Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen

B3ergsCteiJgerx 78


Zottelbaer

Ganz so ist die Sache nicht abgelaufen. ;-) Ich war drei Wochen ausser Büro und habe ihr dann ein kleines Geschenk mitgebracht, was sie sehr erfreute. Haben ein wenig miteinander geredet, schliesslich habe ich sie dann darauf angesprochen dass sie mir vor einem Monat einen Korb gegeben hat. Darauf antwortete sie, dass sie mein SMS wegen dem Kaffee etwas verunsichert hat und deshalb nicht geantwortet hat. Sie habe keine allfälligen Hoffnungen wecken wollen, und wir können schon einen Kaffee trinken gehen, für sie sei es klar dass sie nicht mehr wolle und ich sehe das sicher auch so... Hab dann mal ganz still genickt und nichts dergleichen getan. :-/

Inna-@MSarixa


Bergsteiger,

jetzt hast du Klarheit und ich denke mit einer klaren Ansage kann man besser umgehen, als mit vagen Hoffnungen. Du hast zwar nicht bekommen, was du letztendlich wolltest, aber ich finde es super, dass du geflirtet hast. Sie hat auch deine Signale verstanden und wusste letztendlich, dass du MEHR wolltest... Eigentlich weißt du, wie´s funktioniert. Dass sie nicht wollte hat sicher nichts mit deinem JM-Status zu tun, davon weiß sie ja nix. Du hast alles richtig gemacht. Ne Abfuhr zu kriegen, gehört dazu. Ist mir früher auch passiert und ich bin ne Frau.... Kaum hatte ich mich verliebt, haben die Typen einen Rückzieher gemacht. Bitte, bitte igel dich jetzt nicht ein und mach weiter. Mensch, an den Unis steigen doch immer die besten Partys *sehnsuchtsvoll an meine studentenzeit zurückerinner* und es geht doch super locker zu. Geh hin und amüsier dich... *am liebsten mitgehn will*.

:°_

S:timxpy


Bergsteiger...

Es gibt noch soooooo viele andere Mädels...

schwacher Trost, ich weiß ja...

Das ist der stärkste Trost den es überhaupt gibt. Nichts ist verloren; alles noch offen.

cQaram$bols


wie stand es bei euch mit der fähigkeit, vom partner erregt zu werden?

fiel euch das schwer, tut es das immer noch oder wie habt ihr den absprung geschafft? oder würdet ihr sagen, dass ihr keinen unterschied seht zu dem frühen einstieg in die sexualtiät mit einem partner? auch der vergleich: erregung mit einem partner und erregung bei der sb würde mich interessieren.

Ja da kann ich nur sagen: da gab es nie Problme. Klar am Anfang war die Aufregung und da stand mal nix mehr ;-D Aber das gab sich schnell. Ich denke da kann Zottel eher was zu schreiben.

Z4othtelxbaer


Hat er doch schon längst: (;-))

wie stand es bei euch mit der fähigkeit, vom partner erregt zu werden?

fiel euch das schwer, tut es das immer noch oder wie habt ihr den absprung geschafft?

Nein ,das fällt mir gar nicht zu schwer, erregt zu werden, eher zu leicht. Und das führt dann leicht zu Problemen, denn wenn meine Freundin dann gerade nicht selbst auch geil ist (In diesem Falle ist ja alles in Ordnung ), fühlt sie sich dann leicht bedrängt...

Die Erregbarkeit selber ist also absolut kein Problem, allerdings hängt es von der Situation ab, ob sie einen Problemstatus verpasst bekommt.

oder würdet ihr sagen, dass ihr keinen unterschied seht zu dem frühen einstieg in die sexualtiät mit einem partner?

Das weiß ich nun wirklich nicht, weil ich ja dem Vergleich zu einem "frühen Einstieg" nicht habe.

Allerdings könnte ich mir vorstellen, dass wir beide von Anfang an offener und experimentierfreudiger waren, als dies zwei 15-jährige gewesen wären.

cEar^ambxols


:)^ ups

BEergsPteigejr x78


Ina-Maria

Vielen, vielen Dank für die aufmunternden Worte! Im Moment ist mir nur nach :°( zumute, nicht mal das kann ich, weil es so weh tut. Klar ist es besser eine deutliche Antwort zu haben.

Warum aber schaffe ich es immer wieder nur an solche Frauen zu geraten, wo für mich nichts zu holen ist? :-/

dBisap"poinxted


@cytronix

"aber mich würde interessieren, wie es bei den hier schreibenden ex-jm oder ex-jf war oder ist. hinzuzufügen ist, dass es mich eher bei denen interessiert, die wirklich spät (also so um die 30) ihr jm/jf-dasein beendet haben."

Ich war 26.....und war zwar erregt..aber mindestens doppelt so aufgeregt. Es hat zwar mehr oder weniger geklappt, aber irgendwann war dann die Erektion weg und gekommen war keiner von uns beiden :-/ Die nächsten Male danach waren VIEL besser, relaxter und schöner. Kondome machen es zusätzlich zur psychischen Barriere am Anfang nicht wirklich leichter es wirklich geniessen zu können.

*:)

dhisapQpoiAnted


@Citronyx

o mein Gott...... schreiben und lesen müsste man können.

Dann halt nochmal............

"aber mich würde interessieren, wie es bei den hier schreibenden ex-jm oder ex-jf war oder ist. hinzuzufügen ist, dass es mich eher bei denen interessiert, die wirklich spät (also so um die 30) ihr jm/jf-dasein beendet haben."

Ich war 26... und war zwar erregt.. aber mindestens doppelt so aufgeregt. Es hat zwar mehr oder weniger geklappt, aber irgendwann war dann die Erektion weg und gekommen war keiner von uns beiden Die nächsten Male danach waren VIEL besser, relaxter und schöner. Kondome machen es zusätzlich zur psychischen Barriere am Anfang nicht wirklich leichter es wirklich geniessen zu können.

*:)

dZj eYlement oxf crime


verlieben - schnell oder langsam

Ich würde auch sagen, dass das mit dem sich verlieben zeit braucht. Auch ging es mir schon oft so, dass ich erst nach ca. einem jahr entdeckt hab, dass die person eigentlich sehr liebenswert ist.

psychologen haben in Laborstudien rausgefunden, dass man in den ersten 10 sekunden entscheidet ob man jemanden mag oder nicht.

Tjaaa....

Wäre das Leben nicht viel einfacher, wenn es in einem Labor stattfinden würde

c:itronxyx


@ frauen

schade, dass hier nur männer schreiben. wo sind nur die alten jungfern hin? ;-D wo sind sie gebliehiehieben ???

was nutzen mitr kommentare zu erektionen? ist nur begrenzt übertragbar irgendwie. kann mir nicht mal eine alte jungfer von ihren ersten erfahrungen schreiben und wie es da mit der erregung aussah? :-/

nachträglich noch viele :-D grüße *:)

SntefVfi x83


Citronyx

Ich bin zwar keine alte Jungfer aber kann mich noch gerade an meine ersten Erahrungen erinnern. Ja ich war sehr erregt ;-D

c~it\rKonyx


@ steffi

Ich bin zwar keine alte Jungfer aber kann mich noch gerade an meine ersten Erahrungen erinnern. Ja ich war sehr erregt

Steffi 83

das bringt mich jetzt echt weiter, zu sehen, dass es bei leuten, die früh/normal anfangen, gleich so gut läuft.

:-/ :-/ :-/ :-/ :-/ *:)

SoteDffif h83


citronyx

Wo liegt denn das Problem? Erregt er dich einfach nicht? Oder ist es der Sex? Bist du nicht genug erregt dabei? Macht er dich beim Vorspiel nicht scharf? Denkst du vielleicht einfach zu viel?

c3itrxonyx


Wo liegt denn das Problem?

1) Erregt er dich einfach nicht?

2) Oder ist es der Sex?

3) Bist du nicht genug erregt dabei?

4) Macht er dich beim Vorspiel nicht scharf?

5) Denkst du vielleicht einfach zu viel?

ich habe mir mal erlaubt, deine fragen durchzunumerieren, steffi. ;-D

zu 1) es geht mir durch und durch, wenn er mich erregt anschaut

und ich sehe, wie es IHM geht.

zu 2) die frage lässt sich wohl nur in kombination mit frage 3 lesen.

zu 2 und 3) ich bin nicht genug erregt dafür, genau. :-(

zu 4) ich bin immer mal wieder ganz kurz erregt und dann ist das

gefühl immer wieder so schnell weg.

zu 5) zwischendurch denke ich auch mal zuviel. aber nicht ständig.

mensch, ich weiß es ja auch nicht. deshalb habe ich ja hier

gefragt.

:)D *:)

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH