Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen

i\bawxa


Es gibt sie doch...

Hi, ich bin 27 und JF (nette Abkürzung übrigens, so bringt man es leichter über die Lippen)

Ich habe ca. 100 Seiten gelesen und meine Eindrücke von meinen "Kollegen" sind absolut gemischt:

1) manchmal kommt ihr (wir) sehr arrogant rüber >:(

2) selbst JM haben Scheu vor JF, aber nicht unbedingt umgekehrt - und dabei wollen sie ja alle keine "alte Schrottkarre", sondern eben schon auch etwas Frisches

:-/

3) obwohl das alles sehr unsympathisch ist (wie ich übrigens ja wahrscheinlich jetzt auch wirke)

- seid ihr eine große Ermutigung, ... und sehr oft auch sehr witzig, geistreich und unterhaltsam

:)^

MGidjnighGtcMoffee


@ Tortola

Nach 2 Gläsern Alt schon nen Filmriss. Würde ich mir auch wünschen, spart bestimmt ne Menge Geld.

;-D

OK, ich werde den nächsten Schritt wagen und mal alleine weggehen. Vielleicht versuch ich's diese Woche mal evt. irgendwo nen Bierchen trinken zu gehen.

@Koch

Joa, die Annika war ne Nette. Sie war bestimmt eine JF, hihi.

Aber hätte ich mir denken können, wie oberflächlich die Beiträge auf FocusTV doch sind. Allgemeines Blabla halt, nichts Neues, eben FocusTV.

:(v

S\inn<suc/hende


@ Bergsteiger78

Na, kaum treiben sich hier ein paar mehr JF hin, schon klappt es nicht mit dem Auseinanderhalten @:).

Klar, wenn mir ein Mann völlig gleichgültig gegenübersteht, dann schreib ich ihn auch zu 100% ab, aber was ich meinte, war so die Phase, wenn man sich sympathisch ist und kennenlernt, dann können ja auch seltsame Reaktionen kommen, die dann eher auf Desinteresse deuten, aber nur aus Unsicherheit geschehen. Wollt ja nur mal so die weibliche Sicht versuchen darzustellen, da hier doch oft, sorry jedenfalls hab ich so das Gefühl, den Frauen die Schuld gegeben wird, mag bei vielen auch so sein, nur es kann halt durchaus sein, das Frau (ob JF oder nicht) auch unsicher ist und sich komisch verhält. Tja und leider ist es wohl dann oft so, dass JM dann eher sich zurückzieht, jedenfalls vermittelt mir das Forum dieses Gefühl. Da jetzt bestimmt wieder von einigen die Begründung des fehlenden Selbstbewußtseins kommt, hier meine Geschichte:

Mit 20 oder so, war ich auch völlig das "häßliche" Entlein ohne Selbstwert und so. Ich hab dann, wie ich Cabana versucht hab zu erklären, eine Leidenschaft für mich entdeckt, nämlich die Musik, suchte mir Freunde, die diese auch mögen und baute mir, was ich für sehr wichtig halte, einen stabilen Freundeskreis auf, der auch wenn ich mal wieder verzweifle mich auffängt und mein Selbstbewußsein stärkte. Okay, vielleicht ist es als Frau einfacher wegzugehen und Leute kennenzulernen, aber dank dem www kann man doch zu fast jedem Hobby einen Gleichgesinnten finden und mit dem in Theater, Konzerte what ever gehen, klappte bei mir wunderbar, klar hat es bis heute nicht zu einem Freund gereicht, aber im großen und ganzen bin ich mit meinem Leben zufrieden und finde es erfüllend und dieses strahle ich dann wohl auch aus und ich hab was zu erzählen. Dies finde ich nämlich an Männer interesant, sie müssen mit ihrem Leben zufrieden sein und "ein eigenes haben";-D.

@ibawa

willkommen in der Runde

JeosefxineS


Vergebene Männer

Also diese Theorie, dass man mit Ring am Finger erfolgreicher flirtet, hat ein Freund von mir auch vertreten. Nach langen Singlejahren hat er es auch mit solchen Tricks probiert, zum Glück nicht lange. Die Frau, mit der er jetzt glücklich verheiratet ist, hätte er so nämlich nie gekriegt. Ich als Frau möchte deswegen mal ganz entschieden widersprechen.

Rumblödeln mit vergebenen Männern ist okay, weil ich weiß dass sie nichts wollen. Und wenn so ein Haderlump auf einen Seitensprung aus ist, kriegt der was zu hören. Auch die "meine Freundin versteht mich nicht mehr und ich suche die Nachfolgerin" Nummer finde ich sehr unangenehm und lässt mich auf einen schlechten Charakter schließen. Der Mann lügt nämlich Frauen an - entweder mich oder die andere.

Sicher gibt es Frauen (und Männer), die Spaß am Ausspannen haben. Solche, die sich dauernd was beweisen müssen auf Kosten anderer. Jäger. Aber wollt ihr bei solchen wirklich landen? Der Status "frisch getrennt" ist für mich auch zwiespältig. Zum einen suggeriert er ein "schnell ran, sonst ist er wieder weg", zum anderen ein "sucht er nur die Übergangsfrau oder ist er schon wieder bereit sich auf einen neuen Menschen einzulassen?"

Beziehungshopping - nahtlos von einer in die andere - ist bequem für den der es tut, verhindert aber ernsthaftes Aufarbeiten und Abschließen. Hab ich (leider) vor Jahren auch schon gemacht, es ist oberflächlich. Und es tut dem Verlassenen sehr weh.

Vielleicht wäre es ganz gut eine Ex-Freundin zu erfinden. Das beinhaltet alles. War schon für Frauen attraktiv, ist beziehungsfähig, arbeitet auf, kommt alleine klar ...

Wenn es ernst wird, ist auch das Thema "kein Sex" gut zu erklären. Sie/ich/die Umstände "seufz". Ist dann alles außer oberflächlich.

Liebe Grüße von

S[inndsudchenxde


Zum Thema Freundin vortäuschen

Vorsicht, zum einen gibt es ne Menge Frauen, die dies dann als no no an sehen und eine Beziehung als heilig ansehen. Zum anderen, wir Frauen haben manchmal eine bessere Intuition und sollten wir dieses Spielchen schnallen, dann sind wir auch schneller weg, wie ihr bis drei zählen könnt, denn wer zum Anfang schon eine List anwendet, was sol dann später noch kommen. Aber es kann schon sein, dass wir interessierter schauen, wenn der Typ mit ner Frau an seiner Seite erscheint, vielleicht auch weil er dann als kommunikativ erscheint, der auch mit Frauen umgehen kann als wenn er allein in der Ecke steht.

TYortoxla


Nach 2 Gläsern Alt schon nen Filmriss. Würde ich mir auch wünschen, spart bestimmt ne Menge Geld.

;-D Ne, Filmriss nicht, ich wusste ja Tage später noch, worüber wir uns unterhalten hatten (sie hatte irgend etwas von ihrer Mutter erzählt, weiß ich immer noch) und dass ich sie an dieser einen Ecke verabschiedet hatte und wir dort 10 Minuten oder so gestanden hatten und uns ganz herzlich verabschiedet hatten. Ich wusste 5 Minuten später nur nicht mehr, ob wir da jetzt Händchen haltend gestanden hatten oder nicht. Ich meine ja, aber als mir das bewusst wurde, war es einfach ... unreal, nicht fassbar, vernebelt. Ich weiß es bis heute nicht genau, bin mir aber mittlerweile sicher, dass es so war.

h^err kxocxh


ja, das kenn ich ... was nicht sein kann, würd ich auch in frage stellen. hehe. ist natürlich schade, wenn du dich nicht genau an sowas erinnern kannst ...

B*er7gsteigherx 78


@Cabana

Dann denken die Mädels um mich herum doch erstrecht, dass ich vergeben bin. ...

Kommt drauf an, was du dann draus machst und wo. Midnightcoffee und aufSehRohrTiefe haben ja beide geschrieben, dass man je "vergebener" desto interessanter ist. Auf jeden Fall erhöht es deinen Marktwert, denn immerhin verbringt eine Frau freiwillig mit dir den Abend. Und wie du richtig bemerkt hast, man wirkt viel gelassener als wenn man allein unterwegs ist. Ich hab das an besagtem Abend jedenfalls so erlebt...

@ibawa

*:) Wllkommen im "Club"!

@Geborgenheit

Na, kaum treiben sich hier ein paar mehr JF hin, schon klappt es nicht mit dem Auseinanderhalten.

Oops, das tut mir aber leid! War ja auch spät Abends... zzz @:) @:) @:)

[...] es kann halt durchaus sein, das Frau (ob JF oder nicht) auch unsicher ist und sich komisch verhält. Tja und leider ist es wohl dann oft so, dass JM dann eher sich zurückzieht, jedenfalls vermittelt mir das Forum dieses Gefühl.

Weil JM nichts anderes als die Ablehnung kennt, deutet er jedes unterklärliche Signal dahingehend, lässt es dann sein und zieht sich in sein Schneckenhaus zurück, weil ja alle Frauen böse sind ;-) und nichts von einem wissen wollen.

aber im großen und ganzen bin ich mit meinem Leben zufrieden und finde es erfüllend und dieses strahle ich dann wohl auch aus und ich hab was zu erzählen.

Und das ist doch die wichtigste Voraussetzung, damit es klappt! @:)

Aber es kann schon sein, dass wir interessierter schauen, wenn der Typ mit ner Frau an seiner Seite erscheint, vielleicht auch weil er dann als kommunikativ erscheint, der auch mit Frauen umgehen kann als wenn er allein in der Ecke steht.

Ich hab ja auch nicht gesagt, man soll eine Freundin vortäuschen... Jemanden anlügen (also bewusst Unwahrheiten erzählen) finde ich ohnehin ohnehin unterste Schublade. Aber nicht alles zu erzählen und Unsicherheiten zu seinen Gunsten bestehen lassen ist doch schon etwa anderes (zugegeben, eine Gratwanderung ist es...). Mit deiner Aussage hast du völlig recht, man erscheint durchaus interessanter.

ZCottPelbQaexr


@ Bergsteiger:

Du machst ja den gleichen Fehler 2 Mal! :-o

Das war nicht Geborgenheit, sondern die Sinnsuchende.

Tja, Bergi, wenn DU DIr ständig solche Verwechselungen leistest, wundert mich gar nichts mehr! ;-D

*duckundschnellwegrenn*

a:ufSehRo;hrTiexfe


aber irgendwann müsst ihr ja doch ins eiskalte Wasser springen, sorry :)*

BRer!gstheigerj x78


@Zottelbaer

*suchundschnellhintennachrenn* ;-D

:-o ...tja, das passiert, wenn man Beiträge in einen Text-Editor reinkopiert, daran rumwurstelt und wieder zurückkopiert :)D

@Geborgenheit, Sinnsuchende

Nochmals Entschuldigung! @:) @:) @:)

BPerxgstei`gerC 78


@Sehrohr

??? kannst du etwas näher erläutern, was du damit meinst? :)D

a>ufSeIhRomhrTie9fe


naja ich meine, Kommunikationsratgeber und alles, schön und gut, empfehle ich ja auch. aber schliesslich dient das alles nur dazu, den Ernstfall vorzubereiten. der wird dann aber auch kommen, und die "perfekte Gelegenheit" gibt es nicht. auch nicht "die" perfekte Frau. In AMERICAN PIE 1 sagte einmal eine zu ihrer Freundin (weiss jetzt die Namen nicht mehr), die auch erst abwarten wollte bis alles "perfekt" abgestimmt sein würde... "Liebe X, es ist doch nur ein Date und kein Space Shuttle Start" - - natürlich kann auch ein Date schiefgehen, aber Perfektion ist unmöglich und das wollte ich eigentlich nur sagen.

ihr habt doch die PERSÖNLICHKEITEN, wie man an den Diskussionen hier sieht. jetzt geht es "nur" (ja ich weiss, "nur" sagtsich so leicht) das den Frauen zuvermitteln und umgekehrt auch auf ihre Gefühle und persönlichkeiten einzugehen. das ist eben das schwimmen im eiskalten Wasser. Übung macht den Meister, die Bücher können nur Hilfestellung geben.

darüber sind wir uns doch alle einig oder ?

ich wollte euch nur nochmal Mut machen :)^

JPosef-inexS


@aufSehRohrTiefe

Mit Verlaub, das SCHLIMMSTE, was einem Jungmann passieren kann, ist ein "Freund" wie du.

Da sind wir uns doch sicher alle einig :-p

B#orba;rad


sehrohrtiefe

ich wollte euch nur nochmal Mut machen

*sarkasmus an*

Na, dazu hast du ja auch wirklich Talent....

*sarkasmus aus*

(SCNR :-/ )

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH