Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen

kJleener0-dxd


Aber wir LIEBEN sie trotzdem, nicht, marc-anton ???

;-)

E\. Mvielkxe


Ich liebe

euch alle. ;-D :-)

kzleerner-dOd


Danke Erich, Du bist wie eine Mutter ohne Brust... ;-D

Ohweh - OT :-o

T+aschKenw7olf76


hihi

@ marc-anton - ich kenne das nu unter Stutenbeißen ;-D

macht meine Freundin auch. Allerdings eher subtil: eine Bekannte, mit der sie ab und an ausging, ist "etwas" fülliger. Und da hat mein Weib nix besseres zu tun als die engsten T-shirts anzuziehen (und sie kann es tragen :)^ ) und demonstrativ nur ein Drittel der Portion zu bestellen...

@ erich m. - dazu fällt mir nur der Satz eines Bekannten ein, der damals als politischer Gefangene (ja, auch das war die DDR) eingesperrt war und seinen Wellensittich mitnehmen durfte: "Der heißt Mielke und sitzt auch" .. ;-D

ich bin zu faul zum scrollen und weiß nicht, wer es geschrieben hatte - aber wer von seinen Eltern unterstützt wird, ist finanziell nicht unbedingt unabhängig :-x ..

Am liebsten ist mir persönlich wirklich eine Frau mit

- eigener Meinung

- eigenem Job

- eigener Wohnung

- eigenem Auto

ich hatte jahrelang ein "Heimchen" - meine Ex, sie ist ein guter Mensch, aber partout nicht kompatibel..

liebe Grüße TW

Sbtefyfix 83


Ein Heimchen wollen wohl die wenigsten. Es ging lediglich um Frauen die sich wünschen, dass ihnen ein Mann finanzielle Sicherheit bieten kann.

K?wak


kleener-dd

Deine Idee mit dem Geldbündel um einen ONS abzuschleppen ist originell. Aber leider ist nicht jeder der Typ dafür. Wem es einfach nicht liegt anzugeben und andere auf sich aufmerksam zu machen wird auch so keinen Erfolg haben.

k_l.e'enexr-dd


@Kwak

Nööö mein Guter, die Idee ist nicht von mir, ich hab's nur zitiert.

*:)

Kuwaxk


kleener-dd

Hast du es schonmal ausprobiert?

mQar2c-\aOnton


Wenn ihr auf den Nick mit der Maus einfach nur stehenbleibt, dann könnt ihr links unten den angemeldeten Benutzer sehen. Ich stamme selber aus einem Land, in dem es so ähnlich wie in der DDR zuging. Mir ist das deshalb eingefallen, weil ich mich an sein dummes Gesicht noch zu gut erinnere. Wie hieß nochmal der DDR Landtag?

TNaschLenwolxf76


Korrekt, Steffi.

Und genau DAVON bin ich geheilt. Natürlich ist es zwingend erforderlich, daß bei Familienplanung der Partner eine gewisse finanzielle Sicherheit bieten muß, keine Frage.

Allerdings bin ich in Geldfragen sehr eigen - ich möchte 100% über MEIN Geld verfügen können.

Mit meiner Ex hatte ich vor, eine Existenz aufzubauen. Kurzfassung:

Selbständig gemacht, sie mit eingestellt, Beziehung kaputt, Firma knapp vor Pleite. Diese Zeiten hab ich glücklicherweise überwunden. Es hat viel Streit ums Geld gegeben, bis dahin, daß ich wichtige Investitionen nicht getätigt habe.

Ich beschreibe mich als recht großzügig. Völlig konträr mit meiner damaligen Freundin, die einen krankhaften Geiz an den Tag legte und wirklich JEDEN kleinen Luxus wie Kino etc. cancelte. Da fragt man sich schon, wofür man letztlich arbeitet - was sich auch im Elan und damit direkt im Verdienst spiegelt... Deshalb ein wichtiges Kriterium an meine Partnerin - eigenes Einkommen, ganz einfach, damit sie ein gesundes Verhältnis zum Geld hat.

Meinem Kumpel laufen die Frauen scharenweise hinterher - sobald sie mitbekommen haben, daß er Beamter (kein Schreibtischtäter) ist. Er fertigt sie allerdings auch genauso schnell wieder ab..

vg TW

m/aarcs-aQnton


Taschenwolf

:-D Dann muß ich mich schnellstens in den Außendienst versetzen lassen. Ich bin Schreibtischtäter. Alleine an dem Beamtenstatus wir es wohl nicht liegen. ;-D

T0asch5enwoJlxf76


nee, m-a, er ist auch ein kleiner Macho und als Polizist kann er sich zur Not auch gebührenden Respekt verschaffen ;-)

vg TW

m:arc-aRntoxn


Also meine Stellung gibt mir auch Macht auf den Weg. Aber irgendwie wollen mir das einige Leute zunächst nicht glauben. ;-D Ne, Schwerz bei Seite, auf dem Teppich bleiben muß ich schon. Ich habe auch keinen Bock, am Arbeitsplatz den Macho zu spielen. Denn das, fänden die Frauen in meiner Umgebung unsexy. Die Amtsleitung übrigens auch. ;-D

mRarc-can ton


Scherz beiseite...

T&aschpenwolfx76


Nunja, ich habe mit meinem Kumpel dienstlich nix zu tun (auch gut ;-) ), aber er kann die Frauen seeeeehr süffisant behandeln, obwohl er im Grunde eine Seele von einem Mensch ist.

Ich behaupte, daß heutzutage Frauen auch Männer erobern wollen. Wer sich gleich in überfließender Freundlichkeit mit den Damen unterhält und ihr sofort hinterher rennt, es ihr recht machen will und sich verbiegt, um zu gefallen - der fällt gnadenlos durchs Raster wie die Asche durch den Ofenrost.

Das mußte ich mühsam lernen. Und mein Killerargument, das die üblichen Klischees mit den Füßen tritt: ich kann z.B. die ach so romantische und feurige lateinamerikanische Musik (möglichst noch so richtig pseudo-lover-mäßig) auf dem Tod nicht ausstehen ;-D, dafür punkte ich im Bereich R&B und Schnulzenfilme. Und wenn mein weibliches Gegenüber auf diese Musik steht, sage ich es ihr trotzdem, daß ich damit nix anfangen kann. Tanzen kann ich übrigens auch nicht, na und wenn schon. Ich laß mich doch von der Damenwelt nicht auf eine Katalogseite pressen..Ich bin ich.

vg TW

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH