Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen

AFldha0fexra


@ herr koch:

Jap. Das toppe ich doch...

@ Tortola:

Alte Frauen lesen langsam... ich lese noch...

TRo3rtocla


dass Gefühle, die vorher da waren jetzt plötzlich weg sind.

Hmm ... Hatte ich vorher Gefühle für sie? Hab ich mir da vllt nicht selbst was vorgemacht? Ich mag sie nach wie vor, aber reicht das aus, reicht MIR das, um mir mit ihr mehr vorstellen zu können? ??? :-/

hTerr. koch


es liest sich irgendwie so, wie wenn ihr schon lange zusammen sein würdet ... :-/

meinst du nicht, ein weiterer versuch würd sich trotzdem lohnen?

du rechtfertigst ja schon, warum nicht sein kann, was nicht sein darf, weils nicht sein kann. genau das tun "wir" ja immer. und daran scheiterts dann auch.

trefft euch doch nochmal ... soll doch mal zu dir kommen.

h?er'r kAoch


eben, "aldi" ;-)

Iln_a-M|arixa


Tortola,

so wie sich das anhört, passt es einfach nicht. Wäre da "mehr", hätte auch das enge Bett nicht gestört und jeder von euch hätte körperliche Nähe gesucht. Dein Bauchgefühl hat recht... jetzt musst du halt überlegen, ob du eine Freundschaft aufrechterhalten magst oder kannst oder ob du deine Aktivitäten nicht sowieso lieber im Nahfeld startest.

Schade, es hätte mich für dich gefreut.......

Jetzt auf ein Neues und ich drück dir beide Daumen :)^

AFldrhafexra


Tortola: Klingt aber definitiv nach Distanz und Beschäftigung/Ablenkung, damit dies nicht auffällt. Da hast du recht mit deinem Gefühl, finde ich. Und gleichzeitig finde ich es... >:(

Mensch, das ist gemein. Deine Berichte klangen immer so gut und mich ärgert diese Entwicklung. Schade...

Muss mich leider ausloggen, meine Zimmernachbarin knurrt schon fast. ;-)

Wünsche euch noch eine gute Nacht und IMMER schöne Träume, wenig Grübeleien.

B'etsy2l0x06


@ Torti:

Sieh mal in Deine Mailbox :-)

T{orBtolxa


Klingt aber definitiv nach Distanz und Beschäftigung/Ablenkung, damit dies nicht auffällt.

Sie muss mich nicht ablenken, damit es mir nicht auffällt. Sie hat mir selbst erzählt, dass sie da ein Distanz-Nähe-Problem hat. War u.a. auch der Grund, warum ich 1,5 Wochen lang nach dem ersten Besuch nichts von ihr gehört hab. Und sie war da schon am überlegen, ob sie mir das als Beziehungsunerfahrenem überhaupt zumuten wolle / könne ...

hCer5r koxch


hast du denn dieses problem nicht auch in gewisser weise?

ich glaub, ich habs auch ein wenig.

wünsche mir zwar nähe, aber wenn ich denke, sie zu bekommen, hab ich angst.

wenn ihr euch jetzt zeit lasst und aneinander tastet ...?

Tdozrto)la


Ich denke, sie weiß auch, dass es nicht passt. Ich hatte Wodka und Bitter Lemon mitgebracht, die wir gar nicht angefangen hatten. Als es darum ging, ob ich die Flaschen wieder mitnehmen oder bei ihr lassen solle, hatte sie so eine komische Anmerkung gemacht, die man auch so interpretieren kann, dass ich die Flaschen wieder mitnehmen solle, da es wohl keinen nächsten Besuch mehr geben würde ... :-/

Wenn ich ehrlich zu mir selbst bin, muss ich mir wohl oder übel eingestehen, dass ich doch mehr Probleme mit ihrer Figur / ihrem Gewicht habe, als ich mir zugestehen wollte. Nur: bei Miss Naiv konnte ich mir vor 1,5 Jahren wegen ihres Gewichtes am Anfang auch nichts vorstellen außer Freundschaft (haben uns halt sehr gut verstanden), hab mich dann aber dennoch nach und nach in sie verliebt und fand sie irgendwann einfach nur noch wunderschön und sehr attraktiv. Berlin ist jetzt noch ein wenig fülliger. Aber auf Grund meiner Erfahrung mit Miss Naiv wollte ich wohl einfach nicht wahrhaben, dass ich ein Problem damit habe und hab dies konsequent ausgeblendet / versucht, dies konsequent auszublenden ... :-/

Das würde dann vllt auch erklären, wieso sie öfter meinte (schon beim ersten Besuch), dass ich sie immer so skeptisch ansehen würde ... :-/

und mich ärgert diese Entwicklung. Schade...

Ja, schade ist es. Aber es ärgert mich nicht. Hat sie mir doch gezeigt, dass es Frauen gibt, die sich mehr mit mir vorstellen können und Sex mit mir haben wollen ... Und das erste Mal Händchen haltend durch die Stadt spazieren (beim ersten Treffen), das erste Mal knutschen, sich das erste Mal gegenseitig befummeln und das erste Mal die Möglichkeit auf Sex zu haben (auch wenn es am Ende doch nicht wirklich dazu gekommen ist), ist mehr, als ich mir Anfang des Jahres noch vorstellen konnte ... Und wenn es eine gab, wird da draußen auch irgendwo noch eine zweite sein ... Und überhaupt fängt ja jetzt demnächst wieder die Festival-Saison an ... ;-)

AvusseNnsterhexnder


Betsy2006

@Tortola: Schade, es hätte mich für Dich gefreut, wenn's anders gelaufen wäre. Ich glaube allerdings eher, dass das so die ganz normalen Zweifel/Panikattacken sind, die unser eins in solchen Situationen hat und nicht, dass Gefühle, die vorher da waren jetzt plötzlich weg sind.

Davon sind aber nicht nur JM/JF betroffen... ;-)

Tortola

Klingt leider nicht sehr ermutigend, was du geschrieben hast. Konntest du mit ihr darüber sprechen, wieso sie deine Nähe gemieden hat?

Chefkoch ;-D

Ich habe den Eindruck, dass du auf dem richtigen Weg bist!

T[ortorla


Klingt leider nicht sehr ermutigend, was du geschrieben hast. Konntest du mit ihr darüber sprechen, wieso sie deine Nähe gemieden hat?

So ist halt das Leben. Entweder es passt, oder es passt nicht ... Nein, gesprochen haben wir noch nicht darüber, ich muss eh erst meine Gedanken sortieren ... und da sie weiß, dass ich ab morgen unterwegs bin, wird es so ein Gespräch auch nicht vor nächster Woche geben ...

Z9otteXlbaexr


@ Tortola:

Irgendwie kann ich sie aber auch verstehen.

Es kommt so rüber, als würdest Du in der ganzen Beziehungsgestaltung keinerlei eigene Akzente setzen, sondern immer brav ihren Vorgaben hinterhertrotten.

Ich bin sicher, das kann eine Frau sehr verunsichern...

hgerr8 koxch


stell ich mir eben auch noch schwierig vor ... was "darf" man, was "kann" man.

stumpfsinnige überlegungen. einfach machen. miteinander.

aber der JM ist nicht umsonst so einer. die viel erwähnte eigenschaft, alles zu hinterdenken, greift auch hier.

c!itrtonlyx


@ außenstehender

Tortola

Klingt leider nicht sehr ermutigend, was du geschrieben hast.

findest du? aus eigener erfahrung kann ich nur sagen, dass er etwas sehr ermutigendes geschrieben hat. das wird tortola im laufe der zeit noch feststellen.

tortola schrieb nämlich

Hat sie mir doch gezeigt, dass es Frauen gibt, die sich mehr mit mir vorstellen können und Sex mit mir haben wollen...

und genau diese erkenntnis ist so ermutigend für tortolas seele (seele klingt hochtrabend, ich weiß), dass er ganz gelassen in die zukunft blicken kann.

was tortola hier geschrieben hat...

Und das erste Mal Händchen haltend durch die Stadt spazieren (beim ersten Treffen), das erste Mal knutschen, sich das erste Mal gegenseitig befummeln und das erste Mal die Möglichkeit auf Sex zu haben (auch wenn es am Ende doch nicht wirklich dazu gekommen ist), ist mehr, als ich mir Anfang des Jahres noch vorstellen konnte...

... habe ich genauso empfunden.

tortola :)*

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH