Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen

m6aryxcat


Küsschen auf die Wange = bedrängen? ??? *lol*

hOerhr kocxh


man muss halt die relationen sehen ... ich lach nicht drüber. sehs ja auch so.

mfa.r ycat


Aber Leute, könnt ihr euch denn nicht einen Tritt in den A***** geben? allein damit ihr euch selbst nicht so blöd vorkommt? oder kommt ihr euch selbst nicht blöd vor? ???

h'err 0koch


doch, natürlich.

aber das knie biegt sich so schlecht nach hinten.

CKabaxna


aber das knie biegt sich so schlecht nach hinten.

Schön gesagt! ;-D

Aber mal ehrlich: warum ist man als JM denn so inaktiv!? Doch in erster Linie, weil man Angst hat, wie das Gegenüber reagiert. Aus Unsicherheit, was man tun soll- einfach weil die Erfahrung fehlt... Wenn man aber solche Signale wie Händchenhalten bekommt, könnte man sich ja irgendwie mal bemerkbar machen. Ansonsten würde ich mir als Frau auch n bissl blöd vorkommen... :(v

A9ussIensteh&ender


Cabana

Wenn man aber solche Signale wie Händchenhalten bekommt, könnte man sich ja irgendwie mal bemerkbar machen. Ansonsten würde ich mir als Frau auch n bissl blöd vorkommen...

Anders ausgedrückt: Sie macht den ersten vorsichtigen Schritt (wofür sie vielleicht ihren ganzen Mut zusammen nehmen muss) und es kommt nichts zurück. Da gewinnt die Frau dann wohl den Eindruck, dass man kein Interesse an ihr hat.

Wenn sie wirklich interessiert ist, wird sie vielleicht sogar mehrere Versuche unternehmen und sich weiter vorwagen. Wenn aber dann immer noch nichts zurück kommt, wird sie früher oder später davon überzeugt sein, dass kein Interesse vorhanden ist.

hberr kzoch


Wenn man aber solche Signale wie Händchenhalten bekommt, könnte man sich ja irgendwie mal bemerkbar machen.

absolut richtig. ich denk aber, bei solchen signalen wird die eigene angst auch nicht so gross sein, weil man nur reagieren muss. fehlen solche und man muss agieren (und das wär in sicks fall vom abschiedskuss ja wieder gegeben), ist die angst wieder da. vor dem, was das gegenüber davon denkt und davor, dass man etwas falsch machen könnte.

in sicks fall denk ich aber, ists nicht sooo schlimm mit der "fehlenden" reaktion auf das händchenhalten, weil er ihre hand ja hoffentlich auch gehalten hat während des films. also schonmal eine gegenseitige aktion.

s nächste mal halt aber mit abschiedskuss. denn das ist – als erinnerung an uns – nichts aufdringliches. (muss den satz selbst von nun an jeden tag lesen, dann glaub ich vielleicht auch dran, wenn ich das nächste mal möchte, mich aber nicht getrau ...)

Chabanxa


herr koch

in sicks fall denk ich aber, ists nicht sooo schlimm mit der "fehlenden" reaktion auf das händchenhalten, weil er ihre hand ja hoffentlich auch gehalten hat während des films. also schonmal eine gegenseitige aktion.

Du alter Schlingel hast aber auch für alles ne Entschuldigung! ;-D

m[ajryxcat


Cabana

:)^ so kann man alles als gegenseitige Aktion sehen ;-D

hAerDr kocxh


ich bin schweizer, ich lebe den ausgleich :-p

LAu-Nxa


huhu sick

womöglich war das ganz richtig, was du gemacht hast - wir wissen ja nicht, was das Mädel in dem Moment ausgestrahlt hat.

Andererseits brauchst du nicht zu meinen, dass du jetzt in Totenstarre verfallen musst, weil sie sagt, sie braucht Zeit *schmunzel* - sie meint damit bloß: geh vorsichtig mit mir um, achte (auf) mich, achte auf meine Signale.

Cpopxper


sick86

Hmm... also Ankuscheln beim Film-Gucken ist ja schon mal hervorragend.

Den Arm um sie legen und so ganz nebenbei Schultern oder Rücken streicheln, würde doch ganz gut zur Situation passen, oder? Fühlt sich vielleicht auch nicht so aufdringlich an, wie einfach so nen Schmatzer aufzudrücken... hab das mal auf ner Feier bei ner guten Freundin gemacht, weil ich Lust hatte und sie mag... andere haben mich zwar des Baggerns überführt, aber mir hats gefallen und sie hats anscheinend auch nicht gestört :-)

An ihrer Reaktion kann man dann auch erkennen, wie's weitergehen könnte. Als (noch) Sicherheitsfanatiker auf dem Gebiet ist das für mich ganz gut zu wissen.

Für mich wär das also ne ganz gute "Einleitung" für eventuelle nächste Schritte.

Luu-Na


sick

ich bin sicher, du machst das ganz richtig.

CfoppeOr


Denk ich auch :)^

Meoni6kax65


Aus Unsicherheit, was man tun soll- einfach weil die Erfahrung fehlt...

Die kann man aber nicht machen, wenn man inaktiv bleibt. Erfahrungen werden gemacht, nicht gedacht. Ich kann nur immer wieder betonen, man muss sich nicht so viel Gedanken über einen Kuss machen, weil es normal ist. Selbst wenn man mal jemanden erwischt, der jetzt keinen Kuss will, geht die Welt nicht unter, denn es ist kein Verbrechen. Die ganze Welt ist am Küssen, es ist ein so banaler Akt, dass muss man sich mal klar machen.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH