» »

Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen

Z9ottel<baexr


Hihi, Monika, so war es bei uns, der "Blitz" traf uns nach mehreren Monaten PN-Kontakt aus heiterem Himmel. ;-D

cYarammb]ocls


Ach Zottelchen *bum bum bum bum bum |-o

Nur gut das es Blitze gibt ;-)

dLj elementR of crimxe


Tipps sind immer Paradox

Man kann keine Tipps geben die den Tipp beinhalten: "Sich nicht verbiegen lassen!" Das ist Paradox. Genau wie: Nicht Suchen! Oder: Tu es (was auch immer) für dich und nicht für die Frauen!

Das haut so nicht hin. ich sags euch.

Und wem man sagen muss, dass Körperpflege wichtig ist, dem ist nicht mehr zu helfen. Da bin ich sicher.

Ansonsten danke dass ich so nett zitiert werde.

iJcNke1


@ dj

Eine frau spricht mich an! Nicht unattraktiv im Gegenteil: genau mein typ. Ob ich gitarre spielen könne? klaro. also spiel ich ihr meine traurigsten tunes. sie freut sich, findest klasse.

Ob du Gitarre spielen kannst? Da hast du aber Glück gehabt, dass du es kannst, was wäre denn gelaufen, wenn du es nicht gekonnt hättest?

Trotzdem - meinen Glückwunsch!

aber er ist AKTIV geworden und hat seine EINSTELLUNG geändert

Es geht um die ECKEN und KANTEN

Das ist doch Kacke, man muss sich ändern, doch dann verliere ich meine Ecken und Kanten, weil ich mich ja dann dem "Einheitsbrei" hingebe und schön glattgelutscht bin.

Mfon0i ka65


Das ist doch Kacke, man muss sich ändern, doch dann verliere ich meine Ecken und Kanten, weil ich mich ja dann dem "Einheitsbrei" hingebe und schön glattgelutscht bin.

Wer sagt, dass du glattgelutscht sein musst? Was sind denn deine Ecken und Kanten, die du so zur Disposition gestellt siehst?

d6j e0lemoent okf ccrimxe


@icke

man ändert sich dochständig irgendwie. und das ist auch gut so. sonst wirdds zu langweilig. Das mit den "ecken und Kanten" halte ich auch eher für so eine Redensart. Man ist halt wie man ist.

Wenn Leute von sich aus sagen "Ich habe Ecken und Kanten!" ist das der beste Indikator dafür, dass sie langweiler sind.

Leute die sowas haben denken nicht drüber nach sondern sind es einfach.

M!onikxa65


dj

Nur so eine Redensart ist das nicht. "Ecken" heißt, dass man sich daran stoßen kann, eben anecken, auseinandersetzen. Es heißt, der Mensch ist klar erkennbar, verschwimmt nicht mit seiner Umgebung. Das ist in diesem Zusammenhang sehr passend.

In anderen Zusammenhängen spricht man von einer runden Persönlichkeit, das sind alles passende Bilder für ansonsten umständliche Beschreibungen.

Z-ott,elbaxer


Das ist doch Kacke, man muss sich ändern, doch dann verliere ich meine Ecken und Kanten, weil ich mich ja dann dem "Einheitsbrei" hingebe und schön glattgelutscht bin.

Ach nee.

Sicher, icke1. Cara wird mich dafür lieb haben, dass ich ein "Einheitsbrei" bin und nicht etwa dafür, dass ich für sie etwas ganz Besonderes darstelle, etwas, dass sie in anderen Menschen nicht sieht... [Für alle, die es nicht geblickt haben: Das war Ironie!] ;-)

Lieber icke, ich für meinen bin deshalb in cara vernarrt, weil sie sich aus der Masse abhebt, weil sie nicht "glattgelutscht" ist, weil sie absolut einmalig ist, der wunderbarste Mensch auf Erden, ansonsten wäre sie mir nämlich ganz sicher nicht aufgefallen!

Sag mal, geht's noch? Seit wann weckt das "Gewöhnliche" Aufmerksamkeit? Icke, sich in einem gewissen Rahmen anpassen ist nicht gleichbedeutend mit Persönlichkeitsverlust, sondern gleichbdeutend mit sozialer Intelligenz. Du rülpst doch auch nicht in einem Restaurant, weil Tischsitten einen Verlust an Ecken und Kanten bedeuten würden.

Im Übrigen ist eine Äußerung wie "Das ist doch Kacke, man muss sich ändern" ein Armutszeugnis in meinen Augen, sorry.

Ohne Änderung keine Entwicklung. Menschen, die sich nicht weiterentwickeln wollen, die kein Streben nach Mehr in sich haben, sind mir suspekt. Irgendwie Zombies ähnlich.

Wer sich nicht weiterentwickeln will, der ist in der Tat nicht beziehungsfähig, denn eine Beziehung ist etwas Dynamisches, einem ständigen Wechsel unterworfenes. Das Bedarf der Anpassung beider Partner. Wenn das nicht geht, scheitert die Beziehung.

Ist doch vollkommen logisch...

daj elemeAnt of ^crime


@zottelbaer

du bist jetzt mit einer aus diesem Forum zusammen odser wie? Tut mir leid, ich hab vielleicht nicht alles mitgekriegt. Vielleicht merkt man's, dass ich immer wieder mal für ein paar Tage weg bin. Ich pendle zwischen den Städten... Klär mich mal auf! *:)

c,ara+mboxls


Ja dj er ist mit mir zusammen.

Danke mein Zottelchen für die süße Liebeserklärung |-o

igcxke1


@ Monika

Was sind denn deine Ecken und Kanten

Ich weiß auch nicht woran sich einige Leute bei mir immer stoßen... außer das sie denken, ich würde sie blos verarschen. Das habe ich ja kurz vorher schon mal hier geschrieben.

Ach übrigens das mit dem verarscht vorkommen, das ist mir dieses Wochenende schon wieder passiert wieder mal in der Disco, wieder mal eine alte Freundin, ich habe mit 'nem Kumpel mal wieder über etwas abgefeiert. Das Mädel fragte mich dann, als wir uns unterhalten haben, ob wir uns über sie lustig gemacht hätten... ich wollte damit mal zeigen, dass es irgendwie immer von mir gedacht wird, was soll man da noch zu sagen?

@ Zottelbär

Icke, sich in einem gewissen Rahmen anpassen ist nicht gleichbedeutend mit Persönlichkeitsverlust, sondern gleichbdeutend mit sozialer Intelligenz.

Das habe ich versucht damit auszudrücken, was ich aber damit noch deutlich macheb wollte, war, dass ich eigentlich nicht unbedingt abstriche machen möchte, nur damit ich mal eine abbekomme (das soll nicht heißen, das ich mich für eine Beziehung nicht ändern würde), was soll ich mit einem Mädchen anfangen, welches mir nicht mal gefällt? Das klingt jetzt hart aber ich möchte nicht unbedingt der "Reste-Ficker" sein - mit irgendeiner hässlichen, fetten "Kack-Bratze" rumlaufen oder wohl möglich noch ins Bett krauchen und später dann als der "Notstand-Mann" dazustehen.

Ich finde es toll, dass es bei dir endlich geklappt hat und das sich Zwei gefunden haben!

Ich merke auch, dass man ohne Beziehung ein anderer Mensch zu sein scheint, selbst meine Eltern gehen mir jetzt schon auf den Sack - ich sollte mir doch endlich mal eine freundin suchen und dann fragen die mich andauernd ob ich auf Jungs stehe, weil ich ja keine Freundin habe...

d)j eleLment o;f crime


hm

ich würde mich auch auf keine Einlassen, die mir nicht gefällt. Ich werde jedenfalls meine Ansprüche nicht zurückschrauben nur weil mich der liebe Gott (bzw.die Geburts"helfer") mit einer kleinen Behinderung gesegnet haben. Ich kannIch würde mich auch auf keine Einlassen, die mir nicht gefällt. Ich werde jedenfalls meine Ansprüche nicht zurückschrauben nur weil mich der liebe Gott (bzw.die Geburts"helfer") mit einer kleinen Behinderung gesegnet haben. Ich kann mal eine kleine Geschichte erzählen. Ich hab schon mehrfach erwähnt, dass ich einen - meiner Meinung nach - genialen job habe, der auch noch überdurchschnittlich bezahlt ist. Ich muss dazu sagen, dass ich davor noch nie richtig irgendwo angestellt war. hier und da mal ein Lager ausräumen oder eine Inventur oder bei einem Festival Pfosten in den Boden hauen.

Aber immer wenn ich mich irgednwo beworben habe haben mir die Leute spätestens am Telefon abgesagt. Wahrscheinlich weil sie meine Stimme so schlimm fanden. Deswegen kam manches eh schon nicht in Frage: Kellnern, Telefon-Arbeit, alles mit direktem, häufigen Kundenkontakt eigentlich. Ich bin halt nicht repräsentativ. Für sowas hab ich mich auch nicht beworben. Auch so Sachen die viel mit Handarbeit zu tun haben bin ich ungeeignet, den meine Behinderung hat auch Einfluss auf meine Motorik.

Also war ich bis kurz vor meinem 22. Geburtstag nie wirklich Arbeitstätig. Und ich kam mir oft sehr nutzlos vor. Aber dann hat es auf einmal geklappt und die verantwortlichen waren halt Leute mit denen ich richtig gut kann. Ich kann mir nichts besseres vorstellen. Dann, etwa 5 Monate, nachdem ich da angefangen habe wurde mir einfach mal so der Job angeboten, den ich vorher für den ABSOLUTEN Traumjob (mit meiner jetzigen Ausbildungssituation) gehalten habe Angeboten. LEider musste ich ablehnen. Die anderen zahlen besser...

Im Moment ziehe ich gewisse parallellen zwischen meiner Arbeitssituation und meinem Liebesleben. Es hat lang gedauert aber dann war's einfach perfekt. ich bin da gelandet wo ich hin wollte. Ich hab zu diesem Zeitpunkt mehr erreicht als ich es je zu hoffen gewagt hätte- und mehr geld hab ich auch. Und eine Menge dabei gelernt. Das macht s ich auch mal gut im Lebenslauf.

Hätte ich einen dieser Scheissjobs bekommen, die mich vorher nicht wollten hätte ich diese bisher größte Chance meines vielleicht nie bekommen. Im Endeffekt war es gut so, wie es gelaufen ist. Und die langen Phasen in denen kein Land in Sicht war, waren echt unangenehm. Aber sie haben sich gelohnt.

Könnte es im Liebesleben auch so laufen? Lange nichts und dann der Jackpot? Ich wage es nicht, mir das zu sehr auszumalen, aber...

ungewöhnlich optimistische Töne von mir. Gerade hat mein Chef angerufen und ist ausgeflippt: wo denn die Ergebnisse bleibben - morgen muss alles da sein. Mit anderen Worten: Ich bin wichtig. Die Ergebnisse sind abgeliefert und ich setz mich mal Stressfrei ans nächste Projekt und warte auf einen Anruf ausm Kanzleramt: DJ, wir brauchen Dich! Sonst geht nix! Dann sag ich: Wenn die Kohle stimmt.... ;-D, ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D

dbj elemeont of, crime


Sag ichs doch!

ich glaub meine Nachbarin steht auf mich. Ich auf sien icht so, aber das spielt grade keine Rolle.

ormeegfa-w&olxf


ich glaub meine Nachbarin steht auf mich.

Das wäre in der Tat ein Alptraum... :-o

Ich auf sien icht so, aber das spielt grade keine Rolle.

Was geht denn hier ab? Haben die JM im Oktober ihre Brunftzeit ???

Private Notiz: Sicherheitsabstand zu Frauen verdoppeln ;-D

jaakqkxi


@omega-wolf

Ich denk, dir kann sowieso nix passieren - in dem Bereich ;-) Warum dann Sicherheitsabstand. Oder sollte ich erst deine Nachbarin kennenlernen, um dich zu verstehen?

Na und jetzt muß ich noch das neue Smilie ausprobieren

:)D

Wenn man jetzt den Kaffeedampf wegdenkt und statt der Zeitung einen Computer, weiß man, wie ich jeden morgen aussehen. Nur nicht ganz so frisch *lol*

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH