» »

Exhibitionismus

njudLemaxry


Diese Szene ist sehr sensibel, die Kontakte zueinander sind sehr diskeret und von Vorsicht gepägt.

mir ist das völlig klar:

ein pärchen, das sich an allgemein zugänglichen orten sexuell betätigt, riskiert eine anzeige wegen "erregung öffentlichen ärgernisses", während eine einzelne nackte frau nichts schlimmes zu befürchten hat. logisch, dass sich die leute vorsichtig verhalten.

auch wir werden natürlich vorsichtig sein, wenn wir die geplante aktion durchziehen. denn drauf verzichten möchte ich deswegen nicht.

ich glaube, der reiz des verbotenen ist mit ein grund, der öffentlichen sex zu einem besonderen erlebnis macht.

das wetter soll ja schön bleiben am wochenende ...

schon ganz ungeduldig,

r,otsc?hop{f


Ossy

Niemand blieb stehen, kein Wort störte die Ruhe, nur 2 der einsamen Herren liefen noch einmal vorbei, konnten nicht glauben, was sie beim ersten Mal sahen.

tja, lieber ossy, hab mir grade deinen beitrag auf der zunge zergehen lassen und versuche das nun auf unser 3000 seelendorf zu übertragen ;-D

glaubst du, dass ich mit meinen roten haaren, mit meiner frechen klappe, immer als erste auf den bänken wenn es wo musik gibt, nicht schon genug auffalle ;-D glaubst du wirklich dass ich hier noch ohne unterwäsche auftauchen muss? da heisst es doch sowieso schon "habt ihr die kleine rothaarige aus der verwaltung gesehen?"

ein schockerlebnis von der letzten weihnachtsfeier?

anwesend nicht nur bürgermeister und gemeinderäte aus zwei gemeinden nebst ehegattinnen, auch noch alles was rang und namen hat in politik und wirtschaft - so an die 200 leute. rotschöpfchen für viele jahre klavierlehrerin, auch für kinder aus dem ort und deshalb prädestiniert für die musikalische untermalung beim gemeinschaftlichen singen der weihnachtslieder. aber, die nottreppe auf die bühne, wo das klavier steht, hat enge steile stufen und ich trage einen kurzen, nein eigentlich einen ganz kurzen schwarzen rock, darunter halterlos strümpfe. und so erklimme ich die bühne, bei jeder stufe rutscht der rock noch ein bisschen höher und der rand der halterlosen strümpfe ist immer besser zu sehen. ;-D

mein bürgermeister zu mir am ende der veranstaltung "noch nie hat jemand gefühlvoller am klavier gespielt als ich in diesem jahr"

;-D

tZheolrie


wenn ich dies hier alles so lese,

kann ich einfach nicht umhin, mir eure vorgärten vorzustellen, als penibel normgepflegte zellen, in denen strapsetragende gartenzwerginnen aufgestellt wurden. ("du, ich bin auch sehr gerne mal ausgeflippt, du"....)

gähnend,

jRewgrcaf-xhh


@theorie:

Sorry, mag am Montag liegen, aber ich kann Dir nicht folgen.....

g(rinse9bMaxer


schmunzel...

ich verstehe theorie ganz gut...

viel rauch um nichts..

weil alle in realität eher bieder sind...

sich hier "nur" verbal ausleben ??? ??

wer weiß...

lg.

j3ewgrKaf-xhh


Nun, wir werden sehen.

Rotschopf hat ja schon angekündigt, dass sie von ihren Erfahrungen hier berichten will.

g*rin"seb^aer


es wird den meisten ein wahres vergnügen sein...

rNotsch&oxpf


hab am wochenende erst mal alle verräterischen gartenzwerge aus dem garten entfernt, sowie die nagelschere, die ich immer zur rasenpflege verwende ;-D

moment!

aber ich hab doch gar keinen vorgarten. und auch keinen normschrebergarten. darf ich trotzdem noch was schreiben?

g&rinsexbaer


norm...

passt bei dir denn eine norm?

ich meine zum rotschopf??

oder zu dem menschen der hinter dem rotschopf steht?

dumm frag...

außerdem seit wann halten dich zwerge vom schreiben ab?

n>udexmary


parkplatzsex: erfahrung gemacht

ja, mein freund und ich sind (zusammen mit 2 kumpels von ihm als bodyguards) auf dem ausgesuchten parkplatz gewesen und haben dort gepoppt. es hat mir gut gefallen. aber auf die sexaction will ich in meinem bericht nicht näher eingehen, damit kennt sich ja jeder hier aus. vielmehr will ich das drumherum beschreiben, was mir bei unserer aktion so aufgefallen ist, nicht nur zur unterhaltung, sondern vielleicht auch als tipp, falls jemand hier sowas auch mal vorhat.

es scheint so, dass die voyeurszene auf parkplätzen ihre eigenen regeln hat. das hab ich schon vorher im internet gelesen und vor ort dann selbst erlebt. aus diesem grund hatten wir uns auch entschlossen mit 2 autos zu fahren (wir in einem und die kumpel mit etwas abstand hinterher), weil angeblich die spanner verunsichert sind, wenn mehr als ein pärchen im auto ist.

wir sind erst kurz vor der dunkelheit dort angekommen (hatte vorher noch was wichtiges zu erledigen). ich hatte mich frivol angezogen, damit unsere absicht gleich klar sein musste. als wir anhielten, sah ich mehrere autos rumstehen, in manchen saßen die fahrer, nur drei leute standen zusammen draußen. wir haben kurz die innenbeleuchtung angemacht und dann im auto gewartet. mir ist aufgefallen, dass es sehr still überall war, anscheinend hatte keiner radio an. es dauerte nicht lange da kam einer von den drei, die sich unterhalten hatten auf unser auto zu. als er anscheinend bemerkte, dass wir nur drin saßen und weiter nichts, wollte er wieder gehen. hatte wohl gedacht, wir wollten uns im auto vergnügen. ich hatte aber schon vorher zu meinem freund gesagt, dass ich gerne nach draußen will. was sollten wir jetzt auf die schnelle tun? bevor er wieder gehen konnte, bin ich ausgestiegen und hab einfach mein top ausgezogen. das war für ihn wahrscheinlich der beweis für unsere absicht und er kam ganz zu uns rüber, begrüßte uns freundlich und machte mir ein kompliment. ich war platt, damit hatte ich in dieser umgebung nicht gerechnet. jetzt sind auch die anderen beiden auf uns zugegangen und einer davon meinte, dass es im hinteren teil des platzes einen tisch und bänke und eine wiese geben würde, die geschützt liegen würden.

wir sind zu zweit in die richtung gegangen. die spanner sind stehengeblieben. als wir dort angefangen hatten, uns auszuziehen, sind dann nach und nach einige männer gekommen, haben sich um uns herumgestellt und ihre schwänze rausgeholt. einer hat gefragt, ob er fotos machen darf. ich hab nichts dagegen gehabt, mike auch nicht, wenn sein gesicht unkenntlich gemacht würde. als wir kurz vorm ficken waren, hat einer gefragt, ob er mitmachen darf. das ging mir zu weit, hab ich sofort abgelehnt, er hat gesagt: kein problem, ob er dann vielleicht auf mich abspritzen darf. auch das wollte ich nicht, weil ich nicht weiß, ob man sich da nicht hiv und andere sachen holen kann. meine ablehnung wurde ohne diskussion akzeptiert und wir gingen richtig zur sache. die männer holten sich einen runter, ab und zu wurde fotografiert (auch von unserem bodyguard, leider hatten wir unsere digicam zuhause vergessen und unterwegs ne billigkamera gekauft. bilder müssen erst noch entwickelt und eingescannt werden).

als wir fertig waren, bedankte sich einer bei uns für das geile erlebnis, bedauerte aber, dass wir das einzige pärchen bisher waren und sie verschwanden sofort zu ihren autos. ich war überrascht, wie höflich und rücksichtsvoll wir von den voyeuren behandelt worden sind. keine spur von notgeilen böcken, die es nicht erwarten können, das pärchen zu bedrängen und die frau zu begrapschen (das war meine angstvorstellung). alles ist geordnet abgelaufen, scheinbar nach festen regeln, an die sich jeder gehalten hat. das hat mir gefallen, aber ob wirs vielleicht mal wieder machen, weiß ich nicht genau. ich glaube fast, die eine erfahrung reicht. immerhin kann ich jetzt mitreden.

vielleicht hat jemand ne antwort auf meine frage: kann sich eine frau mit hiv infizieren, wenn ein mann sein sperma z.b. nur auf den bauch spritzt?

viele grüße auch von mike, der gemeint hat, die paar schmutzigen wörter in meinem bericht müssten einfach sein.

lg mary

N3owekaFt


Nackt sein und sehen

Ich finde es einfach sehr sehr schön, wenn ein Mädchen oder eine Frau sich mir gerne nackt zeigen! Ich kann mich nicht satt sehen an der Schönheit einer nackten Frau, und darum finde ich es einfach toll, wenn sie es auch gerne hat,

j`ewgra7f-*hh


@nudemary:

Wow!!! Was für ein klasse Bericht !!!

r`ots(chogpf


nudemary

einer hat gefragt, ob er fotos machen darf.

PANIK!!!!

vielen dank für deinen tollen bericht.

und du hast mir ein bisschen die angst genommen. denn in meinem kopf sind beim thema parkplatzsex auch nur die perversen, notgeilen böcke unterwegs, die einen schnellen schuss setzen wollen. obwohl mir von einigen seiten versichert wurde, dass das nicht so wäre, bin ich doch froh von dir zu hören, dass die regeln eingehalten werden.

dann bin ich ja gespannt, ob es mir auch gefallen wird ;-D

PXiaJno_Bl[ues


@nudemary,

ebenfalls danke für den ausführlichen und interessanten Bericht.

War trotzdem sehr erregend!

Viel Spass fürs nächste Mal. *:)

Piano_Blues

ONssy


@theorie, grinsebaer

Mag sein, dass ihr nicht glauben könnt, was ihr hier lest. Gähnend und abwertend solltet ihr aber nicht reagieren, denn zumindest meine kleine Story ist echt. Wir hatten sie an diesem Tag genau so erlebt.

Nudemary scheint ebenfalls die Wahrheit zu schreiben, denn ich kann ihren Berichten problemlos folgen. Ich finde sie mutig und anregend.

Wobei natürlich klar ist, dass viele Menschen nur von solchen Erlebnissen träumen......

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH