Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen

h6err k>ocxh


eben, mir wurde gesagt, es würde geschätzt, wenn man sowas sagt ... aber das ist wohl individuell.

B9etsy!200x6


@ herr koch:

Meine Erfahrung hat gezeigt, dass solche "Geständnisse" alles immer nur furchtbar kompliziert machen. Mir ist es überhaupt nur einmal gelungen, nach so einer Situation die Freundschaft zu dem betroffenen Mann aufrecht zu erhalten. Alle anderen Freundschaften sind an meiner "Beichte" kaputt gegangen. Traurig aber wahr.

l$oo9king4l*ovxe


woher weiß ich denn wies geht?! klar werde ich nicht mit der Tür ins Haus fallen. Aber auch herr koch würde ja sozusagen aus heiterem Himmel seine Gefühle offenbaren wenn er es denn tut. Heißt das, er darf das auch nicht machen weil es unverhofft kommt?

B]ergstHeig6er 7x8


herr koch

Ich weiss ja nicht, wer dir das gesagt hat, aber da kriege ich eher den Eindruck, dass es dann mehr um eine Art Selbstbestätigung geht ("hach, was bin ich für eine tolle Frau, wenn sich alle Typen in mich verlieben").

Aus Erfahrung (und eine davon ist nicht allzulange her ;-), und immerhin hat sie danach gefragt) legst du einzig die Basis für ein regelrechtes Schlachtfeld. Ich und meine Ex-Angebetete reden jetzt nichtmal mehr miteinander, das letzte mal haben wir nichtmal 30 Sekunden gebraucht, um uns in den Haaren zu liegen, weil dann Sachen gegenseitig nur noch missverstanden werden. Vor allem, wenn zwei Sturköpfe aufeinander treffen :-/

MXoniWka65


Ich halte nicht viel von Liebesgeständnissen, es sei denn, man möchte und muss etwas an der Situation ändern. Sich zurückziehen zum Beispiel.

l&ookin6g4l}ove


Bergsteiger was dir passiert ist ist natürlich nicht gut aber es muß nicht immer so laufen und man kann ja nicht immer seine Gefühle auf ewig verbergen nur um eine Freundschaft nicht zu gefährden

BGeEtsy,2006


@ looking4love:

Ich glaube, man sollte solche Geständnisse nur machen, wenn man zu mindestens 90 Prozent sicher ist, dass der andere auch so empfindet. Sonst ergibt sich eine für beide sehr unangenehme Situation. Du fühlst Dich verletzt, weil Du Dich ihr völlig ausgeliefert hast - und sie fühlt sich unbehaglich, weil sie Dir nichts geben kann, was Deiner Offenbarung auch nur einigermaßen angemessen gegenübersteht.

Ansonsten halte ich den Weg, den Herr Koch mit seiner Kollegin eingeschlagen hat, für sehr vielversprechend: erstmal so viel Zeit wie möglich miteinander verbringen und dann vorsichtige Annäherungsversuche starten. Aber ein Patentrezept, wie Du das Herz Deiner Angebeteten eroberst, kann ich Dir auch nicht geben. Sonst säße ich wohl auch kaum hier, sondern würde mit der Liebe meines Lebens auf Hawai am Strand liegen - oder so...

T+ortoxla


Windmann

Es kann ja sogar sein, dass du dich in Jemanden verliebst bei dem du kurz vorher noch Gedacht hast: "Oh Mann, ist die unattraktiv!" Und dann macht es *BUM* und du bist verknallt; in genau diese Person.

Schön gesagt. Genau das ist mir vor 1,5 Jahren ja auch mit Miss Naiv passiert ... *:)

MZo^nika6x5


Bergsteiger was dir passiert ist ist natürlich nicht gut aber es muß nicht immer so laufen und man kann ja nicht immer seine Gefühle auf ewig verbergen nur um eine Freundschaft nicht zu gefährden

Das ist doch gar keine Basis für eine Freundschaft

BBergsteXige)r 78


looking4love

woher weiß ich denn wies geht?!

Oops, sorry. Du bist ja noch nicht so lange in diesem Thread dabei. Aber lies mal Seiten 1-30, evtl noch weiter. Das ist die Anleitung.

Aber auch herr koch würde ja sozusagen aus heiterem Himmel seine Gefühle offenbaren wenn er es denn tut. Heißt das, er darf das auch nicht machen weil es unverhofft kommt?

Nein, er darf das auch nicht so machen. Aber er ist auf dem richtigen Weg. Er versucht ihre Aufmerksamkeit zu gewinnen, mit kleinen Geschenken, Komplimenten, und sucht ihre Nähe. Es liegt dann an ihr, zu entscheiden, ob sie das erwirdern will oder nicht. Immer Schritt für Schritt nach vorn (und nicht stehenbleiben, gell herr koch ;-)) und ja nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen wollen! Wenn er jetzt noch weitergeht, und körperlichen Kontakt sucht, wird sich schon zeigen, was da laufen kann und was nicht. Dazu braucht es kein Liebesgeständnis.

MSonikxa65


erstmal so viel Zeit wie möglich miteinander verbringen und dann vorsichtige Annäherungsversuche starten.

Ein bisschen mehr speed könnte aber auch nicht schaden, es gibt auch verpasste zeitpunkte. Zu langsam ist mit Sicherheit kein gutes Rezept.

MoonikHa65


Wenn er jetzt noch weitergeht, und körperlichen Kontakt sucht, wird sich schon zeigen, was da laufen kann und was nicht. Dazu braucht es kein Liebesgeständnis.

Genau. Das hatten wir schon mal.

h-err9 kocxh


bergsteiger

wir hattens von meinem "problem", wie ichs meinem schnügi sagen soll ... und sie hat dann gemeint, sie fände es am besten, wenns einfach gesagt würde. egal, obs unbeholfen wirkt. das sei dann grad noch süss. übrigens eine, bei der ichs auch dadurch "verbockt" hab (im nachhinein wärs eh nicht gut gewesen, da sie nicht der beziehungstyp ist), dass ich so lang nichts "gemacht" hab.

B~etCsLy20B06


@ looking4love:

Die Frage ist ja, wie wird sie realistisch betrachtet auf Dein Geständnis reagieren? Was glaubst Du, wie ihr nach dem Geständnis miteinander umgehen werdet? Und sind diese Veränderungen, die das Geständnis herbeiführt, für Dich tatsächlich erstrebenswert?! Inwiefern würde Eure Freundschaft denn z. B. durch das Geständnis besser?

B%ergstpei|ger x78


@looking4love: Ich glaube, man sollte solche Geständnisse nur machen, wenn man zu mindestens 90 Prozent sicher ist, dass der andere auch so empfindet. Sonst ergibt sich eine für beide sehr unangenehme Situation.

:)^

Monika65

Das ist doch gar keine Basis für eine Freundschaft

Was genau meinst du damit? :)D

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH