Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen

h'errA kocxh


hehe.

ja ... ich geh wohl auch. sms unterlass ich. hab ich s letzte mal nach dem gemeinsamen heimfahren betrieben.

W3indmPaxnn


*schnauf*

Fasnacht für dieses Jahr ist gefeiert... :-D

Morgen wahrscheinlich erst mal {:(

*gähn*

zzz

Sxehrtohr


*:) hallo ganz-anderer! na wie geht's ?

Erschöpft, aber glücklich

Oder ? Erzähl doch mal, wie war dein Jungfernflug ?

hberr2 koMcxh


ich hab die fasnacht erneut erfolgreich ignoriert :-D

stimmt, der ganz-andere hatte ja was vor ... hm ...

W$indxmann


fasnacht erneut erfolgreich ignoriert

:)^ Jeder so wie es ihm Spaß macht. Habe die Jahre zuvor auch nicht gefeiert...

WSind manxn


*dieBuschtommelngenauanhör*

*:) Schönen Sonntag noch wünscht euch...

SCtef!fi 8x3


Darf ich euch mal ne Frage stellen? Von manchen weiß ich es ja, aber ich frag trotzdem nochmal:

Wann würdet ihr mit einer Frau eine Beziehung anfangen wollen? Wenn sie nett ist und im Prinzip gut zu euch passt? Oder nur wenn ihr richtig verschossen seid und denkt "ja das ist die Richtige" und richtig Gefühle habt für sie?

hxerr /koch


wenn eine nett ist und ziemlich gut zu mir passt, gehts leider nicht lang und ich bin total verschossen.

also ohne dass ich gefühle hätte für eine dame, möchte ich ja keine beziehung eingehen.

aber zuneigung empfind ich noch schnell mal ... ab dann wär ich eigentlich dafür offen.

das war mal anders. da hätte ich nur jemanden gewollt, in den ich richtig verknallt gewesen wär. aber man wird ja älter :-(

CVabaxna


Wenn sie nett ist und im Prinzip gut zu euch passt? Oder nur wenn ihr richtig verschossen seid und denkt "ja das ist die Richtige" und richtig Gefühle habt für sie?

Genau dieses Problem hatte ich vor 1,5 Jahren. Ich fand sie nett, süß und attraktiv, aber ich hatte eben nicht das Gefühl "verliebt" zu sein. Aber was ist das schon!? Ich meine ich war schon mehrmals richtig verliebt aber mittlerweile bin ich mir da nicht mehr so sicher wie sich das "mindestens" anfühlen muss um ne Beziehung aufbauen zu können.

Vielleicht hab ich durch das lange Single-Dasein mit der Zeit irgendwie das Gespür verloren Gefühle richtig einzuordnen. Ich fürchte leider, dass ich irgendwann wieder vor der Entscheidung stehe: Beziehung oder nicht und ich mir mal wieder nicht im Klaren bin, ob ich verliebt bin oder nur berauscht... :-/

hderr- kocxh


wie handhaben das "normale" leute?

sind die alle 4 monate total verliebt oder wie?

ich merk einfach, wenn ich weiterhin meiner idealvorstellung hinterherlauf und auf SIE warte, dann kann ich mir jetzt schon meine einzimmer-rentnerwohnung vorbestellen.

momentan bin ich nahe an der "ich will endlich auch mal"-haltung.

S tef}fi 8x3


Cabana

Kenn ich. Ist bei mir grad so drum frag ich mal hier wie ihr das machen würdet.

Ich meine ich war schon mehrmals richtig verliebt aber mittlerweile bin ich mir da nicht mehr so sicher wie sich das "mindestens" anfühlen muss um ne Beziehung aufbauen zu können.

Genau das frag ich mich auch :-/

@herr koch

Meinst du jetzt Idealvorstellungen wie sie sein sollte, oder wie die Gefühle sein sollten?

Ich brings fertig und hab einen gefunden der meiner Idealvorstellung entsprechen würde und es funkt trotzdem nicht. Ich lass es jetzt lieber, weil es sich nicht richtig anfühlt.

Hat mich mal interessiert ob manche hier vielleicht auch das Problem haben, dass es nicht an den Ansprüchen liegt sondern an den Gefühlen.

hPerr( koch


steffi

habs thema gesehen.

tja ... ich weiss nicht ... in diesem thema kann ich nicht "objektiv" antworten. klar, wenn die gefühle nicht da sind, dann kann es das ja auch nicht sein ... nur wie oben erwähnt, ich persönlich würd wohl sogar auf sowas anspringen ... mir wohl unterbewusst gefühle "einreden", weil sich eine torschlusspanik breit macht.

das problem hast du aber ja nicht, drum ... irgendwie tönt es so nach "vernunftehe". man liebt sich nicht, aber es würde durchaus sinn machen, zusammen zu kommen. wer weiss, vielleicht lernt man sich dann lieben ...

Sfteff(i 8x3


herr koch

Ich glaub wenn ich ein paar Jahre älter wäre würd ich mich auch darauf einlassen. Wegen Torschlusspanik...

wer weiss, vielleicht lernt man sich dann lieben ...

Würde mich interessieren ob sowas funktionieren kann. Im Moment will ich das noch nicht so.

T_o@rtolja


Steffi, es muss sich schon richtig anfühlen. Aber ob das bedeutet, dass man gleich über beide Ohren verliebt in den anderen ist? Bei Miss Naiv war es so, dass ich irgendwann gemerkt habe, dass ich abends neben ihr einschlafen und morgens neben ihr aufwachen wollte. Es hatte sich richtig angefühlt, aber ich konnte nicht sagen, dass ich in sie verliebt war, denn die Schmetterlinge und das Herzklopfen hatten gefehlt. Und egal, wie tief ich in mich hinein gehört habe, ich konnte es nicht entdecken. Ja, das Herzklopfen kam dann später noch hinzu, aber wie es ausging, wißt ihr ja alle ...

S~teLffi x83


Tortola

Aber ob das bedeutet, dass man gleich über beide Ohren verliebt in den anderen ist?

Keine Ahnung in meinem Fall ist es grad halt so. So erfahren bin ich auch nicht. Mit jemand einschlafen wollen und zusammen sein wollen aber keine Schmetterlinge hab ich so noch nicht erlebt.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH