» »

Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen

csa|ramboplxs


Ja das meine ich! Probier es aus!

Jlohanss7onexr


ja sia.

trotzdem bin ich noch nich weitergekommen.

ausser früher. da war alles anders ? <--- Nulpe.

:-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D

cqarazmbols


Na Johanssoner, es wird schon! Es wird schon!

Jyohans4sronexr


ich bin albern

meine zufriedenheit is heute so hoch, obwohl ich morgen früh aufs volleyballturnier fahre worauf ich kein bock hab

cqara6mb9o}lxs


Volleyball cool, ich hab das früher auch gespielt. Leider hab ich keine Möglichkeit mehr. Da drücke ich mal die Daumen das ihr gut Punktet!

J:ohajn\ssoner


undzw den ganzn scheiss tag wo ich fahren muss und ers sonntag zurück bin. und " weiber " sind da au nich am start.

Apropos thema: warum sind viele mädels in discos immer so schlecht erreichbar ? wenn se mit ihren mädels abhängen.

findet ihr es VIEL schwerer eine au ner gruppe rauszubaggern ?

manchmal gucken ihre freundinnen interessiert, manchma grinses se aus verlegenheit und manche sind voll schei ss e druff !

X/ grr

Jhoha%nsson?er


bei den flieger fussballturnieren werden wa immer 3. oda 1. . aber volley ball ??? das kann ich nich ...

aber die gegener au nich

JDohans{sonVexr


viel spass ich muss weg ! zum schiessen

Z}ott^elbaexr


ohne direkten Hintergedanken, quasi ohne direkte Zielverfolgung, nur so small talk?

Ohne direkte Zieverfolgung: Ja.

Nur small talk: Nein. Das "spielen" nicht vergessen. ;-)

dLj el7emenQt of crixme


@zottel:

ob das der Tipp ist? Ohne direkte Zielverfolgung. Hier wurde ja schon alles mögliche gesagt...

zweifelnd:

Z{ottel8baexr


@ dj:

Kommt drauf an.

Wenn Du "schnell eine flachlegen" willst, ist das "Flirten ohne Zielverfolgung sicherlich nicht das Mittel der Wahl.

Wenn Du aber einfach überhaupt Flirterfahrung sammeln willst (um für spätere Situationen gwappnet zu sein ;-) ), dann ist es exakt das Mittel der Wahl.

fdrankO6x7


He, DJ!!

Ich schrob, ganz unten auf S. 69,

Zitat: (von DJ Element of Crime)

mich verwundert die Skrupelhaftigkeit und moralität vieler Teilnehmer. Dieses Hemmnis habe ich nicht. Ich hab schon zu ca. 20 Frauen "ich liebe dich" gesagt. Ehrlich gemeint habe ich es vielleicht 2 mal...

Und? Was hilft dir das?

Sach mal was dazu. Ehrlich neugierig,

d.j eleument oTf crxime


dies und das.

Hallo!

Die Seiten 69 und 70 hab ich gar noch nicht gelesen.

Kritik in Kürze:

Einer kritisiert die Zirkularität der Diskussionen: Jemand kommt rein, gibt "Tipps" – JMs tun es als nutzlos ab. Die Kritik fokussiert er vor allem auf den letzten Punkt. Ich gebe ihm Recht: Wir JM kommen als bewegungsunfähige Typen rüber, die unzugänglich für Ratschläge sind. Das stimmt zwar, kann uns aber nicht wirklich negativ angerechnet werden. Die meisten Tipps sind entweder

a) völlig selbstverständlich und deshalb Makulatur. Also wer sich nicht waschen und richtig anziehen kann, der ist verloren für immer. Das gehört nicht zum "Frauen kriegen" sondern zum Mensch-Sein allgemein.

b) Die anderen Ratschläge sind gut gemeint, richtig, und kommen immer wieder. Aber sie sind insofern nicht nutzbar weil sie tautologisch bleiben. Z.B. der Tipp "Selbstbewußtsein haben". Aber das hat man, weil man es hat, nicht weil man es hier liest und gesagt bekommt, man solle es haben (gefälligst!). Das ist, als würde man versuchen der Aids-Epedemie in Afrika beizukommen, indem man "Aids haben verboten"-Schilder aufstellt. Da werden Löcher in den Gartenzaun geschossen und dann die Zielscheiben außenrum gemalt.

Ich kann nur für mich sprechen aber ich sehe das hier nicht als Tipp-Forum. Ich konnte da nie was mitnehmen. Aber das ist nicht schlimm oder so. Für mich hat dieses Board folgende Funktionen: Entertainment und Erfahrungs(losigkeits-)Austausch. Wobei ich ja ein bisschen loszutreten versucht habe, dass, statt kluger Tipps abzugeben, hier eine Kultur der Beschreibungen (von beiden Seiten) aufkommt. Also: Beschreiben, wie was war, anstatt kondensierte so-soll-man-es-machen-Anweisungen zu geben. Denn die haben keine oder kaum praktische Relevanz. Und schon gar nicht sind sie umsetzbar. Papier hat die Zeit, die rationalen Abwägungen des Autors abzuwarten. Die stinkende, verrauchte, bierdurchtränkte, schrammelgitarrenlärmende Praxis hat sie nicht. Der analysierende Kommentator ist in der Regel nicht der bessere Fußballer.

Was dieses Board überhaupt bringt, fragt ihr? Naja, was hat denn die Erfindung der Glühbirne gebracht, außer dass man sich jetzt Nachts auch bei Licht ärgern kann, und Morgens um so schwerer aus den Federn kommt? ;-D .

Um endlich zum Thema zu kommen…

@Frank67

Was es mir konkret gebracht hat, Liebeserklärungen daherzulügen, dass sich die Balken bzw. Glieder (nach oben) biegen? Wenig bis kaum was. Ich glaub, dass oft die Kausalitäten falsch gesehen werden. Frauen stehen nicht auf Typen, weil sie von denen verarscht und eingelullt werden, sondern sie lassen sich einlullen und verarschen, weil sie auf die Typen stehen. (Nüchtern betrachtet sogar von rein logischen Standpunkt irgendwie näher liegend. Dass da noch keiner drauf gekommen ist…

20 waren es nicht. Aber bestimmt 7, 8 Mädels, denen ich was von Liebe erzählt habe. Aber das Timing war schlecht. Wie gesagt: Praxis uns Zeit – die beiden haben sich nicht so lieb. Als es vielleicht mal angebracht war hab ich wahrscheinlich nichts gemerkt. Falls es mal angebracht gewesen wäre… wer weiß es schon.

Jetzt noch ein paar allgemeine Kommentare:

Und was das Meta-Jammern anbetrifft: Wenn man nicht mal hier Jammern kann, wo DANN? Und kommt mir nicht mit: "So erreicht man gar nichts!" Oder so ein sinnverschobenes Gequake. Es stimmt zwar grundsätzlich, aber JEDER JAMMERT MAL. Nur wenn wir JM EINMAL Jammern, dann brennt hier gleich der Server wegen Meta-Jammerei. (vgl. Posting von Chris][Pharm). Das ist wie mit Behinderten. Die müssen auch immer "stark sein". Die dürfen nicht mal Jammern, wenn sie vom Laster gerammt werden. …Die Krüppel können sich auch immer nur beschweren! … Paradoxe Welt.

Allerdings möchte ich noch mal kurz betonen, dass ich die Gruppe der Chancen-gehabt-aber-nicht-genutzt-haber durchaus auch kritisch sehe.

Als ich mal die (einzige) Chance irgendwie gerochen habe, hab ich alles dafür getan, aber sie wollte nicht. Wir saßen schon intim küssend und fummelnd im Auto. Und ich bin ziemlich deutlich geworden ("Ich penn bei dir, ok?") und das nicht nur Verbal. Aber nein, vergewaltigen wollte ich sie auch nicht und als sie gehen wollte habe ich sie widerwillig gelassen. Hinterher wurde mir mitgeteilt, dass es eigentlich nur eine Mitleidsaktion war und sie beim Küssen gar nichts empfunden hat. Na ja. War trotzdem schön, jedenfalls während des Küssens. Soll mir also keiner mehr kommen und sagen, ich hätte nicht genug Initiative gehabt. 

Und:

Aber eigentlich hast du ja recht! JM will was ihr habt! Wenn es ihn einen Dreck interessieren würde, würde er hier nicht posten. Bloss wenn er postet, warum raunzt er dann die Nicht-JM an.

Anraunzen ist nicht nett. Aber kritische Betrachtung ist legitim. Alles auf die Goldwaage legen, was die nicht-JM sagen, hieße die SACHE auf noch höheren Sockel zu stellen und das wäre ja nicht zielführend (sagen ja auch die Nicht-JM)

Dann hier noch was:

Nicht jeder Mann ist nunmal der Typ der sich in einer Disco oder Kneipe wohl fühlt.

ich fühl mich da sehr wohl (also ich geh oft weg) aber hab da weder die Frau fürs Leben noch die für eine Nacht kennen gelernt. Da tun sich neue Unterschiede auf: Es gibt durchaus Lebenslustige Partygänger (wie mich!) bei denen es mit den Frauen aber trotzdem nicht klappt. All diese behaupteten Korrelationen, also Erfolg bei Frauen UND Lebenslust/Selbstvertrauen/Out-Goingness/ usw. funktionieren bei mir nicht. Ich bin der rumeierende Gegenbeweis! Andererseits: vgl. pp.s.

P.S. Die Praxis stinkt übrigens fast immer ganz fürchterlich. Überhaupt ist die ganze Zivilisation verdächtig müfflig. Das lässt immer wieder zweifeln, ob sie diesen Titel überhaupt verdient hat. Heilige haben keine Ausdünstungen. Traumfrauen auch nicht, womit der Bogen wieder gezogen wäre… ;-D

pp.s. ich weiß nicht, ob das, was ich hier schreibe wirklich für andere stehen kann, vielleicht brauchen manche JM echt einfach "Arschtritte". Ich jedenfalls nicht. Langsam krieg ich das Gefühl, mein Fall ist noch mal ganz anders gelagert als alle anderen. Irgendwie zwischen den Welten. Ich entspreche eigentlich allen Kriterien (Zumindest alle, die mir sinnvoll erscheinen) und habe trotzdem keinen Erfolg (Aber ein gutes Gefühl zur Zeit). Aber ich hab auch eine Behinderung. Das ist wahrscheinlich echt nur das Problem. Da kann man auch nichts machen. Vielleicht Seelentransplantation.

mfg

dNj eleme/nt ofR crixme


@morgenluft

Ich zB fragen mich - manchmal, in krassen Fällen, ich gebe es zu - auch heute noch, was ein Mann, der aus meiner Sicht eigentlich zur Crème de la Crème gehören könnte, zB an einer 19jährigen Friseuse mit pinkfarbenem Haar, geschmacklos-billigem H&M Outfit und schriller Stimme, die überdies dumm wie Brot ist, findet. Hier - das Ergebnis meiner jahrelangen Studien: *schulterzuck*

Endlich mal was, was ich weiß und eindeutig beantworten kann! Die Antwort lautet: 75D

Cpapt(ain_ Futzure


@dj element of crime (hauptsächlich)

Hallo DJ,

Du bringst die Sache auf den Punkt! Seit meinem Urlaub im September habe ich den Anschluß an diesen Thread verloren, er umspannt nun 73 Seiten, ich selbst habe nur auf den ersten 25 mitgefiebert. Ich finde Deine Beobachtungen im ersten Teil Deines Doppelpostings schlichtweg genial, denn genauso geht es ab hier: Schießende Analytiker, die dann Zielscheiben malen, aber vom Problem keine Ahnung haben. Das Problem: Nicht-JM können uns JM per Definition schon gar nicht helfen, da die Kluft, der Abstand, die Unterschiede der Leben zueinander so gewaltig groß sind. Als wären wir beim Urknall in verschiedene Richtungen geschleudert worden, und wir JM haben halt ein langweiliges Stück Universum abbekommen, während woanders der Bär tanzt.

Ich denke, wie Du, daß das Haupt-Plus dieses Forums die Kommunikation ist, die ein "Du bist nicht alleine"-Gefühl vermittelt. Das tut vielen gut, mir zumindest hat es sehr geholfen seit meiner Registrierung (vor ca. 2 Jahren?). Lösungen werden wir (beide) hier nicht finden. Aber: Ich hatte letztin einen dermaßenen Geistesblitz bezüglich der Frage, wie man seine Jungfräulichkeit bei geistiger Gesundheit überleben kann, und mir geht es fast blendend seither. (Katerstimmung hab ich nur noch, wenn ich meine fast-Frau treffe, denn damals hat das Zünglein an der Waage nur um Haaresbreite gegen mich votiert, das nenne ich Pech, und seit zwölf Jahren nagt es nun an mir, die im Grunde "richtige" längst zu kennen) Ich werde diesen Gedanken lesbar formulieren und hier mal posten, aber wann ich dazukomme, weiß ich noch nicht. Vor Weihnachten, hoffe ich, damit man wenigstens seelisch gut über die Feiertage kommt...

Ich wünsch Dir eine gute Nacht und ein schönes Wochenende! Und alles Glück der Welt mit den Frauen (aber nur mit denen, die nicht mein Typ sind, soviel Eigennutz muß sein)!

Bis bald einmal,

Dein

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH