Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen

h$err kqoch


ja notfalls hats bei unserem büro um die ecke nen japaner. das reicht auch. hehe.

obwohl, würd mal wieder gern in die gegend. war mal n wochenende in essen. war nett da.

TGorptolxa


Essen ist doch tiefster Ruhrpott ... Nur das Rheinland ist die wahre Gegend. *duckundweg* ;-D

Weindmatnn


@ Herr koch

Wenn sie auf Japanisch usw. steht wird sie evtl. auch einem Besuch in einem chinesischen Teehaus nicht abgeneigt sein (sofern es soetwas in deiner Nähe gibt). Evtl. auch ein Bonsai Museum, etc. ?

@Betsy

es gibt keinen direkten Zusammenhang zwischen Schwimmen und Händchenhalten können

;-)

Zum Thema offen/direkt Liebe gestehen oder Date:

Bei meiner Freundin hatte ich in einer Email offen über meine Zuneigung geschrieben und ihr eine offene Beziehung vorgeschlagen. Sie ist damals darauf eingegangen... und ihr gefiehl es sehr dass ich Farbe bekannte. Allerdings kannten wir uns schon über längere Zeit und ich spürte, dass da Gefühle für mich da waren. Ich wollte einfach wissen wo ich bei ihr dran bin. Wir hatten einige sehr tolle Dates.

Allerdings habe ich auch schon andere Erfahrungen gemacht. Vor einigen Jahren habe ich einer anderen Frau direkt gesagt, dass ich Liebesgefühle für sie habe. Sie fühlten sich sichtlich geschmeichelt, aber ich erhielt eine Abfuhr. Sie ging mir dann irgendwie aus dem Weg und auch mir war das unbehaglich. Allerdings bin ich heute froh, dass ich überhaupt etwas getan habe und nicht still vor mich hin gelitten habe...

Im Prinzip hatte ich bisher immer dann MEHR Erfolg, wenn man sich gegenseitig LANGSAM kennengelernt hat und ich nicht gleich mit der Tür ins Haus gefallen bin. Aber am Ball bleiben muß man irgendwie schon... sonst weiß man es NIE und es gibt ja dann auch für sie keinen Grund sich evtl. mal über ihre Gefühle Gedanken zu machen (keinen Anreiz) und es stagniert evtl. ...

Irgendwie glaube ich, dass man beim Kennenlernen im Prinzip garnicht so groß über die Zuneigung oder Gefühle reden muß, die man empfindet. Wird die zuneigung erwiedert, dann ergibt sich dass schon allein durch die natürliche körperliche Nähe die dann Beide suchen/zulassen... (Initiativ oft vom Mann ausgehend, weil viele Frauen in der Gesellschaft oftmals leider immernoch als billig oder Flittchen gelten, wenn sie zu offensichtlich Nähe suchen; Klischeedenken).

Wenn sich alles also "einfach ergibt" dann ist auch der Druck raus den ein Liebesgeständis evtl. auslösen würde. Ein Liebesgeständnis beim Kennenlernen hat irgendwie etwas sehr offensives - ich denke ich werde es nicht mehr machen...

Ich setze mehr auf (körperliches, emotionales) Näherkommen und nicht auf Worte. Das meine ich, wenn ich geschrieben habe: "Den Ballen flach halten".

Ich rede viel von Bällen. Bin aber kein Fußballer. ;-)

hUer6r k<och


tortola, mir egal. gelandet sind wir in düsseldorf und dann bisschen mitm zug gefahren. kenn doch eure gegenden nicht ;-)

ist sicher richtig, windmann ... nur ist die kleine angst in mir drin, dass ich zu spät komm, wenn ichs langsam angehen lass ... bin ein gebranntes kind in dem fall. ein langsames, schrittweises kennen lernen wär mir genehm. ab und zu was unternehmen. hab ja keinen druck, wie dies andere oft zu haben behaupten ("samenstau" und so). aber eben ... dann trifft sie DEN typen und ich bin der tolle kollege, der mit ihr bäumchen anschaut. blöd gesagt.

hm. wir hätten den botanischen garten in der nähe.

Weindmaxnn


herr koch

dann trifft sie DEN typen und ich bin der tolle kollege

"DER Typ" bist du! Und möchte sie einen anderen Mann, dann wäre sie die falsche Frau für dich. Sollte sie sich einen anderen Mann aussuchen als dich, dann sagt SIE dir, dass sie nicht passt.

Es kann auch passieren dass du mit ihr zusammen kommst und dann lernst du oder sie einen anderen Menschen kennen... Was ich damit sagen möchte: Jeden Druck den du dir machst ist für den Ar... weil du NIE wissen kannst was passiert. Wenn du also denkst, dass da ein anderer kommen könnte und sie dir wegschnappen könnte, dann ist das DEINE ANGST die sich in diesem Gedanken manifestiert.

Es wird egal sein was du tust oder wie schnell du etwas tust, solange du deinem Herzen folgst...

Das denkt...

hYerrr kWocxh


hm ... hast recht

B:ergqstei/ger 7x8


herr koch

Nur Mut! Denke einfach nicht daran, dass es schiefgehen könnte. Es ist nichtmal so wichtig, was du genau tust, sondern dass du etwas tust...

Ich wünsche dir viel, viel Glück, dass es klappt! :)^ :)*

h&errs koxch


merci ... :-)

(Qlunfacy)( Nachtgexist


Windmann, 22:37 & 22:49

genau, große Klasse.

hse*ra5klit


und herr koch

wenn du schon nicht schwimmen und schifahren und käse magst, aber eins hast du, echt humor, weiß nicht, wann du das geschrieben hast, aber deine bemerkung - ich mag aber viel lieber H5N1 schwänen beim treiben zuschauen - hat mich voll zum grinsen gebracht ;-D und auch selbstkritischen humor, wende ihn nur an, dann wird das schon... :)^

hGerr1 koicxh


zum lachen bring ich sie ja auch, das ist nicht das problem ;-)

ljook!ing4loxve


@ herr koch

also ich finde das sehr gut, wie du dich bisher verhälst was deine Angebetete (ich nenne sie mal so....) betrifft! Deine kleinen Geschenke u. deine kleinen Annäherungsversuche würde ich denke ich als Frau sehr liebenswert finden. Bleibe da bloß am Ball das könnte evtl diesmal wirklich was werden. Hast du denn vor am Dienstag etwas anzudeuten?

h err( kocxh


hm, ich denk nicht ...

MLidni`ghtKcoxffee


Hallo Herr Koch,

die Situation, dass sie Deine direkte Arbeitskollegin ist macht die ganze Sache natürlich sehr prikär. Wie wäre die Situation, wenn Sie Dir einen Korb verpassen würde. Könntet ihr arbeitsmäßig noch zusammenarbeiten? Daran muss man auf jeden Fall denken. Ich möchte Dir das nur als Rat mit auf den Weg geben. Einer Arbeitskollegin, der ich vor einem dreiviertel Jahr meine Liebe gestand bin ich auch erst mal aus dem Weg gegangen nachdem sie mir einen Korb verpasste. Aber sie war nicht meine direkte Arbeitskollegin d.h. sie arbeitete nicht in meinem Büro, daher war dies kein Problem.

Verrenne Dich nicht allzu sehr in die Sache, dann ist die Enttäuschung nach einem evt. Korb nicht allzu groß. Meine Angebetete, mit der ich auf der Betriebsfeier sehr eng getanzt habe hat mir ja quasi auch einen verpasst. Ich hatte mir vorher schon die schönste Beziehung mit ihr ausgemalt und einen Korb völlig außer Acht gelassen, so beschi.. gings mir anschließend dann auch.

:°(

h"erDrY kxoch


wärs eine bekannte, die ich nur ab und an seh, wärs natürlich einfacher ... den gedanken, wie weiter nach dem korb, hab ich natürlich auch stets im kopf. weil wir halt so eng zusammen arbeiten.

aber weniger wegen mir. ich kann damit umgehn. hab ja erfahrung damit.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH