» »

Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen

L%imbXo-Mxuffin


Victorkaminski, um unverkrampft ohne Hintergedanken zu flirten, muss man schon ein paar Stufen aufgestiegen sein. Zumindest ich bin das noch nicht. :-)

vJictor=kaCminski


Aber genau da ist ja die Fangschlinge. Nicht locker -> keine Frau. So pervers es jetzt vielleicht für Dich klingt, aber Du musst die Lockerheit vorher hinkriegen. Vielleicht sollte ich dazu sagen, dass ich mit 25 ebenfalls noch JM war. Als ich es endlich geschnallt hatte (das mit der Lockerheit), lief's auf einmal wie von alleine. Inzwischen war von der längeren Beziehung bis zum ONS praktisch alles dabei. Und es ist ganz einfach, mit ein zwei Freunden in die Kneipe zu gehen, einfach ungezwungen einen drauf zu machen und nebenher ein paar nette Mädels kennenzulernen.

Ich will ja nicht sagen, dass es ohne Übung abgehen würde. Und bei jedem Mann sind Fehlschläge dabei. Na und? Üben, üben, üben!!! :-)

Ein paar "Rezepte":

Nicht in eine Frau "verschiessen", die man unbedingt haben möchte; sondern peilen, welche denn generell interessiert sind. Das sind die, die unauffällig in der Gegend rumgucken (oder glauben, dies unauffällig zu tun ;-D). Wenn von denen keine im Laden ist, am besten weiterziehen.

Nicht unbedingt direkt ansprechen, sondern eine Bemerkung oder einen Witz in den Raum werfen (wenn sie in Hörweite sind). Das gibt ihnen Gelegenheit, darauf einzusteigen oder es eben zu lassen. In jedem Fall ist es viel lockerer und unverfänglicher als eine direkte Ansprache.

Nicht immer selber reden und alles machen wollen. Dein Gegenüber ist schließlich ein Mensch, der genauso gern kommuniziert wie Du. Ich kenne genug Typen, die die Mädels an der Bar buchstäblich müdequatschen. Interesse zeigen (nicht heucheln ;-) ), rückfragen, eben so wie wenn Du mit einem Freund über ein Thema sprichst, das Dich interessiert (was Du in gewisser Weise ja auch tust)

Eine Telefonnummer ist ein "gewonnener" Abend. Mehr muss es nun wirklich nicht sein, und der superklassische ONS (also noch am Kennenlernabend) dürfte wohl für die meisten Menschen ein bisschen zuviel des Guten sein. Die Nummer bekommt man, weil man so nett war oder vielleicht (vordergründig), weil man sich bei der Lösung eines Problems angeboten hat (Da muss ich doch mal sagen: DANKE BILL GATES!!!!).

Wann es zum ersten Körperkontakt kommen sollte, kann ich jetzt pauschal nicht sagen...obwohl, doch: das Händeschütteln beim Abschied ;-D. Da ist jeder Mensch anders. Da musst Du Dich auf Deine "männliche Inuition" verlassen. Wenn Du meinst, dass es jetzt soweit ist, dann mach's einfach; sie wird Dich schon merken lassen, ob's ihr passt. Wenn nicht, wird sie sich anfühlen wie ein Holzklotz; bleibt es über längere Zeit so, lass lieber wieder ab. Wenn es ihr passt, wird sie die Berührung bald erwidern (Umarmen, Hände berühren, Arm streicheln, was auch immer).

Wie Du an den ersten Kuss kommst, überlasse ich jetzt mal Dir; wenn Du schon so weit bist, wirst Du das auch noch hinkriegen :-)

Sorry an die anwesenden Frauen, falls das jetzt alles etwas machohaft und arschlöchrig in Euren Augen klingen sollte, aber ich finde, in diesem Fall ist praktische Lebenshilfe erheblich wichtiger als Solidaritätsstatements. Und die Art und Weise, wie man es in die Tat umsetzt, unterscheidet den Macho vom selbstbewußten, aufgeschlossenen und netten (jawohl, nett!) Mann.

Mbonixka65


Nicht in eine Frau "verschiessen", die man unbedingt haben möchte; sondern peilen, welche denn generell interessiert sind.

Ganz wichtig, genauso ist es.

Wann es zum ersten Körperkontakt kommen sollte, kann ich jetzt pauschal nicht sagen... obwohl, doch: das Händeschütteln beim Abschied

Nicht zu lange warten. Händeschütteln... ich weiß nicht, es darf ruhig auch ein Kuss, Küsschen sein, wenn sich der Abend entsprechend entwickelt hat.

Machohaftes habe ich in deinem Statement nicht gefunden :-)

LDimbo:-Mu%ffi%n


Klingt sehr einleuchtend, was du da schreibst. Jetzt brauche ich nurnoch Freunde, um in eine Kneipe gehen zu können. :-)

J@ackaxroo


Singleleben geniessen...

Wenn ich immer die Leute hoere, die sagen man solle das Singleleben geniessen. Es gibt wohl kaum Leute, die die Unabhaengigkeit des Singlelebens in jungen Jahren mehr ausnutzen als ich. Meine Freunde, die in Beziehungen sind haben die Gewohnheit sich immer an Sylvester mit ihren Freundinnen zu stressen um dem zu entgehen bin ich letztes Jahr spontan mit ein paar Kumpels nach Holland gefahren.

Zur Zeit lebe ich fuer 6 Monate in Australien. Keine Freundin daheim der ich nachtrauere und dafuer viele Bekannte und Verwandte die mich um diese Erfahrung beneiden, aber ich moechte mal eins sagen: Ich habe hier in Australien viele schoene Orte gesehen, lag an einsamen Palmenstraenden und bin auf Wanderungen im Regenwald gegangen. Ich hab das alles sehr genossen. Ich war an vielen Orten an denen Paare ihre Flitterwochen verbringen und habe viele junge Paare in meinem Alter gesehen, die ihr letztes Geld zusammengekratzt haben um zusammen auf Weltreise zu gehen. Wenn ich das so sehe, denke ich, dass alles was man alleine so machen kann noch schoener sein kann, wenn man die Erfahrung mit jemandem teilt. Unabhaengigkeit allein macht auf Dauer nicht gluecklich auch wenn unsere teils egoistische Gesellschaft uns das immerwieder suggerieren will! Und das sage ich obwohl ich nur die Unabhaengigkeit kenne!

c~a+ramb+ols


Ja Jackaroo die richtige Freundin wartet auch ein halbes Jahr bis du wieder zurückkommst. Es ist ja nicht so, das man da nicht so einen Trip machen kann. Und Sehnsucht ist auch eine Erfahrung der Liebe. Und du hast vollkommen Recht, es ist schöner sein Leben, seine Eindrücke und Erlebnisse mit jemanden zu teilen. Wie heißt es so schön "Einsicht ist der erste Weg der Besserung"!

vgictor;kaminskxi


Limbo-Muffin

Ich hab's auch schon alleine im Möbelhaus geschafft ;-) Mal im Ernst, Single Frauen gibt's überall. Die werden ja nicht in Kneipen gezüchtet. In der Vorlesung, auf der Arbeit, beim Einkaufen...gut, ich gebe zu, beim Einkaufen ist das Zeitfenster enorm klein (manchmal nur wenige Sekunden), aber Mann, die Welt steckt voll von Single Frauen! Klar, auch voll von liierten oder verheirateten, aber das muss eben erlernt werden, diese beiden Spezies auseinander zu halten. Manchmal wird auch eine verheiratete Frau mit Dir flirten, weil sie in dem Moment eben Lust dazu hat. Dann kommt eben nicht mehr bei raus. Und? Egal. Schön ist es trotzdem. Und man(n) bleibt sozusagen in Übung :-)

Meine Erfahrung ist: Es gibt Frauen, die Euch interessant finden. Ihr seid nur zu unerfahren, um es zu merken. Also lernt erst mal, wie man es merkt. Eins nach dem anderen, so wie die Klösse gegessen werden.

Ich hab das auch nicht alles in 2 Wochen gepackt. Es ist natürlich ein Lernprozess, der sich hinzieht (wie jede andere Lehre auch, wenn man den Gesellenbrief haben möchte, und erst recht den Meister), aber irgendwann muss die Sache mal von der richtigen Seite begonnen werden.

Also Hopp ;-D

MfaulwOuxrf


Die werden ja nicht in Kneipen gezüchtet.

;-D

onmecga-woxlf


Es gibt Frauen, die Euch interessant finden.

Nein (tm)

-(fendexr-


Ich weis nicht

Manche Menschen werden immer einsam sein...

c$aramUbols


Ja fender, das ist leider so,

aber nur weil sie das so wollen und

sie keinen an sich heran lassen.

CiaptaiLn Futuure


@carambols

So einfach ist das nicht. Bei uns JM entwickelt sich nämlich durch das unfreiwillige Zölibat langsam eine Diskrepanz zwischen dem körperlichen, geistigen und sexuellem Alter. So fällt man gleichzeitig in verschiedene Kategorien, was "normale" Menschen nicht tun. Nachdem man aber nur über das körperliche Alter bewertet wird, (vielleicht noch über das geistige, wenn man beginnt, sich zu unterhalten), schleicht sich beim Gesprächspartner die Annahme ein, man sei sexuell auch ... fortgeschritten. Und schon geht alles den Bach hinunter, wenn man irgenfwelche Zeichen nicht deuten kann. Das ist ein Teufelskreis, und den Ausweg kann man (ab einem gewissen Härtegrad) nicht finden. Man kann nur noch geholt werden.

Z%ottJelbaexr


Captain, ich habe da mal eine Frage:

Wer, glaubst Du, wird Dich denn abholen, und warum sollte sie dies tun?

mmi[ss verJstänxdnis


@victorkaminski

ich geb dir in allem voll und ganz recht, aber was auch noch UNBEDINGT zu beachten ist (falls es noch nicht gefallen ist): bitte nicht so überempfindlich sein!!! wir frauen haben kein problem mit jm, wir haben aber ein problem mit männern, die sich ständig angegriffen fühlen und in allem was sie sagen kritik suchen. jeder mensch bekommt mal einen spruch gedrückt (egal zu welchem thema) und muss gelassen darüber hinweggehen können (coolness!!!). mich würde es halt nur nerven, wenn der typ mir in einer tour seine unsicherheit auf die nase binden würde, das macht unsexy! selbstsicherheit ist sehr sehr sexy und meist noch wichtiger as aussehen, gerade bei männern.

L imbo-iMufxfin


Selbstsicher wird man aber leider nicht, indem man beschliesst es zu sein. Es ist doch vielmehr die Summe der gemachten Erfahrungen + charakterliche Grundeinstellung. Und wieso Selbstsicherheit sexy sein soll, versteh ich irgendwie überhaupt nicht. :-)

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH