» »

Anspritzen, an die girls mal ganz ehrlich?

L]enPchen3_19


@rotschopf

Also ich finde das einen riesengroßen Unterschied, obs am Körper oder auf dem Gesicht landet-beim Körper kann ichs mir noch vorstellen,dort sind die säfte ja zuhause, aber im gesicht? nee, das is irgendwie erniedrigend-allein diese pornobilder, dies da gibt, wo die frauen das ganze im gesicht haben-sorry, aber diese bilder schauen erstens voll dämlich aus und die frauen wirken da nur noch wie ein "objekt",das brauch ich echt nicht

h;ogoHfogo


@ Lenchen 19

Genau solche Bilder finde ich toll! Ich weiss, in deinen Augen bin ich wohl Abschaum oder ähnliches aber ich bin wenigstens so offen und gestehe, dass es mich sehr anturnt.

Ich finde der Frau ins Gesicht spritzen einfach total geil! Ich sehe es nicht als Erniedrigung sondern eher als Zeichen des Vertrauens. Ich finde es super wenn ich meiner Freundin zeigen kann, wie sehr ich auf sie stehe und wie geil sie mich macht - das beweise ich ihr eben auf meine Art. Ich schenke ihr meinen Sperma! Sie schluckt ihn gerne und lässt sich auch gern ins Gesicht, auf ihre Mumu, Brüste oder auf ihren Po spritzen und sie findet es ebenfalls geil! Ihr gefällt daran wenn ich sie anspritze, dass ich ihr sozusagen hilflos ausgeliefert bin - dass ich einfach nicht anders kann. Sie saugt mich sozusagen sexuell total aus - und das Ergebnis will sie ja auch sehen - deshalb mag sie es auch ins Gesicht bzw. Mund. Sie mag es einfach zuzusehen wie ich komme und sie beschenke!

Bin froh, dass ich sie gefunden hab und dass wir beide so viel Spaß an unseren Spermaspielen haben.

lg

Alex

Rnol"f )x))


Alex

Gratulation! So ähnlich ist es bei mir auch, und wer das kennt, will es wohl nicht mehr missen.

Ich glaube es ist auch wichtig, den Männern hier Mut zu machen, die Partnerinnen zu suchen, mit denen sie wirklich befriedigenden Sex haben können. Viele geben vorschnell auf, weil sie sich einreden lassen, dass das alles eklig und abartig sei, glauben es vielleicht am Ende selber.

hhogoZfogo


@rolf

Danke für deine Antwort! Wenigstens steh ich mit meiner Vorliebe nicht alleine da. Ich finde es eben sozusagen als das Höchste der Gefühle wenn mir die Freundin erlaubt oder sogar möchte, dass ich ihr zeige wie sehr ich sie liebe indem ich mich über ihrem Körper oder Gesicht entlade.

Ich denke, wenn man einen perfekten Sex haben will, muss man einfach offen sein und über alles reden können - nichts ist schlimmer als wenn man in einer Beziehung besondere Vorlieben oder Neigungen vor dem Partner verschweigt.

Haben sich mal zwei gefunden die sexuell auf gleicher Wellenlänge sind - gibt es wohl nicht schöneres und befriedigenderes auf der Welt als den Sex gemeinsam bis zum letzten Tropfen auszukosten.

lg

Alex

mRikaU7x7


@Rotschopf

Ich stimme dir voll und ganz zu.

Wenn ich jemand liebe ist es mir vollkommen egal WO er mich anspritzt...ich mags ganz einfach weil es SEIN saft ist. AUCH im Gesicht...Klaro habe ich stellen die ich bevorzuge...aber das ist wohl mit allem so oder? Schon eine berührung am körper empfindet jeder an einem anderen ort intensiver.

Ich stehe auch auf vieles und lasse vieles machen oder mache vieles, das heisst noch lange nicht dass ich nuttig bin. Grenzen hat wohl jeder...aber wo die sind ist halt total unterschiedlich...ich würd auch nie zum vornherein etwas ablehnen...wenn ich es nicht ausprobiert habe oder mal herangewagt habe...man merkt ja sehr schnell ob etwas ok ist oder eben nicht,dann kann man die "übung "ja abbrechen :-) und woanders weiter machen :-)

Hm..wir waren gestern so scharf aufeinander, dass wir es auf ner wiese nicht lassen konnten...leider rufte einer immer etwas laut dazwischen...so kurz vor unserem orgasmus rufte der dann noch er rufe die polizei :-)

Na ja DAS hat dann gesört und wir lagen dann schön züchtig weiter auf der decke :-)

Schade dachten wir, denn warum bloss sind leute so borniert und können den spass anderen nicht gönnen ??? Wir tun doch nichts verbotenes oder?...jeder machts!

Anders ist es natürlich wenn kids da gewesen währen-das währe nicht ok...aber erwachsene menschen...man sollte meinen es ist doch für jeden das schönste... ;-)

m=ika7;7


@hogofogo und rolf

Genau!

Ja ich denke das ist es eben auch, in seinen augen zu sehen wie sehr er mich begehrt und liebt. Das sperma ist ein schöner saft, und fühlt sich schön an. Ich schaue ihm auch gerne zu dabei, wie es auf meinen körper spritzt,einfach weil er das geil findet und es gerne macht. verstehen muss man das ja auch nicht, mann und frau sind ja bekanntlich sehr verschieden, nicht nur anatomisch :-)

nun,das schöne ist, ihm seine befriedigung auch anzusehen, da fühle ich mich nicht genötigt oder ungewürdigt,im gegenteil wie ihr das so schön sagt,es ist ein sehr schöner vertrauensbeweis. und deshalb fände ich es beispielsweise nicht annähernd so schön, wenn ich einen mann NICHT lieben würde,also bei einer reinen fick-beziehung finde ich das nicht toll und würds nicht mit mir machen lassen...so einfach...

r}otscYhxopf


hogofogo

Ich sehe es nicht als Erniedrigung sondern eher als Zeichen des Vertrauens.

exakt so ist es!

mein gesicht ist meine ganz persönliche private erogene zone, die nicht jeder berühren darf. so wie ich mich nur von ganz bestimmten personen im gesicht streicheln oder anfassen lasse, so ist das ins geischt spritzen für meinen partner eine auszeichnung, etwas besonderes.

Csalakciryla


diese pornobilder, dies da gibt, wo die frauen das ganze im gesicht haben-sorry, aber diese bilder schauen erstens voll dämlich aus

dämlich sieht nich der Saft in den Gesichtern aus, sondern dämlich sind die GESICHTER.

mein gesicht ist meine ganz persönliche private erogene zone, die nicht jeder berühren darf. so wie ich mich nur von ganz bestimmten personen im gesicht streicheln oder anfassen lasse, so ist das ins geischt spritzen für meinen partner eine auszeichnung, etwas besonderes.

Zustimmung.

Grainne

LXillyxana


Hmmm..

Ich will keinem zu Nahe treten, aber..

Ich sehe es nicht als Erniedrigung sondern eher als Zeichen des Vertrauens

Ich denke, dass dieser Aspekt bei den wenigsten Männern das ist, was sie scharf macht.

Kaum ein Porno, in dem der Darstellerin am Ende nicht ins Gesicht gespritzt wird. Sitzt der Konsument dann da und wird scharf, weil er sich vorstellt, wie sehr dies ein Zeichen von Vertrauen ist?

(Achtung: ich kenne sehr wohl den Unterschied zwischen Porno und Realität - falls jemand darauf abzielen möchte).

Übertragen auf die Wirklichkeit: kann es nicht sein, dass Mann eben nicht nur aus den wunderbar romantisch - sensiblen Gründen darauf steht? Und Frau dann aus "berechtigten" Gründen (aus ihrer Sicht, wenn sie nicht auf "erniedrigende" Gesten steht )vielleicht keinen Bock drauf hat?

jJewgraxf-hh


In Pornos wird nur aus einem Grund abgespritzt -

- wohin auch immer. Beweispflicht. Man(n) will schließlich sehen, dass die Dame auf dem Bildschirm was bewirkt hat. Um mehr geht es nicht.

Sicher ist auch, dass für viele Männer der Wunsch, ins Gesicht zu spritzen, aus der Pornowelt stammt. "Das will ich auch", in meinen Augen die Hauptmotivation.

Was im speziellen geil daran ist, nicht in die Möse,Hintern oder Mund zu kommen, sondern auf den Körper der Frau, kann ich für mich nicht beantworten. Ich weiß in diesem Zusammenhang nur: egal wo, jedes hat seine eigene, besondere Qualität und es ist geil für mich, für sie, für uns. Und zum Glück habe ich die Wahlfreiheit. Und: Ich gehöre nicht zu denen, die auf dem Körper oder im Gesicht die Spuren meines Orgasmus mit dem Taschentuch beseitigen.

r[ots9choxpf


jewi

Ich gehöre nicht zu denen, die auf dem Körper oder im Gesicht die Spuren meines Orgasmus mit dem Taschentuch beseitigen.

|-o |-o |-o

C1yntBhia22


Wie darf ich denn den letzten Satz verstehen?

Leckst du es ab? *würg*

Oder lässt sie es einziehen? (das gibt doch so eklige Geleekrümel auf der Haut)...

Nee, Leute - im Ernst... Sperma ist für mich wwenig mehr als ein notwendiges Übel... Sorry guys ;-)

Und das liegt nicht daran, dass ich Probleme damit hätte erniedrigt zu werden oder das als socle ansehe - im Gegenteil: Ich lasse mich extrem gerne erniedrigen, ich mime gerne die Hure und ich bin ganz verrückt nach meinem Schatz. Aber auf sein Sperma könnte ich trotzdem gut verzichten. NIcht, weil ich ihm nicht vertraue, weil ich mich erniedrigt fühle, weil ich ihn nicht genug liebe, weil ich nicht geil genug wäre oder sonst was, sondern weil ich es einfach eklig finde (Geschmack, Geruch, Konsistenz, Farbe....).

Das heißt nicht, dass ich bestimmte Dinge nicht trotzdem ihm zu liebe tue - er darf mir auf Po, Rücken, Bauch spritzen und HIN UND WIEDER auch in den Mund (aber dann spucke ich das aus!). Ins Gesicht gibt's aber mal gar nicht... weil ich das eklig und blöd finde und da keinen Sinn drin sehe...

Was ich ab und an sehr geil finde - und was daher tatsächlich eine Ausnahme in meiner Sperma-Abneigung ist: ich lasse mir ab und zu gerne (wirklich gerne) auf den Busen spritzen und es dann da verreiben. Wobei mich auch da der geruch sehr stört - aber da überdeckt das geile Gefühl den Ekel vor dem Geruch... Spritzen auf andere Körperstellen (eben Po, Bauch, Rücken) ist ok! es macht mich nicht geil und es stört mich nicht... es ist einfach neutral für mich und ich lasse das meinem Partner zuliebe zu.

Und - ich empfinde es wiederum als unglaubliche Zärtlichkeitsgeste und als Fürsoge und Liebesbekundung, wenn mein Freund mich dann nach dem Abspritzen ganz ganz zärtlich sauberwischt. DAS ist dann das beste für mich an der Sache, weil ich das wirklich süß finde.

LG

Cynthia

r_ots8ch}opf


Cynthia22

Leckst du es ab? *würg*

ja, tut er ;-D

M0ondika!65


So ein wohlerzogener Junge, hinterlässt alles schön sauber.

C$ynthHia22


Das *würg*

war nicht abwertend gegen ihn gemeint... wenn mein freund das machen wollen würde, wär das schon ok für mich... nur ICH persönlich würde das nicht tun, weil direkt von der Quelle find ich schon nicht so dolle und dann noch woanders runterlecken, ich glaube, da würde ich mich übergeben...

Aber wegg jewgraf das macht, schön und gut. Besser als ein Mann, der adrauf besteht einer frau in den Mund spritzen zu dürfen und sich aber slebst vor seinem Sperma ekelt - so wie er es macht, ist es wenigstens konsequent...

Und Monika: mein freund hinterlässt auch alles ganz sauber. Er putzt mir wie gesagt ganz langsam und zärtlich den Rücken/Bauch/Po etc ab sehr ordentlich ab (nur auf dem Busen lassen wir es eben einziehen, bzw. er verreibt es). Und ich liebe das sehr an ihm, weil ich es echt hasse, wenn Männer eine Frau vollspritzen und dann dann fertig sind und die Frau darf sich selbst putzen bzw. zusehen, was sie macht... sowas macht mich dann wütend.

LG

Cynthia

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH