Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen

h`err kxoch


so. zurück unter den sehenden.

was mag sie, was mag ich ... gute fragen. diesbezüglich kenn ich sie leider noch zuwenig ... sie reist gerne. das verbindet uns. wir reden über konzerte, die arbeit, alltägliches. wir arbeiten wie gesagt vis-a-vis durch zwei bildschirme getrennt, gleichgestellt, mit dem unterschied, dass ich jetzt dreieinhalb jahre hier bin und sie bald mal ein halbes. es fehlen leider die "einsamen" momente zu zweit und das ist auch schwierig, solche zu bekommen. diesen samstag haben wir zusammen spätschicht, vielleicht gibts dann wieder eine nette plauderei. und je nachdem könnten wir auch noch was trinken gehn, aber das hängt von äusseren faktoren ab. wie lang dauert die arbeit, kommt sie mit dem zug, etc. ich mag ihr lachen, ihre art, ihren humor ... ausserdem ist sie kleiner als ich und dadurch bekomm ich keine minderwertigkeitskomplexe ;-) (bin ja selbst nicht der grösste)

h<eirr kyoch


so, ich war süss ;-D

hab ihr vom mittagessen das schokoladetäfelchen, das zum kaffee gereicht wurde, mitgebracht und mit einer übergrossen schleife verpackt auf den tisch gelegt.

zum lachen gebracht x:)

S^ehlro&hr


Hallo Herr Koch!

Du bist ja wirklich nett zu der Dame, aber ich habe den Eindruck, dass die Initiative immer von dir ausgeht... macht sie eigentlich auch mal was ? Bringt sie dir auch mal was nettes mit, oder erzählt sie dir (von sich aus) eine Geschichte, ohne dass du sie zuerst ansprichst ? Ich hab so das Gefühl, sie bleibt noch in der Reserve und wartet. Täuscht dieses Gefühl ?

:)D

hIerr HkKoxch


naja, klar geht die initiative von mir aus, weil ich habs ja auf sie "abgesehen" ... sie erzählt schon auch von sich aus, jaja.

S*eyhrohxr


jaaa... das hab ich mir gedacht. Sorry ich hab nur den Eindruck, du müsstest dich begehrenswerter machen und ihr nicht so hinterher rennen. sorry bitte nicht böse sein Herr Koch. Aber ich hab die Angst, du rutschst bei ihr in die Freundschaftsschublade....

(auch wenn Steffi wieder sagen wird, die gibts nicht. Doch die gibt es)

ich denke du solltest die "Schokitäfelchen"-Ebene verlassen und mal ein bisschen mehr Gas geben.

nur meine Meinung

hcerr? k(oxch


eine ... kollegschaft (freundschaft find ich zu eng formuliert) haben wir ja schon ... s geht jetzt nur drum, genug steinchen anzuhäufen, damit die nächste stufe erreicht werden kann.

SHehrxohr


ich will mich wie gesagt nicht zu sehr einmischen, aber ich sag noch mal ganz unverbindlich meine Meinung.

Wenn du sie rumkriegen willst, geht das nicht über viele kleine Steinchen anhäufen, sondern dann muss schon ein dicker Brocken ins Wasser geschmissen werden.

ich weiss das meine Bilder und Vergleiche wieder danebengehen, aber wenn man erstmal in der Freundschaftsschublade drin steckt, dann kommt man da im Regelfall nicht mehr raus. Egal was Steffi sagt. Statt "Freundschaft" könnte man auch sagen "harmlos". Du musst ihr zeigen, dass du nicht harmlos bist! Sie muss dich als Mann gewahren und nicht nur als "Kollege Urs Nettli mit dem Schokitäfelchen" :)D

Sonst kann es dir passieren dass sie eines (nicht mehr allzu fernen Tages) von ihrem FREUND von der arbeit abgeholt wird, und du unterdrückst die Tränen der Enttäuschung "Wie ist denn das nun wieder passiert ?"

also jetzt handeln bevor es vielleicht zu spät ist.

nochmal: es ist alles deine Sache, ich sage nur ganz schlicht meine Meinung. ich will dich nicht unter Druck setzen.

h;erUr kAocxh


was du schreibst, stimmt schon ... nur weiss ich nicht, was für einen brocken ich da reinwerfen könnte ... auch wenn ich die halbe nacht wachgelegen bin und an sie gedacht hab :-/

S,eh/r7ohxr


tja ein Pauschalrezept gibts da nicht, jeder ist verschieden.

sorry, aber jedenfalls würde ich sagen: mehr Mut! dann klappts auch. im nachhinein, wenn du Erfolg hast, sagst du dir "warum habe ich das nicht früher gemacht" *:)

vertraue auf deine Gefühle

hgexrr 0koKch


ich hoff mal auf samstag.

Slehrxohr


die Spätschicht. seid ihr da ganz allein ?

hte$rr< kDocxh


möglicherweise. manchmal geistert herr chef auch noch rum. ganz am schluss sollten wir allein sein. leider nicht so lang ...

SGehrxohr


na das klingt doch eigentlich recht viel versprechend *:)

h6err -ko*cxh


jo, mal schaun ... wär natürlich erfreut, wenn die äusseren bedingungen stimmen. dann müsst ich nur mit mir kämpfen.

LRewiaxn


herr koch

Ich finde, du solltest dich nicht von allgemeinen Erwaegungen ("Freundschaftsschublade" etc.) leiten lassen sondern deinem Stil und deinem Gefuehl folgen. Ich glaube, du machst das schon ganz gut so. Schliesslich willst du sie, und nicht irgendwer, der routiniert das Spiel spielen kann.

Was nuetzt es dir, wenn du irgendwas tust, das oberflaechlich Erfolg hat, aber dazu fuehrt, dass sie eine falsche Vorstellung von dir bekommt (mal abgesehen von der Frage, ob das wirklich so erfolgversprechend ist)? Du wirst irgendwann vertrauen wollen, dass sie (oder welche Frau du auch immer finden wirst) dich will, wie du bist - und nicht jemanden, der ihr was Anderes vorspielt.

Also wenn dir ein guter persoenlicher dicker Brocken einfaellt, OK, aber es macht wenig Sinn, irgendwas Spezielles zu tun, nur um einen dicken Brocken zu werfen.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH