Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen

Hyans8 Ei?chexl


also er war gerade 18 geworden um genau zu sein, er hatte sich diese "deadline" gesetzt

bis zum 18. Geburtstag will ich kein Jungmann mehr sein

das hatte aber nix mit ihr zu tun, das war nur einfach weil er sich als Luser gefühlt hat. Aber es hat nix genützt, der 18. Geburtstag ging rum (es war aber nicht seine Party wo das mit dem Blowjob passiert ist, das war eine andere) und nix passiert. nada. Niente. Und der Frust war umso grösser.

und sie ist zwei Jahre jünger sah auch echt süß aus und viele waren in sie verliebt. und sie kann soviel Sex haben wie sie will. %-| Tja naja und ich denke an dem Abend ist das alles dann zusammen gekommen.

Wtindmxann


Sorry Leute, das mußte jetzt mal raus...

VIag]abu\ndixn


Diese Jungmänner...

Die Diskussion ist ja immer noch im Gange. Das Thema "Jungmann" scheint ein wirklich "abendfüllender" Gesprächsstoff zu sein. Ganz am Anfang habe ich ja meine Meinung dazu auch mal geäußert aber inzwischen schreiben hier ja schon ganz andere weiter.

Ich gehe nach wie vor davon aus, dass sich 99 % aller Jungmänner selbst im Weg stehen. Sobald ein weibliches Wesen mal mehr als 3 Worte mit euch spricht, geht euch wohl nichts anderes im Kopf herum und schwupps geht der Krampf los. Ich will euch damit nicht unterstellen, dass es euch bei einer Frau ausschließlich darum geht, eure "Unschuld" zu verlieren. Aber ihr seid zu sehr darauf fixier. Ihr müsst euch von dem Gedanken frei machen, dass es nun unbedingt hier und jetzt passieren muss. Frauen merken sowas!!! Ihr müsst. Ihr müsst selbstbewusst und souverän auf die Frauen zugehen und sobald es ans "Eingemachte" geht, müsst ihr auch nicht damit hausieren gehen, dass es euer erstes Mal ist. Diese "Verantwortung" scheuen viele Frauen. Hinterher sollte es kein Problem sein, darüber zu reden. :-/

Man muss diesen Teufelskreis aus Unsicherheit und damit verbundenen Misserfolgen durchbrechen.

Tja, und dann gibt es ja scheinbar noch die Fraktion der Sorglosen, denen es ja fast egal zu sein scheint, dass sie noch keinen Sex hatten. Hm, nun denn, es ist ja bestimmt nicht dramatisch, wenn ein "ungeöffnet zurück" in eure Grabsteine gemeißelt wird ;-D So sagt man bei Frauen jedenfalls. Wie heißt das bei Männern?

Kleiner Scherz am Rande... sorry, da gehts mal wieder mit mir durch...

Macht euch nicht irre, heutzutage scheint es gar nicht so ungewöhnlich zu sein, wenn man mit 16 noch nicht wie ein Weltmeister durch alle Betten springt. Irgendwann kommt die richtige Frau für euch. Ich hoffe doch nur, dass es dann eine erfahrene Frau ist, die locker mit der Sexualität umgehen kann und nicht so ein verklemmtes Exemplar. Anderenfalls werdet ihr vielleicht gar nicht verstehen, was ihr so lange vermisst habt. Je älter man ist, je wichtiger ist wohl auch die Qualität beim ersten mal. Als junger Hüpfer ist einem ja bewusst, dass die ersten Versuche nicht so gewinnbringend sind.

Gruß

die Vagabundin

W~in#dmagnn


Eine Frau wird so gut wie nie zurück gewiesen

Ich habe eine sehr hübsche Schwester. Auch sie wurde schon oft zurückgewiesen...stimmt nicht!

H\an;s E+ichel


@:) tja liebe Vagabundin, aber zu einem "Freundschaftsfick beim Forumstreffen" kannst du dich auch nicht aufraffen, oder *:)

Eine kleine Landpension mieten und dann alle Jungmänner des Forums und zwei, drei erfahrene Stammschreiberinnen dazu...das könnte doch ein gemütliches Wochenende werden ?

naja nur eine Fantasie. aber wie sagt man "Butter bei die Fische ?"

sorry liebe Jungmänner bitte jetzt nicht gekränkt sein, ich wollte nur mal den Ball für euch ins Feld der Frauen zurückspielen!

u"nabreaIkable


Dein Buch hört sich interessant an, aber vermutlich wird es nur zeigen wie hart die Welt doch sein kann, dass manche Leute durch das System rutschen und dass Sex in einer freien Martwirtschaft auch zu einem Konsumgut wird/geworden ist. Sprüche dieser Art habe ich in der Sekte tausendfach gehört und gelesen.

Sorry aber genau das ist nunmal eine Tatsache. Es ist die reine Wahrheit die man ins Auge sieht. Die reine vollkommene Wahrheit. Es rutsche manche Leute durch das System und nicht nur das sie wollen es garnicht akzeptieren. Es ist ja so wie in einem 100m Rennen der letze will das Ergebniss nicht wahrhaben und versucht sich gegen alles mögliche aufzulehnen, gegen den Schidsrichter in diesem Fall gibt es keinen oder doch (gott??) gegen seine Gegner die ja lauter Arschlöcher sind, weil sie Sex haben und gegen die Frauen die nur diese Arschlöcher bevorzugen...

Die Auslese ist nunmal Brutal, das Leben ist brutal es gibt Naturgesetze entweder du hast Geld oder du bist attraktiv...Das sind Wahrheiten und keine Theorien!

Aber alle Wahrheiten werden iregndwann zu Theorien wenn man Bretter vor dem Kopf hat.

ZfotBtel'baer


Ach was, da könnten die JM doch gleich in den Puff... Ich meine, das wäre ja wie Puff - nur umsonst. ;-D

Es geht um die Bindungserfahrungen, nicht um die Samenabfuhr. ;-)

Hoans DEichxel


Ach was, da könnten die JM doch gleich in den Puff... Ich meine, das wäre ja wie Puff - nur umsonst.

Es geht um die Bindungserfahrungen, nicht um die Samenabfuhr.

Zottelbaer

*:) das war ja von mir auch nicht so gemeint. Es war nur weil die Vagabundin so klang, als wollte sie die Schuld den Jungmännern allein in die Schuhe schieben, und deshalb meinte ich eben, "Butter bei die Fische ?" ...sie kann ja theoretisch über die Jungmänner Urteile fällen, alle Menschen haben ein Recht auf die eigene Meinung auch wenn's manchmal weh tut...aber ist sie bereit, praktisch was zu machen um den JM's zu helfen ? So war es gemeint, nicht als "Puff Ersatz" sondern eher als eine Bitte an die Vagabundin, Solidarität zu zeigen.

Und ausserdem, ich bin ja neu hier, aber die Vagabundin nicht, wie aus ihrem eigenen Posting hervor geht, und der Jungmänner Thread hat auch schon über 11.000 (elftausend!) Antworten...also ich denke da lernt man sich schon näher kennen, da wäre auch ein Wochenende in der Landpension (egal ob mit oder ohne Sex) garnicht so aus der Welt. Im Gegenteil ich finde ein Forumstreffen wäre eigentlich sogar die natürlichste Idee überhaupt.

:)*

G(rav9is


Ich darf Herrn Koch ma zustimmen

Ob "Ausweitung der Kampfzone" dass richtige Buch für dieses Forum ist, darf bezweifelt werden? Hab mir grad mal ein paar Kritiken durchgelesen. Klingt echt ganz schön depressiv. "Plattform" von Michel Houellebecq find ich zurzeit gar nicht schlecht, aber ob es da ein Happy End gibt, weiß ich noch nicht. Mal abgesehen davon würde ich so was auch nicht vertragen. Ich meine, was hab ich denn schon, wenn ich keine Hoffnung mehr hätte, dass sich was ändert. Wenn mir das verloren geht, dann kann ich einpacken.

Ich hab in meinem Bekanntenkreis auch einige JM, in denen zumindest die Beziehungslosigkeit immer mal wieder Thema ist. Da sind einige dabei, die sagen sich, dass wenn sich nichts bald ändert, sie auch ans auswandern denken. Hab gestern vom einschlafen auch noch mal drüber nachgedacht. Mir ist nicht ganz klar, ob das ne Alternative darstellt. Ich meine, wenn man es auf Teufel komm raus nicht schafft, hier glücklich zu werden (beziehungstechnisch meine ich), dann ist der Gedankengang vielleicht nicht falsch. Obwohl ich halt auch immer glaube, dass man eventuelle ursächliche Probleme mitnimmt, egal, wo die Reise hingeht. Wenn man aber Houellebecq These zu Ende denkt, dass die Jm zu einem großen Teil Produkt der Gesellschaft sind, in der sie Leben, ist das vielleicht die einzige Lösung.

u#nbrZeakablxe


Ich gehe nach wie vor davon aus, dass sich 99 % aller Jungmänner selbst im Weg stehen

Ich denke du hast in dem Punkt Recht. Aber nicht in dem Sinne, dass sie ihre Jungfräulichkeit loswerden, weil das ja garnicht ihr Weg ist. Sie erkennen der wahren Weg der für sie vorbestimmt ist erst garnicht...Deshalb stehen sie sich im Weg das stimmt. Sie irren weiter in dem Labyrinth in der Hoffnung mit Sex und einem Fick oder einer erwiderten Liebe einen Ausweg zu finden.

Das ist eine Illusion die sich in ihrem Kopf und in ihrer Denkweise festgesetzt hat, dann kannst du nichts machen..Sie werden es verleugnen oder es lächerlich machen oder was auch immer...

WxindSmxann


@Vagabundin...

Wissenschaftler haben festgestellt..

daß ein Geschlechtsverkehr im Durchschnitt 4 Minuten dauert.

Die durchschnittliche Zahl der Stöße beträgt 10 pro Minute, also 40 pro Geschlechtsverkehr.

Angenommen, die durchschnittliche Länge des männlichen Gliedes beträgt 16cm, so empfängt eine durchschnittliche Dame pro Geschlechtsakt rund 640cm.

Eine durchschnittliche Dame vollzieht diesen Akt durchschnittlich dreimal pro Woche und das Jahr hat 52 Wochen. 156 Akte mal 640cm ergeben rund 1 Kilometer.

... wir machen das so. Wenn du ein Problem hast im Jahr auf deinen Kilometer zu kommen ... sag uns einfach bescheid. Bestimmt fällt uns gemeinsam was ein.

Bis denne...

W"ind[manxn


@ unbreakable

... vollkommene Wahrheit ...

[[http://www.jehovaszeugen.de/]]

;-D

HQansH Eic^hxel


Ei Ei Ei, Windmann das war jetzt aber derb :-p wenn das mal der Moderator nicht löscht wegen "Frauenfeindlichkeit". Ich denke dass mein Vorschlag mit dem Forumstreffen (der ja auch teilweise ironisch auf die Vagabundin gezielt war) doch ein bisschen dezenter daher kam...

:)D

aber naja erlaubt ist was gefällt und auf die Antworten von Vagabundin bin ich eh gespannt

G[ravcis


Hiho Vagabundin,

danke für Dein Posting, Du hast mir echt die Augen geöffnet.

Zitat

-- Man muss diesen Teufelskreis aus Unsicherheit und damit verbundenen Misserfolgen durchbrechen.--

Na, klar! Wieso bin ich nicht selbst drauf gekommen. Warte mal kurz, ich durchbrech mal eben den Teufelskreis. Achtung….. Mist hat nicht geklappt! Neuer Versuch….. Mist, schon wieder nicht. Hm, scheint gar nicht so einfach zu sein, seltsam.

-- Ihr müsst. Ihr müsst selbstbewusst und souverän auf die Frauen zugehen und sobald es ans "Eingemachte" geht, müsst ihr auch nicht damit hausieren gehen, dass es euer erstes Mal ist. --

Jetzt hab ich’s verstanden. Einfach mal selbstbewusst und souverän sein. Ist doch ganz einfach. Warum war ich das nicht schon vorher. Ich bin vielleicht eine Doofnase! Aber ab jetzt bin ich’s. Achtung…. Mist schon wieder nicht geklappt!

-- Aber ihr seid zu sehr darauf fixier. Ihr müsst euch von dem Gedanken frei machen, dass es nun unbedingt hier und jetzt passieren muss.--

Wenn Du echt schon länger dabei bist, versteh ich nicht so recht, wie Du so was schreiben kannst. Ich meine HALLO? 24 und noch nie!!!! Glaub mir, Du wärst auch a bissel fixiert, aber so was von!

Oh ne, sorry, so bin ich normalerweise nicht, aber wenn ich so was höre /lese….

@Vagabundin

Ist übrigens nicht persönlich gemeint. Meinst es bestimmt nur gut und grundsätzlich sind wir ja auch auf Tipps aus der Frauenwelt angewiesen. Aber das hilft nicht weiter, kein Stück sorry.

Wfinidamoaxnn


Sie irren weiter in dem Labyrinth in der Hoffnung mit Sex und einem Fick oder einer erwiderten Liebe einen Ausweg zu finden.

Das ist eine Illusion die sich in ihrem Kopf und in ihrer Denkweise festgesetzt

Ja :)^

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH