Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen

ENva'-MarIie8x0


Hast Du nicht selbst Konstellationen, wo ein Partner materiell besser gestellt ist, oben als mit der Prostitution vergleichbar dargestellt? Irgendwie sehr unlogisch und inkonsequent Deine Argumentation.

HKighWarxt


das ist ne schöne art fragen nicht zu beantworten ;-D

E7va-Mrarie80


@ Highart

Windmann widerspricht sich selbst, damit ist die Frage doch hinfällig.

WIinmdmanxn


Kleio ... hat Recht ...

Er hat andere Kriterien für seine Beziehung als Du für Deine. Ist doch in Ordnung.

SVteffci x83


Windmann widerspricht sich selbst doch gar nicht, ich habe ihn verstanden, vielleicht denkst du einfach nochmal darüber nach ;-)

Er hat davon geredet, sich einen Partner gezielt nach Kriterien wie Status oder Geld auszusuchen und nicht generell von solchen Konstellationen, denn die können sich auch ergeben, wenn es einfach keine Rolle spielt.

ERvEa-M(arixe80


@ Windmann

Damit klärst Du aber nicht die Widersprüchlichkeit Deiner Aussagen.

KIleKixo


Eva-Marie80

Windmann widerspricht sich selbst, damit ist die Frage doch hinfällig.

Für Dich ist es ein Widerspruch. Für ihn nicht. Er hat wohl eine andere Logik.

Hjigohaxrt


Windmann widerspricht sich selbst, damit ist die Frage doch hinfällig.

widerspruch (meiner meinung nach nicht aber egal) und fragen nicht beantworten sind zwei verschiedene paar schuhe.

es ist mittlerweile sehr mühsam mit dir über irgendwas zu sprechen (und da geht es anderen sicher genauso) da du NIE auf fragen eingehst, die dir gestellt werden.

das ist keine form der kommunikation.

E[va-M*ari3e80


Bei meiner Nachbarin (gelernte Frisöse) ist das ganz genau so gelaufen. Heute ist die älter und der Mann (Bankdirektor) will die nicht mehr. Er hat jetzt junge hübsche Frauen. Nur wegen der Kinder war die Trennung halt etwas kompliziert.

Das ist genau das, was ich in der Gesellschaft sehe und was mich an manchen Menschen schockiert. Bäh!

Windmann kritisiert hier die Beziehung zwischen Personen mit unterscheidlicher sozialer und materieller Stellung. Er vergleicht es dann sogar mit Prostitution. Und er sagt, daß so etwas nicht funktioniert. Dem steht aber entgegen, daß er als einziges Kriterium die Liebe angibt, um eine Partnerschaft einzugehen, unabhängig von der sozialen und materiellen Stellung. Danach widerspricht er sich.

Erva-GMarieW80


@ Highart

Das stimmt nicht, daß ich nicht auf Fragen antworte. Aber Windmann sollte vielleicht erst einmal die Unlogik seiner Aussagen ausräumen. Teilweise scheint er ja genau meiner Meinung zu sein, daß Beziehungen mit unterscheidlichem sozialen und materiellen Hintergrund nicht funktionieren (siehe Frisösenbeispiel), dann widerspricht er aber sich selbst und kritisiert meine Meinung. Darauf läßt sich doch nicht vernünftig antworten. Er sollte erstmal klarstellen, welche Meinung er nun vertritt.

KMle-io


Eva-Marie80

Windmann kritisiert hier die Beziehung zwischen Personen mit unterscheidlicher sozialer und materieller Stellung. Er vergleicht es dann sogar mit Prostitution. Und er sagt, daß so etwas nicht funktioniert. Dem steht aber entgegen, daß er als einziges Kriterium die Liebe angibt, um eine Partnerschaft einzugehen, unabhängig von der sozialen und materiellen Stellung. Danach widerspricht er sich.

Du hast ihn nicht verstanden. Warum fragst Du ihn denn nicht, wenn Du es nicht verstehst, warum er keinen Widerspruch sieht? Er geht von ganz anderen Werten aus als Du.

K&leiZo


Eva-Marie80

Das stimmt nicht, daß ich nicht auf Fragen antworte. Aber Windmann sollte vielleicht erst einmal die Unlogik seiner Aussagen ausräumen. Teilweise scheint er ja genau meiner Meinung zu sein, daß Beziehungen mit unterscheidlichem sozialen und materiellen Hintergrund nicht funktionieren (siehe Frisösenbeispiel), dann widerspricht er aber sich selbst und kritisiert meine Meinung. Darauf läßt sich doch nicht vernünftig antworten. Er sollte erstmal klarstellen, welche Meinung er nun vertritt.

Das ist Deine Interpretation. Nur weil er ihre Berufe erwähnt hat, heißt es nicht, dass er diese verschieden bewertet. Seine Kritik gilt eindeutig der Tatsache, dass er sich eine jüngere gesucht hat.

Ecva-MaMrie8N0


Das kann wohl dann nur Windmann selbstaufklären, wie er das gemeint hat.

WAinOdmanxn


Eva-Marie80

Ich glaube nicht, dass ich mich widerspreche. Meine Aussagen haben wirklich eine eigene Logik - meine Logik. Ich vermute, dass du meine Argumente durchaus nachvollziehen kannst. Aber auch wenn du das nicht kannst : Letztlich ist es egal.

Du tust was du tun möchtest und das ist gut so. Ich mache das ebenso. Viele verschiedene Wege führen manchmal auch zum selben Ziel : Niemand möchte alleine durchs leben gehen und sich ungeliebt oder leer fühlen. Wichtig ist doch, dass meine Wertvorstellungen 1.zu mir und 2.zu meiner Partnerin passen.

Vielleicht kann man unsere Diskussion auch so zusammenfassen.

K;leifo


Eva-Marie80

Das kann wohl dann nur Windmann selbstaufklären, wie er das gemeint hat.

Ich schlage vor, dass Du ihn das nächste Mal dann auch nach einer Aufklärung fragst, wenn Dich seine Sichtweise interessiert und Du sie nicht verstehst.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH