Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen

W}in?dmann


Sehrohr

ganz-anderer investiert 500 Euro. Diese gibt er an eine Frau die sich proffessionel (nur) seiner Sexualität annimmt. Es geht dabei für sie um 500 Euro und für ganz-anderer um Sex.

Keine Gefühle -> Sondern ein Geschäft (ein Deal)

Nicht mehr und nicht weniger.

Sagt...

h!er'r xkoch


naja, die sorge ist nicht ganz unbegründet. ich denke, ganz-anderer wird damit umgehen können unds so sehen, wie du schreibst. sonst würde ers ja kaum machen. aber bei mir brauchts da nicht viel ... und sowas wär dann extrem viel.

S%ehYrohr


@ Windmann

ja das sagt man vorher, aber wenn's dann ans Eingemachte geht, fängt das Herz an zu puckern... x:)

LQewixan


Windmann

Es scheint, du leidest an Amnesie...

Du selbst hast doch dieses Problem gehabt.

SBehrtohr


Windmann

Es scheint, du leidest an Amnesie...

Du selbst hast doch dieses Problem gehabt.

Lewian

:)D na kiek mal an ! da bin ich jetzt aber auch auf die Antwort gespannt

B orbNarad


@Windmann

Für mich geht es darum mich weiter für Frauen zu öffnen und einfach Spaß zu haben.

Na bitte, das klingt doch gut... :-)

Und schon zeigt es Wirkung, du schenkst mir eine @:) obwohl ich einen Freund habe ;-D ;-)

*:)

gmeborwgenhexixt


einiges klingt hier unlogisch

@ herr koch

Ich habe Deine Aussagen aufmerksam verfolgt, und ich sehe einen Widerspruch: Du findest es einerseits doof, wenn sich ein JM und eine JF treffen um sich vielleicht lieben zu lernen und dann ihr erstes Mal miteinander zu haben, aber andererseits schließt Du nicht aus, wenn Du Dich dem 30er näherst, Dich an die Dienste einer Liebesdienerin zu wenden. Wo bleibt da die Logik?

@ganz anderer

finde es auf jeden Fall eine Pflicht sich vorher zu erkundigen, ob die Frau nicht in die Prostitution verkauft wurde.

Das hast Du getan. Also bevor Du Dir was antust, ist es wahrscheinlich wirklich besser Du bringst es so hinter Dich. Wenn ich jetzt starke Triebe verspüren würde, würde ich ws. einfach einen vertrauenswürdig aussehenden Mann fragen, ob er mirs "macht". Ich denke das das eigentlich auch bei Männern klappt.

@ viele JM hier

Ein Mann in meinem Bekanntenkreis ist Jungmann, und es hätten sich durchaus einige Frauen für ihn interessiert. Er hat einer Freundin von mir gesagt dass er Jungmann ist, und sie wäre an ihm interessiert gewesen, hat ihm das auch gesagt, aber er hat sie abgewiesen und meinte dann ich hätte ihn mit ihr verkuppeln wollen. Das stimmt überhaupt nicht. Jetzt wo sie verheiratet ist und ein Baby hat, meint er dass er einen Fehler gemacht hat, sie nicht zu "nehmen" und dass er nehmen hätte sollen was er bekommt. Einer anderen Freundin hätte er auch gefallen. Er rennt eher mir nach, ist dabei aber nicht liebevoll oder charmant, eher nach dem Motto " nimm mich, solange ich Dich noch gutaussehend finde, ich hab einen besseren Job als Du und bei Frauen tickt die biologische Uhr". Also die Chancen sind da, wahrscheinlich auch für die anderen JM im Forum. Ein Mann hat auch sicher mehr Hemmungen eine nicht mehr ganz so junge Frau zu entjungfern als umgekehrt. Ein JM ist für viele konservative Frauen sicher was besonderes, er ist seriös. Deswegen finde ich etwas widersinnig, so lange zu warten und dann zu einer Prostituierten zu gehen, weil da hätte man ja gleich alle möglichen Frauen, wenn halt nicht Models ,dann halt auch dicke, ältere oder weniger ansehnliche, fragen können ob sie einen in die Liebe einführen. Ist ja häufig so, dass der 20jährige Student seine Unschuld an die 40jährige jugoslawische (soll nicht rassistisch klingen) Putzfrau im Studentenheim verliert. Und ich finde das auch romantischer als ins Bordell zu gehen. Einfach mal eine Frau fragen, die die eigene Mutter sein könnte. Was glaubt ihr wie viele da erfreut ja sagen würden. Wenn ich jetzt einen Trieb hätte, der stark genug wäre, würde ich ws. auch einen älteren Typen fragen, der halt nicht zu unappetitlich aussieht, also meinetwegen schon etwas dick und im Alter meines Vaters, aber halt nicht wie ein Lustmolch oder notorischer Hurenbock, da würde mir schon grausen. Meinen jetzigen Chef z.B. Ich hab den Eindruck der würde einstimmen. Blöd nur ,dass der verheiratet ist. Na was solls, ich muß mich verlieben, sonst spüre ich gar kein Verlangen. Ihr habt es eh noch gut, dass ihr Sex wollt ohne verliebt zu seín. Das würde bei mir die Sache erleichtern. Geht aber irgendwie nicht bei mir.

Denkt mal drüber nach

Alles Gute,

g=eb/orgLenhxeit


Nachtrag

Hab vergessen zu erwähnen, dass der JM 35 ist. Wenn er 15 wäre, wäre das ja nicht so ungewöhnlich.

gZeborg)endheixt


versteht mich nicht falsch

Ich gehe nicht nach dem Aussehen. Dh wenn ein dicker oder sehr kleiner oder um einiges älterer Mann sehr lieb ist, kann ich mich auch in ihn verlieben (ist schon passiert, allerdings war der Kleine verheiratet und der dicke ein Lehrer, deswegen habe ich mich nicht an ihn herangemacht, was ich jetzt bereue, er war sehr lieb und wäre glaube ich auch liebevoll zu mir gewesen.)

Ich hab nur gemeint dass ihr für jemanden, der nicht verwöhnt ist, weil ihm dauernd alle nachgestiegen sind, etwas besonderes seid.

KWwak


@ geborgenheit

Dein Beitrag ist sehr interessant. Aber leider muss ich in ein par Punkten widersprechen.

Wenn ich jetzt starke Triebe verspüren würde, würde ich ws. einfach einen vertrauenswürdig aussehenden Mann fragen, ob er mirs "macht". Ich denke das das eigentlich auch bei Männern klappt.

Bei Männern klappt das leider nicht. Wenn ich mir vorstelle ein Mann sieht eine Frau die ihm gefällt, geht zu ihr und sagt "Hallo du gefällst mir. Wollen wir Sex haben?" Ich kann mir 2 Reaktionen vorstellen. Sie macht ihm mit nicht sehr freundlichen Worten klar, dass er verschwinden soll oder sie lacht ihn einfach aus.

Ist ja häufig so, dass der 20jährige Student seine Unschuld an die 40jährige jugoslawische (soll nicht rassistisch klingen) Putzfrau im Studentenheim verliert.

Das dürfte selten passieren.

Einfach mal eine Frau fragen, die die eigene Mutter sein könnte.

Das könnte ich garnicht. Die Vorstellung mit einer Frau Sex zu haben die deutlich älter als ich ist erregt mich nicht.

Deinen bekannten JM verstehe ich nicht. Wenn mir mal eine Frau die mir gefällt gesagt hätte, dass sie an mir interessiert ist hätte ich sie sicher nicht abgewiesen.

Khwak


@ ganz-anderer

Ich wünsche dir viel Erfolg. Hoffentlich ist das Geld gut investiert.

Das du nervös bist ist ganz normal. Versuche in den nächsten Tagen nicht ständig daran zu denken auch wenn das natürlich schwer ist.

Erzähl uns danach wie es war. *:)

C.abXanxa


Na ja das mit den "Gelegenheiten" zum Sex haben ist so eine Sache: ich hätte wahrscheinlich schon 3 bis 4 Mal die Gelegnehiet dazu:

Das eine war ne Barbekanntschaft, die mein Kumpel mir "organisiert" hat. ich hab's langsam angehen lassen, weil ich ne Beziehung wollte. Sie hat mich dann nach ner Woche abserviert, weil sie offensichtlich nur schnellen Sex suchte, mir das aber nicht gesagt hat - Chance Nr.1!

Dann wurden mein Kumpel und ich auf ner Demo von zwei Mädels angequatscht, die aber deutlich jünger waren. Sie wollte was von mir. Sie war aber zu jung und gefiel mir auch nicht. Kann ihr ja schlecht die große Liebe vorlügen, nur um sie mal eben zu nageln... - Chance Nr.2!

Die dritte hätt ich vor zwei Jahren haben können- sie war süß, aber wieder nen bissl jung (ich ziehe halt junge Mädels an, weil ich selber jung aussehe). Hab zu lange rumgeeiert, dann kam jmd. anders - Chance Nr.3!

Vor knapp einem Jahr hab ich mich im alkoholisierten Zustand mit ner 10 Jahre älteren rumgebissen und....na ja. Ich hätt es tun können - Chance Nr.4!

....das Problem ist, dass ich im Moment ein wenig sozial na ja "isoliert" bin in gewisser Weise. Ich komm an keine neuen Orte mehr und komme einfach nicht in Kontakt zu Mädchen meines Alters. Begegnungspunkte gibt es quasi nicht!

Ich war heute mal allein in einem Café und habe mich zwei Tische neben zwei hübsche junge Damen gesetzt- na ja im Endeffekt wurde ich nicht mal eines Blickes gewürdigt! :-/

g{an%zj-aPnd*erer


Hallo zusammen,

vielen Dank erstmal für die vielen Antworten und besonders für die guten Wünsche, dass ich das Ganze einigermaßen auf die Reihe kriege!

Mir liegt zu einigen Eurer Antworten meinerseits eine Antwort auf der Zunge, aber ich habe die letzten Tag unheimlich viel Zeit mit diesem Thema verbracht und muss jetzt endlich mal wieder was arbeiten, denn wenn das diese Woche nicht fertig wird reißt mir mein Chef die Eier ab und dann hat sich mein JM Problem auch erledigt. ;-) Ich werde wohl erst am Wochenende dazukommen, wieder was dazu zu schreiben.

Nur ein Punkt sofort, weil er von allgemeinerer Bedeutung ist:

geborgenheit:

Wenn ich jetzt starke Triebe verspüren würde, würde ich ws. einfach einen vertrauenswürdig aussehenden Mann fragen, ob er mirs "macht". Ich denke das das eigentlich auch bei Männern klappt.

Kwak:

Bei Männern klappt das leider nicht. Wenn ich mir vorstelle ein Mann sieht eine Frau die ihm gefällt, geht zu ihr und sagt "Hallo du gefällst mir. Wollen wir Sex haben?" Ich kann mir 2 Reaktionen vorstellen. Sie macht ihm mit nicht sehr freundlichen Worten klar, dass er verschwinden soll oder sie lacht ihn einfach aus.

Zustimmung zu Kwaks Kommentar. :)^

Das ist halt der Unterschied zwischen Männern und Frauen bei der Partnerfindung. Schick eine durchschnittliche Frau durch die Fußgängerzone und lass sie nach Belieben streunende Männer ansprechen, ob sie nicht Lust auf ein kleines Aufhüpferli hätten, und am Ende des Tages rennt ihr eine Traube von Männern nach, dass sie einen Staat gründen und die Unabhängigkeit ausrufen können. Mach dasselbe mit einem Mann und wenn ihm am Ende des Tages irgendeine Frau hinterherläuft ist es eine Anwältin, die gegen ihn wegen sexueller Belästigung ermittelt.

Ich denke diese Asymmetrie ist letztendlich biologisch bedingt. Ein Mann kann, rein technisch, jeden Tag eine andere Frau begatten und um seinen Beitrag zur Erhaltung der Art zu maximieren ist es am besten, wenn er von dieser Möglichkeit ausgiebig Gebrauch macht. Eine Frau kann maximal alle 9 Monate ein Kind gebären und im ihren Beitrag zur Erhaltung der Art zu maximieren ist es am besten, wenn sie in jedem Gebärzyklus die Zeit nutzt um aus all den paarungswilligen Männchen einen optimalen Vater für gesunden Nachwuchs auszuwählen. Klar, das ist steinzeitliches Denken und keine der beiden Seiten verhält sich heute noch so. Aber ich denke, diese Urinstinkte sind irgendwo noch in uns drin und deswegen sind auch heute noch Frauen wählerischer und Männer haben eine stärkeren Trieb.

Bis bald. *:)

J2oseHfinexS


@ganz-anderer

Gratuliere zu diesem Schritt! Du gehst dein "Problem" sehr konsequent an, spielst mit offenen Karten und du knauserst nicht. Das sind alles gute Voraussetzungen für einen gelungenen Abend. Die Frau wird auf jeden Fall ein "korrekten Geschäftspartner" vorfinden, der ihr nichts vormacht - und sicher alles tun, um ihren Part gut zu erledigen.

Viel Glück! :)^

hieHrr kxoch


geborgenheit

Du findest es einerseits doof, wenn sich ein JM und eine JF treffen um sich vielleicht lieben zu lernen und dann ihr erstes Mal miteinander zu haben, aber andererseits schließt Du nicht aus, wenn Du Dich dem 30er näherst, Dich an die Dienste einer Liebesdienerin zu wenden.

wenn sich zwei unberührte treffen geht mich das ja gar nichts an. die können machen, was sie wollen. ich sag nur, wenn ICH mich mit jemandem treff, spielts keine rolle, ob unberührt oder nicht, nur muss zuerst eine beziehung bestehen, bevor an sex gedacht werden kann. ich hab nur das treffen des sex willen kritisiert. aus meiner sicht und nur, weil ich das so verstanden hab.

und das mit 30 ... das ist eher so ein worst-case-szenario. wenns bis 30 nicht geklappt hat, müsste ich mir wohl mal was überlegen. und das ist halt am naheliegendsten. aber ob ich das dann, falls es soweit kommen sollte, auch wirklich machen würde, ist nicht sicher.

sicher ist nur, dass ich mich noch nicht gross mit solchem befassen will, weil der letzte funke optimismus diesbezüglich noch nicht ganz erloschen ist und ich hoff, dass sich das "problem" auf natürlichem weg lösen wird.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH