Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen

hHer<r kocxh


mir auch.

und ich glaub, sie hats geschafft {:(

KNwaxk


Was hat sie geschafft ???

hrerrK k oxch


ich mag sie ... gern. {:(

und das perverse ... als wir da im café sassen ... und ich dachte, dass sie was von mir will ... hatte ich angst :-(

cOi{tronxyx


@ herr koch

angst wovor? wie du jetzt weitermachen sollst? was aus euch wird?

angst hatte ich in solchen situationen auch schon.

;-) :)D :)* ??? *:)

h$err k-och


angst

vor dem, was nun kommt ... vor dem, was ich tun sollte ... :-(

cBitVronfyx


@ herr koch

kommt mir sooooo bekannt vor diese angst in dieser situation.

aber ich hatte das auch schon anders: gute situation ohne angst. und dann musst du zuschlagen und die situation mitnehmen.

;-) ;-) ;-) ;-) :)^ *:)

heer<r koxch


das war jetzt das erste mal, dass ich in so ner situation war. in 23 jahren. und ich hab keine lust auf ähnliches momentan :°(

c i6trmonyxx


@ herr koch

ich hab keine lust auf ähnliches momentan

es wäre ja nicht ähnlich, sondern ganz anders: nämlich ohne angst.

bist ja noch jung!

;-) ;-) ;-) ;-) ;-) :)* ;-) ;-) *:)

hxerr xkoch


hab nur noch sie im kopf. will gar nicht an andere denken :-(

wie lang das wohl gehen wird ... :-(

c1itroxnyx


@ herr koch

berechtigte frage. wie lange geht so was? wochen, monate, gar jahre?

ich hoffe, du bleibst vom schlimmsten verschont und kannst herz und verstand offen halten für neue eindrücke, erlebnisse und die frauenwelt der schweiz!

:°_ *:)

LNewixan


Die Wurst ist noch nicht gegessen, herr koch

Wer weiss, wie sie zu ihrem Freund steht? Vielleicht sucht sie eine Alternative?

So schnell wuerde ich nicht die Flinte ins Korn werfen.

Angst zu haben finde ich ganz normal - du hast keine Erfahrung und stellst dir vor, dass irgendwas von dir erwartet wird, und du weisst nicht was.

Keine Ahnung, vielleicht ist es verantwortungslos, dich zu ermutigen. Ich habe keine Ahnung was die Frau will - vielleicht weiss sie es selber nicht. Jedenfalls wuerde ich an deiner Stelle am Ball bleiben - Richtung Klarheit, ob gut oder schlecht. Denn unklarer als jetzt geht's kaum.

C7onAnais3sxeur


grüezi, herr koch *:)

Auch wenn ich kein Diplom als Frauenerklärer habe ;-) möchte ich den eher pessimistischen / verständnislosen Deutungen deines Café-Dates durch die vorher Schreibenden etwas hinzufügen:

Beziehungen (gerade auch glückliche!) bergen ein beträchtliches Risiko, seine freie Zeit "per default" mit dem Partner zu verbringen... den Genuss, mit Kollegen auszugehen, den Bekannten- und Freundeskreis zu erweitern und in Gesprächen andere Gedanken als die eigenen und die des Partners zu hören, möchte man sich häufiger gönnen, kommt aber viel zuwenig dazu.

Die bezaubernde Frau, mit der du Kaffee trinken warst, gönnt sich - deine Gesellschaft.

Beziehungen (gerade auch solche, die man für unvergänglich hält!) können manchmal einen leisen melancholischen Hauch haben von "so bald werde ich nicht nochmal die zaghaften ersten Tastversuche einer neuen Liebe erleben...diese Ungewissheit und das ganze Herzklopfen".

Eine Partnerschaft ist immer auch ein bewusster Entscheid für einen bestimmten Menschen. "Entscheid" deshalb, weil kaum jemand seine/n Partner/in für den einzigen attraktiven Menschen hält. Es kann sehr wohl vorkommen, dass man jemanden trifft und sich denkt, *mmmm*, mit dieser Person hätte ich mir auch was vorstellen können, wenn... (Glückliche Verliebtheit in den Partner kann überdies ein bisschen "ausstrahlen" - so als wäre man ein wenig in alle Menschen des anderen Geschlechts aufs Mal verliebt).

So wie du das strahlende Lächeln deiner Kollegin und ihre Interessensbekundung an weiteren gemeinsamen Aktivitäten beschreibst, solltest du mindestens die Möglichkeit in Betracht ziehen, dass sie sich, wäre ihr Leben anders verlaufen, auch was mit dir hätte vorstellen können. Ich könnte mir denken, dass du vielleicht genau das gespürt hast und deshalb so überwältigt / eingeschüchtert warst. Weiss ich nicht.

Wie sagt man im übrigen (nachdem man gemerkt hat, dass da gegenseitige Sympathie ist, aber bevor diese ohne Rückzugsmöglichkeit geäussert ist), dass man schon vergeben ist? Ein "du, ich hab im Fall schon einen Freund" ist eine Zurückweisung, die dem anderen zu weit reichende Absichten unterstellt. Eher peinlich, falls er die gar nicht gehabt haben sollte (oder nicht mehr zugibt). Da sind das Mittel der Wahl die Sätze, in denen das Subjekt "mein Freund" heisst.

Sie hat einen Freund und denkt, du solltest das wissen. Aber es ist nicht definitiv, dass ihr euch zwingend am Wochenende und nur zu dritt treffen könnt, wenn ich das richtig verstehe.

Hoffnungen auf mehr solltest du dir in der Tat keine machen.

Aber ich wünsche dir, dass er dir gelingen möge, weitere Sonnenbäder in ihrem Lächeln zu geniessen (mit höchstens einem kleinen Sonnenbrand der Seele, den wirst du dir halt holen), denn warum auf die Zuneigung einer solchen Frau verzichten?

(Ich hoffe, ich mache dich nicht unglücklich mit diesem Rat...)

[-]Im Gegensatz zum oben Gesagten ("keine Hoffnungen"), möchte ich dennoch zu bedenken geben: du hast nicht unrecht, wenn du sagst, vielleicht trennen sie sich ja mal irgendwann. Sollte sie sich dann an dich wenden mit ihrem Kummer - glaub nicht den Kumpelschienenwarnern, sondern hör ihr zu. Du hast selten Gelegenheit, so viel darüber zu lernen, was dieser Frau in Beziehungen wichtig ist, ohne dass ihr über euch beide reden müsst.[/-] Durchgestrichen, damit keine Hoffnungen auf diesen Fall ;-)

@Midnightcoffee:

Die würden es langweilig finden "nur" was mit ihrem Freund zu unternehmen. Ich weiß nicht wieso diese Frauen so sind?

Mir machen jene mehr Sorgen, die nur noch mit ihrem Freund zusammenkleben.

heerrS Okocxh


Dranbleiben

Klar, ich werd sie jetzt nicht aus meinem Leben verbannen. Geht auch gar nicht, wir haben ab und an beruflich miteinander zu tun.

Das Problem beim "Geniessen" des Lächelns ist ... ich kann das nicht einfach nur geniessen. Zu gross ist die Enttäuschung darüber, dass es "nur" dabei bleibt ... Verlang von einem Durstigen, den Anblick der Flasche Wasser zu geniessen, ohne davon trinken zu dürfen ... ich wär froh, wenn ich das könnte. Es würde Druck wegnehmen, entspannter leben lassen ... ich hoff, es gelingt mir.

m9izster7x7


@koch

kock, kann das sein, daß sie dir nur zu verstehen gegeben hat, daß sie dich eben nicht am WE sehen will, da ihr freund sonst dabei wäre ??? ?

m1iste%r7x7


@koch...

koch, kann das sein, daß sie dir nur zu verstehen gegeben hat, daß sie dich eben nicht am WE sehen will, da ihr freund sonst dabei wäre ??? ?

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH