Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen

w@iea/uchiUmmer


6meister-g.

Es gibt noch einen guten Trick (aber Bewegung ist natürlich auch gut). Pro Tag drei Liter Wasser trinken, dann nimmt man auch ab.

Ynofrnied


aha, sind wir jetzt schon bei der Brigitte-Diät

Es ist unglablich, wie stark ein Thema abschweifen kann, wenn Personen beteiligt sind, die zwar grundsätzlich wohlwollend sind, aber ansonsten nicht den Hauch einer Ahnung von dem Innenleben eines frustrierten JM haben.

@Kwak; Die 2,3 und 2,4 Mio waren ein willkührliches Zahlenbeispiel, welches den Schweregrad des Problems verdeutlichen sollte, Der tatsächliche Männerüberschuß beträgt deutschlandweit zw. 20 und 45 eine knappe Mio. Bei individuellen Nachrechnungen bitte mit einem Taschenrechner bewaffnet den Link des statistischen Bundesamtes (hier im Thread) aufrufen. So können auch regionale Unterschiede herausgearbeitet werden.

Nun zum Thema: Wo bleiben denn die Kommentare zu den 3 lsungsorientierten Ansätzen für unsere "hoffnungslosen" Fälle?

Noch mal zur Widerholung (ohne Risikenerörterung, dazu bitte zurückblättern)

1.) Leben ohne Frauen/Beziehungssuche, regelmäßiger Besuch einer Prostituierten

2.) auswandern in ein Land mit Frauenüberschuß und / oder JM-freundlicherer Mentalität

3.) osteuropäische Frau per "Kataog" bestellen

Nochmals: {b]auf die Risiken bin ich bereits eingegangen, bitte nachblättern. Keine dieser Lösungen ist ein Königsweg. Es gibt keinen.[/b]

G<enPtilxle


Yofried, wenn mich nicht alles täuscht, solltest Du mit Berechnungen etwas zurückhaltender sein.

Wenn ich mich nicht irre, suchst Du doch einen Seitensprung, nicht wahr?

"Seitensprung" bedeutet für mich, dass Du bereits eine Partnerin hast.

Na? Merkst Du es:

Es sind eh nicht genug Frauen für alle da, und Du willst gleich zwei ??? :-o

Und schreibst das hier ganz unbefangen hinein, mitten in die frustrierten Berchnungen der bis jetzt leer ausgegangenen Männer?

%-|

Y ofrriexd


tja Gentille

man kann es so oder so sehen.

Entweder bin ich ein Konkurrent der JM, der sein schlechtes Gewissen jenen gegenüber wiedergutmacht mit diversen Hilfestellungen, oder ich bin selbst ein Opfer des Männerüberschusses und blase deshalb ins selbe Horn wie die Betroffenen. (denn mein Seitensprungwunsch ging ja in noch keinster Weise in Erfüllung)

Nebenbei gesagt hatte ja meine Freundin zeitweise auch 2 Männer gleichzeitig, Insofern habe ich rein rechnerisch etwas gut, da ja Monogamie der gesellschaftliche Normzustand ist, wobei sich meine Freundin JM gegenüber natürlich patriotisch verhalten hat.

Untauglich hingegen ist, mir aus meinem Verlangen nach fremder Haut einen Strick drehen und mir die Legitimation an der Teilnahme dieses Threads entziehen zu wollen. Bitte auf die Sachebene zurückkehren!

Glentilxle


Schön, da hast Du Dich ja wieder "hineingerechnet" ins Spiel. ;-D

Zum einen: Ich wollte Dir keinesfalls "die Legitimation zur Teilnahme an diesem Faden" entziehen, wie du so nett geschrieben hast. Was ich auch überhaupt nicht kann, selbst wenn ich gewollt hätte - es ist ja nicht meiner.

Zweitens, nur ums klarzustellen: Ich wollte auch keine Treue/Untreue-Diskussion entfachen, um Himmelswillen! Das wär das letzte, was dieser Faden brauchen könnte.

Bin einfach stutzig geworden, das ist alles. ;-D

l~unacy4 l{unxacy


Y.

[...]wenn Personen beteiligt sind, die zwar grundsätzlich wohlwollend sind, aber ansonsten nicht den Hauch einer Ahnung von dem Innenleben eines frustrierten JM haben.

Genau. Zum Beispiel solche wie die böse lunacy, die sich über die armen Jungmänner lustig macht. Was erwartest du - sollen alle ewig bloß Trübsal blasen?

Wir kommen uns mal wieder ganz toll vor heute, nech %-|

l/unamc9y luYnaxcy


P.S.

das mit dem Lustig-Machen oben ist ironisch gemeint. - Das hatten wir ja schonmal durch, Herr Y. und ich %-|

hXoffnunUgs:losx1970


Yofried

1.) Leben ohne Frauen/Beziehungssuche, regelmäßiger Besuch einer Prostituierten

"Leben ohne Beziehungssuche" ist das Ziel, welches ich anstrebe. Es ist für mich die einzig logische Konsequenz, da ich kein probates Mittel zur Hand habe, die ganzen Negativfaktoren (sie wurden hier alle zur Genüge diskutiert) auszuhebeln. Auch wenn ich manchmal noch eine Stück zurückgeworfen werde, die Ziellinie ist in Sicht und ich hoffe sie bald zu erreichen.

Prosti-Besuche kommen für mich nicht infrage. Das kann ich mit SB zum Selbstkostenpreis haben und so viel spannender dürfte ein Puffbesuch auch nicht sein.

2.) auswandern in ein Land mit Frauenüberschuß und / oder JM-freundlicherer Mentalität

Beim Thema Auswandern sollte man nicht nur auf den Frauenüberschuß schielen. Meiner Meinung nach sollte die Formel Auswanderungszielland = Frauenüberschuß + Fachkräftemangel + ausländerfreundliche Mentalität lauten.

Auswandern kommt für mich nicht infrage. Ich bin in Deutschland geboren, Deutschland hat mir meine Ausbildung finanziert. Also werde ich auch weiterhin in Deutschland meine Steuern zahlen und irgendwann in Deutschland beerdigt werden. Da bin ich ganz einfach Patriot.

osteuropäische Frau per "Kataog" bestellen

Nein, nicht wirklich. "Hey Jupp, ich habe mir gerade eine Ukrainerin konfiguriert. Brünett, 172 cm, mag Jazz, trinkt kein Alk. Lieferung nä. Woche, 14 Tage Rückgaberecht". Bei der Vorstellung wird mir übel.

MaonFika6x5


Leben ohne Beziehungssuche" ist das Ziel, welches ich anstrebe.

Das finde ich absolut in Ordnung, schließt ja nicht aus, dass es trotzdem noch zu einer Beziehung kommt. Krampfhafte Suche macht das bloß unwahrscheinlicher. Grundsätzlich muss man sich mit den Gegebenheiten arrangieren und sich um sein Wohlbefinden kümmern.

Vwita)lboy


6meister-g.

deine Anfangs-Gewichtsverluste sind NICHTS als verlorenes Wasser!!! Die hast du in 1 Tag wieder oben.

das denke ich nicht, denn ich achte ja grade darauf, möglichst viel Wasser zu trinken. 1 kg pro Monat, das ist vllt bei Leuten , die eh nur 82 kg bei 1,81 Größe wiegen oder so. Bei mir ist es halt doch etwas mehr.

Durch Bewegung nimmt man nicht ab, weil durch die Bewegugn auch der Kalorienbedarf und damit der Hunger steigt.

schnelles Spazierengehen und gelegentlicehs Radfahren/Schwimmen neben der alltäglichen Bewegung (Treppen steigen) reichen meiner Meinung nach als Bewegung aus.

Vzitalb@oy


6meister-g.

und P.S.: das reicht jetzt auch zu diesem Thema. Ist ja eigentl. ein JM Thread und kein Fitness-Thread. Das letzte was ich in meinem Leben tun werde, ist ins Fitnessstudio zu gehen. soviel dazu.

VG

6<meiAstenr-gx.


ich seh, du hast alles im Griff.....

dann müßte ja das JUNGMANN-Dasein bald vorbei sein.

(leichte Ironie meinerseits)...

irgendwie hab ich da noch so nen Endlos-Faden gesehen ???

;-D ;-D

6jmeisPter7-g.


JO: V-I-T-A-L-B-O-Y...

der Nick sagt ja schon alles, Du hast die Sache im Griff!!

:-)

C-aptasin Futurxe


6meister-g

Genau das ist eines der typischen Verständigungsprobleme zwischen JM und Nicht-JM. Denn es ist sehr wohl möglich, eine Frau abzukriegen, ohne ins Fitneßstudio zu rennen. Wieso sollte JM also unbedingt ins Fitneßstudio müssen?

Diese Wenn-Dann Beziehung läßt sich nämlich nur in eine Richtung rechnen, aber rückwärts nicht! Was ich damit meine: Nur, weil der eine gute Erfahrungen in Sachen Partner mit z.B. Fitneßstudio gemacht hat, heißt das nicht, daß diese Erfahrung sich als Rat für einen JM (oder JF) eignet. Denn andere Leute haben gute Erfahrungen mit Fahrradfahren, Theaterbesuchen, Whiskytrinken, Marathon-Häkeln, was weiß ich, und könnten ihrerseits auch sagen: "Fang doch an zu häkeln, bei mir hat's geklappt!" So ein Rückschluß wie der Deine ist ein völlig falscher (da nicht allgemeingültig) und, wenn als guter Rat angewendet, zudem noch beleidigend. Nichts für ungut, aber so einfach ist das einfach nicht.

(Bin in Fahrt, habe nämlich heute einen Korb bekommen)

wpiea)uchiNmmexr


Captain Future

Wieso sollte JM also unbedingt ins Fitneßstudio müssen?

Das muss er nicht, wenn er sich so wohl fühlt, wie er ist. Wenn er aber selbst mit sich nicht zufrieden ist, dann hat er auch keine positive Ausstrahlung und um diese geht es.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH