Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen

V7ag%abunxdin


@aufSeeRohrTiefe

Ich als Frau "verkleidet" um PN's zu erhalten? ;-D Das ist mit Abstand das albernste was ich je in diesem Forum gelesen habe.

Du wirst es nicht glauben, aber ich habe aus diesem Thread noch nicht eine einzige PN erhalten. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass meine Beiträge irgendjemanden dazu animieren, mir eine PN zu schicken und das ist auch gut so! Schließlich habe ich niemanden zu irgendetwas ermutigt oder angedeutet, mich ggfs. opfern zu wollen ;-D Warum sollte mir also jemand aus diesem Thread schreiben? Ich bin hier wohl bis jetzt eher negativ aufgefallen ;-)

Gruß

die Vagabundin

Zgotte<lbRaexr


@ Herr Koch:

sie sucht einen jungmann, damit beide diesen "makel" loswerden. super.

Zum Donnerwetter, jetzt reicht es aber!!!>:(

In mindestens dreißig Postings von diesem Endlos-Thread wird davon geschwärmt, dass doch alles viiieeeel einfacher wäre, wenn man(n) eine Langzeit-Jungfrau, also quasi den weiblichen Gegenpart mit dem gleichen Problem finden würde, und findet sich dann mal so eine Dame, ist auch wieder nicht recht.

ES REICHT, ES REICHT, ES REICHT!!!!

Was zum Teufel nimmst Du Dir eigentlich heraus!!!

Seit Ewigkeiten wird hier darüber hergezogen, dass die Frauen die JM sicher doch nur als "Ladenhüter" ansehen würden, und Dein absolutes Scheißzitat (Sorry, ein anderes Wort fällt mir dazu nicht ein!) haut der armen Frau geradezu Deine Faust in die Visage!

Schon mal überlegt, was Du hier anrichtest, Du auch so sensibler JM?

Natürlich siehst auch Du deinen JM-Status als Makel!

Himmel, wie konnte ich nur so naiv sein! Ich habe doch tatsächlich geglaubt, hier könnte jemand (natürlich kann die gute Frau noch immer ein Fake sein, aber was gibt es zu verlieren...) mal eine Chance wahrnehmen, aber Du willst ja gar nicht wahrnehmen!

Himmel, ich rege mich gerade so was von auf!!!

Mit der Einstellung darfst Du Dich nicht wundern, dass Du keine Freundin findest!

Wie man in dem Wald reinfruft, so schallt es heraus. Und in Deinem Fall lautet der Ruf gerade: "Menschenverachtung!"

Vielleicht bist aber auch gar nicht mehr lang JM: Den Schritt zum Arschloch machst Du gerade jedenfalls. >:(

Z1ottelxbaer


@ Lulu:

Jetzt komm mal wieder runter, ich habe absolut keine Namen genannt.

Gut, der eine Satz war vielleicht etwas holprig informiert. Sorry.

Aber im Übrigen war es nie meine Absicht, unwahre Dinge anzudeuten. Ich habe nur das wiedergegeben, das hier im Thread stand.

Gerade bei citronyx!

Und wie gesagt, der Satz, der Dich betrifft (ohne Namen genannt zu haben!) war wirklich unschön formuliert. Tut mir leid.

Zgotctelbxaer


@ Herr Koch:

Sorry, ich stand vielleicht etwas *zu sehr* unter Dampf.

Im Kern aber bleibt mein Postng bestehen.

Wie wäre es mal, sich erst zu erkundigen, und dann ein Urteil zu fällen?

Mit "geborgnheit" ist es doch genau so wie mit jeder Kontaktbörsenbekanntschaft: "Ich bin alleine, Du bist alleine, lass uns doch mal unverbindlich zusammensetzen und schauen, ob wir gemeinsam nicht etwas daran ändern können...."

Was soll daran negativ sein? ???

h"err Nkjocnh


zottelbär

vielleicht ists etwas falsch rübergekommen.

vielleicht hab ich ihren aufruf auch falsch verstanden.

nur für mich hats so getönt, wie wenns ihr rein darum geht, nicht mehr jungfrau zu sein. ich seh darin ja auch nichts negatives. wenn sich zwei unberührte treffen, um sich den makel (und ich betracht nicht den umstand, JM zu sein als makel, sondern die unerfahrenheit in sachen beziehung; wäre die jungmännlichkeit ein problem - wie sooft erwähnt - kann man das mit ein wenig geld beheben) vom leib zu schaffen, bitteschön.

ich schliess dies ja lediglich für mich aus. was andere damit machen, geht mich einerseits nichts an und andererseits ists mir auch völlig egal.

M=idjnigihVtcofGfexe


@all

OK LEUTE. JETZT MACHT MAL ALLE WIEDER NEN RUHIGEN. Dies ist ein Forum. Ein Forum ist für jeden offen, der etwas zum Thema beizutragen hat. Wie schon gesagt, SO LANGE ES ZUM THEMA GEHÖRT. Streitigkeiten gehören hier definitiv nicht rein. Jeder sollte Meinungen akzeptieren. Und jeder, der eine Meinung abgibt sollte auch Gegenkritik dazu ertragen können. KRITIK DARF ABER NICHT AUTOMATISCH IN STREIT AUSARTEN, dadurch wird ein Forum wie dieses unnütz.

Nun zur meinen eigenen Meinung zu Miss "Geborgenheit". So offensiv wie Sie geschrieben hat (dazu war es noch ihr erster und einziger Beitrag auf med1 überhaupt) werde auch ich leider den Verdacht nicht los, dass es sich um einen Faker handelt. Dieser Nick hat sich auch bis jetzt nicht weiter an diesem Forum beteiligt, schon komisch oder?

:-/

Jkosef&inexS


@ganz anderer

Körperkontakt

Du willst also an deiner Sozialphobie nichts ändern, weil du damit gut leben kannst und siehst deshalb auch keinen Sinn drin, mit Menschen zu kommunizieren. Also kein Computerclub oder Mailflirt.

Okay. Das mag zwar ungewöhnlich sein, aber niemand hat das Recht, dir DEINE selbst gewählte Lebensweise auszureden.

Es geht dir um Zärtlichkeit, und nachdem dir die verbale Komponente anscheindn ein Gräuel ist, versuche doch die körperliche in kleinen Schritten zu erreichen.

Punkt 1: Lass dir in einer seriösen Praxis den Rücken massieren, vielleicht verschreibt das sogar der Arzt, wenn du genug über Kreuzweh jammerst. Dann gewöhnst du dich in einer unverfänglichen Situation daran, dass ein anderer Mensch deinen Körper berührt. Das ist nicht sexuell geprägt, aber sehr sehr angenehm - ein kleiner Luxus, den du dir gönnst ohne jede Verpflichtung.

Geh öfter zum Frisör, lass dir irgendwelche Packungen verpassen, genieß die Kopfhaut-Massage.

Geh zur Fußpflege, ins Kosmetikstudio (auch für Männer inzwischen nicht ungewöhnlich).

Die Damen dort sind Profis, und wenn du die Augen schließt und dich entspannt zurücklehnst, drücken die dir auch keinen Smalltalk aufs Auge. Die erkennen, dass du in Ruhe genießen willst.

Und dann, aber erst dann, wenn du so ein wenig an die körperliche Nähe und Berührung anderer Menschen gewöhnt bist, dann geh ruhig in ein Bordell und genieße die von dir gewünschte und bezahlte Dienstleistung. In deinem speziellen Fall vielleicht durchaus ein sinnvoller Weg, der dich nicht so sehr aus dem Gleichgewicht bringt.

Wenn dir danach doch nach mehr Gesellschaft ist, kannst du dir immer noch einen Verein suchen.

Viel Glück!

JqosefixneS


Swingerclub

Mit Verlaub, diesen Vorschlag halte ich - als lange nicht mehr JF - für einen ausgemachten Blödsinn.

Mich würde schon mal interessieren (rein theoretisch), wie so ein Club von innen ausschaut, aber ich werde garantiert keinen besuchen. Und das, obwohl ich seit rund 20 Jahren sexuell tätig bin und garantiert nicht von der prüden Sorte.

Zum einen ist meine Sexualität meine ganz private Sache, die ich nicht öffentlich ausleben will. Zum anderen haben die Besucher dieser Etablissements eine gewisse Erwartungshaltung, wollen was für ihr Geld kriegen, und setzen damit sich und andere unter Druck.

Zum dritten ist dort der Vergleichsdruck ja noch stärker als sonstwo. Ich als Frau würde mich wegen Cellulite und Speckpolstern auf diesem Basar unwohl fühlen - wie sich ein JM dort fühlen würde, kann ich nur erahnen.

Da ja noch eher die gekaufte Zweisamkeit mit einer Professionellen, obwohl ich auch davon (außer bei Sonderfällen wie dem ganz-anderen) davon abraten würde. Denn den meisten geht es eben nicht um den technischen Akt - Gott sei Dank!

Kgw(axk


@ herr koch

Deine Reaktion auf den Beitrag von geborgenjeit finde ich auch mehr als unangebracht. Ob es ihr darum geht keine JF mehr zu sein oder um mehr ist doch ihre Sache. Wenn das nicht deinen Vorstellungen entspricht ist das auch ok. Aber es ist kein Grund so etwas zu schreiben. Also denk in Zukunft etwas mehr nach bevor du schreibst.

hfe+rr .koch


wie gesagt, wenn ich etwas beitrage, dann geschieht dies selbstverständlich immer nur aus meiner sichtweise. ich erwähn das nur nicht jedesmal, weil ich dann an jeden satz noch ein "ich denk" oder so anhängen müsste.

nochmals. es ist selbstverständlich jedem selbst überlassen, wie er oder sie damit umgehen will. niemand hat ein recht, das allgemein zu kritisieren. insofern war mein "super" nicht als "wie kannst du nur sowas machen", sondern eher als "in meinen augen keine lösung" gedacht. wenn das falsch rübergekommen ist, tuts mir natürlich leid.

wenn sich leute über dieses forum finden sollten, ist das ja das beste, was passieren kann.

wie midnightcoffee schreibt, ich find ihren beitrag auch sehr eindeutig und offensiv. darum hab ich entsprechend offensiv reagiert. aber beleidigend wars zu keiner zeit gemeint.

hverakxlit


Jetzt geb ich auch

noch meinen Senf dazu, aber diese Sehrohrtiefe, die finde ich auch unverschämt, da kann ich Tortola seine Wut voll nachempfinden.

Ich habe, ist ja egal aus welchen Gründen alles gelesen, bevor ich auch nur mal eine Zeile schrieb, und dieser Kerl schreibt selbst ganz offen, nachlesen irgendwo interessiert ihn nicht, ist ihm zuviel, aber gekünstelt fröhlich da Beiträge verfassen, die niemandem helfen, das kann er!

GRravdis


Kann mir wer bescheid sagen, wenn die Streitigkeiten hier aufhören, dann schreib ich auch mal wieder was. :(v

J2oseGfinxeS


Ich finde sowohl die Sehrohrtiefe als auch die Vagabundin ein wenig befremdlich. Und ich kann Tortolas Reaktion gut verstehen.

Als meist stumme Mitleserin (und ja, alle Beiträge) glaube ich, die Stammposter ganz gut beurteilen zu können.

Ich finde, hier tummeln sich einige sehr interessante, tiefgründige Menschen. Wenn die sich dann über geballte Oberflächlichkeit mokieren, ist das in meinen Augen okay.

Bei der Kontaktanzeige weiß ich nicht so recht. Fake? Dafür spricht das nimmermehr gesehen. Oder abgeschreckt von abweisenden Reaktionen? Oder einfach mit dem Sortieren und Beantworten der PN zu beschäftigt um sich noch zu melden?

Auf alle Fälle finde ich, dieses Forum hat ungewöhnlich viel Tiefgang für dieses Format. Und es sind etliche hier, mit denen ich gern das eine oder andere Bier trinken würde. Ich glaube nur nicht dass es gut wäre, den Namen ein Gesicht zu geben. Mit der Anonymität ginge wohl auch ein großes Stück Offenheit verloren. Leider.

Trobrtola


Freut mich, dass es auch noch andere Personen gibt, die es ähnlich sehen wie ich. @:)

Josefine:

Keine Ahnung, ob Geborgenheit ein Fake ist oder nicht. Und wenn schon, was hat man zu verlieren? Ich find es halt nur blöd, wenn von vornherein vernichtende Urteile kommen, ohne zu wissen, was dahinter steckt. Ja, ich gebe es zu: ich habe sie angeschrieben, um erst einmal zu gucken, wo sie überhaupt herkommt. Denn warum sollte es so etwas nicht geben? Hab doch letztens erst von einer Freundin eine Handynummer einer ihrer Freundinnen bekommen, 32 Jahre alt und JF, zum Erfahrungsaustausch, wie sie nachdrücklich betont hat, und nicht, dass wir zusammen ins Bett hüpfen sollen. Na ja, von Geborgenheit kam bislang noch keine Antwort. Fake? Kein Fake? Keine Ahung. Kann ja auch andere Gründe haben, dass noch keine Antwort kam.

Gestern hab ich in einem anderen Thread von meinem Salsa-Kurs geschrieben und davon, dass die einzig interessante Person, wie ich meinte, doch die gewesen wäre, die letzte Woche mit ihrem Freund da war. Hab dann noch erwähnt, dass ich mich geirrt hätte, denn ich hatte die Tanzlehrerin (die macht das wohl nebenbei als Privatperson) - 27 Jahre, nicht unattraktiv - übersehen. Da wurde mir direkt gesagt, dass ich bei der doch eh keine Chance hätte. Hallo? Es geht doch einfach nur darum, seine Augen offen zu halten und für alles offen zu sein. Aber solche Kommentare wie die von gestern sind da nur kontraproduktiv.

Ja, das mit der Anonymität hab ich auch gedacht, als ich letztes Jahr hier in das Forum kam. Aber irgendwann hab ich den Singles-Thread entdeckt, und irgendwann wurden Fotos ausgetauscht. Na und? Was soll's? Hat mich bislang jedenfalls nicht daran gehindert, hier weiter offen und ehrlich mitzuschreiben. :-)

MBidnYightRcofxfee


@JosiS

Gehn ma Biertrinken, Biertrinken, bis zum abwinken, abwinken.?

;-D :(v

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH