» »

Exhibitionismus

OTssy


2 Männer? Mhhhmm, nein, wirklich nicht.

Aber dass eine Frau so etwas sehen möchte kann ich nachvollziehen, denn ich könnte mir das umgekehrt auch vorstellen. Zwei Mädels, die sich lieben, das wäre sicher ein schöner Anblick......

r5otschqopf


Ossy

Zwei Mädels, die sich lieben, das wäre sicher ein schöner Anblick...

aber ob so ein rustikaler parplatz die richtige location für 2 frauen ist. glaube ich nicht. kann ich mir nicht vorstellen. eher der swingerclub.

aber 2 männer - also nicht 2 geleckte typen aus den homopornos - sondern 2 ganz normale männer, die würde ich gern mal aus der nähe miteinander sehen. hab mir aber sagen lassen, dass die scheu wie rehe sind. vielleicht kann ich mich ja leise genug anpirschen. ;-)

O2sxsy


@rotschopf

Ja, ich wünsche es dir, aber es wird schwer sein. Vielleicht konzentrierst du dich zunächst einmal auf deinen ersten Ausflug in die Welt des Exhibitionismus. Deine voyeuristischen Neigungen werden - zumindest was Paare angeht - sicher auch befriedigt. Die Homoszene ist dir dann vielleicht nicht mehr so wichtig..... %-|

O@ssy


Ich habe logischerweise Spaß am Zuschauen, wenn eine Frau sich sexy kleidet. Ich genieße es auch, wenn meine Frau spärlich bekleidet mit mir unterwegs ist und andere schauen. Mich selbst zu zeigen bringt mir wiederum nichts. Ist aber auch ok, sonst hätte ich ein Problem, denn bei männlichen Exhibitionisten steht gleich die Staatsanwaltschaft auf der Matte.

rxotscJhopxf


Ossy

Vielleicht konzentrierst du dich zunächst einmal auf deinen ersten Ausflug in die Welt des Exhibitionismus.

einverstanden ;-D

mein probelm ist, dass ich zu viel, zu schnell, auf einmal will. mit dem kopf immer schon wieder einen schritt weiter und schon beim nächsten. zum glück gibt es jemanden, der mich bremst und auf mich aufpasst.

ORslsxy


@rotschopf

Fein, so sollte es sein!

Du kannst doch auch jetzt schon so viel erleben und austesten, warum warten. In der Eisdiele oder im Restaurant, in der Straßenbhan oder im Zug mit einem Minirock ohne Höschen mal die Schenkel nicht ganz fest schließen, transparente Blusen tragen oder Ähnliches und deine Gefühle dabei beobachten. Dann kannst du dich deinem Freund anvertrauen und ihn mit deinen Berichten ganz verrückt machen, ihn teilhaben lassen an deinen Spielen.

Dabei fängst du ganz harmlos an, ganz unschuldig, weil du ja nicht "merkst" wie kurz dein Rock ist, kannst dich aber auch steigern, ganz wie du möchtest. Von Unschuldig bis zu Provokaton ist alles möglich und nur deine eigene Entscheidung.

So kannst du dich vorbereiten, kannst deine Leidenschaft steigern oder du wirst erkennen, dass es dich doch nicht so sehr reizt. Ich denke aber, es wird dich erregen, und deine Berichte werden deinen Liebsten erregen .......

dterG Kn}ixlch


aber 2 männer - also nicht 2 geleckte typen aus den homopornos - sondern 2 ganz normale männer, die würde ich gern mal aus der nähe miteinander sehen. hab mir aber sagen lassen, dass die scheu wie rehe sind. vielleicht kann ich mich ja leise genug anpirschen.

Als wir uns kürzlich ein Stückchen Isar angesehen haben, sind wir auf dem Weg zurück zum Auto in ein Wäldchen geraten, in dem lauter nackte Männer umher wanderten. Ganz offensichtlich eine Cruising-Area für Homos. Beim Anblick einer Frau sprangen die Herren links und rechts in die Büsche, teilweise mit spitzen Schreien. Die Situation war einerseits peinlich, andererseits derart bizarr, dass wir uns hinterher kaputt lachten. ;-D

nnudemxary


aber ich vermute, daß nudemary und andere Exhibitionisten ihren sexuellen Kick gerade aus der Tatsache ziehen, daß sie ihre Mitmenschen mit ihrer sexuellen Handlung überraschen wollen.

das trifft für mich so nicht zu. überraschung von unbeteiligten ist nicht geplant. sie wird allenfalls billigend in kauf genommen.

wenn du an einer wiese vorbeifährst, auf der sich zwei lieben, dann hast du die freie auswahl zwischen hinsehen und wegsehen.

das genau ist der punkt. es wird niemand gezwungen.

lg

mary

bLlaH


Habe gegen exhblablabla Frauen nix die auch einen Schönen Körper haben nix ^^ aba bei Männern will ich es nicht sehen bin selber ;-) Ich finde es einfach pervers wenn sich solche Leute vor Kindern entblösen ... !

jeewgr9a]f-hxh


@blaH: Nochmal:

Um die Herren, die nichts unter dem Mantel haben und sich vor kleinen Kindern auf Spielplätzen zeigen, geht es hier ausdrücklich nicht. Ich denke, dass sich alle, die sich bisher an dieser sehr guten Diskussion beteiligen, darüber einig sind. Es geht um Erfahrungen, wie sie nudemary gemacht hat und Vorhaben wie die von rotschopf. Das sind ganz andere Sachen!!!

r8otjschojpf


Ossy

Du kannst doch auch jetzt schon so viel erleben und austesten, warum warten.

gut ;-) ich habe angefangen. aber wenig spektakulär.

heute morgen habe ich mich für einen wickelrock entschieden, einen, der bei jedem schritt fast bis oben aufgehen und habe mich entschieden auf den slip zu verzichten, dazu ein züchtiges shirt, wie es sich für den öffentlichen dienst gehört. so bin ich heute morgen ins büro verschwunden.

da ist ein kollege, der aus seiner bewunderung für meine beine keinen hehl macht und auch immer darauf bedacht ist, einen blick darauf zu erhaschen, wenn ich mit kurzem rock im büro auftauche. ein erregendes gefühl zu wissen, dass er auf meine beine starrt und keine ahnung hat, was es nur 15 cm weiter oben zu sehen gäbe, völllig unverhüllt und frisch rasiert.

selbstverständlich wird er es nie erfahren und auch nie zu sehen bekommen, schliesslich brauche ich meinen job noch eine weile.

O0ssxy


@rotschopf

Toll, du hast ja nicht lange überlegt!

Ist schon klar, dass diese Spielchen im Büro nur eingeschränkt möglich sind, sonst gäbe es sicher Ärger oder einen schlechten Ruf.

In der Freizeit ist das anders, da kannst du dich schon eher ausleben. Wenn du mehr zeigen möchtest, dann ist eine andere Stadt oder zumindest ein Platz oder Einkaufszentrum wo dich niemand kennt die richtige Wahl.

Ich bin mal gespannt, wie es weiter geht....

LG Ossy

HCerr ~Johanxn


Zuschauen, speziell in Wien

Ich finde Sex mit Zuschauern auch sehr aufregend und intensiv erotisch. Auf der Donauinsel im FKK-Teil fast ganz im Süden habe ich vor kurzem zufällig so etwas gesehen (auf der Insel selbst, nicht auf der Stadlauer Seite), und das war wirklich toll. Die beiden Pärchen haben sich glaube ich extra dafür dort getroffen. Für mich als Zuseher in respektvollem Abstand war das wirklich ein sehr schönes erotisches Erlebnis, und die Pärchen hat es glaube ich nicht gestört, eher im Gegenteil. Mit einer früheren Freundin haben wir auch einmal dort in der Nähe recht intensiv gekuschelt, das war auch schon richtig prikelnd.

Wo finde ich wohl näheres über diese Szene? Gibt es da Foren, wo Pärchen und Publikum Treffpunkte vereinbaren? Im Moment bin ich wieder Single, deshalb bleibt mir nur die Zuschauerrolle, aber ich denke, es gibt wohl gar nicht wenig Leute, die Zuschauer suchen...

Liebe Grüße aus Wien

vom Herrn Johann

jXewg?raf-hLh


Was Johann geschrieben hat, ...

... läßt mich daran erinnern, was ich vor kurzer Zeit zu dem Thema gelesen habe. Es gibt gerade im Internet eine Exi-Szene, und die Foren sind durchaus lesenwert, sehr viele Beiträge sind in meinenAugen sehr erotisch, auch für Menschen, die dem Thema nur sehr wenig abgewinnen können.

Aber: Diese Szene ist sehr sensibel, die Kontakte zueinander sind sehr diskeret und von Vorsicht gepägt. Man ist sich der gesellschaftlichen Vorbehalte sehr wohl bewußt, viele haben auch schon sehr negative Erfahrungen gemacht. Neuen Kontakten steht man daher sehr vorsichtig gegenüber.

So habe ich über jemanden gelesen, der einen in seiner Region bekannten Treffpunkt häufiger aufsucht, sich aber darüber "beschwert" hat, dass eigentlich jeder weiß, warum man da hinkommt (Sex, Zuschauen, Zuschauen lassen), aber alle nervös, unruhig durch die Gegend gelaufen sind und förmlich auf der Flucht waren, wenn die Besucher sich zu nahe gekommen sind.

O"ssy


Exhi-Szene? Die brauchen wir nicht.

Gestern, 19:00

Wir waren am Rhein unterwegs. Mausi in einem engen, wirklich kurzen weißen Röckchen, dass ihre langen Beine gut zur Geltung brachte.

Der Sonnenuntergang kam nach einer Stunde, während wir auf einer Bank saßen. Genau gegenüber, auf der anderen Rheinseite verfärbte sich die Sonne immer mehr in einen rot leuchtenden Ball, der unter ihren kurzen Rock schien. Kein Höschen verdeckte ihre Scham, und die vielen Spaziergänger hätten im Vorbeigehen nur kurz den Kopf drehen müssen um das zu sehen.

Einige Herren taten dies und wurden mit einem nicht alltäglichen Anblick belohnt. Sie hatte ihre Beine nicht übereinander geschlagen, die Schenkel nur leicht geschlossen und ließ sich von Sonne und Blicken verwöhnen.

Niemand blieb stehen, kein Wort störte die Ruhe, nur 2 der einsamen Herren liefen noch einmal vorbei, konnten nicht glauben, was sie beim ersten Mal sahen.

Es störte uns nicht, denn wir wollten es genießen, nur wissen wie die Menschen auf so einen Anblick reagieren.

Es ist nicht passiert, also werden wir es wieder tun.....

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH