Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen

lSunaEcy l"u*nacxy


Hoffi

mach dich locker! :-o Hast du denn nie mit jemandem herumgealbert? @:)

Borbarad

Wie mans macht, macht mans falsch!

Jawoll. Da braucht man dann immer dieses verdammte Improvisationstalent - verflixter Mist! ... ;-)

M~ar3vin6x7


Hallo *:)

Bald 8500. :)^

Gibt es was neues? Bei mir hat sich nicht viel getan. :-(

Z#ottelbxaer


@ hoffnungslos:

Sorry, aber so viele Drogen kann ich gar nicht einwerfen, damit ich Deine Gedankengänge auch nur ansatzweise nachvollziehen kann.

Davon gehe ich fest aus. Drogen sind hier nämlich völlig wirkungslos. Es geht hier um eine grundsätzliche Haltung der Welt gegenüber.

Dabei ist der Schlüssel ganz einfach: Mitmachen und Spaß am Flirten haben - um des Flirts selbst Willen!

Egal was dabei herauskommt.

Eigenes Selbstbewusstsein dadurch stärken, dass Du selbst angeflirtet wirst - und dass Du etwas flirten darfst.

Wenn Du natürlich nur ständig an den "Stich" denkst, dann dürfte Flirten wohl erher Stress und Druck bedeuten als Spaß... :-/

Sicher kannst Du mich in dieser Hinsicht nicht nachvollziehen. Diese Gedanken hätte ich vor 1,5 Jahren selbst noch nicht nachvollziehen können.

Aber als ich diese Gedanken endlich verinnerlicht hatte, habe ich genau das gemacht. Geflirtet um des Flirts Willen. Und ich wurde nicht im Mindesten ausgenutzt und verarscht. Sondern ich habe beim Flirten Selbstbewusstsein getankt - wenn die Frauen das ebenso getan haben, umso besser: Eine Hand wäscht die andere. ;-D

Die Frage von verarscht werden oder nicht ist also eine Frage des Zugangs auf die Welt zu und der eigenen Geisteshaltung.

Sicher kannst Du mich hierbei nicht nachvollziehen.

Aber ich bin kein JM mehr.

Zufall?

Also vergiss die Drogen und fange an zu flirten.

S]teffi= 83


Monika

Da ist mir ein indifferenteres Verhalten lieber, man spürt doch auch so, was los ist. Mir ist es diplomatischer lieber, auch von Seiten meiner Mitmenschen.

Ist doch auch schön, dass wir nicht alle gleich sind :-)

@Vitalboy

Echt? Männer verhalten sich auch so? Ist mir irgendwie entgangen.

Das könnte daran liegen, dass du noch nicht mit einem Mann verabredet warst oder? ;-)

Ich habe doch nicht behauptet, daß ich davon ausgehe, daß mich alle verarschen wollen.

Doch das hast du eigentlich schon getan, schau mal weiter oben ;-D

@hoffnungslos

Du verwechselst zwangloses flirten mit verarschen. Mach dich mal locker.

atgentv0x0


Bei mir könnte sich vieleicht bald was anderen

Hi, leute ich hab gestern durch meine Cousine ein nettes Mädel kennen gelernt, und ich hab mich mit ihr gut verstanden, und das beste an der Sache ist, sie scheint noch frei zu sein. Sonst hatte ich immer das Pech bereits vergebene Frauen interssant zu finden. :-). Ich werd dran bleiben.

BVergs&teigxer 78


@Monika

Da ist mir ein indifferenteres Verhalten lieber, man spürt doch auch so, was los ist. Mir ist es diplomatischer lieber, auch von Seiten meiner Mitmenschen.

Und wenn das Gegenüber die Sprache der Diplomatie überhaupt nicht beherrrscht? Dann wird es recht mühsam. Frau sagt "Ja", meint aber eigentlich "Nein", man fragt nach ob "Ja" Ja heisst oder Nein und erhält die Antwort "Ja". Später heisst es dann "Ich hab eigentlich Nein gemeint, wollte dich aber nicht verletzen. Hättest du dir doch denken können...". In diesem Fall werde ich dann definitiv verarscht (unabsichtlich?), denn in diesem Fall durfte ich doch davon ausgehen, dass "Ja" auch Ja heisst. ??? ???

Ich brauche da wohl noch ein wenig Nachhilfe in Sachen wann Ja=Ja, Ja=Nein, Nein=Ja, Nein=Nein...

@agent00

Ich wünsch dir viel Glück! :)^

Und nun haben wir die 8500er-Grenze des Threads überschritten....

SKtef_fi 8x3


Bergsteiger

Und wenn das Gegenüber die Sprache der Diplomatie überhaupt nicht beherrrscht?

Dann passt ihr sowieso nicht zusammen.

B-ergste/igerw 7x8


Steffi

Meinst du das jetzt auf mich bezogen oder allgemein?

Sktef$fi x83


Allgemein ist es schwierig wenn man unterschiedlich kommuniziert. Wenn einer klipp und klar sagt was Sache ist und das auch von seinem Gegenüber erwartet und einer lieber etwas durch die Blume sagt und meint es müsste so ankommen, dann sind Missverständnisse vorprogrammiert denk ich.

B9ergste#igeru 78


Steffi

Da hast du natürllich völlig recht, dass das dann nicht gut gehen kann.

Wenn es drum geht, jemanden kennenzulernen, so sollten doch die Signale einigermassen verständlich sein. Dann sollte ich abschätzen können, ob es sich lohnt oder nicht. Wenn ich aber schon beim leisesten Zweifel gleich die Flinte ins Korn werfe, so werde ich auf Ewigkeiten JM bleiben.

Was soll ich denn in meinem aktuellen Fall denken? Da habe ich nicht das Gefühl, dass wir völlig aneinander vorbeireden (das merkt man doch auch irgendwie). Soll ich nochmals nachfragen, oder das Schweigen als Nein interpretieren, oder sie einfach mal darauf ansprechen und sagen "du, ich hab das SMS so aus Langeweile geschrieben, wollte mal sehen wie du reagierst?" (dann wird wohl sie sich verarscht vorkommen)

W.üstenxsohn


@unbreakable

Ein paar Gedanken zum 3 Stufen-Plan und dem ONS:

Stufe 1:

Das ganz normale, ungezwungene Ansprechen einer Frau oder auch umgekehrt. Ist der Jungmann (JM) dazu nicht in der Lage, hat Probleme, hat eine sehr geringe "Quote" was das Ansprechen anbetrifft so liegt hier sein erstes Grundproblem. Einmaliger Sex und das schnelle rein raus wird dabei NICHTS ändern.

Stimmt grundsätzlich schon, wer blockiert ist, wenn er eine fremde Frau ansprechen könnte, wird diese Blockade nicht einfach so ablegen, oder wer allgemein Mühe hat, sich auf Anhieb gut zu verkaufen, wird nicht zum Alphamann, aber ein bisschen etwas ändert sich trotzdem. Z.B. ist man unmittelbar nach dem ersten Mal optimistischer und wagt generell mehr, und vor allem wird die Frau realer, körperlicher, verständlicher, allerdings spürbar erst nach mehreren Erfahrungen…

Stufe 2:

Das Flirtverhalten und die Zielsetzung während des Flirts. Eine schnelle Nummer wird hier gar nichts ändern. Dieser Punkt bedingt jahrelange Erfahrung.

Zu erkennen, wann man was machen darf, ist wirklich nicht einfach und sicher Erfahrungssache. Auch stimmungsabhängig. Ich denke auch, dass sich genau hier zeigt, ob zwei Menschen intuitiv zusammenpassen. Ein Puffbesuch bringt hier sicher nichts, aber ein ONS wäre immerhin der Beweis, dass man Stufe 2 (und 3) bei günstiger Ausgangslage erklimmen kann.

Stufe 3:

Die Umsetzung und die Vollendung. Hat man nun etwas "erkannt" oder etwas richtig eingeschätzt was der gegenüber will oder nicht will, so heißt es danach handeln.

Dies ist mein Hauptproblem. Ich weiss nicht, wie ich Stufe 3 initiieren und wann zünden soll. Hier liegt ein Defizit aus der Jugend vor, wo experimentelle Angriffe gemacht werden (sollten!), welche beim Ü25-Mann einfach kaum mehr möglich sind. Zurück zur Einstiegsfrage: Soll man ihr sagen, wie unerfahren man ist oder Augen zumachen und ausprobieren? (am Rande: Im Puff lernt man keine konsequente aktive Rolle. Sie führt durch das Programm. Immerhin lernt man Techniken.)

Ich denke JM ist gerade auf der Stufe eins und solange er dann bleibt kann er unmöglich auf die Stufe 3, die Beziehung auch wenn er schon mal ein ONS oder ein Puff besuch hier sich hatte.

Ich gebe dir recht, dass der Puffbesuch bei Stufe 1 nur wenig und bei Stufe 2 gar nichts hilft. Bei Stufe 3 hilft er allerdings, sobald der Uebergang von 2 zu 3 gelungen ist. Aber auch dort nur insofern, als man im ‚vertieften Sinne’ weiss, wo was hingehört. Viel mehr braucht man ja auch nicht zu wissen, weil, wie man so hört, jede Frau ein bisschen anders ist und anderes mag und man sich auch im Bett gegenseitig kennenlernen muss. Ein ONS dagegen würde meiner Meinung nach viel mehr ändern. Erstens wäre es die Bestätigung, dass man die Stufen in einer günstigen Situation erklimmen kann, und zweitens würde das Erfolgserlebnis, dass eine begehrte Frau freiwillig mit ins Bett steigt, dem Selbstbewusstsein einen gehörigen Schub verpassen.

S|teffi_ 83


Ich hab grad erst gestern wieder meinen ganzen Mut zusammen genommen und jemand angesprochen. Er ist ziemlich schüchtern und redet wohl auch nicht viel (außer mit mir natürlich). Ich mag solche Männer und fände es nicht gut, wenn der zum Aufreißer mutieren würde. Also nicht verzweifeln man muss nur die richtige Frau finden.

M'o/niKka6x5


bergsteiger

Ja zu sagen und nein zu meinen verstehe ich nicht wirklich unter Diplomatie. Aber ich denke, ich weiß, was du meinst. Solche Äußerungen wie "ja, irgendwann mal - können wir schon mal machen - vielleicht klappt es ja mal - vielleicht sieht man sich mal - etc. Das sind so Jas, bei denen ich eher von einem nein ausgehen würde, die Art Jas, die das Nein abmildern sollen. Ich habe derartige Aussagen allerdings auch schon Ernst gemeint, so nach dem Motto, wenns sein soll, dann sieht man sich schon. Das für die Fälle, bei denen ich innerlich unsicher war.

Keine Antwort auf e-mails oder sms sind meiner Ansicht nach klare neins, da braucht man keine Energie mehr auf rätseln verschwenden.

woie1aucxhimzmer


Monika65

Oh bitte, existentielle Abhängigkeit.. So jemand würde ich gar nicht wollen, will doch nicht seine Mutter sein.

:)^

Lsol?axX5


Soll ich nochmals nachfragen, oder das Schweigen als Nein interpretieren

Du hast ihr ein Angebot gemacht, also liegt es jetzt an ihr, auf dich zu zu kommen. Wenn sie das nicht tut, dann will sie eben nicht. Da hilft dann auch kein weiteres Nachfragen deinerseits.

oder sie einfach mal darauf ansprechen und sagen "du, ich hab das SMS so aus Langeweile geschrieben, wollte mal sehen wie du reagierst?" (dann wird wohl sie sich verarscht vorkommen

Nein, das wäre eine schlechte Idee. Sie würde sich nicht verarscht vorkommen, sondern dir einfach nicht glauben.

Davon abgesehen: Es gibt überhaupt keinen Grund, dich für dein Intesse an ihr bzw. für das Angebot, mal was zusammen zu trinken, zu rechtfertigen. Wenn sie nicht will, ist das ihr Pech. Mit Relativierungen oder weiteren Nachfragen und Angeboten begäbest du dich lediglich in die Rolle eines Schoßhündchens. Also lass es und teste lieber deine neu entdeckten Flirtfähigkeiten an anderen Frauen...

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH