Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen

a7ufSehRo1hrTxiefe


Was suchst Du eigentlich?

Ich glaube, Du bist mir Dir selbst völlig uneins und hast überhaupt keine Ahnung, was Du eigentlich willst.

So lange Du das nicht weißt, kann es aber gar nicht werden, mit einer Partnerschaft.

Und so unangenehem es Dir auch sein mag: Sexualität spielt dabei nun mal eine große Rolle.

Und genau das spiegelt frau eben auch in ihrem Verhalten wider.

Zottelbaer

genau das hatte ich auch schon mehrmals geschrieben, Zottelbär, aber eben das wollen manche JM's einfach nicht hören, auch wenn es eben die Wahrheit ist.

Bitte, lieber Tortola und wer immer sich diesen Schuh anzieht, nicht wieder gereizt reagieren, aber ich spreche jetzt noch eine Wahrheit aus:

Frauen sind auch Menschen - genauso einzigartig und unverwechselbar wie ihr!

Einige Jungmänner wollen peinlich darauf bedacht sein das man ihre einzigartige Persönlichkeit respektiert - gut. Das will jeder Mensch und das ist ihr gutes Recht - - - aber dann bitteschön gleiches Recht für die Frauen!

komischerweise - vielleicht liegt es an der Schüchternheit, vielleicht aber hat es auch andere Ursachen - sehen einige Jungmänner das aber im umgekehrten Fall dann ganz anders. Da zählt dann plötzlich die "Effizienz" - frei nach dem Motto

"Ich hab mich doch schon in drei Flirtforen angemeldet und 20 SMS an die Damenwelt verschickt - jetzt will ich endlich was zurück bekommen, sonst werd ich wütend"

und dass finde ich echt unfair den Mädels gegenüber {:( sie sind auch Menschen genau wie ihr.

was würdet ihr sagen wenn umgekehrt ? ach was solls. Ihr seid auf Senden und nicht auf Empfang eingestellt...und das geht nicht bei einer gleichberechtigten Partnerschaft. da heisst es auf den andern eingehen und nicht immer "effizient" handeln.-

sorry für die ehrlichen Worte ihr müsst euch ja den Schuh nicht anziehen wenn ihr euch nicht gemeint fühlt. ich sag das einfach mal so gerade heraus :)D

Mcidnigh*tcofsfexe


Ich hab mich doch schon in drei Flirtforen angemeldet und 20 SMS an die Damenwelt verschickt - jetzt will ich endlich was zurück bekommen, sonst werd ich wütend

Klar wird man "wütend". Hast Du eine Ahnung wie sch**** man sich als JM fühlt, wenn einem genau dies immer passiert. Wenn man sieht, wie leicht es andere schaffen. Wie andere nur mit dem Finger schnippen brauchen und haben gleich 10 Frutten an der Angel. Sich andere nicht mal Bemühen müssen und bekommen schon 5 Liebesgeständnisse. Darin besteht doch der Grund, dass sich JMs hier aufhalten. Jeder würde irgendwann "negative Energien" bekommen, wenn er ständig abgewiesen wird, auch Du, davon kannst Du dich garantiert nicht freisprechen.

Es geht auch nicht darum zu hoffen auf 20 Versuchen einen Erfolg zu haben. Aber nach weiteren 20 und nochmal weiteren 20 reichts irgendwann und die Motivation wird geringer. Kannst Du verstehen, was ich meine?

aZufSe\hRYohr.Tief%e


Es geht auch nicht darum zu hoffen auf 20 Versuchen einen Erfolg zu haben. Aber nach weiteren 20 und nochmal weiteren 20 reichts irgendwann und die Motivation wird geringer. Kannst Du verstehen, was ich meine?

Midnightcoffee

Ja ich verstehe was du meinst. Aber dafür kann doch die Frau nichts.

Jede einzelne ist ein Individuum, genau wie die Männer, mit einer Geschichte, mit Wünschen und Träumen, mit Abneigungen und Vorlieben und mit einem Herz, was garantiert auch schon öfters enttäuscht wurde %-| Und vor allem: sie kennt ja die anderen Frauen nicht, die vorher dem JM einen Korb gegeben haben! Sie kann nichts dafür.

jede einzelne Frau darf nicht nur als "Nummer 20" oder "Nummer 21" oder auch "Nummer 40" in der Reihe behandelt werden, sondern immer wieder als Nummer Eins.

genau dasselbe will der Jungmann doch auch sein!

fair gewinnt

Moidni]ghtcoBffe-e


Ich glaube die Frauen in Nummern einteilen tuen eher die Männer, die ständig neue Frauen haben. Da heißt es dann "meine erste" oder "die dritte die ich hatte" und "boa meine 132te letztens im Bett, war die super". Ich würde mich schon freuen wenigstens sagen zu können "meine Erste".

hXerr kkocxh


zottelbär

welcher unterton? falls du meinen kommentar bezüglich offenherzig meinst, das war eher eine scherzhafte bemerkung, weil tortola das vom rosa spielgefährten geschrieben hat.

ich bin tatsächlich unsicher, was ich will. dies aber hauptsächlich aus der unsicherheit heraus. weils halt unbekannt ist, weil ich wohl zu hohe erwartungen an mich selbst stelle. weil ich diese andere ebene eben auch erfahren will.

ich schränk keinesfalls ein. ich sag nur, was ich gern hätte. die idealvorstellung eben. und das mit der jungfrau ist sicher kein muss, ich sag nur, bei einer jungfrau wären meine ängste wohl noch am geringsten, weil ich diese erwartungshaltung mir gegenüber nicht in diesem mass hätte.

aber sie darf natürlich das pure gegenteil sein von dem, was ich mir vorstell. die chemie muss ja stimmen. nur fehlt mir halt jegliche erfahrung und dadurch, dass ich halt gern mal eine erfahrung in diese richtung machen würde, stell ich mir natürlich eine dame vor, mit der ich wenig reibungsfläche hab. da sind gemeinsame interessen natürlich geeigneter als konfliktpotential. bin auch eher ein mensch, der harmonie sucht. ich mag keinen streit.

aber nochmals. vielleicht wird alles anders. hauptsache, es wird.

aCufSxehR#ohrTiefxe


Ich glaube die Frauen in Nummern einteilen tuen eher die Männer, die ständig neue Frauen haben. Da heißt es dann "meine erste" oder "die dritte die ich hatte" und "boa meine 132te letztens im Bett, war die super". Ich würde mich schon freuen wenigstens sagen zu können "meine Erste".

Midnightcoffee

Ja sicher, ich wünsche dir auch alles Gute auf dem Weg dahin.

Aber das mit den Nummern bezog sich nicht auf die Frauen, sondern auf die SMS. Wenn du 20 SMS geschrieben hast und dann noch eine an eine "neue" Frau, dann musst du trotzdem wieder selbst "auf reset", "auf neu" gehen, weil sie hat ja mit den anderen nix zu tun. Es ging mir also um die innere gelassenheit oder Geduld oder wie du es nennen willst, und nicht darum die Frauen durch zu zählen

aYufSehfRohhrT[iefe


P.S. gerade deswegen schrieb ich doch:

JEDE Frau muss die Nummer EINS sein.

damit sie eben nicht gezählt sondern als gleichberechtigtes Wesen behandelt wird

T.ortozla


Bitte, lieber Tortola

Ja, das bin ich! :-D Zur Stelle! ;-D Und eigentlich müsste ich jetzt sehr gereizt antworten. Nein, nicht weil du wieder was geschrieben hast, sondern weil das Essen einfach nur mies war gerade. :-/

und wer immer sich diesen Schuh anzieht, nicht wieder gereizt reagieren,

Wer sagt denn, dass ich mir den Schuh anziehe? ???

aber ich spreche jetzt noch eine Wahrheit aus:

Oh, bitte nicht. Nicht die Wahrheit. Nicht die bitterböse Wahrheit ... Zerstör doch nicht meine jahrelang mühsam aufgebaute JM-Wahrheit und das dazugehörige JM-Denken ... ;-)

Frauen sind auch Menschen - genauso einzigartig und unverwechselbar wie ihr!

Ach, hab ich das jemals bestritten? ???

Einige Jungmänner wollen peinlich darauf bedacht sein das man ihre einzigartige Persönlichkeit respektiert - gut. Das will jeder Mensch und das ist ihr gutes Recht - - - aber dann bitteschön gleiches Recht für die Frauen!

Wo bitte schön hast du denn heraus gelesen, dass Frauen durch JM nicht respektiert werden? ??? Im Gegenteil, im Verlaufe der Diskussionen hier hat sich zum Teil sogar heraus kristallisiert, dass JM die Damenwelt überrespektiert, engelsgleichen Wesen ähnlich ...

Da zählt dann plötzlich die "Effizienz"

Definiere bitte Effizienz. Ja, Effizienz ist enorm wichtig, vor allem dann, wenn die Effektivität gegen Null tendiert. Alles klar? ;-D Aber das heißt noch lange nicht, dass jedes weibliche Wesen mit der identischen Mail angeschrieben wird. Effizient bedeutet für mich, dass ich nur die Damen anschreibe, die ich interessant finde. Und zwar mit individuellen Mails, bezogen auf die Aussagen in ihren Profilen.

und dass finde ich echt unfair den Mädels gegenüber sie sind auch Menschen genau wie ihr.

Einspruch, Euer Ehren! JM / JF über 20 / 25 / 30 ... sind auch Menschen. Warum dürfen die nicht die selben Erfahrungen machen wie alle anderen auch? Mehr wollen wir (will ich) doch gar nicht!

was würdet ihr sagen wenn umgekehrt?

Ich würd mich freuen, wenn auf meine Antwort dann eine ehrliche Reaktion erfolgen würde.

ach was solls. Ihr seid auf Senden und nicht auf Empfang eingestellt...

Kannst du gar nicht beurteilen. :-/

und das geht nicht bei einer gleichberechtigten Partnerschaft. da heisst es auf den andern eingehen und nicht immer "effizient" handeln.

Was glaubst du denn, wieso ich von der SMS/ICQ-Lady gestern diese Antwort bekommen habe? Weil ich weiß, wie es zum Teil um sie bestellt ist und es mich interessiert hat, wieso sie in der Nacht nur 3 Stunden geschlafen hat. Das mir ihre Antwort dann nicht sonderlich zugesagt hat, mein Pech. :-/

Ansonsten kann ich dem Mittenachtskaffee nur zustimmen.

BTW, mich würde immer noch interessieren, wie alt du bist! ;-)

Z<otvtel5baexr


@ Tortola:

Wie man unterbewusste Gedanken abstellt?

Keine Ahnung. Als ich jedenfalls in einer Flirtcommunity war, da war es wirklich ohne jeden ernsthaften Anspruch. Auch, wenn ich sogar mal ein Real-Date hatte. Und eine durchuas intensivere Telefonbekanntschaft (Sie war verheiratet und suchte ein Abenteuer... Eindeutiges Angebot war vorhanden, ich wollte aber nicht "Nummer 2" sein).

Das Date war zwar keine Katastrophe, es sprang aber auch kein Funke über. So what. Mich hat's nicht weiter gestört. War ja eh alles nur ein Spiel und ein Trainingsfeld.

Wie gesagt, ich weiß nicht, wie man solche Gedanken abstellt. Aber wäre es mir nicht gelungen, wäre die Flirt-Community nicht gut für mich gewesen.

Diese Szene ist ja das reinste Haifischbecken. ;-D

Ich habe damals den Spagat geschafft. Ich habe alle Antennen offengehalten und mich trotzdem nicht unter Druck gesetzt.

Ich habe auch in der Tat nicht über diese Börse jemanden gefunden. Aber gelohnt hat es sich alle Male. Ich habe sehr viel gelernt...

Vielleicht solltest Du die Börse genau so betrachten. Einfach nur als Lernfeld. Sollte sich daraus sogar was konkretes ergeben - auch kein Beinbruch. ;-D

Und wenn nicht: Hauptsache dazugelernt. ;-)

TFohrtolxa


Zottelbaer

Ja, die unterbewussten Gedanken. Böse, böse unterbewusste Gedanken. Wenn sie nicht wären, wäre es mir am Dienstag nicht schlecht ergangen. War ja mit netten Leuten im Kino. Und vor allem: ich hatte in einem anderen Thread mal eine Liste meiner heißen Eisen zusammen gestellt, und der Prototyp meiner optischen Traumfrau war nicht einmal darunter; hab in dem Augenblick nicht einmal an sie denken müssen. Trotzdem hat es mich umgehauen, als ich erfahren musste, dass sie seit drei Wochen schon mit dem anderen Kerl zusammen ist. :-/

Ja, Lernfeld ist gut. So handhabe ich das im Augenblick auch mit einer, die mich angeschrieben hat (ja, Ausnahmen gibt es halt immer). Rein optisch überhaupt nicht mein Typ, aber das war Miss Naiv auch nicht, bei der ich im ersten Augenblick "wusste", dass ich von ihr nichts will. Na ja, hab mich da wohl getäuscht. ;-D Vor Miss Naiv hätte ich jetzt wahrscheinlich gesagt, sorry, aber das wird nichts. (Stichwort: Effizienz!) Heute sage ich: Why not? Gucken wir mal, was raus wird. Alles kann, nichts muss ... Nach einem ersten Telefonat letzte Woche ist sie auf jeden Fall an einem weiteren interessiert. Haben uns jetzt auf Sonntagvormittag verständigt. Einfach mal sehen und gucken, wo das hinführt. Und sollte sich daraus tatsächlich nichts ergeben, kann ich zukünftig zumindest nicht mehr sagen, dass ich ja immer nur von Fakes angeschrieben werde. :-D Obwohl? Das kann ich ja jetzt eh nicht mehr behaupten. ;-)

M&i5dniightcojffxee


Jaja, soeben war mein Kollege im Büro und hat uns seinen neugeborenen Sohn vorgestellt. Sah schon echt niedlich aus der Kleine. Im Nachhinein habe ich mir überlegt, wie lange wohl mein Weg noch sein wird bis es mir so geht. Er ist 24 und ich 23.

:-/

GSravihs


So, bin wieder da aus den Untiefen dieses Threads und habe es bis Seite 75 gebracht und dann aufgegeben. Das ist einfach zu viel. Vielleicht geb’ ich mir das mal in den nächsten Semesterferien. Hätte zumindest gern mal von den aktuellen Teilnehmern mal die Anfänge mitgekriegt, aber sorry.

Ich hab Euch ein Zitat mitgebracht, was ich super fand, weil es total zu meiner aktuellen Situation passt. Ich krieg ja immer noch nicht das Mädel aus dem Kopf, was mir vor vier Wochen zu meinem ersten Kuss verholfen hat. Ich schaff’s nicht, nicht an sie zu denken. Ich weiß das es vorbei, aber trotzdem fang ich jedes Mal an zu brennen, wenn ich mal ne sms von ihr kriege oder mit ihr telefoniere. Amüsiere mich mittlerweile selbst drüber.

Also Achtung:

-- die hoffnung ist wie die karotte die man dem maultier vor das maul hält. solange er sie sieht läuft er immer weiter im bestreben sie zu erreichen und doch kommt er ihr keinen schritt näher. --

Und ich bin dieses Maultier! Tolle Erkenntnis. Naja, für Euch jetzt wahrscheinlich nicht so revolutionär. Aber ich wollt Euch halt was mitbringen!

So, und jetzt kann ich erstmal anfangen zu schauen, was ich hier verpasst hab. Uff!

Schönen Abend noch

h&eUr\r +koch


die, die ich so toll find, machts mir schwer ... sie lächelt jeden tag so berauschend ... nicht mich an, aber allgemein ...

G%rCavixs


Was soll ich dazu sagen. Sie sehe ich im nächsten Semester jeden Tag. Ich freue mich darauf, weil wir uns sehr gut verstehen. Ich habe auch Angst davor, weil es mich fertig macht.

h?eryr koch


hm, das hab ich zweimal je ungefähr drei jahre erlebt ...

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH