Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen

TIortoola


LuLu

Das finde ich peinlich.

Du hast den hier --> ;-D überlesen. ;-) Außerdem bin nicht ich derjenige von uns beiden, der mich unbedingt unter der Haube wissen möchte. ;-D

S{teff/i 8x3


Tortola

Nein das hab ich nicht ironisch gemeint, aber du hast es falsch verstanden bzw. ich hab auch an Worten gespart...

Gute Freunde bekochen einen schon natürlich schon und ich sie auch. Hier ging es aber doch nicht um gute Freunde sondern 2 Menschen die sich erst kennengelernt haben.

Wenn ich jemand frisch kennenlerne und der mich zu einem selbst gekochten Essen zu sich nach Hause einläd, denk ich er hat an mehr Interesse, als guter Freundschaft.

Und wenn ich einen Mann den ich kennenlerne nach z.B. 2 mal Kaffee trinken gehen zu mir einlade und ich koche will ich auch mehr als Freundschaft.

aOufSGehnRoHhrT+iefxe


@ Midnightcoffee

siehste genau diese Anzeigen meinte ich. sie liest das bestimmt! viel Glück *:)

...............................................

@ Steffi 83

ich dachte du hättest das ironisch gemeint "nur weil er für mich kocht, mach ich doch nicht gleich die Beine breit" klang sowas nicht in deinen Antworten mit ? so als ob der Jungmann eine Art Geschäft abschliessen würde "Pizza gegen Sex" und du hättest gesagt "aber nicht doch" ?

Scte.ffIiH 8x3


aufSehRohrTiefe

In dem Satz aber wohl kaum. Damit wollte ich lediglich sagen, dass wenn man jemand bekocht (also als Date, nicht bei alten Freunden) man mehr will, als gute Freundschaft. Wenn die einen Freund hat hätte sie das vorher sagen können, er hätte natürlich auch mal fragen können.

Dass ich nicht gleich die Beine breit mache, sollte wohl klar sein. Ich weiß nur es ist ein Date, ich weiß er hat Interesse an mehr, ich auch sonst hätte ich nicht ja gesagt und man will wie bei jedem Date sich besser kennenlernen und schauen wie man zusammen passt, ob es funkt...

Der Mann kann natürlich keinen Sex erwarten und auch nicht, dass daraus eine Beziehung wird, aber er darf davon ausgehen, dass die Frau auch prinzipiell Interesse an ihm hat ohne ein Trottel zu sein, der was falsch interpretiert.

a-ufSehRohxrTiefe


:)D ja ist klar. Bloss uns fehlen hier wichtige Informationen. Ich habe nur berichtet, was tatsächlich passiert ist!

Mehr weiss ich nicht, weil mein JM-Freund sofort den Kontakt zu ihr abgebrochen hat. Und ich habe sie auch nie wiedergesehen.

Es war für Ihn eben ein Schock-Erlebnis! :-o

was sie sich bei dr ganzen Aktion gedacht hat, darüber können wir nur Vermutungen anstellen. Ich weiss es nicht. Vielleicht war der Kerl an der Tür garnicht ihr Freund, vielleicht hatte sie sich mit dem einen um 7 verabredet und mit dem andern um 8, oder was weiss ich. Vielleicht wollte sie testen, wer von den beiden der Mutigere ist... vielleicht war es sowas wie Wohnungsbesichtigungen, die Vor- und Nachteile abchecken, wer weiss... es ist so passiert wie ich es beschrieben habe (jedenfalls hat es mein JM-Freund mir hinterher genauso erzählt und ich gehe mal davon aus dass er die Wahrheit gesagt hat) und alles andere bleibt rätselhaft.

vielleicht hat sie ja den anderen auch nach ner Stunde wieder an die frische Luft gesetzt %-| wer weiss

S5tefQfi x83


aufSehRohrTiefe

Was spielt es denn für eine Rolle ??? Abhaken und nach vorne schauen. Das hat immer noch nichts damit zu tun, dass eine Frau bekochen eine gute Gelegenheit ist um sich näher zu kommen, wenn man bereits ein paar mal aus war.

a`ufiSehBRohr>Tiexfe


@:) Steffi du hast ja recht

ich wollte nur den Jungmännern sagen dass sie sich bitte nicht zuviel versprechen sollen. aber natürlich ist es eine gute Gelegenheit , sich näher zu kommen. zu welchen Ergebnissen das führt, bleibt natürlich immer dem jeweiligen "Paar" überlassen. oder auch nicht "Paar", je nachdem dann. okay ?

S&teff_i 8x3


ich wollte nur den Jungmännern sagen dass sie sich bitte nicht zuviel versprechen sollen.

Was heißt "zuviel"? Grundsätzlich sollte man nie davon ausgehen, dass man sein Date ins Bett kriegt oder heiratet. Es geht doch erstmal ums kennenlernen. Vielleicht gefällt einem Jungmann die Frau dann doch nicht mehr, könnte ja auch sein.

a0ufStekhRohrATiefe


@:) ach Steffi ich wollte dir doch das letzte Wort lassen und jetzt fragst du schon wieder nach :-p

lCunacUyI luTnacxy


AufSehRohrTiefe

dann habe ich das also richtig verstanden. - Ehrlich gesagt habe ich vorhin nach dem Lesen erstmal die Musik abgestellt, weil mich diese Geschichte auch in den Magen gehauen hat - ich glaube, ich würde nie mehr ein Wort mit der reden.

Im Übrigen empfehle ich zusammen kochen :-) da reißt sich nicht einer allein den A... auf, sondern man produziert was Essbares zusammen und beide haben was davon nach dem Motto geteilte Arbeit, geteiltes Essen. Sonst ist es doch von vorneherein ungleich.. wär es zumindest für mich.

Gruß,

Lu

S'teQffui 83


lunacy lunacy

Stimmt dabei kann man sich auch körperlich unverkrampft näher kommen und ist sicher lustig. Ich mag sowas allerdings gar nicht, also nicht in meiner Küche ;-D

loun7acly 4lunxacy


darf ich bitten? Zurück auf die Erde....

hi Tortola,

ich hatte die Grinser nicht überlesen. Weder finde ich deine Kriterien für die Praktikantinnenauswahl besonders lecker, noch muss _ich_ dich unter der Haube wissen. So.

BCergsteig.er 7x8


*mich auch wieder mal meld*

Hab mich durch die letzten paar Wochen Thread durchgearbeitet um den Anschluss nicht ganz zu verlieren...

Ich hörte -

Liebe sei ein Schlachtfeld wo Gefühle verletzt, Hoffnung verstümmelt und Träume getötet werden.

Wann tritt sie in mein Leben, die mir das Gegenteil beweist? :°( :°( :°(

M6idn[ighotc,offxee


Damit wollte ich lediglich sagen, dass wenn man jemand bekocht (also als Date, nicht bei alten Freunden) man mehr will, als gute Freundschaft. Wenn die einen Freund hat hätte sie das vorher sagen können.

Und somit hat sie ihn verkackeiert. Sie hätte sich denken können, dass er dieses Essen nicht aus Spaß zauberte und sich evt. Hoffnungen macht. Ausnutzen nenne ich sowas. Sie hat sich verhalten wie nen Elephant im Porzelanladen und auf den Gefühlen des Anderen rumgetrampelt. Ich glaube auch nicht, dass er für das Essen gespreizte Beinte sehen wollte, aber mehr als dieses Essen hat er sich garantiert erhofft (beziehungstechnisch, Symphatie gewinnen). Sorry, dass ich dieses Thema nochmal vertiefe. Aber ich kann mich 100prozentig in diese Situation herein versetzen, daher ärgerts mich. Ein wenig mitdenken wäre auch bei dieser Frau mal angebracht gewesen, shit Egoismus.

>:(

Tporto?lxa


LuLu

noch muss _ich_ dich unter der Haube wissen

Hab ja auch nicht dich gemeint, sondern meinen Kollegen. ;-) Und wenn du wüsstest, wen der mir schon alles "andrehen" wollte - "Kundinnen" des Mandanten, Mitarbeiterinnen des Mandanten, Auszubildende des Mandanten, unsere Praktikantinnen ... und das nicht erst seit heute. Das hat er schon versucht, als ich den Kollegen vor zwei Jahren kennen gelernt habe und wir noch per "Sie" waren. ;-D Ne, ein bißchen Spaß muss schon sein auf der Arbeit ... :-D

Aber schade, dass du glaubst, ich hätte tatsächlich solche "Kriterien für die Praktikantinnenauswahl". Bin davon ausgegangen, dass du mich ein wenig besser einschätzen könntest.

Mal ganz davon abgesehen, dass ich zwar Wünsche äußern kann, dann aber eh nicht in der Position bin, an der Auswahl mitzuwirken. ;-D (Sorry, kleiner Scherz am Rande, aber der musste noch sein. *g*)

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH