Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen

iockxe1


Also ich könnte es mir auch vorstellen, nur mit einer Frau mein ganzes Leben zusammen zu sein. Aber ich will es nicht von vornherein planen. Aber warum sollte es nicht so sein. Wenn es ein Leben lang passt, warum nicht. Es gibt doch keine Mindestanzahl, wieviele Partner man gehabt haben soll.

Ich kann mir jetzt zwar nicht vorstellen, wie es ist mit jemandem zusammen zuleben, würde es aber auch nicht verabscheuen. Ich habe meine Frage ja auch dahingehend gestellt, dass ich sagte, dass in den meisten Fällen eine Beziehung nur daraufhin ins Laufen käme, weil man zum Zeitpunkt des Kennenlernens nicht auf die evtl. kommende Beziehung scharf ist, sondern im aller ersten Moment auf die Person selbst, sexuell gesehen. Jaaaa, dass weit im Hinterkopf die Beziehung steht will ich nicht abstreiten, es ist aber eben nicht der Hauptgrund, warum man jetzt gerade auf diese Person so scharf ist. Nur das wollte ich damit zum Ausdruck bringen.

Natürlich werden Frauen jetzt wieder rufen "NEIN! bei mir ist das so un so.." Ja Frauen sind auch anders gestrickt und natürlich werden jetzt eineige emanzipierte Männer den Frauen beipfichten und das selbe von sich behaupten.

SJteMffic 8x3


Ich habe meine Frage ja auch dahingehend gestellt, dass ich sagte, dass in den meisten Fällen eine Beziehung nur daraufhin ins Laufen käme, weil man zum Zeitpunkt des Kennenlernens nicht auf die evtl. kommende Beziehung scharf ist, sondern im aller ersten Moment auf die Person selbst, sexuell gesehen.

Versteh ich nicht. Wenn ich mich verliebe bin ich auf Sex und die Beziehung scharf. Und dann denk ich auch, es ist der richtige. Von Anfang an. Sobald ich merke, er ist es nicht, mach ich Schluss.

Und mit Männer/Frauen hat das wohl wenig zu tun. Es gibt immer solche und solche.

C&aptainJ Futjurxe


Woo-hoo!

Jubiläum: Dieser Thread hat nun 500 Unterseiten! (und ich bin seit Seite 1 dabei...)

wFieaRuchimhmer


icke1

dass in den meisten Fällen eine Beziehung nur daraufhin ins Laufen käme, weil man zum Zeitpunkt des Kennenlernens nicht auf die evtl. kommende Beziehung scharf ist, sondern im aller ersten Moment auf die Person selbst, sexuell gesehen.

Dann soll er das mir gegenüber auch klar zum Ausdruck bringen, welche Art von Interesse er an mir hat. Vielleicht hat er Glück und wir sind uns einig, aber auf Verarsche steh ich nicht und die schlimmste Form der Verarsche ist es, mir Interesse an einer Freundschaft vorzuspielen, er aber in Wirklichkeit vor allem scharf auf Sex ist. Auf solche hinterhältigen Feiglinge kann ich schon mal überhaupt nicht. Die sind bei mir dann ganz unten durch, sobald ich es merke.

i_cke1


Ihr wollt mir doch wohl nicht weiß machen, dass ihr keinen sexuellen Trieb habt. Euch steht also nicht der Sinn nach Liebe, Sex und Zärtlichkeit?

H\igDhart


Sinn nach Liebe, Sex und Zärtlichkeit?

wie du schon sagst, liebe+sex+zärtlichkeit, nicht sex alleine ;-)

SftteffKi x83


Sex ohne Liebe oder ohne verliebt zu sein taugt nichts. Das heißt doch nicht, dass ich keinen sexuellen Trieb habe, ganz im Gegenteil ;-D

wBieaucThim"mer


icke1

Ihr wollt mir doch wohl nicht weiß machen, dass ihr keinen sexuellen Trieb habt.

Wen meinst du mit "ihr"? Ich habe von Ehrlichkeit geredet und nicht davon, dass ich nie sexuelles interesse an einem Mann habe. Steffi hat da auch nichts von geschrieben, also wen meinst du bitte mit "ihr"? Mit wem redest du hier? Könntest du mal bitte nicht irgendetwas aus der Luft gegriffenes behaupten, wovon hier NIEMAND etwas geschrieben hat, nur weil es vielleicht deinem Vorurteil entspricht, dass wir so denken müssen?

LEeOwixan


Captain Future

Als Du Deinen ersten Busen in den Fingern hattest, hast Du dann wirklich das hier oben gedacht? Oder war's einfach nur geil, endlich mal dran zu sein?

Ich habe, glaube ich, gar nicht viel gedacht, sondern nur gefuehlt. Den Moment gelebt. Sicherlich habe ich nicht "endlich" gedacht und nicht an die lange Leidenszeit, die gerade zuende geht. (Ich erinnere das sehr genau, aber ich erinnere keine in Worten ausdrueckbare Gedanken abgesehen von "aha, so fuehlt sich das an". :-D)

Wobei ich, wie gesagt, als Jungmann vorher schon diese "Hunger und Not"-Einstellung abgelegt hatte. Ich habe mir auch den Luxus erlaubt, vorher bereits zweimal Frauen abzuweisen, in die ich nicht verliebt war. Ich habe einfach nie nur mit dem Schwanz gefuehlt und gedacht.

Abgesehen davon, wenn ich als mit 30 Entjungferter, der in den darauffolgenden zehn Jahren Sex mit exakt zwei Frauen hatte (zugegeben etwas oefter als zwei Mal... ;-D), mir sagen lassen muss, dass meine Erfahrungswelt vom Jungmann zu weit weg ist - duerft ihr euch sowieso nur noch unter euch unterhalten. Ob das euch aber soviel weiterbringt?

dde1rnuage/lneue


Noch mal was anderes!

Ich hab da noch ne ganz andere Befürchtung bei mir selbst!

Ich mein, wie läuft denn die Entwicklung so ab, von einem Menschen! Erst mal geboren, Reflexe sind dann schon immer da, das ertse wort, Zähne, gehen lernen, schwimmen lernen, soziale Entwicklung (lügen lernen zB.),...Pubertät,...usw.... Hängt euch jetzt nicht an der genauen Reihenfolge auf, oder ob etwas falsch ist oder fehlt! Was ich damit meine, alle Menschen die ich kenne (vor allem eben in meinem alter) haben eben so um das 13-16 Lebensjahr erste Erfahrungen gesammelt, Sex, Liebe,... Es scheint einfach zum Ablauf zugehören! Das Versändnis, "ja, Mädels wollen unter anderem Sex, und ich weis, zumindest in etwas, wie ich es Ihnen anmerke, was ich zu tun habe, ...." Aber bei JM ist es eben nichts so! Dieser Schritt fehlt in der Entwicklung der Persönlichkeit! Und je länger man wartet, desto größer sind die Hürden und vieles kann man eventuell nie wieder nachholen!

Ich mach mir deswegen auch irgend wie Sorgen! Ich weis ja auch dass dieser, zu jedem Topf.... Spruch keine Garantie ist und es auch sein kann dass Manche Töpfe eben ohne Deckel braten müssen!

Und wenn ich das hier so lese, dann krieg ich fast schon Komplexe!

Da wird von 13jährigen getextet wie sie wieder wen betrogen haben, und der hat mich wieder, und ich hatte schon 10 Leute im Bett und bin ich jetzt schwanger...! Ich weis nicht, da kommt (J)Mann sich schon ziemlich daneben vor!

wlieaWuc}himmxer


dernagelneue

Da wird von 13jährigen getextet wie sie wieder wen betrogen haben, und der hat mich wieder, und ich hatte schon 10 Leute im Bett und bin ich jetzt schwanger...! Ich weis nicht, da kommt (J) Mann sich schon ziemlich daneben vor!

Komisch, aber mir kommt in deinem Beispiel eher die 13 Jährige ziemlich daneben vor.

SRteffiH 8x3


Allerdings, mir auch. Und "bin ich jetzt schwanger" ist bei 13-16-jährigen auch keine beneidenswerte Situation :-/

C,r0aHzylexni


Steffi

Ach, um festzustellen, daß Sex ohne Liebe sehr wohl was taugt, schau dir mal den Film "Intimacy" an, auch wenn da dann sehr wohl Liebe ins Spiel kommt

SjteLff5i &83


Crazyleni

Indem man sich Filme anschaut findet man sicher nicht heraus, was für einen was taugt und was nicht ;-)

Wenn ich sage "es taugt nichts" meine ich selbstverständlich, dass es für mich nichts taugt! Und das kannst du nicht beurteilen, genauso wenig wie irgendwelche Filme. Ich hab den Film aber übrigens gesehen und finde nicht, dass so erfüllender Sex ausschaut, für mich ist das überhaupt nichts, da kann ich´s mir auch selber machen.

C}razylxeni


naja, erfüllend ist wohl ansichtssache

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH