Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen

T-ortVola


Genau DAS will ich ja mit ihr abklären ... :-/

h\errU kxoch


aaaaaha. oke. hm. naja ... ich denk, du solltest dich nicht selbst nervös machen.

und ja, ich bin mir bewusst, wie doof dieser satz ist. weil genau das geht ja jetzt kaum. s passiert ja fast automatisch.

B}etsyE2x006


Tortola, das hört sich für mich so an, als wüsste sie selber einfach nicht, wie sie sich die weitere Entwicklung so vorstellt und was sie will. Vielleicht braucht sie einfach noch ein bisschen Zeit...

Hat von Euch eigentlich jemand "Unberührt" von Arne Hoffmann gelesen? Das hatte doch neulich mal jemand hier empfohlen... Ich les' das jetzt gerade, scheint wirklich ganz gut zu sein. Bis zu den Handlungsempfehlungen bin ich allerdings noch nicht vorgedrungen...

W`indxmann


Buch: "Unberührt" von Arne Hoffmann

Habe es gelesen. Manches ist nicht schlecht, aber der "Stein der Weisen" ist es meiner Meinung nach nicht!

Irgendwie versucht man in dem Buch zu definieren was typisch ist für einen AB. Manches trifft z.B. auf mich zu und vieles aber auch garnicht...! Zum Teil kommen mehr Leute zu Wort die an dem "Problem" noch zu knabbern haben, als Leute die es gemeistert haben... *nasupi*

DAS Jungmann/Jungfrau Poblem schlechthin gibt es nicht. Es sind einfach evtl. sehr viele Faktoren und Umstände. Wenn Jemand sich selbst hinterfragen möchte, dann kann er in dem Buch sicherlich gute Anhaltspunkte bekommen - aber DIE Lösung für einen selbst gibt es ja letztlich nur in einem selbst und nicht in einem Buch... Mehr oder weniger kommt das auch aus dem Buch hervor - was ich wiederum gut finde...

T%ortxola


Tortola, das hört sich für mich so an, als wüsste sie selber einfach nicht, wie sie sich die weitere Entwicklung so vorstellt und was sie will. Vielleicht braucht sie einfach noch ein bisschen Zeit...

Also soll ich jetzt so lange warten, bis ich von ihr was höre? ??? Na toll ... :-(

BXe=tsyF20+06


Tortola - So schwierig das jetzt sein mag, aber vermutlich ist es tatsächlich das beste, zu warten, bis sie sich meldet. Das Handy wird ihr ja anzeigen, dass Du versucht hast, sie zu erreichen und die SMS hat sie ja auch bekommen. Und auch auf die Gefahr hin, dass Du mich jetzt virtuell lynchst: Versuch' Dich irgendwie abzulenken. Ich weiss, ich bin gerade die Richtige, um solche Ratschläge zu verteilen, wo "obzessives Verhalten" quasi mein zweiter Vorname ist...

Windmann - Natürlich ist das nicht der Stein der Weisen. Aber mir hat das Buch z. B. schon die Erkenntnis gebracht, dass ich eine sehr schlechte Körperwahrnehmung habe (oh Mann, hört sich das jetzt bescheuert an) und da versuche ich jetzt was gegen zu tun. Was, weiss ich zwar noch nicht genau, aber habe da schon ein paar Alternativen ins Auge gefasst. Selbst wenn das Buch mir darüber hinaus keine Erkenntnisse bringt, hat es sich für mich schon gelohnt, allein, weil es mich darauf gestossen hat (geahnt hatte ich das schon lange, ganz besonders seit der "Neutrum"-Diskussion hier neulich). Na ja, wir können uns da ja nochmal drüber unterhalten, wenn ich das Buch zuende gelesen habe...

T]oFr!tolxa


aber vermutlich ist es tatsächlich das beste, zu warten, bis sie sich meldet.

Na toll. Dasselbe hat mir Holabiene auch vorhin geraten. :-/ Und dabei hab ich am Montag selbst noch gedacht: schauen wir einfach mal, bevor ich dann am Dienstag gemerkt hab, dass sie mir doch schon ein bißchen fehlt ... :-(

Und auch auf die Gefahr hin, dass Du mich jetzt virtuell lynchst:

Ne, das mach am Sonntag real; ist ja kein großer Umweg, mal eben von der Autobahn herunter zu fahren ... ;-)

Versuch' Dich irgendwie abzulenken.

Mit wem? ;-D Mit Madame "Ist meine SMS nicht angekommen" oder mit Miss "Telefonieren geht mir zu schnell"? Mit ersterer könnte ich mich treffen, letztere hat letzte Woche schon angemault, dass wir ja mal telefonieren wollten ... Oder soll ich in den Singlebörsen weiter munter drauf los texten? Solange die Sache mit Berlin nicht geklärt ist, fühlt sich das ganz einfach falsch an ... :-/ Na ja, aber dann geht's am Samstag jetzt erst einmal auf die Geburtstagsparty eines Kumpels, der mich vorgestern dazu eingeladen hat ...

L$u-xNa


Tortola

*denk*Wenn du's ganz gut meinst, kannst du ihr ja ein Röslein schicken. Hm - musst du wissen @:)

L%u2-Na


Gruß,

wollt ich noch schreiben.

hwerjr ko}cxh


dich nun mit anderen "zu trösten" fänd ich auch nicht richtig ... wie betsy schreibt. wart ab. du konntest ja auch lange warten bis jetzt. ob glücklich oder nicht, ist ein anderes thema. aber grundsätzlich können "wir" ja warten. das weiss ich. du hattest ein extrem tolles wochenende. da beneid ich dich wirklich drum. nun kannst du ja nicht viel machen ... ausser abwarten. sie weiss ja - wie vorhin geschrieben - dass du dich melden wolltest. deine versuche der kontaktaufnahme sind also registriert. der ball (nicht nur der fussball) liegt nun bei ihr ... sie muss reagieren. und so wie du geschrieben hast, hab ich nicht das gefühl, dass sie dies nicht tun wird.

drück dir die daumen, dass es bald soweit ist.

LdolaXx5


*Tortola vorübergehende Abwarten-und-Teetrinken-Superkräfte vorbeischick* *:)

Es liegt jetzt wirklich an ihr, sich zu melden. So schwer das jetzt auch sein mag.

Klar, es ist nicht gerade das allerbeste Zeichen, dass sie gerade nicht erreichbar ist. Ein schlechtes Zeichen muss es aber auch nicht unbedingt sein! Vielleicht ist sie einfach so ein Typ, der gerne Nachdenk-Pausen einschiebt? Vielleicht findet sie, dass nach eurem gemeinsamen Wochenende ein paar Tage nicht melden kein Problem sein dürften?

Wer weiß...

W>indWmansn


Betsy

dass ich eine sehr schlechte Körperwahrnehmung habe

Inwiefern?

Zmottelbtaexr


Ok, dann spiele ich mal den advocatus diaboli... :-/

Wenn sich sonst keiner traut...

Ich sehe die Tatsache, dass sich Totolas Bekannte nach dem WE nicht mehr meldet, als ausgesprochjen negativ an.

Vor einer Woche hat sie noch Briefe mit Bauchschmetterlingen verschickt und sie haben jeden Tag 2 Stunden miteinander telefoniert!

Zumindest eine kurze Antwort auf seine SMS sollte dann drin sein. Egal, wie sehr sie überlegt.

Tortola? :-/

Ich habe das so einen Verdacht.

Du dachtest, Du hättest alle Zeit der Welt, um mit ihr näher zu kommen.

Aber ich habe mir Deine Schilderung noch mal durchgelesen. ABer der Stelle mit "Der Wissenschaftler..." schien das Verhältnis doch recht abgeklungen zu sein (andere Leute kamen hinzu, etc.).

Ist vielleicht aber auch nur ein Gefühl.

Dennoch:

Mir fällt auf, dass sie immer Dich fragen musste (Darf ich Dich jetzt küssen?)!

Ergo: Weder hast Du selbst die Initiative egriffen noch eindeutige Signale gesendet (Bei Eindeutigkeit fragt man ja nicht mehr nach. ;-D).

Und was machst Du dann, als es zum Showdown kommt? Du weißr darauf hin, dass Du JM bist, und damit ist die Sache für Dich erledigt...

Was soll sie nun denken?

Hast Du in irgendeiner Weise klargestellt, dass Du kein JM mehr sein willst?

Nein, Du erwartetst von ihr, dass sei Gedanken lesen soll.

Wer weiß, vielleicht denkt sie ja auch, Du wolltest nur eine eher platonische Freundschaft. Das hast Du ja mit "Der Wissenschaftler..." klargestellt. Und das reicht ihr halt nicht?

Und nun steht sie da und weiß nicht, was sie denken soll.

Dann helfe ihr beim Denken, vedammt noch mal! >:( Jetzt bist Du an der Stelle, an der Du die Hosen runterlassen musst! Schreine ihr eine lange Mail! Das ist keine Belästigung - sie kann nämlich selbst entscheiden, ob sie diese lesen will, oder nicht! Und dann Butter bei die Fische!

Sie ist vermutlich verwirrt und weiß absolut nicht, was sie denken soll. Dann schaffe Klarheit!

Für sie **und auch für Dich[/i]!

Jedes weitere Zögern schafft nur Distanz.

Oder halt sie will nichts von Dir wissen. Aber auch in diesem Falle kannst mit einer langen Mail voller innerster Wahrheiten Klarheit schaffen.

Aber werde zum Teufel noch mal [b]aktiv**!

Meine Meinung.

S)tefIfix 83


Was Zottelbaer sagt klingt gar nicht so verkehrt.

Wie seid ihre denn verblieben beim Abschied? Wie hat sie sich verhalten dir gegenüber?

Eine Mail schreiben find ich gut, dann weiß sie definitiv wie du denkst. Aber ein paar Tage würde ich damit noch warten.

T_ort-ola


Wenn du's ganz gut meinst, kannst du ihr ja ein Röslein schicken.

Sie wohnt da ja nur zur Untermiete und ihr Name steht weder auf Klingel noch auf Briefkasten. Und ich hab keine Ahnung, wie die Hauptmieter heißen ... :-/

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH