Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen

C[aptaion FGuture


hoffnungslos1970

Ich meine, Du solltest Ihr nur dann einen Korb geben, wenn sie Interesse an Dir, Du aber nicht an ihr hast. Also in der Situation, in der man üblicherweise Körbe gibt.

Cpaptauin Fuxture


Citronyx

meiner meinung nach reicht es tatsächlich, das späte glück in vollen zügen zu genießen.

Ich hoffe es, weiß aber nicht, ob ich dann tatsächlich so reagieren werde. Denn es ist einfach unfair, daß die einen nahezu jeden Abend, seit sie 17 sind, neben einer geliebten Frau einschlafen dürfen, und ich nicht. Diese Jahrzehnte (und meine Jugend) gibt mir keiner zurück, und deswegen hab ich auch einen entsprechenden Grant auf die Weiber, die selbst natürlich nix anbrennen lassen. Da kann ich nicht "einfach nur glücklich" sein, fürchte ich.

LWaO5la


@CF

Da kann ich nicht "einfach nur glücklich" sein, fürchte ich.

Sorry, aber das kann ich nicht nachvollziehen. Du wartest jahrelang darauf, endlich mit einer Frau glücklich zu sein und wenn du dann den richtigen "Deckel" gefunden hättest, könntest du es nicht wirklich genießen, aus Wut/Trotz darüber dass du so lange warten musstest?

KKw:ak


@ CF

Die Welt ist eben nicht fair. Damit muss man sich einfach abfinden, ist nicht zu ändern.

KGwak


hoffnungslos1970

Wenn es dir nur um Rache geht wirst du immer JM bleiben.

h:offnutngslos=1970


Captain Future

Ich meine, Du solltest Ihr nur dann einen Korb geben, wenn sie Interesse an Dir, Du aber nicht an ihr hast.

Nö, den Korb gibts auch, falls ich an ihr Interesse haben sollte.

Chapt0ain !Futuxre


LaOla:

Du wartest jahrelang darauf, endlich mit einer Frau glücklich zu sein und wenn du dann den richtigen "Deckel" gefunden hättest, könntest du es nicht wirklich genießen, aus Wut/Trotz darüber dass du so lange warten musstest?

Das befürchte ich. Hätte es auch gern blauäugig und "endlich vorbei", aber ich bin zu alt und habe zuviel verpaßt, um "einfach nur glücklich" zu sein. Klar, wissen tu ich's nicht, aber ich befürchte es.

hoffnungslos1970:

Nö, den Korb gibts auch, falls ich an ihr Interesse haben sollte.

Na, das ist aber echt deppert. Sorry, aber da kann doch das Mädel nichts dafür.

ABnti%Mikxe


captain future und hoffnungslos1970

ist natürlich und nachvollziehbar dass sich mit der jm-geschichte einen haufen negative emotionen, komplexe usw. ansammeln.

Nun, die posts die sagen ‚wenn ihr so schlecht drauf seid kriegt ihr keine!’ sind natürlich blanker hohn in jm-ohren. Ich meine früher war man ja noch nicht so frustriert und hat auch keine abgekriegt. Und jahrelang hat man sich zusammengerissen die frustration im zaum zu halten um eine abzukriegen. Und dann sagt man endlich einmal wie es ist und diese typen sagen ‚na mit dieser einstellung…’.

Welche beschissene einstellung soll man den bitte haben wenn man 5 jahre nicht gestreichelt worden ist??

Und doch: es meiner meinung nach der einzige weg an diesen sachen zu arbeiten. Die jm-karriere schaut seit der pubertät oder so etwa so aus:

Schüchtern in kindheit/jugend -> Beschissene beliefs -> chance auf sex sinkt -> beschissene beliefs -> chance auf sex sinkt….

[statt ‚chance auf sex sinkt’ auch ‚chance auf entmutigendes erlebnis steigt’ einfügen]

Hoffnungslos1970 ist mit den beliefs schon so weit unten dass nicht mal eine die ihn angräbt chancen hätte (ich hoffe real doch)

Wie kommt man da wieder raus?

Die beliefs verbessern, dies führt zu mehr chance auf sex / positive erlebnisse

Bessere beliefs -> mehr chance auf sex / positive erlebnisse -> bessere beliefs ->…

Wie verbessert man beliefs?

Das steht in den tonnen von selbsthilfebüchern. Ich verbrachte jahre damit meine beliefs zu verbessern und ich glaube an diesen weg.

Beliefs bestimmen auch was du siehst:

Zb abfuhren als sache die diese mädchen gerne mit einem hämischen grinsen machen, aus genugtuung den anwerber wie eine fliege zu zerquetschen.

Durch das verbessern meiner beliefs habe ich bei gott nicht gleich mädchen angesprochen oder so. meine wahrnehmung fing sich einfach an zu verändern: ich sah die sachen positiver (im nachhinein: viel realistischer), dies macht glücklicher. Dies erhöht chance auf sex.

Nur: Wie kann man sich dennoch Genugtuung verschaffen? Denn von spätem Glück geht die Ungerechtigkeit ja nicht weg.

Einerseits wäre es einfach toll, wenn ich die Liebe finden würde und den ganzen Scheiß mit den ganzen Jahren JM-Dasein einfach vergessen könnte.

ich schätze mal der einzige weg zur genugtuung ist vergebung. Dir und denen die dich so behandelt haben. Da gibt es fette bücher drüber warum.

Wir alle tun zu jeder zeit das beste was zu diesem zeitpunkt für uns möglich ist.

lUittljean*dy


Nun, die posts die sagen ‚wenn ihr so schlecht drauf seid kriegt ihr keine!’ sind natürlich blanker hohn in jm-ohren.

Aber sie stammen teilweise zumindest von Leuten, die genau wissen wie ihr euch fühlt und die selbst lang genug in der Sch***e gesteckt haben (z.B. Zottelbaer und meine Wenigkeit). Sie sollen euch nicht verhöhnen, sondern aufrütteln.

Und jahrelang hat man sich zusammengerissen die frustration im zaum zu halten um eine abzukriegen.

Und ich persönlich denke, dass die Mädchen/Frauen gemerkt haben, dass du/ihr euch nur zusammengerissen habt. Es kam halt nicht von innen heraus.

CsaptaAin Futxure


littleandy

Und ich persönlich denke, dass die Mädchen/Frauen gemerkt haben, dass du/ihr euch nur zusammengerissen habt. Es kam halt nicht von innen heraus.

Na, dann kann man's ja eh vergessen. Durch welche gewaltige Kraft soll denn so eine Scheiße vergessen oder gar vergeben werden können? Da hilft als Ausgleich wahrscheinlich nichtmal ein Lotto-Jackpot!

iQckhe1


hoffnungslos

Nö, den Korb gibts auch, falls ich an ihr Interesse haben sollte.

Also ich kann deinen Frust, wenn er so sich so aufgebaut hat, wie du es hier beschreibst, schon verstehen. Ich würde einer Frau auch einen Korb geben, aber eben nur, wenn sie mir nicht zusagt, das können äußerliche, als auch charakterliche Faktoren sein.

Aber es ist mir auch fast noch nie passiert, dass mich ein Mädel angesprochen hat, außer einmal, eine Frau, die ich vorher noch nie und auch danach nie wieder gesehen habe. Sie war aufeinmal da und stieß an mein Glas, welches auf dem Stehtisch stand an, lächelte mich an und ging wieder, ich war völlig perplex und noch ehe ich diese Aktion überhaupt als eine Art Anmache werten konnte, habe ich sie schon mit einem anderen Typen aufs heftigste herumknutschen sehen.

(OK das Werten der Anmache, als eine Anmache, hat schon relativ lang gedauert, aber was erwartet man von jemandem, dem noch nie ein Anbandlungsversuch wiederfahren ist, der noch nie eine Frau berührt hat, außer an den Händen, bei der Begrüßung und der mit dem Wort Kuss überhaupt nichts außer das Busserl von der Mutter verbinden kann?)

Kkwa}k


Captain Future

Ich weiß aus eigener jahrelanger Erfahrung wie beschissen das JM-Sein ist. Aber es hilft nur eins: Man muss den Scheiß aus der Vergangenheit hinter sich lassen. Man darf nicht zulassen, dass dieser Scheiß einem die Zukunft verbaut. Das ist nicht leicht, weiß ich aus Erfahrung. Aber es geht nicht anders.

K}wfak


icke1

Da wäre es mir sicher nicht besser gegangen wie dir. Woher soll ein JM wissen wie er auf die Anmache eines Mädels reagieren soll? Weil man das nicht weiß ist es so schwer aus diesem Mist hersuszukommen :-(

Lzewixan


Captain Future

Ich glaube, das wurde schon mal geschrieben, aber ich sage dir nochmal, dass du meines Erachtens mit einer, sagen wir mal, verbesserungswuerdigen Lebenseinstellung herumlaeufst. Ich kann dir keine Tipps geben, wie du deine Jungmannschaft loswirst (dafuer habe ich selber dabei zuviel Glueck und zu wenig Erfolg mit "Zielgerichtetem" gehabt), aber ich glaube, du vergibst dir Moeglichkeiten in Bezug auf Lebenslust und Akzeptieren deiner eigenen Gegenwart mit deiner Einstellung (deine Gegenwart besser zu akzeptieren bedeutet nicht, Chancen zu verlieren, sie zu aendern).

Es geht im Leben nicht um eine "Gesamtbilanz", und da alle Menschen unterschiedlich sind (und somit auch alle Frauen und alle Beziehungen) geht es auch nicht um Gerechtigkeit. Eine abbekommen zu wollen, "weil fast alle anderen eine haben" geht an allem vorbei, was an Liebe und Beziehungen schoen sein kann (lass dir nebenbei gesagt sein, dass genuegend nicht-mehr-Jungmaenner und -frauen das auch nicht gefunden haben und ebenfalls ungluecklich sind). Es geht darum, einen Menschen in seiner Einzigartigkeit zu entdecken, kennen und schaetzen zu lernen und Naehe zu erleben mit einer Frau, die wenigstens in dem Moment fuer dich die einzige ist, die es gibt, und fuer die du der einzige Mann bist, der zaehlt (und weil ihr in dem Moment die einzigen seid, seid ihr "ungerecht" zu jedem anderen Menschen, aber es ist egal). Das ist Liebe, und in dem Moment hoert die ganze Vergangenheit auf, wichtig zu sein und du kannst offen sein fuer das, was ist ohne ueber das zu hadern, was war.

Und das gilt selbst so lange du noch keine Frau gefunden hast (und das habe ich als Jungmann in den spaeten 20ern herausbekommen): Du kannst lernen, dein Leben in der Gegenwart zu geniessen und eine neutrale, nicht verleugnende, aber auch nicht ablehnende Position zu deiner Vergangenheit haben. So lange du aber sagst, die Vergangenheit wird dich immer daran hindern, wirklich gluecklich zu sein, machst du sie dir zum Klotz am Bein und es ist eine selbsterfuellende Prophezeihung. Du erklaerst dich fuer "zum Unglueck verdammt" und damit bist du es.

Komm da heraus - du bist klug und reif genug!

CpaptaUin F=utur9e


Lewian

Es geht darum, einen Menschen in seiner Einzigartigkeit zu entdecken, kennen und schaetzen zu lernen und Naehe zu erleben mit einer Frau, die wenigstens in dem Moment fuer dich die einzige ist, die es gibt, und fuer die du der einzige Mann bist, der zaehlt

Als Du Deinen ersten Busen in den Fingern hattest, hast Du dann wirklich das hier oben gedacht? Oder war's einfach nur geil, endlich mal dran zu sein? Das Problem ist, daß die ganzen Ratschläger aus einer fortgeschrittenen Perspektive an die Sache rangehen (so auch die ganzen Frauen, die ja nun erfahren sind), und die Situation "von oben her zerpflücken". Das hilft dem JM nicht, da er gar kein Interesse hat, so vergeistigt an die Sache ranzugehen.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH