» »

Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen

mOorge4nluxft


Eines wird in dieser Argumentationskette aber leider immer wieder übersehen: Die "Klugscheisser" sind i.d.R. diejenigen, die schon mal Sex/Beziehung hatten (und nicht nur eine einzige zufällige). Dagegen argumentiert jetzt mal an, liebe "Stuss-abtu"-JM's. ...

.

.....und ganz zufällig deckt sich die Meinung der Klugscheisser in den hier wesentlichen Bereichen auch mit der übereinstimmenden Meinung aller Frauen, die an diesem Thread teilgenommen haben.

(@s21 - getret'ner Quark wird breit, nicht stark)

c]hris7]0[phaxrm


Ich hab euch ja alle lieb, aber ...

@ maasai

Bilde dir niemals ein, in einer Frau "lesen zu können wie in einem offenem Buch", vor allem nicht, wenn es um Sexualität geht!

Ich habs doch schon erklärt! Es war ein Denken von früher!

Früher ist man noch mit der Trommel um den Weihnachtsbaum gerannt! Mach ich das heute noch? Ist doch echt albern sowas!

Ich habe genau geschrieben, dass ich heute von mir nicht mehr so viel freigebe. Das mit den Frauen und offenen Büchern war eine Metapher, verstärkt durch WÜRDE und KÖNNTE.

Ich glaube nur die wenigsten haben es gerafft und reiben sich jetzt an dem Offen Buch auf.

Ok, ich werde es jetzt übersetzen, damit diese falsche Sicht ausradiert(augemerzt, terminiert) wird, denn sie ist falsch, von euch falsch!

Du sprachest von Psyche schädigen! Die Psyche kann eigentlich nur geschädigt werden, wenn man sich zu stark öffnet, sich angreifbar macht!

Gemeint war:

Wie wäre der Eindruck, wenn man selber gegenüber der Frau wie ein offenes Buch dasteht?

Entweder gefällt dir, was da drin geschrieben steht oder es stößt dich ab.

... nur "dir" mit "ihr" und "dich" mit "sie" ersetzen.

Aber sie kann ja nun schlecht ignorieren, wenn sie etwas abstößt.

Früher hätte mich sowas fertig gemacht, das sich andere in mich so hineinversetzen. Heute aber, ist das kaum mehr ein Problem. Ich bin kühler geworden und blocke sowas bei neuen Menschen erstmal ab. So geht man auf sie ganz anders zu!

Man sagt doch auch manchmal, stell dir mal vor ICH würde jetzt dasund das machen, obwohl man damit eigentlich ein Verhalten eines anderen meint! Das ist das gleiche Prinzip! Für sowas gibts bestimmt auch irgendsonen verschrobenen Fachbegriff! ;-)

Projektion von mich auf andere...

Verstanden! Frühere verkorkste Vorstellungen existieren nicht mehr!

Der Tatbestand, das ich mich in andere hinversetzen kann (WENN ICH ES WILL), hat mich in den Irrglauben gehalten, dass andere das auch so machen. Für mich war das normal. Mittlerweile weis ich, das gerade sich unbekannte Menschen erstmal an der Oberfläche rumtasten.

Solche tiefpsychologischen Erkundungstouren kommen doch erst sehr viel später. Man will sich besser, intimer kennenlernen.

Das war der Lernprozeß: erwarte nicht zu viel, interpretiere nicht zu viel und denk einfach nicht zu viel! Jetzt verstanden?

Und siehe da, "neue Einstellung" stabilere Psyche! Also scheint so eine Weiterentwicklung ja so falsch nicht zu sein.

Deshalb reagiert morgenluft auch so, weil sie das wohl besser weiss als irgend ein Mann.

morgenluft reagiert so, weil sie nicht wusste was ich meine. Das ist mir nach meinem kleinen Wutanfall erst aufgefallen, für den ich mich hiermit auch entschuldige.

Du stimmst mir doch zu, das Nichtverstandenwerden sehr frustrierend sein kann. Und irgendwann läuft das Fass über.

Eines habe ich in meinem Leben gelernt: Ich muss mir nicht mehr alles gefallen lassen und ich haue auf den Tisch, wenn ich die Schnauze voll habe!

sei dankbar über ihre direkte Art und mach nicht den Fehler, sie als kalt, kompromisslos etc. einzuschätzen!

Kompromisslos hab ich meiner Einnerung nie gesagt!

Aber rauh, kalt und unsensibel ist kein Fehler, glaub es oder nicht!

Guck dir doch mal carambols Art an und vergleiche! Das sind zwei völlig verschiedene Frauentypen!

Wenn du das anders einschätzt, dann mach das! Deine Sache! Ich weis jedenfalls was mich abturnt und was mich anturnt! Und wenn ich mir vorstelle mit einer rauhen, kalten und unsensiblen Frau zusammenzusein, dann fände ich das nicht so prickelnd.

Und meiner Erfahrung nach, ist dieser Typus auch ein Sonderfall. Und dann kommt natürlich noch das obligatorische "naja, aber die Frauen in meinem Bekanntenkreis sind aber alle so" *Stimme hoch verstellt* ;-) ... dann sage ich " man umgibt sich immer mit den Menschen die so ähnlich gestrickt sind, wie man selber".

Und man sollte nicht Starkheit mit sozialer Härte verwechseln. Das eine wirkt anziehend, das andere erzeugt Konflikte.

Ich kann nur nochmal wiederholen:

Och, sie hält das schon aus... ist ja robust! ;-D

Ich habe ja nicht gesagt, dass sie keine interessante Persönlichkeit wäre. Sie ist hochinteressant! Nur kann ich aufgrund meine Empfindungen nicht gut mit ihr umgehen. Die rauhe kalte Art schmeckt mir nicht, bereitet mir unbehagen. Was anderes meinte ich nicht.

@ s21

Ist das eine Abkürzung für "Single, 21 Jahre alt" ... so wie in den Kontaktanzeigen?

Benutz mal beim Zitieren das "Quoten". Das letzte von dir ist sehr unübersichtlich und schlecht zu lesen.

Format: (Eckige Klammern kann ich jetzt nicht machen, da sonst das Format ungünstig übersetzt wird!)

Eckige Klammer auf z Eckige Klammer zu Hier kopierst du das Zitat rein /Eckige Klammer auf z Eckige Klammer zu

(Ohne Leerzeichen!)

Und dann normal weiterschreiben.

@ morgenluft

Flirten = Heiratsversprechen

Oh Gott, bin ich denn zu retten? Also das beim besten Willen nicht! :-o

HILFE!!!!!! Ich will hier RAUS!!!!!

Och, wenn es immer danach gehen würde, was ich alles will! :)D

@ omega-wolf

Schon wieder ein (sorry ) Weichei, das plötzlich auf den Tisch trommeln kann.

Och, da geht noch einiges. Ich hab auch schon Frauen ins Gesicht gesagt, dass sie nicht so tuen sollen "als wäre ich ein Trottel" oder "das ich mir nicht den Mund verbieten lasse". Wenn mir was nicht passt, dann sage ich das auch und das aber energisch, damit es ein für allemal sitzt!

@ dj element of crime

Super Action hier zur Zeit! weiter so

;-D ... THX für die PN!

@ victorkaminski

Jetzt ist es so, dass alle paar Wochen ein "Klugscheisser" wie ich daherkommt und den JM's erzählen will, was sie besser machen sollen. Und ebenso kommt ein paar Tage später ein JM, der meint, was für einen Stuss der "Klugscheisser" erzähle...

Die "Klugscheisser" sind i.d.R. diejenigen, die schon mal Sex/Beziehung hatten

Ich habe zwar nie behauptet, dass alles Stuss ist was ihr erzählt, aber unterschwellig habt ihr eine andere Intention, und das ist das Problem.

Wenn man sich selber toll fühlen will sucht man sich eine Gruppe, die nicht so toll drauf ist und macht ihnen klar wie scheisse sie doch sind.

Wir sind doch alle ganz stolz auf euch. Ach, und wir versprechen auch nicht gleich von der nächsten Brücke zu springen!

Das eigentliche Problem ist euer Meta-Jammern (toller Begriff @ frank67 ;-) ), das Jammern über das Jammern anderer.

Der Schüler nimmt den Rat des Lehrers nicht an und der Lehrer ist deswegen angepisst. %-|

Und dieses nach aussen getragene Angepisstsein nervt den Schüler!

Was anderes ist es nicht! :-)

Boah, da ist in einem Monat Weihnachten und die Herzenswärme hier im Thread am überquellen! Stille Nacht, heilige Nacht ... naja, heute wohl eher nicht! ;-D *:)

fmran!k67


... und ganz zufällig deckt sich die Meinung der Klugscheisser in den hier wesentlichen Bereichen auch mit der übereinstimmenden Meinung aller Frauen, die an diesem Thread teilgenommen haben.

Man muss bis S. 2 suchen (von vorne!), um das zu widerlegen.

vFictorka4minski


@chris

Und wieder schreibt mir einer, was für'n Stuss ich hier erzähle...schade, grade Dich hätte ich da nicht dazugezählt *schulterzuck*

Dann muss man es eben halten wie die Lehrer (um mal bei dem Vergleich zu bleiben), die es noch bis ins normale Pensionsalter schaffen: "Ihr gehr mir alle am Arsch vorbei, Hauptsache ich krieg meine Rente".

Dass ein Lehrer am Schicksal seiner Schüler interessiert sein könnte und nicht nur jammern will, kannst Du Dir das auch vorstellen?

c*hris][&pharxm


@ victorkaminski

schade, grade Dich hätte ich da nicht dazugezählt

Ok, dann nehme ich alles zurück, wenn du versprichst mich nicht dazuzuzählen! ;-D

Dass ein Lehrer am Schicksal seiner Schüler interessiert sein könnte und nicht nur jammern will, kannst Du Dir das auch vorstellen?

Ja, aber nur unter obiger Bedingung! ;-D

Aber du must zugeben, dass ich nie etwas negiert habe, von wegen, das ist quatsch. Wenigstens das musst du mir zugute halten!

Ich finde das alles ganz toll was ihr macht!

Ich hab das nur geschrieben, weil ich hier langsam einen gereizten Unterton wahrnehme! Du weist, ja ich merke sowas! ;-D

vSictorkoaminyskxi


Ich hatte in meinem Posting ja auch die "Stuss-abtu"-JM's angeranzt und nicht die JM's. Das möchte ich noch mal klarstellen und mich bei denjenigen entschuldigen, die es anders aufgefasst haben.

Anhand der unglaublich vielen Postings sieht man ja, wie sehr es viele Leute beschäftigt. Da muss man nicht Psychologie für studieren, um das zu sehen. Nur dreht sich die Sache generell (ich muss jetzt mal über einen Kamm scheren, da ich keine Lust habe, alle Ausnahmen rauszusuchen) schon seit 30 Seiten im Kreis.

Und auch die "Um-Sich-Hau" Postings der "Stuss-abtu"JM's finde ich etwas befremdlich. Bin ich (und andere) zu hart mit euch umgegangen, weil ich euch erzählt habe, was bei mir funktioniert hat und immer noch funktioniert? Halte ich euch da eine Karotte vor die Nase? Ich finde nämlich nicht, dass ich mich an eurem "Elend" ergötze. Dazu ist es mir viel zu lang selbst so gegangen. Aber wie schon gesagt, was in den letzten 1000 Postings nicht gelöst wurde...

chris][pharm mal wieder ausklammert...

cXhris/][phxarm


Thx @ victorkaminski ;-)

Ich hatte in meinem Posting ja auch die "Stuss-abtu"-JM's angeranzt und nicht die JM's.

Danke das du es nochmal erläutert hast! Ich hatte nämlich auch gedacht du meinst die JM die nach 70 Seiten noch JM sind. Da hab ich dich komplett missverstanden.

Dann nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil! ... sagt man doch so schön ... ;-)

mich bei denjenigen entschuldigen, die es anders aufgefasst haben

Und ich muss heute nicht nur dicke Finger haben, weil ich nicht richtig ausdrücken kann, sondern auch dicke Augen, weil ich nicht richtig lesen kann.

Vielleicht macht mich auch die Grippe-Impfung von heute Mittag etwas aggro, keine Ahnung! ;-D

Nur dreht sich die Sache generell (ich muss jetzt mal über einen Kamm scheren, da ich keine Lust habe, alle Ausnahmen rauszusuchen) schon seit 30 Seiten im Kreis.

Da stimme ich dir zu, ist mir auch schon aufgefallen. Ich wollte auch schon sowas anmerken.

Ich habe aber ehrlich gesagt auch keine Ahnung, wie wir da was ändern können. Ich meine, wir sind ja alle beteiligt und für diesen Thread verantwortlich.

Vielleicht sollte der Admin einfach mal ein "Datenbankproblem" haben und upsi "wo ist der Thread hin". Aber das wäre ja auch keine Lösung. ???

Bin ich (und andere) zu hart mit euch umgegangen, weil ich euch erzählt habe, was bei mir funktioniert hat und immer noch funktioniert?

Ich denke, das liegt an den Menschen selber, also wie sie gestrickt sind.

Während die eine Gruppe dankbar ist für jeden Arschtritt in die entsprechende Richtung, oder zumindestens dankbar für die Mitteilung eurer Erfahrungen/Ansichten, fühlt sich die andere auf den Schlips getreten, weil nicht sein kann was nicht sein darf.

Es ist ja nicht einfach an seiner Persönlichkeit zu zweifeln, was ja der erste Schritt ist um sich zu ändern.

Aber eigentlich hast du ja recht! JM will was ihr habt! Wenn es ihn einen Dreck interessieren würde, würde er hier nicht posten. Bloss wenn er postet, warum raunzt er dann die Nicht-JM an.

Klingt irgendwie unlogisch, oder nich!

Ich finde nämlich nicht, dass ich mich an eurem "Elend" ergötze.

Und deswegen tut es mir ehrlich leid, das ich dich so angemacht habe. Weil ich das eigentlich wusste. Sowas merkt man ja wie einer das schreibt und aus dem

Dazu ist es mir viel zu lang selbst so gegangen.

War vielleicht ein Zeichen, das das Forum vorhin abgekackt ist. So konnte ich ne Weile darüber nachdenken! :-)

Das werde ich in Zukunft mal verstärkt tun! ;-)

sd21


@morgenluft @chris][pharm

@ morgenluft:

aha, toll ... passt zwar nicht aber egal. ich erwarte ja nichtmal, dass es jemand ließt, aber von daher hab ich eh gesagt, dass ich hier nichts mehr dazu sag, da es ja nunmal keinen sinn hat: das muss alles jeder für sich selbst entscheiden... meine argumentation ist für mich in meinem fall jedenfalls schlüssig und funktioniert. du mussts ja nicht verstehen oder genauso machen. ich will ja niemanden überzeuge es so zu machen wie ich, ich wollt nur schreiben, warum ich es so mache wie ich es mache. hab ich übrigens explizit auch so geschrieben (allein deshalb ist sinnlos mir son spruch hin zu kloppen, aber egal...wobei der spruch sowieso nicht passt, aber das ist mir jetzt eigentlich auch egal)...

alle frauen hier im thread sind übrigens mit sicherheit nicht stellvertretend für alle frauen im reallife (kenn genug die das anders sehen würden als "die klugscheisser"... nennt ihr euch jetzt eigentlich selbst schon so?!), von daher ist das auch egal...

@ chris][pharm:

nö, s21 hat mit "Single und 21 Jahre alt nichts zu tun". Ist mehr ne Abkürzung für was anderes. Das widerrum hat eigentlich auch nichts wirklich direkt mit mir zu tun (also keine symbolische oder sonstige bedeutung)... sry, aber mir ist schlicht nichts besseres eingefallen ;-)

Auf Sachen die ich jetzt echt schon 2x explizit geschrieben hab und die schon vor dem ersten mal keinen sinn gemacht haben geh ich bestimmt nicht nochmal ein °_° (alá "gejammer", "heiraten" oder sonstwas dieser art).

Aber bei dem Thema kann man niemanden überzeugen oder verändern oder sonstwas, weil einfach jeder anders ist und jeder "das problem", wenn es eines ist, für sich selbst auf seine eigene Art lösen muss (oder auch nicht).

Mir ists jetzt schon zu blöd noch da weiter zu schreiben, da scheinbar niemand auf argumentationen oder sinn (kommunikation -> metakommunikation -> blubb blubb) eingeht. ich frag mich wie das paar so lange ausgehalten haben??

d#isappiointeYd by8 xlife


last words (honestly)

meine argumentation ist für mich in meinem fall jedenfalls schlüssig und funktioniert. du mussts ja nicht verstehen oder genauso machen. ich will ja niemanden überzeuge es so zu machen wie ich, ich wollt nur schreiben, warum ich es so mache wie ich es mache.

Für mich die Kernaussage des gesamten Threads

Aber bei dem Thema kann man niemanden überzeugen oder verändern oder sonstwas, weil einfach jeder anders ist und jeder "das problem", wenn es eines ist, für sich selbst auf seine eigene Art lösen muss (oder auch nicht).

Von daher FULL ACK and no further comment.

BTW: Life still suxxx

o7meg#a-wo>lf


Nur dreht sich die Sache generell (ich muss jetzt mal über einen Kamm scheren, da ich keine Lust habe, alle Ausnahmen rauszusuchen) schon seit 30 Seiten im Kreis.

Stimmt irgendwie; deshalb ziehe ich mich jetzt auch aus dem Thread (und aus dem med1 Forum) zurück.

Halte ich euch da eine Karotte vor die Nase?

Auch das zieht sich durch den ganzen Thread. Ich bezweifle nicht, daß Flirtversuche bei den Erfolgreichen hier wirklich so einfach und selbstverständlich ablaufen. Das zeigt mir einmal mehr, daß ich dazu (aus welchen Gründen auch immer) nicht in der Lage bin/sein werde, und eine Erklärung wird sich hier auch nicht finden lassen. Irgendwie hebt diese Erkenntnis nicht gerade meine Laune.

LLaP

Ldimbo-0Mumffixn


Ach ihr lieben Jungmänner, es ist ja immerwieder schön von Euch zu lesen und bewundernswert wie ihr euch hier reinkniet. Aber nur mal eine kitzekleine Anmerkung am Rande: wäre es nicht vielleicht sinnvoll eine Bruchteil dieser Energie mal in ein Profil bei einer Singlebörse zu stecken

Hab ich gemacht, scheint nicht zu wirken bei mir :-(

uvnbr.eaxkabxle


Wenn sich einige nur halbso leidenschaftlich und voller Elan am Wochende in Discos, Bars oder Nightclubs und da laufen nunmal die meisten Frauen rum, auf diese stuerzen wuerden wie sie ihre Beitrage hier verfassen und fuer alles scheinbar eine Erklaerung haben nur nicht warum sie immer noch bei keiner Frau gelandet sind, so waere eurer Erfolg GARANITIERT.Da verwette ich meinen Ar..drauf.

Den Vorschlag mit Kontaktanzeigen finde ich uebrigens hier sehr unagebracht ist nicht zielfuehrend!!

Leute geht raus schreib euch hier nicht die seele von leib sondern probiert erstmal mit kleinen Schritten zum Erfolg zu kommen und wartet nicht auf die richtige!!

Es ist in meinen Augen der groesste Trugschuss den man hier erlegen kann.Auf die richtige warten..

Ja hallo, wie soll man denn die richtige bekommen,wenn man nicht in der Lage ist die "nichtrichtige" rumzubekommen ???

Es ist jetzt bitter was ich jetzt schreibe aber es interessiert so gut wie keine Frau was ihr fuer Vorstellungen und Wunsche von eurer Liebe habt,was ihr euch fuer Luftschloesser im Kopf gebaut habt ist alle fuer die Katze.Ihr soll euch mal freimachen,den Kopf freimachen und lockerer werden und endlich anfangen zu probieren sonst wartet man bis zum letzten Glockenschlag auf die richtige und hat es leider versaemut das LEBEN zu erleben...

PBOhTUS


Also, ich habe den Faden relativ komplett gelesen und finde ihn sehr interessant.

Vielleicht schreibe ich in den nächsten Tagen auch mal was zum Thema....

K9w3axk


nochmal zusammengefaßt

Seit gesternhat sich ja wirklich einiges hier getan. Ich hab jetzt nicht alle neuen Beiträge gelesen und kann daher nicht auf alles eingehen.

Ich will nur ein par Dinge klar stellen die hier immer wieder diskutiert werden.

1. Wenn ich eine Frau treffe würde ich ihr ganz sicher nicht erzählen, dass ich noch JM bin. Ich bin nicht darauf aus ihr Mitleid zu erwecken. Das die Mitleidstour nicht zum Erfolg führen kann ist mir klar. Ich bin ja nicht blöd oder verrückt.

Hier in diesem Forum habe ich zum ersten Mal öffentlich geäußert, dass ich noch keine Erfahrung mit Frauen habe. Ich würde das nie jemandem persönlich sagen.

2. Ich warte auch nicht auf meine Traumfrau. Ich wäre schon zufrieden überhaupt mal mit einer Frau in Kontakt zu kommen. Ob das nun ein ONS oder eine richtige Beziehung wird ist erstmal egal. Das alte Sprichwort "Während du auf die richtige Frau wartest kannst du auch mit der falschen deinen Spaß haben" kenne ich schon lange.

3. Dann wird hier auch immer wieder der Rat gegeben die Energie die man hier zum schreiben einsetzt dazu zu verwenden in Discos oder Kneipen Frauen zu suchen. Nicht jeder Mann ist nunmal der Typ der sich in einer Disco oder Kneipe wohl fühlt. Ich komme mir dort einfach fehl am Platz vor. Und wenn man sich dort wo man gerade ist nicht wohl fühlt wird aud dem Versuch jemanden anzusprechen sicher nichts werden. Außerdem kenne ich niemanden der seine Freundin in einer Disco oder Kneipe kennen gelernt hat.

4. Ich finde es sinnvoll sich mit der eigenen Situation zu beschäftigen und sich zu fragen warum man bis jetzt kein Glück hatte. Die Frage warum es oft die größten A...löcher sind die am meisten Erfolg bei Frauen haben ist bis jetzt leider unbeantwortet geblieben. Wenn jemand dazu etwas erhellendes beitragen kann würde mich das interessieren.

Ich hoffe, dass ich damit für etwas mehr Klarheit gesorgt habe. Ich habe hier absichtlich niemanden zitiert, weil ich niemanden direkt kritisieren will.

In diesem Sinne :-)

mVorgIenluxft


Kwak

Wenn ich eine Frau treffe würde ich ihr ganz sicher nicht erzählen, dass ich noch JM bin. Ich bin nicht darauf aus ihr Mitleid zu erwecken..

.

Wenn es nicht gerade eine Frau ist, bei der du den Fall des Falles schon von vornheirein als ONS ansiehst, würde ich es dir trotzdem raten. Du irrst dich: bei einer Frau, die dich ernst nimmt, die Interesse an dir als Mann und als Mensch hat, wirst du dadurch ganz sich kein Mitleid erwecken. Mitleid ist übrigens ganz sicher der allerletzte Grunde, aus dem Frauen mit Männern ins Bett gehen. Ich an deiner Stelle würde es auch nicht irgendwann irgendwie, so auf Luft hin, mal in den Raum stellen. Aber dann, wenn es klar ist, dass es mit einer Frau, aus Sympathie, Vertrauen und Begehren vielleicht, zu Sex kommen wird, dann schon. Es ist wichtig, dass eine Frau, die vielleicht erfahrener ist als du, sich auch darauf einstellen kann. Und dann, wenn sich die Frau mal für Sex mit dir entschieden hat, das intuitiv mal klar ist, dann kannst du ihr sagen was du willst, es gibts nichts mehr, das die Frau noch umstimmen wird. Da kannst du sicher sein.

Diese Mitleidsfrage, die die anscheinend quält, du, vergiss dass. Das ist wirklich umsonst. Entweder empfindet eine Frau Respekt vor einem Mann, oder eben nicht. Aber mit einer Frau, die keinen Respekt für dich empfindet, wirst du ohnehin kaum in die Situation kommen, in der sich die Frage überhaupt stellt.

Ich hatte in jungen Jahren mal eine Freundschaft mit einem Mann. Dann hat es sich irgendwie ergeben. Ich bin mir heute noch - heute ganz besonders, noch mehr als früher - sicher, dass es das erste Mal für ihn war. Er hat und hätte das nie zugegeben. Es ist bei einem Mal geblieben, obwohl das eigentlich nicht im Raum stand, ich kannte ihn schon Monate. Ich selbst war etwa 20, aus heutiger Sicht betrachtet völlig unerfahren. Dennoch habe ich es erkannt. Dass die Sache damit beendet war, lag nicht an seiner Unerfahrenheit, das wirklich nicht, sondern daran, dass er mir nicht soweit vertraut hat, gemeint hat, mir was vorgaukeln zu müssen. Dass er vielleicht auch nur kein Mitleid wollte - auf die Idee bin ich nicht gekommen. Mir hat es sich nur so dargestellt, dass ich ihm vertraut habe, und daher mit ihm Sex hatte, er mir aber nicht vertraut hatte. Ich habe mich danach als Erfahrungsvehikel missbraucht und über den Tisch gezogen gefühlt. Bestimmt ist es nicht so gewesen, nein, heute glaube ich das nicht mehr.

Die Frage warum es oft die größten A...löcher sind die am meisten Erfolg bei Frauen haben ist bis jetzt leider unbeantwortet geblieben. Wenn jemand dazu etwas erhellendes beitragen kann würde mich das interessieren.

.

Ja, kann ich. Und zwar ganz ohne weiteres. Der Grund liegt allein in der unterschiedlichen Wahrnehmung. Was du als A....loch siehst, sieht eine Frau aus ihrer eigenen, ganz anderen Perspektive. Ich zB fragen mich - manchmal, in krassen Fällen, ich gebe es zu - auch heute noch, was ein Mann, der aus meiner Sicht eigentlich zur Crème de la Crème gehören könnte, zB an einer 19jährigen Friseuse mit pinkfarbenem Haar, geschmacklos-billigem H&M Outfit und schriller Stimme, die überdies dumm wie Brot ist, findet. Hier - das Ergebnis meiner jahrelangen Studien: *schulterzuck* ;-)

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH