Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen

h9err kWoch


die holde maid erretten x:)

L&ola@X5


@ Cabana

hast du sie denn mittlerweile angerufen, damit das doch noch klappt? Wenn nicht, dann bitte tu es JETZT. :)*

m3arycPaxt


Bergsteiger

Naja... Problemlösung hab ich bis jetzt immer nach folgenden Schritten betrieben:

1. Was ist das eigentliche Problem (erkennen)

2. Warum ist es dazu gekommen (analysieren)

3. Wie kann ich das Problem lösen (handeln)

Was soll daran falsch sein?

Es fehlt der vierte Punkt:

4. Handeln wie in 3 beschrieben

;-)

B/ergxsteHiger" 78


herr koch

Du nimmst aber auch alles gleich persönlich ;-)

Betsy

;-)

Deinen Auftritt an der Veranstaltung hätte ich sehen wollen |-o Hast sicher toll ausgesehen! :-D

BcergsteiHgwer x78


marycat

3. Wie kann ich das Problem lösen (handeln)

Immer erst zu Ende lesen, dann schreiben ;-)

h1errz kxoch


Hey, ich bin untauglich, Weichei wurde zu meinem zweiten Vornamen :-p

B!ergsRtzeigexr 78


Ig ha nid "Milchbubi" gmeint... ;-)

h/err xkoch


*diskrettret* :-p

BFergste>iger x78


Muesch langsamer rede. Bi Bärner... ;-)

W@indmtanxn


Vom Küssen

@marycat

Sich 3 Jahre Zeit nehmen, bis er sich dazu durchringt, sie zu küssen? (weil wenn sie anfangen würde, würde er ja vor Angst schreiend weglaufen)

Es gehört Mut dazu einen Versuch zu wagen jemanden zu küssen. Ich denke dass es oftmals vielleicht die Angst vor dem Neuen oder vor einer möglichen Ablehnung ist weshalb es Jemand nicht versucht obwohl er es möchte. Dabei kann man beim Küssen oder Umarmen viel weniger falsch machen, als mit Worten. Das Einzige was falsch sein kann ist, dass der Kuß ungewollt ist. Aber auch dann ist das nicht so schlimm und weniger Druckerzeugend beim Anderen als ein überfrühtes Liebesgeständnis. Ein Kuss ist alles oder nichts - etwas anderes und nicht soleicht zu werten. Insofern hast du meiner Meinung nach in gewisser Weise schon Recht.

Wenn gegenseitige Gefühle und eine Wellenlänge da ist, dann ist es auch kaum wichtig was genau man tut oder läßt. Dann darf auch mal ein Fehler passieren... z.B. ein überfrühter Kußversuch.

Irgendwie scheint das so zu sein. Irgendwie ist es auch sehr wichtig für einen selbst, dass man es versucht hat als man selbst es wollte...

h/err [kxoch


has scho dänkt :-p

Bzergste1igeNr x78


:-p

Wti"ndmQa`nxn


Beziehung, Liebe

Wie Leute eine Beziehung starten ist wohl einfach unterschiedlich. Die Einen sind schnell und die Anderen langsam. Was als Verliebtheit (einseitig oder auch beidseitig) beginnt, endet nicht immer zwangsläufig in Liebe - sondern kann auch nur bis zu Freundschaft oder Sympathie reichen. Eine nicht absehbare Entwicklung... .

Ich wüßte Niemanden der rational versteht weshalb man sich in eine Person (mehr) verlieben kann und in eine Andere nicht oder in zwei gleichzeitig. Streng genommen ist das mit der Liebe doch ein Wunder!

Soweit ich weiß legten die Griechen die Liebe in die Hände von Aphrodite und Armor, der Liebespfeile abschießt. Wenn Jemanden die Liebe trifft, dann wir er sich freiwillig ergeben und ihr folgen. Und dass sich zwei Menchen treffen die sich gegenseitig lieben ist schon ein großer Zufall und etwas besonders schönes. Liebe verursacht auch viel Leid und dennoch scheint sie es wert zu sein weil sie auch großes Glück verspricht.

Wenn Liebe also wirklich eine kaum oder garnicht beeinflußbare Macht ist, dann ist es nicht so wichtig was genau Jemand tut oder läßt - solange er wie der "Schuster bei seinen Leisten bleibt" und niemand sein möchte der er nicht ist. Die Wege Armors sind unberechenbar und was jetzt nicht sein soll, soll einfach nicht sein - wer weiß wofür das dann gut ist .

h`err\ kocBh


das sonderbare daran ist ja, dass man sie auch dann sucht, wenn sie einem nur leid beschert hat. was bei den meisten von uns ja der fall sein dürfte.

WwinJdmaxnn


Bestimmt jeder möchte glücklich sein. Liebe zu finden verspricht großes Glück. Und Liebe sich unbedingt herbei wünschen zu wollen läßt entweder auf einen Mangel an irgendwetwas schließen oder es ist vielleicht einfach natürlich...

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH