Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen

T2orto\la


Liebe Forumsteilnehmer,

die Einstellungen von Eva-Marie fand ich ja noch ganz amüsant, aber jetzt hier in unserem ureigenen JM-Thread über das H/H/Bi-Forum zu diskutieren, geht doch ein wenig zu weit.

Aber um zum Thema zurück zu kommen. Ich hab hier ja schon des öfteren von meiner Bekannten B erzählt. Hab ihr Profil letzte Woche zufällig in einer Partnerbörse gefunden, und ob ihr es glaubt oder nicht, wir haben sogar die Voraussetzungen, um besonders gut zusammen zu passen. Hab am Sonntag noch mit ihr telefoniert (sie wollte eigentlich mit mir was unternehmen, aber ich hatte nicht wirklich Lust darauf), und sie hat mir von ihrem Horoskop erzählt. So ganz in der Art, dass sie in Liebessachen ja eh schon längst eine Entscheidung getroffen hat und ihn nicht am ausgestreckten Arm verhungern / zappeln lassen soll. Wen kann das Horoskop denn da wohl gemeint haben? ;-)

Von einer Arbeitskollegin, von der ich letztes Jahr selbst etwas wollte, hab ich letzte Woche eine Mail bekommen. Im Januar erwartet sie ihr erstes Kind. Dummerweise wusste niemand, dass sie schon längst wieder in einer Beziehung ist. Für mich als JM war das mal wieder ein Stich ins Herz. Nicht, dass es ausgerechnet SIE ist, sondern vielmehr, dass ich als JM mal wieder der bin, der irgendwie auf der Strecke bleibt.

Das selbe vor 1,5 Wochen bei einem Kochkurs. Da hatten wir schon eine, die mich interessiert hätte. Aber nein, sie muss ja schon verheiratet sein und ein Kind haben. Wie bei allen Frauen, die mir gefallen, würde Kwak jetzt sagen.

Na ja, das sind so kleine Sachen, die mich als JM ziemlich fertig machen könnten. Aber ich hab einfach keine Lust mehr, mich davon herunterziehen und lähmen zu lassen. Da freu ich mich doch viel eher auf ein Date, das demnächst irgendwann irgendwie in näherer Zukunft mal ansteht. Einfach mal sehen, was daraus wird.

D>er_Nexwton


Mit einem Statistikjahrbuch Deiner Wahl und ein wenig Dreisatz kannst du leicht ausrechnen, daß im Bereich der 20-40jährigen momentan ein Männerüberschuß von ca. 26% herrscht.

Hmm, wie soll das denn gehen? Das ist ja viel höher als der Überschuß bei Geburt, und ich dachte immer, das wäre der Höchststand (?!?)

K,wxak


Tortola

Wie bei allen Frauen, die mir gefallen, würde Kwak jetzt sagen.

Das wäre nach deiner Erzählung doch sachlich richtig ;-)

Mal eine Frage. Weiß deine Bekannte B, dass du JM bist?

V{ital$boy


Mensch Leute

hier ist ja was los. Da ist man mal 1,5 Tage nicht im Internet und gleich so eine Masse an Beiträgen...... *:)

ich habe ja die Diskussion darüber mehr oder weniger "entfacht", ob es was bringt, wenn man eine Frau bzw. Sexualpartnerin möchte, einfach die Ansprüche runterzuschrauben was das Äußere angeht. Damit wollte ich natürlich nicht überhaupt nicht sagen daß ich davon ausgehe, jede zu kriegen so lange sie nur "unattraktiv genug" ist. Natürlich muß auf "die Chemie" stimmen. Es kann sein daß man an eine unattraktivere Frau überhaupt nicht ran kommt, an eine etwas schönere dagegen schon. Kommt halt immer drauf an.

VG,VB

S(teff+ix 83


Vitalboy

Natürlich muß auf "die Chemie" stimmen.

Ja eben, entweder die stimmt oder stimmt nicht. Darauf hat man doch gar keinen Einfluss. Wie willst du denn da Ansprüche runterschrauben?

KPwaxk


Ansprüche

Es ist doch ganz normal, dass es einige Dinge gibt die man von einer möglichen Freundin erwartet. Das ist nichts verwerfliches.

Wenn diese Ansprüche unrealistisch oder rein oberflächlich sind können sie wirklich zu einem Hindernis werden. Z.B. wenn ein Mann nur eine blonde Frau haben will und alle anderen für ihn nicht in Frage kommen verrringert er die Anzahl möglicher Frauen unnötig.

Das tun sicher die wenigsten JM. Die Frauen die mir in der Vergangenheit gefallen haben waren alle verschieden.

TNortxola


Kwak

Ne, ist nicht richtig. Die Kollegin ist ja mit ihrem neuen Freund erst seit Anfang des Jahres zusammen. Letztes Jahr war sie Single. Bekannte B ist ebenfalls Single. Usw. usf.

Ja, Bekannte B weiß, dass ich JM bin. Hab ich aber auch schon mehr als einmal hier geschrieben. Und mein Demnächst-Date weiß es auch. Und das ist eine nicht unattraktive Frau, die ich übers INet kennen gelernt habe.

ENva-Ma.rie080


Wenn diese Ansprüche unrealistisch oder rein oberflächlich sind können sie wirklich zu einem Hindernis werden.

Da der Partnermarkt im Prinzip rein marktwirtschaftlichen Prinzipien folgt, hängt die Frage, ob die Ansprüche unrealistisch sind, aber von individuellen Gesichtspunkten ab. Wer auf dem Partnermarkt gefragt ist, hat eine dementsprechende Auswahl und so werden auch sehr spezielle Ansprüche realisierbar. Wer eine geringe Auswahl hat, kann natürlich die Auswahl nicht so weit einengen, daß nichts mehr übrig bleibt.

Khwaxk


;-D ;-D ;-D

Das Auftauchen von Eva-Marie in diesem Faden hat auch einen echten Vorteil. Als ich gelesen habe, dass sie angehende Ärztin ist hat sich mein Vorsatz nie krank zu werden noch erheblich verstärkt.

"Frau Dr. Eva ! Ein neuer Patient wurde eingeliefert."

Eva: "Ich kann mich jetzt nicht um ihm kümmern. Ich habe gerade mein Versace Kleid an das könnte Blutflecken kriegen!"

T_orctolxa


Da der Partnermarkt im Prinzip rein marktwirtschaftlichen Prinzipien folgt

Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis? Ne, das Thema "bezahlter Sex" hatten wir auch schon. ;-D

S,te+ffi a8x3


Kwak

Ich denke nicht, dass das wirklich ein Problem ist, dass manche Jungmänner nach Blondinen oder was auch immer suchen und so den Kreis der potentiellen Partnerinnen schon vorher einschränken. Wenn das so wäre, sollte man diese oberflächlichen Ansprüche einfach vergessen und es wär gleich wahrscheinlicher jemand kennenzulernen. Ich glaub nicht, dass hier wirklich jemand so ein festes Bild im Kopf hat, das er ändern muss um seine Chancen zu erhöhen. Was Windmann meinte war einfach mit offenen Augen durch die Welt zu laufen, so wie ich ihn verstanden hab.

V:it8a"lbxoy


klar

"ob blond ob braun, wir mögen alle fraun"! ;-D Nee im ernst, auf eine bestimmte haarfarbe bin ich nicht fixiert, aber ich kann steffi 83 nur dabei zustimmen, daß es die partnersuche jetzt unbedingt erschwert wenn man auf blondinen fixiert ist.

mit offenen augen laufe ich doch immer durch die welt, sonst würde ich mich doch irgendwann wo anstoßen ;-D

KYwak


Steffi 83

Ich habe doch geschrieben, dass sicher die wenigsten JM so denken. Ich tue es jedenfalls nicht.

Das mit den Blondinen sollte nur ein Beispiel sein wie mann es nicht machen sollte.

S{tDeff{i "83


Kwak

Hab dich auch nicht anders verstanden, war nur meine Zustimmung.

T.oHrtiola


Kwak

Wieso hattest Du eigentlich gefragt, ob Bekannte B von meinem JM-Status weiß?

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH