat noch überhaupt nichts mit Erotik zutun.

Ich rede aber von Kriterien, die erst weitaus später kommen.

Das sind keine sexuellen Kriterien, die sind nämlich in sehr kurzer Zeit klar.

Dein Interesse wecken sollte,

Wenn er aber nur mein freundschaftliches Interesse weckt und er die ganze Zeit so tut, als sei es auch nur als freundschaftliches Interesse gemeint? Wenn er mir nach einem halben Jahr dann sagt, er habe aber in Wahrheit ein ganz anderes Interesse an mir, dann ist das Verarschung.

auch ohne dass Dir der Mann auf die Nase bindet, dass er auf Dich steht.

Doch, das sollte er schon, denn ansonsten verstehe ich es als freundschaftliches Interesse und es wird sich auch in den seltensten Fällen später zu etwas anderem entwickeln.

Wenn Du von einem Mann generell keinen Sex haben willst, hat sich die ganze Sache ja von vornherein erledigt. Aber zuerst überhaupt nicht an Sex (und viel mehr noch: an eine Partnerschaft) denken, und dann aber plötzlich schon, wenn der Mann darauf anspielt... kann doch irgendwie nicht sein.

Keine Ahnung, in welcher Welt du lebst. Ich lebe in einer, wo man direkt auch sein sexuelles Interesse durch Flirten bekundet und verhält man sich nur freundschaftlich und keiner von beiden flirtet, dann ist es der Mann, der sich komisch verhält, wenn er mir, ohne vorherigem Flirten, plötzlich Liebesbriefe schreibt und dann werde ich da sicher nicht drauf reagiern.

Das ist eine unglaublich abstruse und chaotische Schlussfolgerung.

Nein, das ist es nicht, denn es gibt sehr viele Männer, die eine Frau z.B. zu einem Drink einladen und meinen, sie hätten sich damit nun das Recht erworben, sie auch ins Bett zu kriegen und sich dann verarscht vorkommen, wenn sie für ihre "Großzügigkeit" nicht mit ihrer Willigkeit belohnt werden.

Es geht mir darum, dass ich es nicht begreife, dass die Frau oft im Nachhinein den Mann beschuldigt, er sei selbst dran schuld, dass keine Beziehung zustande kam, weil er nie etwas gesagt hat.

Er muss nichts sagen, eindeutiges Flirten reicht vollkommen, aber wenn er nur den netten Freund spielt, dann verstehe ich ihn auch nur als netten Freund.

Denn entweder hatte der Betreffende eh nie eine Chance bei ihr. Dann kann die Frau ihn aber auch nicht beschuldigen, das wäre ja paradox.

Doch, sie kann ihn dafür beschuldigen, dass er sie in dem Glauben gelassen hat, ein netter Freund zu sein, aber in Wahrheit andere Absichten hatte und in der Regel verliert er nämlich sofort, wenn sie ihm dann einen Korb gibt, das Interesse an einer Freundschaft. Ich hab keine Lust mich mit Männern abzugeben, die mir Freundschaft vortäuschen und es dann doch nicht so meinen. Dann bin ich nämlich darüber enttäuscht, weil ich glaubte, ich hätte einen Freund gefunden. Freundschaft sollte man doch nicht als Mittel zum Zweck benutzen, um Sex/Beziehung zu bekommen. Das ist hinterhältig.

Wenn die Frau ebenfalls sehr schüchtern ist

Ich bin nicht schüchtern

Du sprichst von Sex, ohne Beziehung. Ich spreche von Beziehung, mit Sex.

Ich spreche von beides im Vergleich zu Freundschaft

RNealiJst2x5


Doch, sie kann ihn dafür beschuldigen,

Manche tragen die Nase aber fünf mal höher.

Ejhem/alige;r Nuhtzer u(#11x5906)


Wir wollen für eine Frau die Nummer eins sein. Und das soll sie von sich aus erkennen, und nicht erst, nachdem wir sie daran erinnert haben, und sie es sich drei mal durch den Kopf hat gehen lassen.

das wollen frauen (oder zumindest ich ;-D) genauso. ich will keinen mann, den ich erst auf mich aufmerksam machen muss.

aber der unterschied zwischen beziehung und freundschaft ist nun mal der sexuelle funke.

ITGSHM 318 m


@ wieauchimmer

Freundschaft sollte man doch nicht als Mittel zum Zweck benutzen, um Sex/Beziehung zu bekommen. Das ist hinterhältig.

So wie du es hier beschreibst ist der einzige Weg zu

Sex/Beziehung für dich der Flirt wo innerhalb von 5 Minuten alles geklärt ist. Und alles andere ziehst du erst gar nicht in Erwägung. Schon einmal daran gedacht das es Paare gibt die sich jahrelang kannten/im gleichen Freundeskreis waren und erst später zueinander fanden ?

Für mich persönlich ist "Freundschaft" der einzige Weg zu einer Beziehung. Ich stehe nicht auf Disco/Party rumgebaggere/rumgeflirte und ONS. Wenn ich eine Frau interessant finde (interessant im Sinne von : Sex/Beziehung) dann will ich sie erst einmal richtig kennenlernen bevor ich ihr offen meine Interessen darlege. Und richtig kennenlernen bedeutet

für mich nicht 10 min. Flirt oder ein einziges Date. Es kann Wochen dauern. Und wenn mein Interesse verblasst weil ich sie dann wirklich kenne, dann wars das halt. Welche Frau sollte sich da verarscht vorkommen ? Welche Frau hat so wenig Wahrnemungsfähigkeit, das sie nicht versteht das es höchstwahrscheinlich auf Sex/Beziehung ausläuft ?

Wenn es dann nicht klappt bin ich nicht beleidigt oder wütend. Sondern einfach verblüfft das die Frau die Zeichen nicht gesehen hat. Dies ist mir aber bisher noch nie passiert. Wenn ich einen Korb bekam, dann wusste die Frau vorher schon von meinen Absichten. Auch sie hat dann die Zeit zum kennenlernen genutzt und eine Entscheidung getroffen.


Ich weiss ja nicht wo du solche Meinungen ausgräbst, aber Männer die einen ausgegebenen Drink als Gutschein für anschliessenden Sex sehen gibt es meines Erachtens einfach nicht.

@imago :

Auch ich finde das wieauchimmer, ein etwas gestörtes Verhältniss zu Partnerschaft/Männern allgemein hat. Sie hat die Angewohnheit in ihren Argumentationen immer wieder auf das von Männern angeblich geforderte Recht auf Sex zu verweisen. Ich sehe darin einen Hinweis auf ein evtl. traumatisches Ereignis welche eine, wie du schon sagtest, abstruse und chaotische Einstellung zur Folge gehabt haben kann.Dies soll keine Beleidigung sein, sondern eine Feststellung meinerseits. Wenn dies jedoch nicht zutrifft, dann ist es wirklich die schlimmste Grundeinstellung einer Frau die ich je erlebt habe.

RGealwi}st25


Auch ich finde das wieauchimmer, ein etwas gestörtes Verhältniss zu Partnerschaft/Männern allgemein hat.

Kann durchaus sein.

F|un>sue2|1


zum haupt-thema

will keinen der mit 25 jungmann is

R}eali0st2x5


Ist ja auch dein gutes Recht.

t-am


@ Funsue21

Warum nicht, wenn ich fragen darf??

Schlechte Erfahrungen gemacht oder das was ich denke.

Ejhemalriger CNutzlera (#11590x6)


imago

Und genau diese Unfähigkeit, es nicht selber zu erkennen, werfe ich manchen Frauen vor. Dass die Frau nichts erkennt, wenn bei ihr selbst auch keine Gefühle sind, ist ja verständlich. Aber ich kann es nicht begreifen (und wir sind wieder beim Punkt), dass die Frau plötzlich warm werden kann und Emotionen entwickelt, wenn der Mann sich sein Interesse mit Edding aufs Hirn schreibt.

ich persönlich unterscheide zwischen flirt und verliebtsein.

es ist so, wenn ich verliebt bin, dann will ich diesen mann. glaub mir, ich wurde von meinem jetzigen freund drei mal zurückgewiesen, habe drei liebesbriefe geschrieben, die der arsch unbeantwortet ließ (aber behalten hat) und musste miterleben, wie er sich eine andere schnappte. kaum küsste ich auf einer feier einen anderen, verließ er die feier und saß den halben abend (bis ich wieder hoffnung schöpfte, es könnt ja wegen mir sein und hin ging) draußen, allein im garten.. männer!!??!!

aber so bin ich, wenn ich verliebt bin. zielgerichtet, kämpferisch und da ist mir zu beginn relativ egal, wenn der mann mich nicht beachtet hat (naja, so wie ich heute aussehe ist es schwer mich NICHT zu beachten, aber gehen wir mal vom charakter aus, der ist für eine beziehung ja nicht minder wichtig.)

wenn ich aber flirte (und das mache ich oft, denn ich darf es von meinem freund aus), dann gucke ich schon mehr darauf, welche männer denn nun interesse an mir zeigen. denn beim flirten will ich mich nicht anstrengen, will nicht kämpfen, nichts austesten, will nicht auf die schnauze fliegen... dafür lohnt es sich nicht, es ist nur ein flirt.. und da springe ich erst an, wenn der mann interesse zeigt.

fazit: wenn eine frau dich wirklich will, in dich verliebt ist, dich bemerkt hat und sich vollkommen sicher ist - dann wird sie es versuchen, egal, ob du interesse zeigst oder nicht. dann wird es ihr sogar vielleicht egal sein, dass du sie zurückweist.

aber wenn die frau nichts ernstes im kopf hat, dann will sie es einfach und einfach ist es, wenn schon interesse da ist.

dass sich daraus möglicherweise was entwickeln kann, dass sieht man jeden tag. aber das muss es nicht.

lg

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH