Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen

M[arvin(67


@icke1

Das mit der Arschloch-Theorie habe ich mittlerweile verworfen.

Die bekommen nicht die netten Schnecken, weil sie ein Arschloch sind, sondern weil sie Selbstbewustsein ausstrahlen. Man muss auch nicht das Alpha-Tierchen sein. Man darf aber nicht den Omega-Wolf ausstrahlen. Für Selbstbewustsein braucht es Selbstliebe (nein! nicht SB ;-) ), man muss zu sich stehen und erhobenen Hauptes durch die Welt gehen. Muss nicht der coolste Typ von der Welt sein. Nett ist voll OK.

Das größte Problem für uns ist, jemanden zu finden, der zu einem passt. Disco-Gänger und In-Der-Bar-Frauen-Anquatscher finden in diesen Örtlichkeiten schnell einen ONS oder was für länger. Wenn man aber der ruhigere und introvertierte Typ ist, passt man besser zur ruhigen und introvertierten Frau. Nur - wo die finden? Sie ist bestimmt genau so schüchtern, wie man selber. %-|

Sollte der Kontakt mal gelingen, dann könnte daraus ein schöne lange und romantische Beziehung werden x:)

Einfach mal ne Tasse Tee trinken und nachlesen, wo sich solche Menschen finden :)D (cooler Smiley)

iCcoke1


Das mit der Arschloch-Theorie habe ich mittlerweile verworfen.

Ich bin ja auch kein Arschloch, mir wir nur nachgesagt, dass ich eines wäre, weil ich jetzt meine Meinung sage und sage dass ich dicke Frauen nicht so anziehend finde. Alle sagen ich soll mich verändern, weil ich sonst nie eine finde, dass ich mich aber schon verändert habe, dass sehen die nicht, aber sich selbst vielleicht mal zu überlegen ob sie sich vielleicht auch verändert haben, das tun die nicht. Die die in einer Beziehung leben, die denken immer, so wie sie sich verhalten sei normal und das non-plus-ultra.

man muss zu sich stehen und erhobenen Hauptes durch die Welt gehen. Muss nicht der coolste Typ von der Welt sein. Nett ist voll OK.

Ich habe eigentlich Selbstbewustsein, ich weiß, dass ich nicht der Coolste bin. Mit meinem Kumpel scherze ich immer: "Warum wia keene Freundin haben?" "Na, weil wia die coolsten Typen sind, die wo uff die ganze Welt geben tut." ;-D

Das größte Problem für uns ist, jemanden zu finden, der zu einem passt. Disco-Gänger und In-Der-Bar-Frauen-Anquatscher finden in diesen Örtlichkeiten schnell einen ONS oder was für länger.

Also ich geh' auch in Discos, nur quatsche ich da keine an, auch wenn Esco das Gegenteil behauptet, mich guckt aber auch einfach keine an. Das war der beschissenste Tipp, den ich je von meinem Freundeskreis gehört habe: "Du musst der Frau in die Augen schauen..." Da kann ich wahrscheinlich gucken bis ich schwarz werde oder ich anfange zu schielen. Aber die Härte ist ja, dass ich mir das von solchen Leuten anhören muss, denen die Freundin in die Arme geflogen kam, da war nichts mit in der Disco anquatschen. Beim einen kam das Mädel und wollte was von ihm, da waren die noch 14, beim Nächsten waren beide besoffen und er hat einfach eine aus unserem Freundes geknallt (was für ein Triumph, also im Endeffekt wieder der gute Willen der Frau :-| ), beim Nächsten, war es so, da hat der, der die aus unserme Freundeskeis geknallt hat, sich mal eine, durch einen Kumpel, in der Disco anqutschen lassen, die war aber gar nicht auf ihn aus, sondern wie sich dann herausgestellt hat, auf einen anderen aus unserer Gruppe (Oh welch Wunder - Initiative der Frau :-/ ), alle diese Konstellationen sind immer noch so, weil sie es ohnehin nicht fertigbringen würden mal eine anzuquatsch, so wie sie mir dauernd den Tipp geben. Und diese Pappnasen brauch mir nichts vom Pferd erzählen, so nett es auch gemeit ist, da könnt' ich kotzen.

yWaviZe


Die Frauen sind an allem Schuld?

Ich hab mich jetzt mal durch diesen ganzen haufen von Beiträgen gelesen und mir ist aufgefallen, dass die Frauen eigentlich ziemlich schlecht wegkommen und das ist meiner Meinung nach nicht gerechtfertigt. Mir würde es nichts ausmachen, wenn ich nen Typ kennenlernen würde, der noch Jungfrau wär. Wenn er mich wirklich interessiert ist das scheißegal. Ich befinde mich grad in eben der Situation. Ich kenn einen, von dem ich mehr will, aber er ist noch Jungfrau.Und er ist n absolut hübscher, lieber kerl. Er weiss, was ich von ihm will und ganz abgeneigt ist er auch nicht, aber er ist sich nicht sicher ... im Moment ist er es, der mich hinhält und die Unsicherheit zu ertragen ist auch nicht das Höchste der Gefühle. Ich würde sagen, dass es kein Erfolgsrezept für "Wie krieg ich ne Freundinn" gibt. Und bestimmt ist es nicht immer nur die Frau, die nur von allen anderen nur nicht von mir gefickt werden will. Ich sag euch was: Die Frauen, die sich lohnen, denen ist es egal ob der Typ Jungfrau ist oder nicht, wenn sie sich für ihn interessieren. Nur sie müssen sich erst ma für den interessieren und da haben alle die gleiche Chance - wie man sie wahrnimmt ist ne andere Frage ...

y7aVvxie


Mitleid

Ausserdem halte ich es für völlig falsch, mit jemandem aus Mitleid ins Bett zu gehen. Ich denke auch nicht, dass das irgentjemand will.

M-ariviqn697


@yavie

Nein, kein F*** aus Mitleid. Vielleicht eher, um es mal mit nem Jungman zu treiben, der ja sehr einfühlsam sein kann. ;-)

Wenn dir wirklich was an dem Kerl liegt und er schon etwas älter ist, dann solltest du die Initiative ergreifen. Ein JM lässt sich oft viel Zeit und zeigt nicht immer offen seine Gefühle. Er wartet vielleicht auf sichere Signale von der Gegenseite. Ich gebe zu, ich hatte viele Jahre lang einfach ein falsches Bild davon, wie man eine Frau erobert. Ich war (bin es vielleicht noch) viel zu zurückhaltend. Ich kann nicht um eine Frau "werben". Nett unterhalten klappt gut. Hinzu kamen für mich die sehr seltenen Gelegenheiten, mich einer Frau zu nähern. Sie waren, wenn dann vergeben oder nicht mein Typ. Die wenigen, wo es was hätte vielleicht werden können, habe ich es vergeigt. Waren aber vielleicht etwa 3 bis 5 Chancen. Eine definitiv. :-/

Frauen kommen nicht unbedingt schlecht weg. Es wurde nur mit dem Bild "gute Frau" "böser Mann" aufgeräumt. ;-) Die volle Bandbreite ist auf beiden Seiten gleich verteilt. Oder wurde hier ein wirklich schlechtes Bild von Frauen aufgebaut? Ich denke, es wurden ein paar Illusionen von JM abgebaut.

DUont Ctarloxs


Ich kann zwar nicht für den Jungman sprechen, von dem du hoffst, dass du ihn in absehbarer zeit entjungfern wirst können. Wahrscheinlich hält er dich aber hin, weil er keine Ahnung hat, wie er seine Gefühle offenbaren soll.

Das ist nämlich eines der Probleme der jm. Sie fühlen sich von Frauen durchaus angesprochen, wissen aber nicht so recht wie weit sie gehen können und dürfen.

Außerdem solltest du eines bedenken: ein Typ der noch nie Sex hatte und noch nie in einer echten Beziehung war, wird nur ungern erste Schritte einleiten. Er fürchtet eine Abweisung viel zu sehr, als das er den ersten Schritt tun würde. eine Abweisung wäre nämlich ein weiterer schlag gegen sein ohnehin angeknackstes Ego. Viele wollen und können das nicht verkraften und igeln sich ? als Konsequenz ? lieber ein, als die Frau ihrer Träume anzusprechen und dann einen letzten finalen Schlag verpasst zu bekommen, der das letzte Quäntchen Selbstachtung über das man noch verfügt, vollends vernichtet.

E+sxco


Hier mal ein nettes Zitat, das ich heute gelesen habe - passt ganz gut hier rein:

"Visionen reichen nicht aus - man muss auch etwas wagen. Es genügt nicht, die Treppe hinaufzustarren - wir müssen die Stufen erklimmen."

Ich habe im anderen Tread ja schon ein paar Dinge gepostet, aber eigentlich ist mir jetzt erst so richtig klar geworden, dass ihr nicht irgendwelche Aufrisstaktiken braucht, sondern das Problem an der wurzel packen müsst - und die Angst loswerden müsst.

Das Problem ist nicht, dass euch niemand attraktiv findet - ich denke für jeden Topf gibt es viele Deckel, und ich kenne Männer und Frauen die hässlich / dumm / uninteressant sind - die dieses beweisen. Also läuft es im Endeffekt auf eine Versagensangst hinaus oder? Mich würde mal interessieren wie es bei euch im Berufsleben läuft - könnt Ihr euch da gut durchsetzten oder seid ihr dort auch eher unauffällig?

iOcke1


@ yavie

Die Frauen sind an allem Schuld?

Das vielleicht nicht, aber es zeigt mir, dass mir diese Pappnasen nicht erzählen brauchen, wie man es nun anstellt, eine Freundin zu bekommen, weil deren Statements so rüber kommen, als ob sie genau wüssten wie es klappt, weil sie ja eine Beziehung haben, wie diese aber zustande gekommen ist, das scheinen sie zu übersehen.

Denn von der großen Eigeninitiative (wildfremde Frauen ansprechen) ist bei denen ja mal gar nichts gekommen.

Logischerweise gehören zu einer Beziehung immer zwei Leute, einer der es will und einer der darauf eingeht. Hier im Thread gibt es genug Leute die es wollen, aber sie finden Keinen der darauf eingehen möchte. Ich gehöre auf jedenfall zu der Sorte, die den Willen hat es zu wollen, aber nicht den Mut es zu zeigen.

Ich kenn einen, von dem ich mehr will, aber er ist noch Jungfrau. Und er ist n absolut hübscher, lieber kerl. Er weiss, was ich von ihm will und ganz abgeneigt ist er auch nicht, aber er ist sich nicht sicher... im Moment ist er es, der mich hinhält und die Unsicherheit zu ertragen ist auch nicht das Höchste der Gefühle.

Er weiß nicht was er will? Ich glaube ehr, er kann das, was er will nicht ausdrücken/umsetzen. Wie auch - er hat ja keine Ahnung was er tun soll und vor allen Dingen, wie er es richtig machen soll, damit er nicht auch noch einen Korb bekommt, wo er doch schon so weit bei einer Frau gekommen ist. Denn jetzt wo er spührt, dass du von ihm nicht abgeneigt bist, ist er noch unsicherer geworden, denn er will nichts kaputt machen. Er ist einfach mit seinen Handlungsmöglichkeit, die aufgebart vor ihm liegen, überfordert.

So ähnlich hat es ja auch schon Don Carlos beschrieben.

@ Marvin67

Wenn dir wirklich was an dem Kerl liegt und er schon etwas älter ist, dann solltest du die Initiative ergreifen. Ein JM lässt sich oft viel Zeit und zeigt nicht immer offen seine Gefühle. Er wartet vielleicht auf sichere Signale von der Gegenseite.

Also das denke ich auch. Er kann siene Gefühle nicht offen zeigen, weil er nicht weiß, wie er sie richtig verpacken soll, damit sie nicht das Gegenteil von dem auslösen, was er eigentlich möchte.

@ yavie

Aber wenn du auf ihn zugehst, dann sei nicht zu forsch, denn dann ist es die gleiche Situation wie jetzt, er wird sich mit hoher Wahrscheinlichkeit überfordert fühlen und lieber einen Rückzieher machen, aus Angst bie der schnellen 'Handlungsabfrage' zu versagen, weil er seine Entscheidungen nicht aus dem FF ableihern kann, wie ein nicht JM, der schon ohne Ende Beziehungen hinter sich hat und für den du vielleicht blos eine von vielen wärest.

@ Esco

Also läuft es im Endeffekt auf eine Versagensangst hinaus oder?

Ja.

i7ckex1


@ yavie

Die Frauen, die sich lohnen, denen ist es egal ob der Typ Jungfrau ist oder nicht, wenn sie sich für ihn interessieren. Nur sie müssen sich erst ma für den interessieren und da haben alle die gleiche Chance - wie man sie wahrnimmt ist ne andere Frage ...

Hey dufte!!!

Der Frau mag es sicherlich egal sein ob JM oder nicht. Fakt ist aber, wenn sie sich für ihn und der JM sich für sie interessiert, dann sind das zwei unterschiedliche Schuhe. Denn das die Frau Interesse an ihm hat, ist für ihn vielleicht nicht zu übersehen, aber dass auch Interesse von ihm ausgeht, das wird sie nicht schnallen, denn sie weiß ja nicht um das Schicksal des JM und wird ihn also ganz normal behandeln und feststellen: "Der Idiot, ich mach hier 'nen Aufriss und der verarscht mich blos und glotzt mich blöde an." oder "Was'n das für einer, der ist ja mal total Gefühlstaub." Das ist dann eigentlich schon das Ende vom Lied.

Vielleicht hat man ja mal einen guten Tag und schafft es mit der Frau doch ins Gespräch zu kommen, aber irgendwann wird ihr es aber auch zu bunt werden, weil: "der Trottel", einfach nicht den nächsten Schritt waagt obwohl er sie vielleicht einfach blos berühren oder vielleicht doch zum ersten Kuss ansetzen müsste.

WJüsteGnsohxn


Versagensängste

@icke1

Zwei gelungene Texte. Genau diese Versagensangst, kombiniert mit der fehlenden Erfahrung, führt dazu, dass jede einigermassen vertretbare Ausrede genutzt wird, der Situation aus dem Weg zu gehen. Man wird mit der Zeit immer besser, Gründe zu finden, warum es nicht klappen würde und sie sowieso nicht zu mir passt. Bei mir ist dies das Standardprogramm, welches verflucht schwierig zu ändern ist. Theoretische rationale Pläne und die tatsächliche emotionale Konfrontation sind halt zwei Paar Schuhe. Man sollte ab und zu einfach etwas wagen, oder, wie es vor ein paar Seiten geschrieben wurde, mal etwas Ueberraschendes, vielleicht sogar Abstruses tun, um an diesem 'Programm' (oder ist es eher ein Virus...?) zu rütteln.

@dj element of crime

ich glaub ich hab eine jahres-end depression wie jedes jahr.

. JM sind natürlich viel anfälliger auf solche Stimmungen. Und diese sind völlig unkompatibel mit dem Fickinstinkt.

@esco

Mich würde mal interessieren wie es bei euch im Berufsleben läuft - könnt Ihr euch da gut durchsetzten oder seid ihr dort auch eher unauffällig?

Das kommt wohl auf den Typ Jungmann an. Derjenige, der die Frauen durch Gelabbere oder Körpergeruch vertreibt, mag ja durchaus ein erfolgreicher Telefonverkäufer sein. In meinem 'ja nicht versagen'-Fall - wie sagt man doch: 'Nur wer nichts tut, macht keine Fehler' - ist das defensive Verhalten auch im Arbeitsleben ausgeprägt. Allerdings ist dieses besonnene und kontrollierte Verhalten dort oft gefragt. Solche Jungmänner wären sicher alle begehrte Buchhalter... Bei Frauen ist halt auch Leidenschaft und Risikobereitschaft gefragt.

Fazit: Wie ich schon gepostet habe: es wird Zeit, etwas zu tun. Der Schritt in ein solches Forum sollte die Zündung für eine mutige Aktion im realen Leben sein. Ich wünsche allen JM viel Erfolg im neuen Jahr.

L#imrbo-Mruffin


Mich würde mal interessieren wie es bei euch im Berufsleben läuft - könnt Ihr euch da gut durchsetzten oder seid ihr dort auch eher unauffällig?

Naja, ich stehe ja noch nicht im Berufsleben. Hab bis jetzt halt Abitur und Vordiplom recht gut bestanden und werde demnächst meine Diplomprüfungen machen. Nach der Diplomarbeit werde ich vermutlich promovieren. Bis jetzt hab ich immer gute bis sehr gute Leistungen gebracht, wenn es nötig war. Komischerweise hab ich kaum Probleme einen Vortrag vor 100 Leuten zu halten, aber es fällt mir schwer eine einzige Frau anzusprechen. Liegt wohl daran, dass ich beim Vortrag weiss, wovon ich rede. Das gibt mir dann die nötige Sicherheit. :-)

fRikXtxiv


also... ich bin mit einem ehemaligen "jm" zusammen! (klar jeder mann war das früher mal ;-) ) als wir uns kennenlernten (in meiner stammdisse), hat er mich einfach unentwegt angeschaut - und nein, ich habe nicht ein einziges mal weggeschaut! wir konnten gar nicht anders! als ich mich für einen kurzen moment umdrehte, stand er plötzlich vor mir und wir tanzten wortlos (mit ständigem körperkontakt) miteinander ... und bevor wir auch nur ein wort miteinander wechselten, war ich hoffnungslos verloren! (soviel zu der theorie man(n) könnte keine frau in der disse "aufreißen") ... das ganze ist nun zweieinhalb jahre her! wir haben ungefähr zwei wochen nachdem wir uns kennenlernten, das erste mal miteinander geschlafen - wir haben nur das we, da er 450 km weit weg von mir arbeitet... und er hat doch glatt eine woche vorher eine andere flachgelegt! und warum ??? nun ... weil er das schon länger mit ihr geplant hatte... sie hatten sich extra hotelzimmer gebucht und so ... einfach weil er wohl wissen wollte wie "es" ist - und vielleicht schiß hatte, es mir zu sagen ... übrigens wußte sie auch nichts davon und hat es wohl auch nicht gemerkt! ... ich find es irgendwie zum ko***n! keine ahnung warum - viell. hab ich das gefühl, daß er mir dadurch was weggenommen hat?! :-/ aber irgendwann hat er ja doch mit mir drüber gesprochen - nachdem wir schon mehrmals gef**** hatten! und dies hat viele meiner fragen gelöst! mittlerweile haben wir ein ziemlich gutes sexleben und genießen es beide - nur das er nach wie vor das gefühl hat, irgendwas in seinem leben verpaßt zu haben - da ich doch ein recht reges sexuelles vorleben habe! und darum führen wir eine offen beziehung... auch wenn es mir manchmal weh tut! :-( und ich nicht das bedürfnis habe, es "auszunutzen"!

irgendwie bin ich ganz schön abgeschweift!

*sorry* |-o

wollt eigentlich nur sagen: jungs - habt keine angst! frauen sind nunmal anders und senden "versteckte" signale - geht einfach RAN!!! mehr als nein sagen kann sie nicht! und wenn sie es tut: die nächste wartet bestimmt!

in diesem sinne:

:-D

PKacemBan


Also ich möchte mal die Theorie aufstellen, das viele noch JM sind weil sie im Unterbewusstsein Angst vor einer Beziehung haben. Wenn man 25 ist, da hat man sich an sein Lebenstil gewöhnt und möchte den vielleicht nichteinmal ändern. Pizza und Nudeln schmeckt ja auch gut und auf der PS2 spielen macht auch Spass. Je länger man ohne Beziehung ist um so schwerer wird es auch diese Angewohnheiten zu ändern. Wenn man dazu noch einen Job und ein Hobby hat das einen ausfüllt, sagt man sich vielleicht "so schlecht ist es doch garnicht" und dadurch fehlt dann auch der Wille das zu ändern.

f.rankx67


Paceman

Nachdem wir Jungmänner hier 89 Seiten über unser Los herumgejammert haben, kommst du und sagst, wir wollen es eigentlich nicht anders :-|

Da ist natürlich was dran, dass man sein Leben nicht mehr so leicht umkrempeln kann und mag. Dazu bekenne ich mich auch: Jedenfalls habe ich keine Lust, eine Beziehung "auszuprobieren", wenn ich die betreffende Frau nicht wirklich liebe (und als ich die Gelegenheit hatte, das zu tun, und es nicht gemacht habe, war ich auch schon 25+). Aber vom Sex muss einen das ja nun nicht abhalten.

Wie dem auch sei, ich bin im Moment ganz guter Dinge und wünsche allen hier einen guten Jahreswechsel und einen Volltreffer in 2005!

C4aptainQ FuZturxe


Wie man als Jungmann Weihnachten überlebt!

Ich habe einen Text dazu versprochen und bin doch glatt dazugekommen, ihn trotz Geschenke kaufen, verpacken, Karten schreiben, sonstiges Zeug erledigen, noch online zu stellen. Hier der Link:

[[http://www.med1.de/Forum/Sexualitaet/123474/]]

Ich wünsche Euch allen ein frohes Fest! Dieser Thread war übrigens der genialste, den ich im Forum je erlebt habe. Wirklich hilfreich!

Genießt den Abend! Und Ihr Jungfrauen: In wenigen Minuten könnt Ihr euch *wesentlich* besser fühlen! Feiert schön!

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH