» »

Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen

ZwotFtel5baexr


Und macht euch nicht so den Stress, von wegen man sieht euch an, dass ihr noch JM seid. Ich glaube das nicht.

Das denke ich auch. Zumindest den allermeisten JM sieht man es nicht an (Ausnahmen bestätigen die Regel, ich kenne einen, dem sieht man es einfach an. Aber der ist auch wahrhaftig extrem unerotisch, langweilig, nervend, unselbständig und... ach, Worte genügen nicht, ihn zu beschreiben...).

Man sieht es einfach nicht. Man hört es auch nicht unbedingt. Zwei verschiedene Frauen sagten mir am Telefon, sie könnten es gar nicht glauben, dass ich JM sei, dem Auftreten am Telefon nach zu urteilen.

Die meinige fragte mich gar nach dem ersten Mal, ob ich denn wirklich noch JM gewesen sei...

Das Schild "JUNGMANN", dass in riesigen, weithin leuchtenden Lettern auf Eurer Stirn montiert ist, existiert wirklich nur in Eurer Wahrnehmung. Andere sehen das Schid doch gar nicht... ;-)

ciara?mbxols


Das stimmt, ich habe Zottelchen gefragt ob er die Wahrheit spricht, weil wirklich nichts davon zu merken war ;-)

v~ictor_kam?inskxi


@Jackaroo

Das mit dem Angucken in der Kneipe ist ganz einfach. Wenn sie Dich anschaut, dann proste ihr doch einfach mal zu und lächle (denn es könnte schlimmer kommen ;-D ). Wenn sie Dir zurückprostet und lächelt, dann bist Du schon mal einen erheblichen Schritt weiter.

Mehr will ich jetzt noch nicht verraten, immer einen Schritt nach dem anderen..... :-p

msorg=enluxft


mit Praxistip:

Proste und lächle nicht gerade dann, wenn sie eingekeilt zwischen andere steht. Oder wenn, dann wundere dich wenigstens nicht, wenn nichts zurückkommt. Dann weiss sie nämlich nicht, ob du sie gemeint hast, oder ihre Freundin daneben. ;-)

Ach ja und nochwas, man kann ja nie wissen: Lächeln und Zähnefletschen ist nicht das selbe. Siehe zB.... ;-D

E\in* Emootionaxut


Das mit dem Lächeln...naja. Das was ich als mein "Lächeln" interpretieren würde, ist noch nie sonderlich angekommen. Daher setze ich das lieber auf, wenn ich das Kind von Verwandten/Bekannten durch die Gegend trage oder seelig lächelnd am Feierabend nach Hause fahre.

Zähnefletschen kommt wohl auch selten gut an, das reservier ich mir dann lieber am Sonntag für den Schweinebraten und die Knödel ;-D

Was wirklich gut kommt, wenn man es (rein anatomisch?) kann, ist ein gaaaanz leicht debil angehauchtes, entwaffnendes, freches Grinsen. In 90% der Fälle hab ich damit nach ein bisschen verbaler Vorarbeit noch so gut wie jede rumgekriegt (Wie gesagt, mit Vorarbeit natürlich).

;-D

u+nbre%akabxle


Toller Beitrag mit dem Fickinstinkt! Kannst du mal genauer erlaeutern wie DU ihn gefunden hast? Schreibs halt als PM wenn du's hier nicht posten willst. Muss ich um den Fickinstinkt zu finden meditieren oder wie kann ich die Entwicklung beschleunigen.

Nein du brauchst nicht unbedingt zu mutieren um diesen Instinkt zu finden.

Du brauchst etwas Selbstbewusstsein gemixt mit Ehrgeiz und Zielstrebigkeit.Das Ziel DEIN Ziel muss sein die Frau ficken zu wollen.

Einfach so ohne nachzudenken,ohne sie kennengelernt zu haben,ohne ihre Persoenlichkeit zu koennen,ohne mit ihre irgendeine Form von Freundschaft aufgebaut zu haben.

Sie im ersten Augenblick einfach nur geil und begehrenswert finden und sie ficken wollen,wenn du diesen Dreh raushast dann ergibt sich alles andere von selbst.

Verstand aus einfach abschalten den Kopf total freimachen von jeglichen Wunschvorstellungen,einfach easy drauflos..

Das musst du lernen durch Praxis,immer und immer wieder.

Ueben Koerber einstecken Erfahrunge verarbeiten,weiterueben weiter Erfahrungen verarbeiten,Situationen richtig einschaetzen und einordnen weiter ueben bis du es irgendwann im Blut hast.

Dann spuerst du diesen Augenblick jetzt oder es ist "fuer immer zu spaet"..

Manche habens direkt drauf manche muessen dafuer ueben aber es ist wichtig dass du ans Ziel kommst.

Wenn sie dich anschaut dann spuerst du automatisch diese ihre Begierde ohne nachzudenken.

Aus meiner Erfahrung kann ich sagen dass,es fundamental auf den ersten Blick ankommt.Wenn danach der zweite unmittelbar folgt ist die Sache eigentlich klar sie sieht in mir jemanden den sie ebenfalls atraktiv,zumindest sehenswert und des Blickes wuerdig findet.

Jetzt gilt es deine Flirtqualitaeten einzusetzen.Am besten ein Situationsbedingtes ansprechen,die direkte Variante einfach auf sie zukommen ist so ne Sache es muss spontan rueberkommen,locker und laessig nicht verkrampft sonst bist du gleich out...

Ich kann die Frau die merkt was ich will mit meinen Blicken so "verzaubern" dass sie meistens von alleine auf mich zu kommt...

Aber das ist fuer dich wahrscheinlich mindestens eine Stufe zu hoch...

Einfach diese Angst ueberwinden hey dsu lebst doch einmal du siehst die Frau wahrscheinlich nie wieder also was hast du verdammt nochmal zu verlieren??

NICHTS!

W1ü8sternsxohn


Der nachhintenflüchtende Stratege

Sehr schwerer Fall, da vermutlich durch psychologische Destruktion in der Vergangenheit ausgelöst. Dieser Typ müsste erstmal die Ursache ergründen.

Vielleicht wäre eine Studie aufschlussreich, welche einen quantitativen Zusammenhang zwischen 'Scheidung der Eltern in der Jugend' (mit vorgängigen kalten Jahren) und 'Jungmannentum' untersucht. Interessant.

E>iGn Emvotionauxt


Oh Gott, bloß nicht erst anfangen weinerlich nach Ursachen in der Vergangenheit zu suchen. In der Gegenwart leben. Ein gewisses "Fuck em all" im doppeldeutigen Sinne kann nicht schaden.

Und der letzte Punkt im letzten Posting von unbreakable gefällt mir auch. Das ist nämlich die Essenz des ganzen, man hat nichts zu verlieren. Peinlichkeit? Fuck it. Verletzter Stolz? Fuck it! Sich lächerlich machen? Fuck it! Spott von den Kumpels? F_U_C_K em!!!

Das schlimmste das man sich holen kann, ist ein Korb und so ne Körbesammlung...naja...fuck it ;-)

K%wak


??? was soll man dazu sagen ???

Verstand aus einfach abschalten den Kopf total freimachen von jeglichen Wunschvorstellungen, einfach easy drauflos..

An ein Kondom solltest du vielleicht trotz ausgeschaltetem Kopf noch denken.........

Wenns nur um das Ausleben des "Fickinstinks" geht kann man ja auch gleich zu einer Prostituierten gehen. Geht schneller und die Erfolgswahrscheinlichkeit ist viel größer.

Naja...

c\hriHs][phxarm


@ Ein Emotionaut

Oh Gott, bloß nicht erst anfangen weinerlich nach Ursachen in der Vergangenheit zu suchen.

Mit solchen Aussagen wäre ich sehr vorsichtig!

Es sind schon Leute regelrecht ausgetickt, weil sie sich nicht um ihre Probleme in der Vergangenheit gekümmert haben.

Aber bei deinem restlichen Text gebe ich dir vollkommen recht! Nur sollte man sich überlegen, was einem alles fuckegal ist! Man sieht sich immer zweimal im Leben! ;-)

Aber so im groben seh ich das haargenauso!

Jwackaxroo


@ victorkaminski:

Danke, den Tip mit dem zuprosten hab ich auch schon gehoert. Muss ich mir endlich mal merken, denn ich vergesse ihn im netscheidenden Moment oft.

Das mit dem Laecheln ist halt so ne Sache. Ich weiss echt nicht so recht wie meine Laechel-Versuche in freier Wildbahn so rueberkommen. Meist bin ich etwas angespannt was nicht gerade hilfreich ist. Aber vielleicht wird das Laecheln ja dann zu genau dem debilen Grinsen, das Ein Emotionaut beschreibt und was ja angeblich auch funktioniert.

@unbreakable:

Eine Frau auf den ersten Blick ficken zu wollen, damit hab ich keine Probleme. Das hab ich raus (allerdings nicht unbedingt bei jeder Frau). Am WE war ich zum Beispiel auf einer Salsaparty. Dort war eine (ich glaube Brasilianerin) die getanzt hat als haette sie einen Orgasmus dabei und mein erster Gedanke in dem Moment als ich sie sah war "Wenn die im Bett (mit mir) genauso abgeht...". Von selbst ergeben hat sich danach nichts. Auch wenn ich meine sie haette mich ein oder zwei mal an dem Abend angeschaut. Der Laden war gerammelt voll und man hattes sich eh immer nur ganz kurz im Blickfeld und es war schwer zu deuten wen sie denn jetzt genau anschaut. Geht wohl doch nichts ohne Uebung.

Ach ja, ich meinte eigentlich "meditieren" und nicht "mutieren" :-). Aber vielleicht "mutiere" ich ja irgendwann doch noch zum Flirttier und Frauenmagnet und dann spanne ich als erstes den ganzen Weiberhelden die Maedels aus ;-).

J;ohanstsonexr


der tipp mit dem abschalten is ja ma krass.

also, ich bin kein weichei, aber wer es genau so handhabt ??? ... ich weiss nicht weiter

P4OTUS


Vielleicht nochmal der Versuch von mir mein Hauptproblem zu beschreiben. Letzte Woche sind mir im Fitnesstudio zwei Mädels aufgefallen, die anscheinend neu sind.

Also, habe ich mir gesagt, sprichst Du sie einfach mal an, wenn sie diese Woche wieder kommen. Nun, sie sind gekommen, aber obwohl ich mir einen - wie ich finde recht guten, und unbefangenen Gesprächseinstieg zurechtgelegt hatte - habe ich mich zunächst nicht getraut sie anzusprechen. Meine Beine fühlten sich etwas puddingartig an, und das nicht vom Gewichtestemmen....

Schließlich habe ich mich doch getraut und wir haben ein paar nette Sätze gewechselt. Ich habe schließlich meine Hilfe angeboten, wenn sie Fragen haben und sie haben gelächelt und sich bedankt. Ein Frauentyp hätte sicher ein längeres Gespräch erreichen können, insgesamt bin ich einigermaßen zufrieden, daß ich sie zumindestens angesprochen habe.

Problem bei mir ist aber auf jedenfall, die Verkrampfung beim Flirtgespräch. Wie sieht das bei Euch anderen aus?

Wer von den JM spricht fremde Frauen auf der Straße/in der S-Bahn/... an, wenn sie ihm gefallen?

ZJot^telCbaexr


@ POTUS:

Vergiss doch die weichen Knie, die tun gar nichts zur Sache. Entscheidend ist

Du hast sie angesprochen!

Ob ein anderer jetzt "mehr" herausgeholt hätte, interessiert doch nicht.

Sicher, es war nur ein unverfängliches Anquatschen. Aber:Alles beginnt mit einem unverfänglichen Anquatschen. ;-)

Also hast Du den ersten Schritt getan.

Und da mach doch erst mal ne Weile weiter, bist Du Dich wohl fühlst. Also nicht mehr verkrampfst. Dann wird sicher irgendwann auch mal ein Flirt draus. ;-)

c9hri*s][pxharm


@ POTUS

Ich find das auch toll, so wie du das gemacht hast.

Ich habe so eine ähnliche Taktik beim Tanzen! Da ist oft "Partnertausch" angesagt. Man steht also einer fremden Dame gegenüber und sollte schon ein paar Sätze mit ihr wechseln. Da ist schweigen peinlicher als ein lockeres Gespräch anzufangen. Dauert zwar nur wenige Minuten bis zum nächsten Wechsel, übt aber ungemein. Ist quasi wie Speeddating! ;-D

Und das du automatisch dich auf das bezogen hast wo ihr gerade seid ist ja auch normal. Gleiches Hobby, gleiche Interessen! :-)

Step by Step! *:)

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH