Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen

hder9r k~och


praktisch üben ... gerne ... aber eben.

ich fass es auch so auf, dass sie aufgrund der unterschwelligen absicht, die sie drin gesehen hat, so reagiert hat ... aber auch wenn sie diese absicht nicht teilt, kann man doch anders reagieren ...

ZRotte#lbaer


Das ist doch gar nicht notwendig, Borbarad.

Es reicht doch, wenn sie, auch nur erahnt, was hinter einem solchen Geschenk stecken könnte.

Möglicherweise hat sie es auch nicht sofort selbst erahnt, sondern später, als sie vom Geschenk erzählte, hat sie ein Freundin drauf gebracht...

Naja, und dann ist es natürlich ihr Recht, Grenzen zu setzen bzw. keine weiteren Hoffnungen zu schüren - wenngleich das für ihn natürlich nur "Plan B" ist... :-/ Dumm gelaufen.

Bzorba+rpad


... aber auch wenn sie diese absicht nicht teilt, kann man doch anders reagieren ...

Ach tatsächlich? Wie denn?

hwer`r kaoch


wie gesagt ... sich erstmal über die freundliche geste freuen. denn dahinter steckt viel überwindung, denk ich mal. "in zukunft auf geschenke verzichten" find ich sowas von hart formuliert ... man könnte sagen, dass dies total lieb ist, man aber wohl nicht dieselben gefühle empfände ... oder sowas.

klar, ist auch scheisse ... aber scheisse schön verpackt macht doch mehr freude als in ner plastiktüte. oder?

L=ewiaxn


Das Problem ist, dass es genuegend Maenner gibt, die jede Freundlichkeit als Ermutigung nehmen, sich weiter Hoffnungen zu machen. Die Frau muss sich schon so verhalten, dass die negative Botschaft auch ankommt.

Und was daran so frustrierend ist, ist der Inhalt der Botschaft, nicht die Verpackung. Traurig aber wahr.

h^err k|och


ich finds trotzdem wichtig, dass mans nett rüberbringt ...

die negative botschaft kenn ich ja schon zur genüge ...

B(ergstWeigegr 78


Da hast du Recht, Lewian. Nur das Problem ist dann irgendwie, dass einem die Erfahrung lehrt, dass der Kontakt mir Frauen ausschliesslich negativer Art ist, egal was man tut. Eben so wie die heisse Herdplatte. :°(

Dyen]toxn


@herr koch

dass dies total lieb ist, man aber wohl nicht dieselben gefühle empfände... oder sowas.

Sie ist sich natürlich nicht zu 100% sicher, dass du etwas von ihr willst.

Wenn Sie dann deine "Abfuhr" nimmt, und du hättest sie tatsächlich nur freundschaftlich beschenkt, stände sie ja blöd da (oh Gott, war das jetzt verstnändlich ???)

Muss dazu leider auch sagen, dass ihre "Abfuhr" so ziemlich die einzige ist, die mir auch einfallen würde...

h=errF kocxh


dass es einfach ist, sag ich nicht ... ich wüsste auch nicht, wie ich reagieren würde ... kam ja leider/zum glück (weiss gar nicht, was eher passt) in die lage ...

mTistehr77


ne blöde frage, wie komm eich zum 340ten Beitrag, ohne daß ich

50 mal mit der Maus clicken muss ???

P.S. Bin keine Jengfrau, bzw. Jungmann...

L}exwixan


mister77

Fruehere Seiten z.B.

[[http://www.med1.de/Forum/Sexualitaet/95559/20/]]

Wie du die Beitragsnummern findest, weiss ich leider auch nicht.

Lsewqian


mister77

Argh. Ich wollte nicht linken, sondern schreiben, was du in deinen Browser eingeben musst. Also setze [[http://www.med1.de/]] davor.

T@orto|la


Auf jeder Seite sind 15 Beiträge. Dann kannst du ja leicht errechnen, auf welcher Seite welcher Beitrag zu finden sein sollte ...

ByergsxteCiger 7x8


...um die Sache etwas zu klären: Sie weiss sehr wohl um was es geht, da wi vor etwa einem Monat ein klärendes Gespräch diesbezüglich hatten. Nur hat sie sich danach nicht wirklich eindeutig verhalten, ich hatte den Eindruck dass sie zwar nein sagt, aber doch mehr von ihrer Seite da ist, als sie zugeben wollte.

LEeewian


Bergsteiger

Das ist ja genau das Dilemma, in dem sie steckt. Ist sie zu freundlich, erscheint es "nicht eindeutig", ist sie aber klarer, so ist es auch wieder nicht recht. Wenn du sie nicht klar findest, muss sie leider haertere Geschuetze auffahren.

Tut mir leid fuer dich. Ich weiss nicht, ob es dich troestet, aber ich habe Aehnliches erlebt und es ist bedeutend besser, eine klare harte Ansage zu bekommen, die keinen Zweifel mehr offen laesst, als jahrelang zu hoffen, dass da doch noch etwas waere, was sie nicht zugeben mag.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH