Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen

C{abxana


carambols

Und wenn mir ein Kerl dann noch erklären will wie ich dneke werde ich stinkíg

Wie? Jmd. versucht dir deine Gedanken zu erklären!? :-o

h1err2 koxch


kurz gesagt

wir sind zu intelligent für beziehungen? (zuviel denken und so ...) ;-D

hehe. glaub ich kaum zwar. stephen hawking ist ja auch verheiratet und hat kinder.

ZCottRelbaAer


Wie? Jmd. versucht dir deine Gedanken zu erklären!? :-o

Cabana, das ist die Aussage einer Frau... ;-)

Damit ist diese Aussage:

- völlig aus dem Zusammenhang gerissen

- auf falschen Interpretationen einer Situation beruhend,

- und die Schlussfolgerungen sind in ihrer Bedeutung wahnsinnig überzogen dargestellt.

Heraus kommt natürlich ein vollkommen verzehrtes Bild von der Realität.

In etwa so:

SIE sitzt eindeutig mismutig herum. IHM schwant, dass ER wohl schon wieder irgend etwas falsch gemacht hat - egal was, SIE wird schon was gefunden haben (;-)).

Nun hat ER die Wahl:

A) nichts zu sagen

Nicht zu empfehlen, dann ist ER namlich gleich ein unsensibler Klotz, und SEIN Minuskonto wächst noch weiter an.

B) SIE drauf anzusprechen

ER: "Was hast Du?"

SIE: "Nichts!"

Vorsicht, Falle!

ER sollte jetzt nicht den Fehler machen, das zu glauben. Das darf er niemalstun, denn sobald ER das machtt, wechseln wir wieder zu Unterpunkt A).

Also weiter...

Vergessen wir nicht: SIE war und ist eindeutig stinkig! Er mag ja doof sein - aber so doof, dass er das nicht sieht, kann selbst ER nicht sein.

ER: "Ach komm, da ist doch was!"

SIE: "Nein, nichts!"

Vorischt, Falle! ;-)

ER: "Komm schon sag es mir, irgend etwas bedrückt Dich doch!"

SIE: "Erkläre mir nicht, was ich denke!"

;-D ;-D ;-D

Also normaler Alltag... ;-)

;-D

ZGottcexlbaer


@ Herr Koch:

wir sind zu intelligent für beziehungen?

Nein, keineswegs.

Nur irgendwann ist eben mit Nachdenken schluss und man muss was tun!

Alles Nachdenken hilft nichts, wenn es nur beim Nachdenken bleibt.

Intelligent ist es in diesem Falle, einfach mal das Hirn abzuschalten und einfach zu machen.

h1eryr k,och


eben. man muss vom theoretiker zum praktiker werden. "wir" bleiben halt zumeist theoretiker.

WIiandmaEnxn


@ Zottelbaer

Intelligent ist es ... einfach mal das Hirn abzuschalten und einfach zu machen...

...sich zu freuen. Dafür könnte ich dich im Moment gerade zotteln.

c0itrxonyxx


@ levian und zottel

einfach zu machen...

würde ich vom heutigen standpunkt ebenfalls unterschreiben.

aber mir kam gerade ein gedanke:

wichtig ist in dem zusammenhang auch, dass das gegenüber auch mitmachen will :-/ was auch immer oder wie auch immer

daran ist es bei mir bis vor kurzem gescheitert! |-o

denn: wenn nicht zwei einfach mal machen... dann macht letztendlich keiner was. :°(

langer rede kurzer sinn:

wir ehemaligen jm/jf haben zwar nun irgendwie den absprung hinbekommen. es scheint auf einmal so, als ob man nur mal hätte machen müssen.

nur: ob es denn wirklich so einfach ist? das ist eben die frage.

ich hatte das gefühl, dass sich irgendwas geändert hatte, dass

ich einfach mal machen konnte.

was sich da geändert hatte und wie es dazu kam, das weiß ich

einfach nicht. wahrscheinlich einige faktoren, die das bewirkt

haben.

cki%tronyxx


@ lewian

ich schenk dir noch ein v, dann kannst du dein w vervollständigen. sozusagen den namen im bausatz! ;-D

Wgind#manxn


@ citronyx

was sich da geändert hatte und wie es dazu kam, das weiß ich

einfach nicht. wahrscheinlich einige faktoren, die das bewirkt

haben

Würdest du sagen, dass du zu diesem Zeitpunkt mehr Spaß hattest und dir weniger Sorgen gemacht hast. Meinst du das so?

lAookingX4lovxe


Wahrscheinlich müsste man einfach den Kopf völlig abschalten und handeln. So nach dem Motto "nach mir die Sintflut" aber wie?! Für viele von "uns" bedeutet Liebe bzw verliebt sein Schmerz, Leiden, einseitige Liebe und Verzweiflung während andere sich nur angucken brauchen und schon machts klick (hat man zumindest oft den Eindruck) aber was machen die ANDERS?!

Es ist so als ob man an einen elecktrischen Weidezaum fasst. Da langt man vielleicht ein, zweimal hin, aber wenn man merkt man kriegt immer eine gewischt, dann macht man einen großen Bogen um Weidezäune (oder die Liebe)

l'uBnaccy lunxacy


ehemaligen

>>wir ehemaligen jm/jf haben zwar nun irgendwie den absprung hinbekommen. es scheint auf einmal so, als ob man nur mal hätte machen müssen.<<

Hihi, da hat sich jemand geoutet ;-D ;-)

´N Sternchen für dich :)*

Z8ottlel:barer


@ lulu:

Das ist doch schon längst ein alter Hut. ;-)

h)errY kocxh


citronyx

wichtig ist in dem zusammenhang auch, dass das gegenüber auch mitmachen will was auch immer oder wie auch immer

find ich zentral. ich denk, bei mir hats mit einer ausnahme nicht an mir gelegen, dass es nichts wurde ... sondern weil sie halt einfach nicht wollte.

c*itrxonyx


@ windmann

Würdest du sagen, dass du zu diesem Zeitpunkt mehr Spaß hattest und dir weniger Sorgen gemacht hast. Meinst du das so?

nein, so meinte ich es nicht. ich habe auf einmal gemerkt, dass ich zu dem zeitpunkt gar keinen festen partner wollte. ich dachte bis zu dem zeitpunkt, dass es das wäre, was ich bräuchte, um glücklich zu sein. (klar, dass man dann nicht permanent glücklich ist, natürlich nicht). aber ich dachte, dass es das wäre, was ich zur zeit am meisten vermissen würde etc.

mir ging es eine weile ziemlich besch.... als ergebnis dieser phase kam mir der gedanke, dass ich flirten wollte, schauen, was geht etc.

so, wie andere immer sagen "das singleleben genießen".

mit der einstellung bin ich ins wochenende, lernte jemanden kennen und hatte am wochenende drauf sowas wie eine affäre. diese entwickelt sich zur zeit sehr positiv! :-)

wir fühlen uns beide sehr wohl mit einander, genießen unsere gemeinsame zeit, vermissen uns, wenn wir uns nicht sehen, verstehen uns, teilen interessen, ... :-)

Wpi=ndmsaxnn


@ cironyx

Danke @:)

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH