Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen

E%hemal3iger{ Nutzer' (#1115906x)


so wie sich hier einige anhören, finde ich den vergleich gar nicht mal so schlecht ;-)

RNealisxt25


@striptease

Du meist Unabhängigkeit ist das man sich um einen Dreck schert um das was andere von einem denken. Gemobbt wurde ich auch mal in der Grundschule. Meinst du mit der Abhängigkeit auch den Opportunismus. Ich hatte ab der Hauptschule meine Ruhe. Auch die letzten zwei Jahre bei der Ausbildung ;-)

w@ieauc*h-ixmmer


Lewian

bekommt zurecht Besuch von Maennern mit weissen Kitteln.

Vielleicht die unkaputtbare Glühbirne, die so gut wie keinen Strom braucht?

lSittlePanxdy


Vitalboy:

Mag sein, dass es rezessiv vererbt worden wäre. Trotzdem denke ich, dass ein solch "fortpflanzungshinderliches" Gen kaum eine Chance im Genpool gehabt hätte, egal ob rezessiv oder nicht.

Z/ottetl|baexr


@ hoffnungslos1970:

Du musst nicht gleich denen Karren im Fluss versenken, es gibt auch andere Wege herauszufinden, ob eine Brücke vorhanden ist.

Genau das aber haben viele ääähm... jung gebliebene (;-D) JM nie getan.

Nein, die JM fahren jahrelang am Ufer entlang, ohne mal zu gucken, ob da eine Brücke sein könnte (oder zumindest ein Furt...).

Irgendwann wird der Druck zu groß, sie geben plötzlich und ohne jede Warnung Vollgas und landen natürlich im Wasser.

Will sagen, fallen mit der Tür bzw. Liebesschwüren ins Haus, und meistens dann, wenn es absolut unangebracht ist.

Lieber hoffnungslos1970, Du hat vollkommen recht, mit Deinem Beispiel, im Straßenverkehr ist es stumpsinn, deshalb verhältst Du Dich ja auch anders - und hast Erfolg!!! Du kommst nämlich am Ziel an - ohne Unfall. ;-)

Ich stelle die Frage jetzt an Dich: Was veranlasst Dich, in Beziehungsdingen anders zu handeln?

Was bringt Dich auf die Idee, anzunehmen, in Beziehungsdingen sei es auf einmal klug, den Wagen hirnlos in den Fluss zu steuern?

w7ie2auchLimxmer


Realist25

das man sich um einen Dreck schert um das was andere von einem denken.

Und ganz schnell findet sich dann jemand, der das total cool findet, dass du dich einen Dreck um andere scherst. Man muss sich nur von dem Gedanken verabschieden, dass mich am besten alle nett finden. Was besagt das auch, wenn einen alle irgendwie nett finden...dass man Durchschnitt und langweilig ist. Mich fanden nie alle Männer toll (die standen auf andere Mädels). Ich hatte aber immer meine ganz speziellen Verehrer, die das gerade toll fanden, dass ich nicht so war, wie andere Mädels. Das fand ich viel besser.

h%offnungsslos1x970


wieauchimmer

Nein, wer sich so verhält, geht in die Geschichte als der Erfinder der Glühbirne ein, denn Edison hat sich genau so verhalten.

"Beweisführung per Anekdote" hat mich noch nie überzeugt.

VCitaxlboy


Mag sein, dass es rezessiv vererbt worden wäre. Trotzdem denke ich, dass ein solch "fortpflanzungshinderliches" Gen kaum eine Chance im Genpool gehabt hätte, egal ob rezessiv oder nicht.

Hmmm man weiß es nicht. Erstens ist die Prozentzahl der lebenslangen JM in unserer Gesellschaft jetzt nicht so übermäßig groß und außerdem könnte so ein Gen ja auch durch Mutation enstehen. Außerdem kann man ja andere Erbhandicaps (z.b. Kurzsichtigkeit) durch bestimmte Maßnahmen korrigieren.

E!hemali~ge%r pNutz[e_r (#1}1590x6)


Unabhängigkeit ist für mich, dass man sich ein gewisses ziel setzt, ein ziel der eigenen persönlichkeit. man kann dieses ziel von mir aus erst anhand anderer meinungen, eigener beobachtungen erkennen, aber irgendwann sollte man es haben. und dann sollte man davon überzeugt sein, dass es richtig ist.

ich war mal auf so einem bescheurten rhetorik-seminar (naja, die abende waren schon schön ;-D ;-)), jedenfalls haben wir da einen film geguckt und was mir (unter anderem) im gedächtnis geblieben ist, ist folgende "weisheit":

"wenn ein mensch zu dir sagt, du seist ein huhn, lachst du ihn aus. wenn zwei menschen zu dir sagen, du seist ein hung, lachst du sie beide aus. wenn 5 menschen zu dir sagen, du seist ein huhn, gehst du hin und legst ein ei" ;-D

ich fand es damals unheimlich witzig und dann habe ich darüber nachgedacht... und festgestellt, dass viele menschen genau das tun. sobald einige leute den sagen, wie die sie sehen, werden sie auch so.

und unabhängigkeit bedeutet für mich eben nie eier zu legen ;-D ;-D ;-D ;-D ob nun 5 oder 100 menschen behaupten, ich sei ein huhn ;-D

ELhemaligerm Nut$zer (B#1159x06)


"Beweisführung per Anekdote" hat mich noch nie überzeugt.

und "beweisführung" per ironie?

wTiea{uc*h8immxer


hoffnungslos1970

"Beweisführung per Anekdote" hat mich noch nie überzeugt.

Ich kann dir auch Vorträge über Wahrnehmungspsychologie, subjektive Realität, konstruktivistische Psychologie, etc. halten, wenn dich sowas mehr überzeugt. Die Anekdote bringt es nur auf den Punkt und einfach rüber und eine Beweisführung sollte es sowieso nicht sein, denn der Erfinder der Wahrheit war bekanntlich ein Lügner.

EZhemaQliger )Nutzer 1(5#115}906x)


hoffnungslos

Ich kann dir auch Vorträge über Wahrnehmungspsychologie, subjektive Realität, konstruktivistische Psychologie, etc. halten,

DAS kann sie WIRKLICH ;-D

also sei bitte überzeugt ;-D

w>ietaNuchitmmexr


Vitalboy

Hmmm man weiß es nicht.

Und wen interessiert das eigentlich? Was soll das bringen?

und außerdem könnte so ein Gen ja auch durch Mutation enstehen.

Jaja, innerhalb einer einzigen Generation, oder wie? (denn dein Vater hatte es ja scheinbar noch nicht)

l:ittileandxy


Vitalboy:

Okay, selbst wenn es so ein Gen geben könnte, ist es meiner Meinung nach unzulässig, die Schuld an der JM-schaft darauf zu schieben. Punkt. Die Eigenschaften, die einen JM daran hindern, etwas an seinem Status zu ändern, sind (bis auf einige Ausnahmen) charakterlicher Art, und daran kann man selbst dann etwas entwickeln, wenn irgendwelche Gene mit darin herumpfuschen ;-D

wIieauuchi9mmxer


striptease

DAS kann sie WIRKLICH

Na, logisch, das muss ich auch, wenn ich mich berufsmäßig mit Kreativitätsforschung beschäftige.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH