Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen

hUer+r kocxh


die party, an der ich am samstag sein werd, ist eine von ihren möglichkeiten, wo sie sein wird ... aber leider nicht die favorisierte. hmpf. aber ein klein wenig hoffnung besteht. :-D

Lfew\ian


Mahaaaann!

Herr koch, das ist ja ganz furchtbar alles zu lesen.

Nun mach doch endlich mal ne Verabredung mit ihr, dann musst du nicht immer herumspekulieren, ob sich von selbst bessere oder schlechtere Anlaesse ergeben, sie zu sehen.

Sorg dafuer!

It's high time!

Tzortoxla


und bei der verabschiedung hab ich dann - im gegensatz zum freitag - meinen arm kurz um sie gelegt.

Herr Koch, ich sehe schon, du machst Fortschritte. Ist doch schön. :-D Ein Schritt nach dem anderen, in deiner Schrittweite ... Nimm dir die Zeit, die du brauchst, aber pass auf, dass du nicht stehen bleibst. ;-)

Hmm ... ich weiß immer noch nicht, wann ich Berlin wieder sehe. Am Montag war es schon zu spät zum anrufen, und gestern hab ich sie nicht erreicht. :-/ Ihr Bruder hat am Samstag wohl Geburtstag und gibt eine große Party, und gestern hat mich ein Kumpel zu seinem Geburtstag eingeladen, den er am Samstag feiern wird. :-/ Muss mal gucken, ob ich sie heute vor dem Salsa-Kurs noch erreiche ...

L!ewiayn


Tortola

Ich hab's uebrigens auch alles gelesen - kann's ja nicht lassen.

Herzlichen Glueckwunsch... mach nur so weiter... :-D

T2ortxola


OK, muss Lewian da zustimmen. Frag sie doch einfach, ob sie mit dir hin möchte ...

ZiotteFlbaexr


@ Herr Koch:

Du hattest am WE Skrupel, sie zu fragen, ob sie Dich 5 Minuten zum Bahnhof fährt - und dann hat sie Dich 30 Minuten nach Hause gefahren...

Sicher hat nicht Du gefragt, sondern sie hat sich angeboten, richtig?

Was hat Dich gehindert, sie dann noch kurz auf einen Kaffee einzuladen?

Eigentlich gehört sich das so! ;-)

Dann wart ihr in einem größeren Pulk unterwegs, und plötzlich wart ihr beiden alleine, hattet die anderen verloren...

War das wirklich Zufall?

Oder vielleicht von einer gewissen Kollegin so eingefädelt?

Hattet ihr die anderen wirklich verloren?

Warum hatte dann keiner von Euch beiden Lust, mal kurz das Handy zu zücken, um nachzuforschen, wo die anderen stecken? ;-)

Nein, sie zog es vor, mit Dir alleine zum Bahnhof zu zockeln...

Was ich meine ist, vielleicht sollte mal was von Dir kommen. Sie hat am WE mehrere Möglichkeiten, die Party, auf die Du gehst, ist nicht ihre erste Wahl, sagst Du.

Das kann sogar wirklich sein. Vielleicht ist ihr etwas anderes wichtiger als eine Party, zu der sie kaum einen Bezug hat, außer, dass Du Dich dort herumtummelst.

Gut möglich, dass Du nicht der Zentralgedanke ihn ihrem Kopf bist.

Vielleicht will sie aber auch einfach mal irgend etwas hören? Damit sie eine Entscheidungshilfe hat? Damit die "geringen Chancen", dass sei kommt, erhöht werden?

Etwas, dass ihr zeigt, dass sie nicht immer erste Schritte tun muss?

Wie z.B.: "Hey, das fände ich echt geil, wenn Du auch auf die Party kommen würdest?"

L?e_wia"n


herr koch, nochwas

fussballtechnisch gesprochen hat sie den weiten pass gespielt, damit die abwehr ausgetrickst und dich allein auf den torhüter stürmen lassen... das tor hast du zwar noch nicht geschossen, aber geschickt einen elfmeter rausgeholt.

Was dich betrifft, durch Schoenspielen im Mittelfeld hat noch niemand ein Spiel gewonnen - man muss schon auch mal den Torerfolg suchen.

h:e*rr koxch


Zottelbär

Nun, die anderen waren gegangen, von daher war das nicht so gesucht ;-)

Und natürlich hab ich grad entsprechend reagiert, als sie mich gefragt hat, ob diese Party denn gut sei ... ist regelmässig und ich bin eigentlich immer da ... Hab ihr deutlich zu verstehen gegeben, dass sie eigentlich gar nicht anders kann, als auch zu kommen. Hehe. Aber eine befreundete Band spiele auch noch. Und das in einem anderen Teil des Landes ... drum lässt sichs auch nicht miteinander verbinden. Aber selbst wenn sie diesen Samstag nicht kommt, so wird sie sicher mal kommen, weil sie Kollegen in dieser Stadt hat, die ihr gesagt haben, sie müsse auch mal. Und jetzt, da ich weiss, dass sie mal soll, werd ich ihr natürlich auch damit in den Ohren liegen. Hehe.

Und zum Heimfahren. Richtig. Es war ihr Vorschlag. Kaffee ist bei ihr kein Mittel zum Ziel ;-) Aber ich hab sie gestern in der Bar eingeladen. Ich weiss, bei mir wärs besser gewesen, aber ja ...

Lewian

Ja ... ich seh mich eigentlich als rechter Aussenverteidiger, der hinten dicht macht ... jetzt müsst ich nur mal einen Sturmlauf auf der Aussenbahn machen.

Ich bleib am Ball.

B(orbxarad


herr koch

Ich glaube Zottelbär meinte, du sollst ihr nicht die Party schmackhaft machen weil "die Party gut ist", sondern verdeutlichen dass DU PERSÖNLICH dich freuen würdest, wenn sie dahin käme! ;-)

Das ist nämlich ein Unterschied! ;-D

*:)

h`err Ako#ch


natürlich hab ichs so kommuniziert ;-)

so der hammer ist die party gar nicht. aber das muss ich ja nicht sagen. ich werds noch ein paar mal thematisieren diese woche. ;-)

Tlortxola


Klar ist die Party ein Hammer. Denn DU bist dort ... ;-)

ZZottel;baexr


Kaffee ist bei ihr kein Mittel zum Ziel

Ich meinte nicht, Du solltest ihr Deine Briefmarkensammlung zeigen... :-/

Ich meinte, Du hättest sie auf einen Kaffee oder was auch immer einladen können, bei Dir - etwas, was man eigentlich jemanden anbietet, der einen mal kurz mit einer halben Stunde Umweg (und halbe Stunde zurück, also eine Stunde...) nach Hause fährt. :-)

T'or;tolxa


Ach Zottelbaer, manche freuen sich einfach so sehr, wieder zu Hause zu sein, dass sie dich ganz schnell verabschieden und dich dann draußen vor der Tür stehen lassen ... Hat eine Freundin mal geschafft, die ich von Nürnberg (hatte da beruflich zu tun und eine Freundin hatte da gewohnt) nach Gummersbach (sie wollte zu ihren Eltern übers WE) mitgenommen hatte. Für mich war es nur ein kleiner Umweg, da ich ebenfalls noch zu meinen Eltern bin an dem Abend. Wir waren bei ihr, sie bedankt sich artig und war dann auch direkt verschwunden ... Na ja, eine halbe Stunde später geht mein Handy und sie sichtlich verlegen, da es sonst nicht ihre Art ist. Aber sie hatte sich so auf ihre Familie gefreut, dass sie mich völlig ausgeblendet hatte, als wir bei ihren Eltern vor der Tür standen.

hVer@r< koxch


naja, so gross war der umweg nicht, weil mein heim liegt auf dem weg von unserem arbeitsort und ihrem heim. ;-)

ja ... die gastgeberrolle ist auch keine meiner paraderollen, da hab ich auch noch zu lernen. aber sie hatte noch einen "weiten" weg und war auch müde ... (jaja, jetzt kommen die kommentare von wegen, ich hätte ihr den weiten weg ersparen und ihr eine übernachtungsmöglichkeit anbieten sollen :-p)

TOor1tolxa


Genau, Herr Koch. Als Gentleman hättest du ihr dein Bett überlassen und du hättest auf der Couch genächtigt. ;-)

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH