Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen

h"er>r kocch


es gibt zeiten, da fühl ich mich sehr alt, betsy ;-)

T9ort?ola


Jaja, so sind wir Frauen, hinterhältig, finster und gemein. Uns ist quasi JEDES Mittel recht um an die gewünschten Infos zu kommen!

Na ja, bei Berlin hatte ich eher den Eindruck, dass ihr Frauen hinterhältige Biester seid, um uns Kerle ins Bett zu bekommen. Wirst gleich bestimmt schon wissen, was ich damit jetzt sagen will. ;-D

LuLu: Ja, du warst eine derjenigen, die es mir hier prophezeit hatten. :-x Und hey, keine Angst: ich bin ein Kerl. Das Krähen liegt uns doch in den Genen ... ;-D Nein, mal Spaß beiseite: ich hab hier so viel über meine Mißerfolge geschrieben, jetzt seid gut 10 Monaten, immer wieder über meine Versuche, mein Leben, meine Einstellung zu ändern und all die ganzen Rückschläge, die mich zum Teil über mehrere Wochen wieder in tiefe Depri-Löcher haben fallen lassen. Warum dann nicht auch mal etwas erfreuliches? ???

B2et sy2(0x06


Klar, z.B. wenn die Freunde der kleinen Schwester anfangen einen zu Siezen ;-)

B%ets3y200x6


Torti - na, dann lass mal rüberwachsen die Infos! ;-D

T^or}tolxa


Hey, das war ein langes, aber doch viel zu kurzes WE. Das geht nicht so schnell ... ;-D

h+err 4koxch


ja, warum denn nicht mal was erfreuliches ... und dazu muss man ihn prügeln ;-D

BmetsyA200x6


Okay, werde Dich jetzt nicht mehr ablenken vom Berichterstatten, will ja schließlich um elf ins Bett, sonst schlafe ich morgen auf der Arbeit wieder vor meinem Rechner ein...

h|err* kocxh


das war jetzt eine zeitlimite

BKetxsy20@06


herr koch, Du könntest ihm auch einfach einen Spaziergang zu den h5n1-Schwänen androhen, das hätte vielleicht mehr Wirkung. ;-)

hzerdr k]och


nö, das ist nicht mehr gefährlich. kommt ja nichts mehr in den medien. momentan würd ich ihm eher mit einem flugticket nach los angeles drohen. wer dahin fliegt, wird ja zur staatsaffäre. oderso. hehe.

TUor4txola


Teil 1 für alle, die nicht mehr warten können ...

Also gut, kurz noch mal die Vorgeschichte: vor 5 Wochen ??? hab ich in einer Flirtbörse eine nette Mail aus Berlin bekommen. (Soviel zu unserem abgetauchten U-Boot, das ja meinte, sowas würde eh nicht funktionieren.) Dachte damals: hmm, ist soweit weg, eigentlich ja gar nicht der Raum, in dem ich suche ... Aber was soll's. Sie hat so nett gefragt, was denn eine Tin Whistle und eine Bodhrán ist, der antworte ich jetzt mal. Das war dann ein Tag später. Drei Tage später war sie wieder online und hab zufällig gesehen, dass sie geantwortet hatte. Ich eine Antwort hinterher (spätabends, war noch arbeiten) und wieder offline, bin dann aber doch wieder online, als wieder eine Mail von ihr kam. Na ja, bin dann online geblieben, aber sie musste dann recht schnell weg, aber nicht ohne mir ihre Handy- und Festnetznummer gegeben zu haben. Da war ich ja schon platt, denn normalerweise bin ich recht schnell mit der Verteilung meiner Handy-Nr., aber so schnell nun auch wieder nicht. Das ging dann eine Weile so hin und her mit Mails, die leider immer auf 1.000 Zeichen begrenzt sind, und SMS, bis wir mal tatsächlich telefoniert hatten. Beim ersten Mal gut 45 Minuten, ab da an dann immer 2 - 2,5 Std. Und das zu einer Zeit, wo ich abends nicht vor 21:00 oder 22:00 zu Hause war. Zwischendurch kam dann auch reale Post aus Berlin: Eine Karte mit den Schmetterlingen, die sie im Bauch gefunden hatte, eine Karte mit ihrem Kußmund, ihre Hände für zärtliche Umarmungen, ein süßes Gedicht ... halt eine sehr kreative Person ... :-D

OK. Irgendwann hatten wir dann gesagt, das wir uns mal treffen wollen und das letzte WE ausgemacht. Sie wäre auch zu mir gekommen, aber so wie es im Augenblick bei mir aussieht, wäre sie wahrscheinlich direkt wieder nach Berlin gefahren. Daher gab es nur eins: ich zu ihr ...

Am Mittwoch dann noch eine SMS von ihr: am WE würde wohl noch mehr Besuch kommen und das Gästezimmer nicht zur Verfügung stehen. Müsste wohl ihr Bett mit ihr teilen ... Ich dachte nur noch, das fängt ja super an - ich hab da wohl nicht mehr mitzureden ... ;-D (Ich muss dazu sagen, sie wohnt als Untermieterin dort, und wie sich heraus gestellt hat, war das Besuch der Hauseigentümer ... Aber ich fand's schon lustig. Hatte mich schon gefragt, in welchen Abständen denn die Kontrollanrufe ihrer Freunde kommen würden und dann zunächst tatsächlich gedacht: aha, jetzt hat sie also noch weiteren Besuch, da erübrigen sich die Kontrollanrufe ja direkt ... ;-D )

Bin dann am Freitag viel zu spät los (musste u.a. mein Auto noch Berlin-fest machen; hatte eindeutig zu wenig Kühlwasser) und war gegen 23:20 endlich in Berlin. War ziemlich fertig (arbeite zur Zeit einfach viel zu viel ...), also haben wir es uns bei ihr bequem gemacht ... Haben uns dann noch ein wenig unterhalten (und sie hat einen ganz anderen Musikgeschmack, aber das hätte mir anhand unserer Sternzeichen schon klar sein müssen: "Sie ergänzen sich, aber weniger infolge ihrer Gemeinsamkeiten als vielmehr durch ihr Anderssein.") und sind dann schlafen gegangen ...

Am Samstag sind wir recht spät aus dem Bett heraus gekommen, was aber wohl nicht daran lag, dass wir so lange geschlafen hatten, sondern es einfach nur wunderschön war, so nebeneinander liegend aufzuwachen. Das müssen wohl so zwei Stunden gewesen sein, die wir einfach nur so dalagen und erste zärtliche Streicheleinheiten ausgetauscht haben ... x:) (Na ja, erste vorsichtige Annäherungsversuche (Händchen halten, ...) eigentlich doch schon am Abend vorher, aber das ist nur ein unwichtiges Detail ..) Aber da wir ja noch frühstücken wollten - mittags um 12:00, aber in Berlin kein Problem: in dem Café, in dem wir dann später saßen, gab es Frühstück bis 16:00 - mussten wir dann langsam los ... Auf dem Weg zur S-Bahn sind wir Hand in Hand und haben uns nur losgelassen, als es wegen entgegenkommenden Spaziergängen zu eng auf dem Gehweg wurde ... Und dann standen wir auf die S-Bahn wartend an der S-Bahn-Haltestelle, als sie mich fragte, ob sie mich küssen dürfe. Einfach so, ganz direkt ... :-x Ich glaub, ich hab nur ein cooles "Klar." rausgebracht. 8-)

Sind dann Frühstücken, ein wenig Schaufenster und Geschäfte bummeln, und abends dann ins Kino. War gar nicht so einfach, einen gemeinsamen Film zu sehen. Was mich interessiert hat, hatte sie entweder schon gesehen oder wollte nicht rein. Und viel Auswahl an interessant klingenden Filmen gab es eh nicht. Konnten uns dann auf "Elementarteilchen" einigen; hatte ich ja gestern schon kurz was zu geschrieben ... Anschließend wollten wir noch abzappeln - wäre wohl die erste Bewährungsprobe für mich gewesen, denn ihre Mädels wären auch dort gewesen. Aber nach dem Kino waren wir dann so platt, dass wir einfach nur noch zu ihr nach Hause gefahren sind ...

B8et2syi2006


Soso, wenn die Medien nicht darüber berichten gibt es also keine Vogelpest mehr. Interessante Theorie! Aber lass den Torti mal lieber hier, den brauchen wir ja noch (für die Infos). Und stell Dir vor die Amis denken sich: Mensch, die schicken uns 'nen Deutschen und machen da 'ne Staatsaffäre draus, dann schicken wir denen mal 'nen Ami im Gegenzug. Und eh' wir's uns versehen haben wir George W. am Hals. In der Schweiz sind die Gesetze da ja etwas strenger, aber wir müssten dem sicherlich Asyl gewähren und ihn bis zur Rente durchfüttern... ;-)

hmerr' ko$cxh


bschhhht! tortola erzählt ;-)

(ja, wir werden nur von sachen bedroht, die in den medien stehen, ist doch klar. darum wär ich froh, wenn die bildzeitung mal mit ihren doofen asteroiden aufhören könnte. bei uns würde gwb wohl problemlos asyl erhalten. er ist n reicher texaner ... solche haben wir gerne)

B;ets&y20x06


Och Männooooo, kann ich denn was dafür, dass meine Beiträge immer so furchtbar zeitverzögert im Forum auftauchen?! Wollte dem Torti doch gar nicht dazwischen quatschen. Der soll sich bloss beeilen und schnell den zweiten Teil schicken!!!

hrerr\ koch


unbedingt. weil der erste teil klingt ja schonmal super.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH