» »

Frauen mit Orgasmusproblemen

B{lunaGGixrl hat die Diskussion gestartet


Ich gehöre leider auch zu den Frauen mit Orgasmusproblemen. Wenn ich hier lese wie viele Mädels und Frauen nicht beim Sex kommen und es nicht wirklich genießen können dann kommt mir echt wieder so n Gedanke hoch.

Viele Männer poppen Frauen einfach so um nur ihren eigenen Genuß zu haben und denken gar nicht dran die Frau auch zu befriedigen. Es ist doch echt krass das manche Männer so sind wenn viele Frauen doch sowieso totale Probleme damit zu haben sich fallen zu lassen und nen Orgasmus zu bekommen.

Traurige Welt

Antworten
f{aithlLess9x9


Jeder ist seines Glückes Schmid...wenn ich mir ne Partnerin aussuche, die Rücksichtslos und Egoistisch ist, kann ich das nicht dieser Person zum Vorwurf machen. Ich habe die Wahl, wen ich mir aussuche...und vor allem bei wem ich bleibe..

Fmatce24m


Vertrauenssache

Bei vielen Frauen oder Mädchen soll´s ja daran liegen, dass sie sich ihren Freunden/Männern nicht voll hingeben oder öffnen können. Der Grund ist dabei mangelndes Vertrauen. Dies liegt meistens an BEIDEN! Der Kerl denkt öffters er wäre super im Bett und zieht sein Ding durch. Das Mädel liegt da und bekommt ihren Mund, der beim Sex nicht nur zum Blowjob geadacht ist, nicht auf. Kommunikation ist was wirklich wichtiges und sollte auch mal zu allen stellungen praktiziert werden. Dann wird´s meistens für beide besser.

b7äibi9e,1x979


@BlunaGirl

Also da muß ich die Mänerwelt mal in Schutz nehmen, denn dieses Problem ist keineswegs NUR an den Männern festzuhalten oder zu generalisieren. Es gibt Frauen, bei denen dauert es Jahre, andere wiederum brauchen nur mit dem Finger schnipsen und wenn ich als Frau merke, dass mein Partner sich keinerlei Mühe gibt auch auf meine Bedürfnisse einzugehen, dann würde ich sagen, sollte ein klärendes Gespräch stattfinden. ICH z. B. habe einen mehr als nur verständnisvollen Partner, der absolut und voll und ganz auf mich eingeht aber bisher bin ich nur klitoral gekommen UND das Problem liegt ganz allein bei mir. Ich kann mich nicht 100 % fallen lassen, sondern konzentriere mich zu sehr auf meinen Partner und das artet teilweise in psychische Schwerstarbeit aus und das merkt sich das Schneckchen, glaube mir. Manche Paare brauchen mehrere Jahre eh sie sexuell aufeinander vollkommen eingestellt sind außerdem bleibt so immer der Reiz des "noch" unbekannten.

bVä#ibiSe1v979


@BlunaGirl

Also da muß ich die Mänerwelt mal in Schutz nehmen, denn dieses Problem ist keineswegs NUR an den Männern festzuhalten oder zu generalisieren. Es gibt Frauen, bei denen dauert es Jahre, andere wiederum brauchen nur mit dem Finger schnipsen und wenn ich als Frau merke, dass mein Partner sich keinerlei Mühe gibt auch auf meine Bedürfnisse einzugehen, dann würde ich sagen, sollte ein klärendes Gespräch stattfinden. ICH z. B. habe einen mehr als nur verständnisvollen Partner, der absolut und voll und ganz auf mich eingeht aber bisher bin ich nur klitoral gekommen UND das Problem liegt ganz allein bei mir. Ich kann mich nicht 100 % fallen lassen, sondern konzentriere mich zu sehr auf meinen Partner und das artet teilweise in psychische Schwerstarbeit aus und das merkt sich das Schneckchen, glaube mir. Manche Paare brauchen mehrere Jahre eh sie sexuell aufeinander vollkommen eingestellt sind außerdem bleibt so immer der Reiz des "noch" unbekannten.

Cvalakciryxa


das muss ich heftigst kritisieren:

Es gibt Frauen, bei denen dauert es Jahre, andere wiederum brauchen nur mit dem Finger schnipsen

ist Frau selber schuld. SB und Beckenbodentraining hilft ab.

wenn ich als Frau merke, dass mein Partner sich keinerlei Mühe gibt auch auf meine Bedürfnisse einzugehen, dann würde ich sagen, sollte ein klärendes Gespräch stattfinden.

klärende Gespräche nützen imo gar nix.

ICH z. B. habe einen mehr als nur verständnisvollen Partner, der absolut und voll und ganz auf mich eingeht aber bisher bin ich nur klitoral gekommen UND das Problem liegt ganz allein bei mir.

wie kommst du darauf?

Ich kann mich nicht 100 % fallen lassen

das ist unlogisch. Wenn du klit. kommst, kannst du dich auch fallenlassen. Dann gibt es andere Gründe, falsche Technik z.B.

Manche Paare brauchen mehrere Jahre eh sie sexuell aufeinander vollkommen eingestellt sind außerdem bleibt so immer der Reiz des "noch" unbekannten.

LOL wo soll denn der "Reiz des Unbekannten" nach mehreren Jahren sein? Der ist doch dann wohl vollkommen weg. Nein, danke, mehrere Jahre sollte das bestimmt nicht dauern. Wer dazu Lust hat, bitte, aber das ist nix für mich. Was soll sich denn da noch ändern?

Einmal, 2- oder 3 mal, wenns dann nicht klappt, stimmt die Chemie nicht und jedes weitere Mal ist umsonst. Da hilft auch Reden nix. Durch Reden erschafft man keine "Chemie", kein Kribbeln, keine Erregung; Reden ist einfach nur abtörnend. Wer Reden nötig hat, sollte es ganz lassen.

Grainne

vbivixan19


Calacirya

Reden ist einfach nur abtörnend. Wer Reden nötig hat, sollte es ganz lassen.

in meinen Augen erst recht totaler quatsch.

v:ivTian1x9


gestern hab ich mal wieder gemerkt wie wichtig reden ist. mein freund hat es bisher nie geschafft meinen richtigen punkt bei der klitmassage zu finden, gestern hat er es geschafft, warum? weil ich ihm gesagt habe er soll solange rumprobieren bis er den dreh raus hat. und was super ist, er hat sich den punkt gemerkt und nun muss ich ihn nicht mehr ständig "zurechtweisen". reden ist für mich das A und O nur ZUVIEL reden macht unsicher und die ganze erotik kaputt ,vorallem wenn man selber nicht genau weis was man im bett überhaupt will.

PQiwir Roxck


@ Grainne

Humbug!

Von Anfang an die falschen Männer kennen gelernt.

Leider!

Mit allen Problemen behaftet, haben wir unverheiratet 15 Jahre dieser manchmal doch schönen Welt durchlebt und noch nicht alle Geheimnisse ausgekostet. Ich meine: alle Probleme.

Ne harte, aber ehrliche Frage. Grainne: Hattest Du es schon einmal mit Callboys probiert, die selbstbewusst genau das tun, was Du wünscht? Würde mich echt mal interessieren.

Piwi rockt gerne.

C2alaDciryBa


mein freund hat es bisher nie geschafft meinen richtigen punkt bei der klitmassage zu finden, gestern hat er es geschafft, warum? weil ich ihm gesagt habe er soll solange rumprobieren bis er den dreh raus hat.

na ja, wenn DIR das Spaß macht. Solange probieren, bis er es endlich schafft ??? Das ist einfach abtörnend. Da käme ich mir beim wiederholten Male vor wie ein Versuchskaninchen..... und ich würde eher in Lachen ausbrechen als dass es irgendwie erregend wäre.

Von Anfang an die falschen Männer kennen gelernt.

Leider!

die übliche Ausrede. Wenn ich nach deinem Motto handeln würde, wäre ich immer noch bei den "falschen" Männern.

Keine weitere Antwort notwendig.

Grainne

-%Philx-


meine meinung...

...ist, und das tut mir als mann auch weh zu sagen, dass fast immer die männer dran schuld sind. wenn ich so die ganzen geschichten von meinen freundinnen hör, denk ich mir "oh mein gott, was sind das für menschen" weil die einfach nur zu ihrerer eigenen befriedigung "herumstochern". für was hat uns gott zwei hände gegeben?

ich persönlich finde es aber äußerst erregend, wenn ich eine frau verwöhne, es gibt für mich nichts schöneres als das.

es ist da sehr hilfreich, wenn man mal ein gespräch hat, was gefällt dir, was würdest du noch gerne erleben, willst du irgendwas einbauen (vibrator etc.)

bis jetzt bin ich damit immer gut gefahren und beschwert hat sich auch noch nie wer, also falls paar männer das lesen: nicht so egoistisch sein, probierts mal aus nicht an euch zu denken, sondern an eure freundin, ihr werdet sehen, es ist verdammt geil.

P&iwi #Rocxk


@ phil

Genau.

@ Grainne.

Perhaps it would help to change your role. Jump inside a man's shape and see yourself in the mirror. The girl in front of you would be more then a poor boy.

Music on: I am just a poor boy so my story...

C&alacxirxya


Perhaps it would help to change your role. Jump inside a man's shape and see yourself in the mirror. The girl in front of you would be more then a poor boy.

warum sollte ich? Wenn er es nicht kann, soll er es lassen. Infos, wie es richtig geht, gibts überall.

ICH informiere mich auch, probiere aus etc. Hatte noch nie Probleme. Nur Probleme, etwas von dem, was ich (gerne!) gab, zurückzubekommen. Damit ist jetzt Schluss.

Grainne

PHiwmi0 Rkoxck


@Grainne

Nö, schon seit länger.

Ich bekomme auch nicht alles zurück, möchte aber auch nicht so eigensinnig sein, dies ein zu fordern. Selbst ein Stückchen mehr zu geben als gewünscht, könnte Dich glücklicher machen und ein schlechtes Gewissen Deinerseits verhindern. Du selbst wärest begeistert von dem, der so sich selbst lenkt und Dir alle Freuden zukommen lassen kann.

Themawechsel.

Bei Atmen gelangen sogenannte Aerosole und Kleinstverschmutzungen in meine Lunge. Das regt mich fürchterlich auf. Dieser Dreck! Blödes Atmen. Ich hör' auf damit. Jetzt ist Schluss.

Piwi mit zwinkerndem Äuglein.

b]äiZbiTe1979


@calacirya

Mag sein, dass Beckenbodentraining "trainiert" aber es hat auch etwas mit dem Kopf zu tun. Belese dich mal in Fachbüchern. Reden bringt übrigens sehr viel, nur so kann man herausfinden, wo der Ursprung der Probleme liegt und das ist keineswegs immer der Mann. Der Reiz des Unbekannten liegt darin, sich immer neu zu erfahren und das macht Sexualität aus, dass Du es vekennst kann ich daher nicht nachvollziehen. Was ist daran unlogisch, wenn ich mich nicht 100% fallen lassen kann aber klitoral zum Orgasmus komme? Die Klitoris ist um einiges leichter zu stimulieren als der G-Punkt und das dieser sehr umstritten ist, müßte ja mitlerweile volksbekannt sein. Selbst Frauenärzte streiten sich, wenn es darum geht diesen Punkt zu beschreiben oder lokalisieren Durch "Reden" schafft man keine Chemie ??? Ich weiß ja nicht wie Du Deine Sexualität auslebst aber Deine Worte hören sich sehr schwarz/weiß an, echt traurig!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH