Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen

WDindmxann


Für meinen letzten Heuler hab ich doch Sex verdient - meint ihr nicht auch? ;-D

WNindmxann


OK...

Ich komm' mal wieder runter.

Aber ehrlich : Ich kenne keinen Jungmann, der sich bei einer Frau für die er sich interessiert ausheulen würde. Verstehe auch nicht wie Highart auf sowas kommt...

SEtef6fi 83


Vitalboy

Wobei? Wir befinden uns in einem Thread in dem es um Jungmänner geht, die mit Mitte 20 (oder später) noch nie Sex hatten. Das erste mal mit 20 zu haben ist ziemlich normal, viel früher ist Mann gar nicht in der Lage eine Beziehung zu führen und nach einem dreiviertel Jahr ist man kein Langzeitsingle! Das ist einfach nur lächerlich %-|

VBitaglbeoy


hm

ja eigentlich ist es ein JM-Thread. Weiß auch nicht, warum gerade dieser zu meinem "Stammthread" geworden ist.

H;igh2axrt


Verstehe auch nicht wie Highart auf sowas kommt...

wie ich auf sowas komm ???

na auch ich lern ab und zu mal hetero-männer kennen ;-D

und es gibt verdammt VIELE die seine seher negative lebenseinstellung bzw. weltuntergangsstimmung haben.

und wenn dann jemand gleich anfängt von wegen "alles ist soooo dooof, etc." dann interessiert es mich schon gar nicht mehr mit der person zu reden.

vitalboy zum beispiel ist alles andere als positiv und lebensfroh. das schlägt sich auch in der ausstrahlung nieder.

und ich glaube weniger, dass frauen das anzieht! es ist nicht immer nur das äussere, das abstösst, sondern auch der charakter.

Der charakter, der hier im forum dargelegt wird, wird sich wohl nicht all zu sehr vom charakter in der "realen" welt untscheiden.

V1itValbloy


Highart

Nein, diese "alles ist doof"-Stimmung trifft bei mir eher nicht zu. Das gilt wenn, dann nur für den Bereich Frauen, wobei ich eigentlich nicht dazu neige, den Frauen etwas vorzujammern. Das kommt hier im Forum vllt teilweise so rüber , also so eine Art unterschwelliges Jammern.

Warum wird es gleich als Jammern verstanden, wenn ich z.b. meine Gedanken z.b. zu der Sache "wer hat, dem wird gegeben" poste oder Vergleiche mit der Partnerwahl von Primaten anstelle? Ich vertrete die Ansicht daß es für die Lösung eines Problems hilfreich ist,überhaupt einmal den möglichen Ursachen auf den Grund zu kommen.

Wie Windmann schon schreibt, das Forum ist zum Jammern da. Ich weiß schon daß es Frauen wirklich eher abstoßend finden wenn man sie volljammert, aber wie gesagt das sollte wirklich nicht so das Problem darstellen. Denn daß man als Jammerer nicht bei Frauen ankommt dürfte dorch wirklich allgemein bekannt sein.

SAtefnfi x83


Vitalboy

Es ging nicht darum, dass jemand denkt du würdest Frauen was vorjammern sondern eher darum, dass du so negativ bist und dir auch noch Probleme einredest.

VLita=lboxy


jetzt kommt die "Gretchenfrage"

was heißt denn eigentlich "negativ"?

S.tefWfi 8x3


Vitalboy

Wer Fragen stellt wie "seh ich wirklich so schrecklich aus?" oder so ähnlich und sich krampfhaft Probleme einredet, der ist negativ.

Tkortxola


Wie Windmann schon schreibt, das Forum ist zum Jammern da.

Nein, ist es eben nicht. Aber wer so problem-orientiert wie Du denkst, für den ist es natürlich nur zum Jammern da. Ein negativ denkender Mensch ist ganz einfach problem-orientiert (ich sprech da aus eigener Erfahrung), ein positiver Mensch eher lösungs-orientiert. Und von daher sollte hier nicht (ständig)herumgejammert werden, sondern lösungs-orientiert diskutiert werden. Das ist ein großer Unterschied, der aber auch sehr viel über den Charakter und die eigene Einstellung aussagt.

T#heYPresi2den%t2009


ch weiß schon daß es Frauen wirklich eher abstoßend finden wenn man sie volljammert

RUFT AUCH MITLEID HERVOR.

hfoffnun`gsloxs1970


Steffi83

Wer Fragen stellt wie "seh ich wirklich so schrecklich aus?" oder so ähnlich und sich krampfhaft Probleme einredet, der ist negativ.

Ich finde es völlig in Ordnung, sich bei Mißerfolg über die möglichen Ursachen Gedanken zu machen. Analyse an sich ist doch nicht negativ.

T(aschegnwolDf7x6


Jein

Ich finde es völlig in Ordnung, sich bei Mißerfolg über die möglichen Ursachen Gedanken zu machen. Analyse an sich ist doch nicht negativ.

Aber man muß

- erkennen, wann man genug analysiert hat

- daraus produktive Konsequenzen ziehen (nicht immer nur "das hat eh keinen Sinn")

- auch fremden Analysen Glauben schenken

Schließlich ist Partnerschaft keine technische Angelegenheit.

vg TW76

h}offnNungXslo#s1970


TW76

Aber man muß

- erkennen, wann man genug analysiert hat

Wann hat man denn "genug" analysiert? Es kommen doch immer neue Aspekte wie Beobachtungen, Meinungen hier im Forum etc. hinzu, die man in seine Analyse einfließen läßt.

- daraus produktive Konsequenzen ziehen (nicht immer nur "das hat eh keinen Sinn")

Ich halte es durchaus für eine "produktive Konsequenz", wenn man nach jahrelangem (oder gar jahrzehntelangem) Versuch, bei einem Spiel mitzuspielen, merkt, daß man wohl für dieses Spiel nicht geeignet ist, zu dem Schluß kommt, daß es keinen Sinn hat.

- auch fremden Analysen Glauben schenken

Was schwer fällt, da jeder sich selber und seine Erfahrungen am besten kennt.

CTalifo8rniaGxold


Was er dir sagen will ist:

DENK NICHT SOVIEL NACH!

Wenns sein muss, dann sauf dir die Birne ausm Kopf, rauch was, geh sport treiben oder irgendwas, aber ständig analysieren und nicht synthetisieren ist quatsch.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH