Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen

Z$otteTlbkaer


@ Kwak:

An mich hat sich nie eine Frau auf irgendeine Art rangemacht, keine Ansprechen, kein garnichts.

Andere Möglichkeit: Deine Abwehrmauern sind so massiv, dass Du solche "Anmachen", vor allem, wenn sie vielleicht nur subtilerer Natur sind, nicht einmal bemerkst...

Bei mir jedenfalls war es so. Erst, nachdem ich meine Mauern fallen ließ, war ich in der Lage, teilweise Jahre zurückliegende Anmachen im Rückblick auch als solche zu erkennen... ;-)

Das darf man nie vergessen: JM weiß nicht, was Flirten ist! Wenn er etwas nicht kennt, ist es durchaus möglich, dass er es übersieht. Zumal er nicht Ausschau danach hält, weil er es ja eh für unmöglich hält. ;-) --->"Weil, so schließt er messerscharf, nicht sein kann, was nicht sein darf."

Das ganze führt dann vielleicht weiter zu einer "unnahbaren Aura", und schon habe ich eine wunderbare self-fullfilling prophecy...

@ Borbarad:

Einfach formuliert: flirten ist nur ein anderes Wort für rumblödeln !

:)^ :)^ :)^

h8err( koxch


hm. dann bin ich also ein flirtmeister

TNortolxa


Meine Praktikantin, die ich seit letzter Woche Montag habe, hat mich gerade verlassen ... :°( Aber ich muss sagen, bei so einem Anblick - sie braucht sich zumindest hinter ihrer Schwester, der amtierenden Miss Nordrhein-Westfalen, nicht zu verstecken - fällt einem die Arbeit doch sehr viel leichter. ;-D

Rumblöden -> Flirten? Würd ich zumindest nicht grunsätzlich sagen; kommt auf den Zusammenhang an. Oder auf die Definition von Flirt.

Z4ottevlbaexr


hm. dann bin ich also ein flirtmeister

kommt auf den Zusammenhang an. Oder auf die Definition von Flirt.

Nee, umgekehrt, es kommt die Unterart des Blödelns an.

Flirt ist eine Spezialform des Blödelns (Ich sage ja auch immer: "Nur ein Spiel." - also kein Ernst, mithin eine Art des Blödelns...).

Aber es gibt auch genug Blödelarten, die kein Flirt sind.

Blödeln heißt hierbei nicht, einen dummen Witz nach dem anderen zu machen.

T|orLtolxa


Aber ich kann doch auch flirten, ohne herum zu blödeln. Ein Spiel ist doch nicht immer Blödelei. Ein "Aber lass die Finger von den Jungs." oder ein "Schlaf schön und träum süß von mir." hat für mich durchaus Flirtcharakter, aber doch nichts mit Blödelei zu tun. :-/

B&orb}arad


Tortola

Das ist doch Haarspalterei.........bzw. Definitionssache.

Andere Leute würden genau solche Sätze als Blödelei bezeichnen!

*:) @:)

TCorQtolxa


Sag ich doch, Schätzchen! @:) Es kommt doch nur auf die Definition an! Und solange man sich dabei gut fühlt, ist es doch egal, ob es nun Blödelei oder Flirt heißt. :-D

T>ortLolxa


Es kommt doch nur auf die Definition an!

Hm, irgendwie hab ich das Gefühl, als hätte ich mir da gerade selbst widersprochen. :-/ Aber ich hoffe, dass zumindest ihr wisst, was ich sagen wollte. ;-)

Sqehroxhr


Und solange man sich dabei gut fühlt, ist es doch egal, ob es nun Blödelei oder Flirt heißt.

Tortola

%-| "man sich"...? Sorry Tortola, aber ich würde doch sagen, zu einem Flirt gehören immer zwei. Und wenn die Dame sich "not amused" fühlt, kann dein eigenes gutes Gefühl dir auch nicht weiterhelfen. Sorry wenn ich das so sage. Die Geschmäcker sind ja auch verschieden, und was die eine heiss werden lässt, entlockt der anderen nur ein müdes Gähnen. Und nicht jede Frau steht auf jeden Männertyp. Jedes Töpfchen findet sein Deckelchen, wie man so sagt, und dann gibt's auch noch "so'ne und solche Tage" :)* hopp oder flopp :°( es ist oft eine Überraschung, und viele Frauen sagen sogar "hinterher"...

Du Schatz, eigentlich mochte ich dich zuerst garnicht.

Aber dann sind sie doch zusammen. - umgekehrt gibts auch! Erst scheint alles spitzenmässig zu laufen, und dann knickt die ganze Chose plötzlich nach unten weg. Die Liebe ist ein seltsames Spiel... sagte das nicht neulich Steffi ?

*:) naja das war nur das, was mir so spontan durch den Kopf ging.

T!or~tolxa


aber ich würde doch sagen, zu einem Flirt gehören immer zwei.

Hab ich das Gegenteil behauptet? >:( Du solltest langsam mal aufhören, in alles Sachen hinein zu interpretieren, die nicht da sind. Wenn meine Blödelei / Flirterei nicht ankommt, fühle ich mich auch nicht gut; ich hab dann einfach keinen Spaß daran. Und du kannst mir glauben, ich bin da vor kurzem bei meiner SMS-/ICQ-Dame sehr übel aufgelaufen. Nein, die Sache an sich war nicht falsch, aber der Zeitpunkt völlig ungeeignet. :-/

S%ehro6hr


*:) tja dann hab ich das wohl wieder falsch verstanden.

Clonna2issexur


@ herr koch

Ein wahres Wort...

hm. dann bin ich also ein flirtmeister

...gelassen ausgesprochen ;-D

Ich glaube in der Tat auch, dass (erfrischendes) Herumblödeln und (anregendes) Flirten von sehr ähnlichen Fähigkeiten abhängen.

Beim Blödeln (so wie ich es verstehe und liebe) setzt du der normalen Welt ein kleines Glanzlichtlein auf, in dem du mit Versatzstücken aus ihr spielst und sie damit ungezwungen "neu aufmischst", ihr eine witzige Dimension gibst, die sie ohne dich nicht hätte.

Und Flirten setzt dem sachlichen Nebeneinandersein auch ein kleines Glanzlichtlein auf: die vorgegebene Grundlage des Nichts-miteinander-Habens wird ebenso ungezwungen neu aufgemischt und erhält eine "verschwörerische" neue Dimension - nur für euch zwei ;-)

Flirten ist die Art von Blödeln, bei dem man vom Gegenüber ein Lächeln (oder eine andere leichtfüssige Sympathiegeste) zu gewinnen versucht.

(Aus spielerischer Freude am Leute-Mögen oder so... Lies den Zottelbären, der sagt das ein paar Mal besser als ich).

Wer blödeln kann, ist klar im Vorteil 8-)

Wqiindmaxnn


@ Tortola

Erst, nachdem ich meine Mauern fallen ließ, war ich in der Lage, teilweise Jahre zurückliegende Anmachen im Rückblick auch als solche zu erkennen

Meiner Meinung nach ... :)^ ... super Beitrag!

Also bei mir trifft das zu. Ich wurde bestimmt schon ziemlich oft angemacht - vielleicht hatten die betreffenden Frauen nicht immer ernste absichten, bzw. wußten diese Frauen manchmal selbst nicht so genau was sie wollten ... aber anmachen von Frauen waren schon so einige da. An den Chancen hat es also nicht gehapert - rückwirkend gesehen. Manche Anmachen habe ich nicht richtig bemerkt und bei manchen Frauen wollte ich diese nicht bemerken... .

Ich war immer zu wählerisch und wollte unbedingt meinen ersten Sex mit DER RICHTIGEN FRAU - einer Frau die mich ergänzt ... all das ist was ich nicht bin. Wer Perfektion sucht erkennt einen potentiellen Partner nicht - auch wenn dieser einem nachläuft, versucht einen einfach zu küssen und sich sogar anbietet...

Im übrigen kann ich schon sagen, dass so manche Frau ganz schön offensiv sein kann ... aber Hallo! ;-) .

C[abanva


herr koch

einmal hat mich eine angesprochen. aber zwecks einer mir absolut unangenehmen tätigkeit. drum bliebs dann bei einem kurzen zusammentreffen.

Lass mich raten: du warst auf ner öffentlichen Toilette beim pinkeln und die Klofrau hat mit nem Mopp um dich herum gewischt!? ;-D

WYind&m+ann


Lewian

Es scheint, du leidest an Amnesie...

Du selbst hast doch dieses Problem gehabt.

Bitte äußere dich vollständig und nicht in irgendwelchen fragmentarischen Sätzen bei denen ich erraten muß was du meinst...

>:(

Welches Problem meinst du? Meinen Bordellbesuch?

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH