Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen

GprWetusch


Alle Achtung, soviele Antworten für eine Frage, nicht schlecht!

;-D

TdoZr1tolxa


Chico Pipa

Selbstbewußtsein gefällig?

Bemühe Dich, bei dem, was Du tust, besonders gut zu sein.

Das ist zwar eine notwendige Bedingung, aber noch lange keine hinreichende Bedingung. Um daraus Selbstbewusstsein zu schöpfen, muss man die eigene Leistung auch anerkennen. Sich selbst bewusst werden, was man geleistet hat. Nur leider wird so etwas viel zu oft als selbstverständlich angesehen, zumindest von den Personen, denen das Selbstbewusstsein fehlt. Und ja, ich spreche hier aus eigener Erfahrung.

T#ortTola


wai

Hauptsache, du sagst jetzt nicht, du seist aus Bielefeld.

Wieso soll er das denn nicht sagen? Dann würden wir immerhin wissen, dass SIE ihn schon gekriegt haben. ;-D (Oder spielst Du jetzt gar nicht auf die Bielefeld-Verschwörung an?) ???

w6ieauNchimme%r


Tortola

Saltatio Mortis, Fiddler's Green, Schandmaul und Subway to Sally aufgetreten sind.

Ich steh ja mehr auf Corvus Corax. Mein Freund hat übrigens Reinactment gemacht, leider immer nur zu Fuß, wegen Pferdeallergie. Ich fand übrigens gerade seine Mischung aus verschiedenen Interessen interessant und auch wenn ich selber kein Mittelalterfan bin, bin ich gerne mit ihm auf solche Mittelaltermärkte gegangen und genauso gerne auf Computerveranstaltungen z.B. der Demoszene. Er hat sich umgekehrt von mir von ein paar Hobbies meinerseits anregen lassen. Gemeinsam hatten wir dann eine interessante Mischung, wo es immer wieder Überschneidungen gab und keine Langeweile aufkam. So haben wir uns mit unseren verschiedenen Welten bereichert.

V,ita|lxboy


wieauchimmer

Gehöert zur Allgemeinbildung, oder hast du etwa noch nicht die Kulttriologie "Illuminati" von R.A. Wilson gelesen?

Hauptsache, du sagst jetzt nicht, du seist aus Bielefeld.

Was gehört zur Allgemeinbildung? Die Verschwörungsthorie Weishaupt/Washington? Nein die von dir genannte Trilogie habe ich noch nicht gelesen.

Aus Bielefeld bin ich nicht, aber die Bielefeld-Verschwörung ist mit ein Begriff.

w+ieauckhimmxer


Tortola

Oder spielst Du jetzt gar nicht auf die Bielefeld-Verschwörung an?

Wieso? SIE haben mir gesagt, es gibt keine Bielefeld-Verschwörung.

w]ieauc^himmexr


Vitalboy

Fnord!

Voitalxboy


Zum Thema "Verschwörungstheorien"

die auf das Bekommen bzw. Nichtbekommen einer Partnerin bezogen sind...

Dazu muß man sich erstmal ins Gedächtnis rufen, wozu Verschwörungstheorien eigentlich da sind. Sie haben ja einen gewissen tröstlichen Effekt. Wenn etwas ohne Grund geschieht hat das etwas sehr beunruhigendenes. Deswegen sucht man Erklärungen in solchen oft abstrusen Theorien.

Genauso verhält es sich doch jetzt auf die Thematik hier bezogen. Wenn man Erklärungen dafür hat warum es einfach nicht einer Frau klappen will fühlt man sich einfach besser (ist jedenfalls bei mir so).

wVieaIuchvimmxer


Vitalboy

Sie haben ja einen gewissen tröstlichen Effekt. Wenn etwas ohne Grund geschieht hat das etwas sehr beunruhigendenes. Deswegen sucht man Erklärungen in solchen oft abstrusen Theorien.

Das stimmt, aber es ist auch zu diesem Thema genau der Fehler. Anstatt an sich selber etwas zu ändern, sucht man nach anderen Schuldigen. Man kann nun prima so bleiben, wie man ist und weiter jammern und es ändert sich auch nichts.

T_or7tolxa


wai

Ich steh ja mehr auf Corvus Corax.

Darf ich mal? Iiiiiiiiiiiiiieeeeeeeehhhhhhhhhh! ;-D Nichts für ungut, aber CC hab ich vor ein paar Wochen erst wieder beim Burgfolk-Festival in Mülheim/Ruhr gesehen. Waren dort Top-Act. Danach wusste ich wieder, warum ich mir von denen bisher kein einziges Album gekauft habe. Ich meine, wenn Du ein Stück von denen kennst, kennst Du im Prinzip alle. ;-D Muss ich nach dem ersten Live-Erlebnis mit denen vor ein paar Jahren wieder ganz weit verdrängt haben. Allerdings könnte das neue Album recht interessant sein, auf dem sie die Carmina Burana verabeitet haben. ;-)

Mein Freund hat übrigens Reinactment gemacht,

Ist das ein LARP? Bin aus der Rollenspiel-Szene eigentlich seit etlichen Jahren raus, aber seit dem Burgfolk-Festival versuch ich, in einer Pen & Paper-Gruppe wieder Fuß zu fassen.

Ich fand übrigens gerade seine Mischung aus verschiedenen Interessen interessant

Na ja, mit Fußball und Autos kann ich auch nicht viel anfangen. ;-)

und auch wenn ich selber kein Mittelalterfan bin, bin ich gerne mit ihm auf solche Mittelaltermärkte gegangen

Ich fange gerade an, mein Interesse dafür wieder zu entdecken.

Er hat sich umgekehrt von mir von ein paar Hobbies meinerseits anregen lassen. Gemeinsam hatten wir dann eine interessante Mischung, wo es immer wieder Überschneidungen gab und keine Langeweile aufkam. So haben wir uns mit unseren verschiedenen Welten bereichert.

Ich dachte, dass wäre typisch für eine Beziehung? Sich für den anderen und seine Hobbies zu interessieren? Seinen eigenen Horizont zu erweitern? Oder hab ich da als JM einfach ganz falsche Vorstellungen? :-/

Das ist für mich etwas selbstverständliches und beschränkt sich nicht nur auf eine mögliche Partnerin. Eine Freundin bspw. interessiert sich sehr stark für Wicca, Aromatherapie, ..., und ich find das einfach interessant. Eine andere Bekannte, Ethnologie-Studentin, hat sich bspw. mit Schamanismus aus einem rein wissenschaftlichen Blickwinkel beschäftigt. Hätte ich auch gerne mehr drüber erfahren. Andere Leute haben mich dazu gebracht, dass ich hin und wieder Kochkurse besuche, usw. usf.

Was ich damit jetzt nur sagen will: ich bin für ziemlich viele Sachen offen und versuche, mein Leben durch jeden bereichern zu lassen, der meinen Weg kreuzt. Hinterher kann ich dann immer noch sagen, dass ist nichts für mich.

TXort)olxa


wai

Wieso? SIE haben mir gesagt, es gibt keine Bielefeld-Verschwörung

Tut mir leid, das sagen zu müssen, wieauchimmer. Aber ich befürchte, dass SIE Dich auch schon erwischt haben. :°(

Ich konnte gerade noch entkommen, als mir jemand erzählen wollte, er würde ja auch Bielefeld kommen. ;-D

T3ortoxla


Soll natürlich "aus Bielefeld" im letzten Satz heißen. ;-D

L[imbo.HMuffxin


Geht es um diesen blöden Heise-Scherz?

w#ieauch!immexr


Tortola

Ich dachte, dass wäre typisch für eine Beziehung? Sich für den anderen und seine Hobbies zu interessieren? Seinen eigenen Horizont zu erweitern?

Dafür muss man aber selber erstmal interessante Interessen und einen erweiterten Horizont haben. Da wären wir wieder bei der Frage: Woher nimmt man das Selbstbewusstsein. Antwort: Aus eben diesem erweitertem Horizont. Wenn dann hier, wie ja vorgekommen, JM´s von tollen Autos erzählen oder auch über diverse naive Verschwörungstheorien nicht hinaus kommen, dann würden sie mein Interesse jedenfalls nicht wecken.

wLieauchximmer


Tortola

Tut mir leid, das sagen zu müssen, wieauchimmer. Aber ich befürchte, dass SIE Dich auch schon erwischt haben.

Nee, das hätten mir Elvis, Lady Di und JF dann bestimmt gesagt.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH