» »

Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen

d7j eleme'nt of ecrimxe


hm

erat British, dan american, würde ich sagen ;-D .

Nein, die ist echt süß. So eine süße Mmerikanerin halt. ich hab mich bisher noch in jedes Ami-Mädchen verknallt, dass ich kennengelernt hab...

M[aulIwurf


sososo... ;-D *hehe*

dann brauch ich ja nicht mehr aufzulösen, wa?

Na dann viel Spaß!

d*j ?elemesnt6 oOf 3crime


hey!

im kosmopolitischen internetzeitalter bleiben die wenigsten Rätsel ungelöst.... ich such gerade eine metapher für google. Was liegt näher als "metapher für google" ins selbige einzugeben... und es fördert zutage:

nichts.

na toll. war ich zu voreilig.

aber du weßt was ich meine? Ethnologie kann man inzwischen auch komplett vom warmen, beheizten Büro aus betreiben. (oder man macht lieber gleich soziologie. hat man mehr davon. aber das ist ein ganz anderes thema)

f/ra[nk6x7


Maulwurf

Ich hab allerdings gentille anders verstanden als Du (Zitat: "Ein Großteil der Frauen um 30 hat für Spielchen nichts mehr übrig.

Es dominiert erfrischende Direktheit und schonungslose Ehrlichkeit.") Nämlich eher so, dass Frauen um die 30 diese Direktheit dann noch mehr wollen.

So habe ich das auch verstanden. Und habe dann "alle werden offener und alles wird ein bisschen einfacher" draus gemacht.

Nebenbei: "Don't give up", singt das nicht die wundervolle Frau Bush? x:)

Männer hören den Song anscheinend anders als Frauen. :-D

Msau|lwumrf


ah

achso!

Ja, Kate Bush lese ich gerade im Cover von "Shaking the tree" :-)

"Secret World live" finde ich aber vom Klang her besser, auch wenn da viele Lieder gleich sind. Kennste das? :-)

Gruß,

M'aulwuxrf


...aber wieso hören Männer den Song anders?

G_entilxle


Kurz dazwischen:

Für Frank und Maulwurf:

Direktheit wird sowohl selbst praktiziert, als auch im Gegenzug wiederum erwartet. :-)

Klärend? *:)

Ach, und @ DJ:

Wenn Du Deine Energien allzu breit streust, wird es an allen Punkten immer nur lauwarm... Was ja in einer "Einfachmal-so-rumschauen"-Phase ganz okay ist. Aber spätestens, wenn Du merkst, dass Du Dich in eine Frau etwas verliebst, sollte Schluss sein, mit dem mehrgleisigen Bearbeiten aus Absicherungsgründen.

Frauen spüren das nämlich... :-/

Daher solltest Du dann fokussieren, damit es, wie bei der Lupe-und-Sonne-Nummer, ordentlich zündelt! :-D

Und ich weiss, wie Frank das meint... Bei zu vielen angefangenen Geschichten kannst Du zum hilflos verstrickten Laokoon werden. Auf einmal läuft die Traumfrau vorbei und Du hast Dich manövrierunfähig gemacht, bzw. bemerkst sie nicht einmal, weil Du an irgendwelchen Knoten rumpulst... :-o

Also spätestens, wenn Deine Freunde die Frauennamen durcheinander bekommen und Dir nicht mehr folgen können, treibst Du zu viel. ;-)

Also: Fokus, Fokus, Fokus! *:)

i$ckex1


@ Gentille

so wie ich das verstanden hab', ist dj immer ein bisschen in mehrere verliebt, um seine Chancen zu erhöhen, weil wenn man mal physikalisch an die ganze sache geht, dann müsste ja um so mehr zurück kommen. Aber man sollt halt nicht physikalisch an die Sache gehen...

Ist eigentlich gar keine so dumme Idee in mehrere Sachen (Frauen) gleich zeitig zu investieren, aber irgend wie haut das halt auch nicht hin, obwohl es ja auch Leute gibt, die mehrere Beziehungen leich zeitig am laufen haben... ja ja in gewissem sinne haben die es gut, wir krigen nicht mal eine zu stande.

vRictorjkaminxsxki


"JM's, die ich kenne" revolutions

Also,

wie angekündigt, Teil 3 der spannenden Trilogie um die JM's in meinem Bekanntenkreis.

Nummer 598 (die echte Nummer hab ich jetzt nicht im Kopf, aber könnte hinkommen ;-D):

Was haben wir da? Den Ingenieur, mit dem ich Abi gemacht hab. Ein sehr netter Kerl; bisschen streberhaft, aber nie belehrend. Irgendwie haben ihm einfach nur ein bisserl die Eier gefehlt, wenn Ihr wisst, was ich meine. Obwohl er sich mit 18 ein Motorrad gekauft hat, war ihm nie vergönnt zu wissen, was wirklich cool ist. Das Moped musste natürlich genau eine CB 400 sein, das optisch uninteressanteste (und meistverkaufte) Moped der 80er. Da war der Rocker mit seiner XV 535 schon stilgenauer. Kann sein, dass der Ing inzwischen ne Freundin hat, ich hab ihn schon lang nicht mehr gesehen; mit 25 hatte er jedenfalls noch keine.

Nächster: Ein guter Freund, mit dem ich ab und zu Heimkino-Sessions veranstalte (allerdings ausschließlich bei ihm). Er kommt irgendwie aus seinem Heimatkaff nicht raus, obwohl er "in der Stoodt" studiert hat. Liegt m. E. am Körperlichen. Er ist ein sehr gemütlicher umd humorvoller Kerl, allerdings wiegt er geschätzte 140 kilo bei 1,85m. Stellt euch am besten mal Ottfried Fischer vor oder Manfred Nerlinger. Dann kommts ziemlich genau hin. Er ist öffentlich engagiert und hat einige Pöstchen inne, die er auch gut mit Leben erfüllt. In seinem Nest ist er bekannt wie ein bunter Hund. Aber eben nur so, wie ein Hofnarr bekannt ist. Richtige Freunde hat er wenige, und die Mädels scheinen in ihm eher den Weihnachtsmann zu sehen, denn auf seinem Schoß sitzen tun sie zwar öfter, aber nur um sich zu wünschen, was in ihrem Leben alles besser laufen könnte. Einmal hat er eine in nem Internet-Chat kennengelernt. Sie haben Bilder ausgetauscht (sie wußte also um seine Leibesfülle) und sind sich wohl einigermaßen nahegekommen. Sie hat ihn zu sich eingeladen, es waren etwa 150km zwischen den beiden. Ich hab ihm zugeraten, als er mich fragte. Was hätte schon passieren können? Im schlimmsten Fall ein bisserl verfahrener Sprit ohne dass was bei rauskommt. Der Feigling hat sich natürlich nicht in Bewegung gesetzt, sondern die Sache "auslaufen" lassen. Ich glaube, er hat einfach Komplexe. Und ich denke, er ißt, sobald er Frust oder Stress hat; keine gute Voraussetzung, um ernsthaft abzunehmen.

Dann hätten wir noch einen, von dem keiner genau weiss, ob er noch JM ist. Jedenfalls wurde er noch nie in weiblicher Begleitung gesichtet. Witzigerweise steht eine JF, die ich kenne, ziemlich auf ihn. Nur wird es wohl nix werden, denn: wenn er am Wochenende ausgeht, kann er die Finger nicht vom Alk lassen. Und damit meine ich nicht, sich stilvoll zu betrinken; nein, er säuft sich nahezu bewußtlos. Dass man in dem Zustand keine Konversation mit ner Frau mehr machen kann, scheint er nicht ganz zu begreifen. Wer weiss, vielleicht hält er's ja für cool.

Was noch? Den PC-Verrückten (nein, nicht ich!). Ein netter Junge, sieht nicht schlecht aus, aber hockt den ganzen Tag in seiner Bude und zockt. Er liest aber auch so einiges, hauptsächlich politisches. Und da ist einer der Punkte: es gibt meiner Erfahrung nach nicht viel, was die meisten Frauen weniger interessiert als PC's und Politik (wenn man jetzt mal das außer acht läßt, was beim Auto unter der Motorhaube ist). Er ist weder dick noch häßlich noch Mundlegastheniker. Aber er hat zu wenige Themen parat, er achtet nicht genug auf sein Äußeres (es gibt immer noch einen Unterschied zwischen "sauber" und "schick") und er geht zu wenig außer Haus. Dazu hat er den Spleen, er müsse sich nicht im geringsten anpassen. Irgendwann hat ihm mal einer von uns anderen gesagt, dass es etwas peinlich ist, wenn er sich immer (auch bei Bekannten) ein Malzbier bestellt; das hat nun wirklich was von Kinderbier, und sein Bekanntenkreis hat ihn auch schon länger hinter seinem Rücken aufgezogen deswegen. Ich weiss ja, dass es öde klingt, aber man muß sich der Subszene anpassen, in der man sich bewegt. Oder hat schon mal jemand nen Punk in nem Jackett rumlaufen sehen?

Zum Abschluss noch ein Ereignis, das ich vor ein paar Jahren erlebt habe und das noch einmal aufzeigen soll, wer Erfolg hat und wer nicht:

Ich war auf der Geburtstagsfeier einer Schulkameradin. Die meisten Mädels kannte ich schon lange, und da war klar, dass nix laufen würde (schließlich kannten die mich noch aus meiner Nerd-Phase und assoziierten mich auch immer noch damit). Außerdem stahl der jüngere Bruder des Geburtstagskindes allen anwesenden Männern die Schau (ich muss zugeben, er ist WIRKLICH gutaussehend). Aber eine war da, die war sehr hünsch; auch war sie allein da. Allerdings saß sie im Nebenzimmer, ich konnte nur ab und zu einen Blick in ihre Richtung werfen. Irgendwann nach dem Essen hat sie sich zu ein paar Leuten an den Nebentisch gesetzt. Ich quatschte an meinem Tisch, sie nebendran. Wie es der Zufall wollte, standen auf einmal alle nacheinander auf und gingen irgendwelchen Verrichtungen nach (Toilette, tanzen, rauchen etc.) Ich drehte mich um, und sie saß genauso allein da, aber mit dem Rücken zu mir. Ich dachte mir "jetzt oder schwul" und bevor sie aufstand, sagte ich laut genug "Hi ich bin Victor" und streckte ihr meine Hand entgegen. Sie drehte sich um und wir kamen ins Gespräch. Nix wichtiges, so Sachen wie "was machst Du", "woher kennst Du Karin" (das Geburtstagskind) und so on. Ich hab sie viel reden lassen, ab und zu mal eine Zwischenfrage gestellt, mich an ihrem Berufsbild interessiert gezeigt und als die Sprache auf ihren spinnerten Computer kam, ganz selbstlos meine Hilfe angeboten im Austausch gegen einen Kaffee. Das fand sie offensichtlich eine gute Idee, denn 2 Minuten später hatten wir Tel-Nummern und email-Adressen ausgetauscht. Sie ist dann auf die Tanzfläche (sie hatte an dem Abend einfach Lust drauf); da ich das Tanzen nach dem Grundkurs eingestellt habe, hab ich mich aufs Zugucken beschränkt. Einer der Jungs hat dann öfter mit ihr getanzt. Der Arme, dem stand der JM nun wirklich ins Gesicht geschrieben. Nicht, dass er schlecht getanzt hätte :-). Später dachte er dann wohl, wenn er sie nochmal zum Tanz auffordern würde, würde das schon reichen, um ihr seine Absichten zu verstehen zu geben. Nur leider hat sie das überhaupt nicht geschnallt, wie sie mir später erzählte. Der Bursche hat kein Gespräch mit ihr zustande gebracht, obwohl sie mindestens eine Stunde auf der Tanzfläche verbracht haben bei der angeblich romantischsten Freizeitbeschäftigung der Welt. Irgendwann hatte er dann so viel getrunken, dass eh nix mehr gegangen wäre, weder Konversation noch gröberes. Ich bin dann beruhigt gegangen, habe mich bei ihr verabschiedet mit dem Versprechen, mich zu melden (was ich 3 Tage darauf auch getan hab). Tja, er hatte mit ihr getanzt, aber ich hatte ihre Telefonnummer ;-D. Die Geschichte ging dann noch etwas weiter, aber dazu vielleicht ein andermal mehr...

Grüße

A.nnaiPs


victorkaminski

Was haben wir da? Den Ingenieur, mit dem ich Abi gemacht hab. Ein sehr netter Kerl; bisschen streberhaft, aber nie belehrend. Irgendwie haben ihm einfach nur ein bisserl die Eier gefehlt, wenn Ihr wisst, was ich meine. Obwohl er sich mit 18 ein Motorrad gekauft hat, war ihm nie vergönnt zu wissen, was wirklich cool ist. Das Moped musste natürlich genau eine CB 400 sein, das optisch uninteressanteste (und meistverkaufte) Moped der 80er. Da war der Rocker mit seiner XV 535 schon stilgenauer. Kann sein, dass der Ing inzwischen ne Freundin hat, ich hab ihn schon lang nicht mehr gesehen; mit 25 hatte er jedenfalls noch keine.

Der hat noch keine, victor ;-D Das muss einfach der Freund von meinem Liebsten sein ;-) Er schaut ganz passabel aus (gross, sportlich usw), ist einfühlsam, hat nen echt bombigen und bestbezahlten Job und ist mittlerweile ein hohes Tier bei einer Auslandsabteilung seiner Firma in USA. Aber es tut sich frauenmässig einfach nix.

Allerdings ist er auch so ein Kanditat, der immer in mehrere Frauen im Visier hat. Hab zu meinem Liebsten schon oft gesagt, dass ich der Meinung bin, dass das so einfach net funktionieren kann. M.E. geht das nur, wenn es ihn voll erwischt und er quasi "Fährte" aufgenommen hat und mit Leidenschaft an die Sache rangeht. Denn sowas spürt ne Frau m.M. nach. Ich wunder mich auch immer, dass er selten sowas wie Liebeskummer oder richtige Trauer zeigt, wenn es mit einer Frau nix wird. Ich hab irgendwie den Eindruck, er ist gar nicht richtig verliebt oder wenigstens "verschossen", sondern probiert nur mal mit der einen und dann mit der andren "rum"...

Grüße

c-hrism][pxharm


@ vic

THX für die Fortsetzung! Ist sehr genüßlich zu lesen! :-)

Nur an einer Stelle wurde ich etwas nachdenklich:

Irgendwann hat ihm mal einer von uns anderen gesagt, dass es etwas peinlich ist, wenn er sich immer (auch bei Bekannten) ein Malzbier bestellt; das hat nun wirklich was von Kinderbier, und sein Bekanntenkreis hat ihn auch schon länger hinter seinem Rücken aufgezogen deswegen.

Mit anderen Worten, er soll sich volllaufen lassen? Oder liegts an der Biersorte?

Aber nein, denn dazu würde folgendes nicht passen:

Nur wird es wohl nix werden, denn: wenn er am Wochenende ausgeht, kann er die Finger nicht vom Alk lassen. Und damit meine ich nicht, sich stilvoll zu betrinken; nein, er säuft sich nahezu bewußtlos.

Es bleibt also beim stilvollen Betrinken!

Es soll Menschen geben, die keinen Alkohol vertragen, ob wegen ADH-Mangel, Sport oder was auch immer! Es gibt auch welche denen Bier nicht schmeckt, zu bitter (Bitterrezeptoren an der Zungenspitze ... üble Sache sowas)! Warum sollten sich diese etwas bestellen, was sie nicht vertragen oder was ihnen nicht schmeckt?

Was ist an einer Sprite oder Cola peinlich? Wer bestimmt das?

Was würde sich ändern, wenn er betrunken ist?

Oder soll ihn das lockerer machen?

Und überhaupt, das Verhalten des Bekanntenkreises (falsche Freunde?) ist einfach Kindergarten! Ich meine das Ablästern hinter dem Rücken des Betroffenen! :-(

Aber sonst, sehr schöner Text! *:)

clhrisW][pxharm


Achso: @ vic

War das mit dem Tanzen jetzt auf mich geeicht (hatte ich ja mal erwähnt) oder nur Zufall, dass du gerade das genommen hast? ;-)

Wenn ich mit ner Frau tanze, dann rede ich doch auch mit ihr! Ist doch sonst assig!

Ich kann dir aber versichern, dass es auch oft an der Frau liegt, wenn keine Gespräche zustande kommen. Was mir da manchmal über den Weg läuft ist gruselig!

Ich kann ja mal die Typinnen aufzählen, die ich schon selektieren konnte:

Die untalentierte Emanze

Hab ich einmal mit getanzt! Sie tat so, als wäre sie sonstwer, war aber Bewegungslegasthenikerin! Alles läuft auf Selbstüberschätzung ohne Background hinaus. Aber immer nen flotten Spruch auf den Lippen. Hat sie aber nicht mehr sexier erscheinen lassen.

Die aufgeschlossene Schmuddeltante

Habe ich leider zweimal mit getanzt! Deo: wahrscheinlich Buttermilch Jahrgang 1998 :-/

Ich meine, da ist ne Frau schon aufgeschlossen und redet gerne und freundlich mit einem, aber irgendwie wird einer meine Sinne doch etwas zu arg strapaziert. Schade eigentlich!

Der Eisblock

Der Blick böse bis ausdruckslos. Kein Wort, geschweige denn eine Antwort. Ein Lächeln wurde nicht gesichtet!

Ich kannte sie nicht und sie mich nicht. Ich hatte ihr nichts getan. Reagierte wie immer, was sonst gut ankommt. Aber sie war wie ausserirdisch! Echt übel sowas!

Die schüchterne Kichererbse

Mein Lieblingstyp! Hat mich ständig angelächelt und zwar so, dass man selber auch nicht anders kann! Hat über meine kleinen Scherze gelacht. Wunderbare Unterhaltung! Leider war das vor einem Jahr! Jetzt würde ich mich warscheinlich mehr trauen! :-|

Die Talentierte

So würde ich meine Tanzpartnerin beschreiben! Ich habe selten eine Frau beim Tanzen mit so einer schnellen Auffassungsgabe gesehen. Wirklich erstaunlich! Wir quatschen auch ganz normal miteinander, über alles mögliche.

Leider merke ich ihr gegenüber kein Kribbeln oder sonstwas. Irgendwie läuft alles auf neutraler Ebene.

Naja, als am Dienstag der Langsame Walzer so perfekt lief, kribbelte es schon ein bisschen. Das lag dann aber bestimmt nur am guten Walzer! ;-)

Mischungen aus den Typen gibts natürlich auch! ;-D

v`ictworkamiinskxi


chris

Nee nee, das mit dem Tanzen war nicht auf Dich gemünzt. Das ist einfach genauso passiert. Der Witz bei der Sache war nur der, dass der arme Kerl sich da wohl schon weiss der Himmel was versprochen hat, während sie einfach mal wieder tanzen wollte und von seinen "Absichten" überhaupt nix gemerkt hat (ich als JM-erfahrener Nicht-mehr-JM dagegen sehr wohl).

Und der Vita-Malz Jung...wenn's mal Cola gewesen wäre; aber nein, es muss ja Malzbier sein; da denkt meinereiner immer an die Karamalz-Werbung. Mit 12 war das cool, irgendwann wurde es nur noch lächerlich. Bei einer kleinen Fete, auf der er anwesend war, gab es leider kein Malzbier; da hat er dann um Tee gebeten -> rat mal, wie das allgemein angekommen ist....wenn ich auf einer Bierfete bin, dann trink ich halt einfach mal'n Bier (Hauptsache es ist nicht grad Beck's oder "das gute Admiral"), und wenn ich bei nem Weintrinker zu Gast bin, gibt's halt auch mal nen Schoppen (kommt natürlich immer drauf an, wer fährt). Das meine ich mit anpassen; und wenn's kein Alk sein darf, ist Wasser immer noch weniger peinlich als Malzbier...

Die Typen Frau kenn ich auch alle miteinander ;-D. Ich glaube, Du hast da im Moment den besten Typ am Haken. Lass es mal kribbeln, Mann. Und wenn's nicht will, dann hilf mit ein bisschen Brausepulver nach ;-)

c7hris]][phaxrm


Ok Ok ...

so klingt das ganze natürlich schon viel besser! Dachte schon, dass es wegen dem Alk ist! Aber so klingt das genau nach dem, wie ich auch denke!

Also bei dem Tee hätte ich ehrlichgesagt auch gegrinst! ;-D

Was peinlicheres gibts ja wohl nicht! Was war es denn für ein Tee ... ein Blasen-und Nierentee vielleicht? *lol* ;-D

Also wenn ich auf ner Party bin und was alkoholisches trinken will, dann entweder Wein oder Sekt (nicht trocken), kommt auf die Party an. Ich habe nämlich das Problem mit den Bitterrezeptoren auf der Zungenspitze! Das habe ich im Rahmen eines Praktikumsversuches in meinem Pharmaziestudium herausgefunden. Das war dann quasi die Erklärung dafür, warum ich schon immer bitteres Zeug gehasst habe, rein instinktiv. Alles was auch nur annähernd Gerbstoffe oder ähnliches enthält schmeckt mir so dermaßen penetrant bitter, dass ich kotzen könnte. Das ist bei mir bei Bier, Bitterschokolade, Grapefrucht usw.

Ich erzähle das natürlich nicht gleich jedem neuen. Man kann ja geschickt auf bestimmte Getränke ausweichen. Aber bestimmt nicht Tee! ;-D

Ich glaube, Du hast da im Moment den besten Typ am Haken. Lass es mal kribbeln, Mann.

Du wirst lachen, aber ich bin da auch schon am taktischen Überlegen!

Eine Idee wäre z.B. mal ganz "unverbindlich" |-o per SMS zu fragen, ob sie "Lust" :-/ hat mit mir ins Kino zu "Darf ich bitten?" zu gehen. Ich meine, gibts einen perfekteren Film für 2 Tanzpartner. Dazu kommt noch Jeyloo für mich und Richard Gere für sie! ;-D

clit9ronxyx


@ chris

setze deine überlegung schleunigst um, ehe der film nicht mehr läuft *g*.

das ist doch wirklich DER ideale film für euch beide. mach das!!!

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH