Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen

E_hemali^ger Nutvzer G(#115906)


Hier geht es um den Fall, dass ein Mann sein freundschaftliches Interesse an dir zeigt, aber in Wahrheit Liebe von dir will und nicht darum, dass man sensibel für den Menschen ist, den man liebt. Also bring das doch bitte nicht durcheinander.

auch da. für mich ist es irrelevant. ich selbst taste mich erst voran, "heuchle" wenn du willst freundschaft vor. bei mir muss es auch erst freundschaft sein, damit da was anderes entsteht, anders gehts nicht (bei mir nicht).

und da ich grundsätzlich nicht an freundschaft zwischen mann und frau glaube (oder es eigentlich nur unter ganz bestimmten voraussetzungen tu, die hier nicht zum thema gehören), gehe ich zuerst immer davon aus, dass der mann, der freundschaftliches interesse an mir zeigt, auch was von mir will.

wenn mein verdacht sich als falsch erweist, dann atme ich auf und eine freundschaft kann beginnen (weil da, die voraussetzungen erfüllt sind).

wie gesagt, ich brauche es nicht zu hören, ich kann es auch bloß "lesen"..

lg

wTieaXuchVimmxer


imago

In diesem Fall darf diese Frau aber auch nicht dem Mann die alleinige Schuld zuschieben. Sie hat ja auch nichts gemacht,

In dem Fall über den ich rede, braucht sie auch nichts machen, denn sie ist ja nur an einer Freundschaft interessiert und er signalisiert ihr auch, dass er nur an einer Freundschaft interssiert ist und Gedankenlesen ist nicht ihr Job, denn von Freunden sollte man erwarten können, dass sie ehrlich und offen sind und sagen, was sie wollen. Für sie gibt es also keinen Grund, etwas zu machen und er traut sich nicht, ist also selbst Schuld.

EEh?emaligerl NutzWer (#e1159x06)


Steffi

hängt davon ab welchen partner, ich meine, welche beziehung.. in einem gewissen alter suchen die meisten nicht nach der großen liebe oder wollen sich für den einen aufsparen. da hat es weniger mit dem funken zu tun, sondern mit schlichter fähigkeit sich jemanden zu angeln. meine meinung.

SFteufkfi 83


da hat es weniger mit dem funken zu tun, sondern mit schlichter fähigkeit sich jemanden zu angeln.

Naja ich wollte mir noch nie einfach irgendjemand angeln, nur damit ich halt jemand habe. Also wird es auch Männer geben, die das nicht so sehen.

w*ieauchDiSmm9er


Steffi 83

Ich bin erst 22 und wenn es sein muss, warte ich ewig, bevor ich einen heirate, den ich nur ganz nett finde.

Es ist ja auch nicht so, als würde man sich nur in den EINEN Mann fürs Leben verlieben. Man verliebt sich und nach einer Weile stellt sich dann heraus, ob es auch länger passt oder nicht. Versuch und Irrtum ist eben immer dabei. Ich würde allerdings nie eine Beziehung eingehen, wenn ich nicht verliebt bin, sondern aus dem Grund, mal endlich wieder eine Beziehung zu haben. Da stimmen nämlich schon die Anfangsvoraussetzungen nicht. Am Anfang, wenn man verliebt ist, glaubt man ja, das ist der Richtige. Und es ist ja auch nicht selten, dass er viele Jahre der Richtige war, man sich aber auseinanderentwickelt und er es irgendwann nicht mehr ist. Ob man den Mann fürs Leben gefunden hat, kann man doch erst sagen, wenn man am Ende seines Lebens angekommen ist und die Beziehung bis zu diesem Ende funktioniert hat.

EFhematligerO Nutrzer (#w11Q590x6)


die sind aber wohl kaum in einem JM-faden vertreten, wo darüber gesprochen wird, wie man das JM-dasein am besten beenden kann ohne auf ein bordell angewiesen zu sein ;-)

lg

S`tef4fi x83


wieauchimmer

Ob man den Mann fürs Leben gefunden hat, kann man doch erst sagen, wenn man am Ende seines Lebens angekommen ist und die Beziehung bis zu diesem Ende funktioniert hat.

Wie wahr. Habe auch nie was anderes behauptet. Ist ganz meine Meinung, was du gerade geschrieben hast.

@striptease

Das ist eine Unterstellung. Woher willst du das denn so genau wissen?

wbi]eawuchimmxer


imago

Damit meinte ich, meine Signale richtig zu aufzufassen (was sie aber anscheinend nicht wollte) wäre in etwa so einfah gewesen, wie diese Rechenaufgabe.

Woher weisst du, dass sie in ihrer individuellen Wahrnehmung deine Signale eindeutig versteht?

Du nimmst an, weil du der Ansicht bist, sie seien verständlich, müssten sie das für andere auch sein und genau das ist das Erwarten von "Gedankenlesen", denn die Tatsache, dass sie diese nicht verstanden oder akueptiert hat, müsste doch ausreichen, dass du kapierst, dass sie eben nicht so einfach wie eine Rechenaufgabe waren, oder?

Aber natürlich verschiebst du die Schuld lieber auf die Frauen, die angeblich nicht in der Lage sind 1 und 1 zusammenzurechnen, damit du an dir selber nichts ändern brauchst, weil du ja so bequem in der Opferrolle bist.

Trotzdem will sie mich glauben lassen, es hätte was geändert, hätte ich ihr nur gesagt, sie solle eine andere Brille aufstetzen.

Es ist tatsächlich so, dass ich einen Mann, der mir entsprechend deutliche Signale sendet, durch eine andere Brille wahrnehme. Da spreche ich aus 39 Jahren Erfahrung. Aber die kannst du mir ja auch gerne absprechen.

E<hemal+iger NIutzer y(#1159x06)


weil die verzweiflung, die sich auf 365 (??) seiten breit macht unmöglich rein damit zusammenhängt, dass DIE richtige einfach noch nicht da ist. es ist eher das problem, dass nicht mal EINE da war.

lg

S!tefqfi 83


striptease

Auch eine Unterstellung. Viele haben geschrieben, dass sie mittlerweile (!) sich auch vorstellen können mit irgend einer zu schlafen, die sie eben ganz anziehend finden, am liebsten aber die richtige finden würden und bisher nach der gesucht haben. Und mit "die richtige" meine ich nicht die Frau für´s Leben (das weiß man ja nie vorher), aber eine, in die man verliebt ist, mit der man eine Beziehung haben will.

EKhem%aliVger /Nutzer >(#1159x06)


Und mit "die richtige" meine ich nicht die Frau für´s Leben (das weiß man ja nie vorher), aber eine, in die man verliebt ist, mit der man eine Beziehung haben will.

gut, dann definieren wir "die richtige" verschieden.

aber gerade sowas meinte ich mit "angeln".

S$texffix 83


Ich dachte mit "angeln" meintest du irgend eine, nur damit man eine hat ???

P"uxschexl


Irgendeine

wär schon dagewesen, aber die wollte ich nicht.

Aber man muss den Faden eigentlich trennen:

Jungmann mit 25 und noch nie eine Beziehung

Jungmann mit 25 und immer die falsche Freundin

Ein Freund meinte irgendwann mal zu mir: "Nimm Dir irgendeine, dann wirst Du für die Mädels plötzlich interessant und kannst Dir dann ne bessere suchen"

Obs klappt weiß ich nicht, werd ich auch nie erfahren da ich es nicht tun werde.

Aber neulich habe ich hier irgendwo in einem Faden gelesen, dass ein vergebener Mann interessanter sein soll, als ein Single Mann. Somit könnte es ja klappen....

*wink*

Puschel

EHhemacliger ONutzear (#,1159x06)


ich meinte keinen ons. die gehen so leicht, da kann ich verstehen, dass so mancher JM sich da zu schade für ist. halte selbst auch nicht so viel von.

nein, mit angeln meinte ich ein nettes mädchen, nichts besonderes, aber auch nicht zum verschmähen, eine lockere beziehung, keine sternschnuppe, aber etwas nettes, an das man sich in ein paar jährchen gern zurück erinnert. etwas festes, aber nichts spektakuläres.

S-tweffix 83


Ja, also irgendeine, in die man nicht verliebt ist. Also die definitiv nicht die richtige sein kann. Das wollen viele sicher auch nicht, oder es käme erst später in Frage, wenn die richtige für die erste Beziehung immer noch nicht aufgetaucht ist und man neugierig ist.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH