» »

Frauen mit Orgasmusproblemen

-(n@3rVx-


.....

@

ja nach mehrmaligem schlechten sex, ist die luft am anfang einer beziehung meistens raus, warum aber soweit kommen lassen ?

Wenn du beim ersten mal schon merkst das, das nicht so ist wie du dir das vorstellst dann zeig ihm direkt was du meinst was du magst. Wenn es so ist das du es ihm zeigst und er es einfach nicht kann, ( wobei sich die frage stellt , ob es so etwas wirklich gibt, lernen kann man vieles, es hängt viel vom persönlichen empfinden ab ) und du und er keine chance sieht das zu ändern, solltest du dir nen neuen suchen.

Es geht doch nicht darum warum es so war, es ist sehr gut möglich, wenn du einen neuen freund hast das er, die ersten paar male schnell fertig ist, es ist alles neu usw. das heisst aber nicht, das er wenn er fertig ist , nicht an dir weiter machen kann, ov z.b. wenn er natürlich nicht will , hat sowas auch keinen sinn, dann versteht er gar nichts bzw. will es nicht verstehn ----> nur auf sich selbst bedacht.

Wenn du es zu heftig schilderst , kann es sein das du ihn unter druck setzt , das ist nicht gut, hast du mal versucht, es etwas lower rüber zubringen. z.b. nächstes mal mach doch mal das , jenes , so und so ?

Nein, sorry, in so einer situation war ich zum glück noch nicht. Aber ich kann sagen das unter druck fehler passieren die im regel fall nicht passieren würden. und das in 90 % aller lebensbereichen.

Dann stellt sich doch die frage, du sagst nichts der Sex ist scheisse fuer dich , und er denkt er kann es .....

Du sagst es ihm, er setzt sich unter druck, es läuft nichts mehr .....

Du sagst es ihm, er versucht es um zu setzen, du hilfst ihm , es geht ......oder auch nicht .....

im moment kommt es mir so vor als würdest du auf jemanden warten den so genau wie du es brauchst nicht wirklich oft gibt.

nun die frage warten, oder am anfang die ansprüche niedriger schrauben, und erst im laufe der zeit, weiter gehn.

( das setzt vorraus das er nicht vollkommen durch dein raster faellt ) <----- mehr chance ale mr.right zu finden.

unfähigkeit ist tötlich, das kenn ich, als ich damals meine erste freundin fragte ( ja reden :-) was sie mag, wie ich sie anfassen soll wo ich sie berühren soll damit es ihr gefällt, kam nur : weiss nicht.

toll spass machts, ich hasse es raten zu müssen, ov bei ihr gemacht hmm ja weiss nicht....

dann hab ich sie gefragt wenn sie es sich selber macht, wie sie es dann macht.

---> macht sie nicht.

das ging ein paar monate so dann war ende. okay das war für uns beide die erste richtige beziehung mit sex, aber etwas hätte sie ihren körper ja kennen können....

naja schlechte erfahrung, daraus gelernt, wenn so etwas wieder passiert kann ich entweder direkt schluss machen oder ihr viel mehr zeit geben, um sich selbst kennen zu lernen. ( war ich damals nicht im stande zu, was auch nicht richtig war , was ich aber auch nicht besser wusste )

Wenn Frau fordert..... fordern ist schlecht fordern heisst du musst.

magst du nicht mal...

mir würde es sehr gefallen wenn du ....

versuch mal das so zu machen....

ich steh drauf wenn du das ......

nimm mich doch mal so....

das sind alle wünsche vorschläger usw. und die setzten ihn nicht so unter druck, und wenn er will das es dir gefällt wird er versuchen es umzusetzten, damit es dir gefällt und du oft sex willst.

" Wir reden hier über - zeitweilige - Erektionsschwäche. "

durch den druck ausgelöst.... siehe oben.

mfg

J;oha+nnesR19


Hmm, manche Männer können aber auch nichts dafür. Ich kann den Libido bei meiner Freundin extrem steigern, sie wird total wild, dann wenn wir zum Sex kommen geht sie auch ab, so sehr das ich nach 1 - 2 Minuten komme, Sie ist bis dato nicht gekommen. Glaubt mir, ich würde sehr gerne länger können, hab nun auch nen Termin bei nem Urologen und nem Sexualtherapeut, habe viele Bücher über Vorzeitige Ejakulation gelesen, viel trainiert. Na ja, nun meine Freundin meint Sie genießt es mir beim kommen zuzusehen und danach befriedige ich sie noch Oral oder mit meinen Händen, aber das ist auch ncit die Lösung. ALso, es liegt nicht daran, dass es mir egal ist, ob ich meine Freundin befriedige, vielmehr kann ich das nicht.

CZalaOciryxa


loveletter:

Sexuell von den Stümpern, die rumlaufen, unabhängig zu sein, was Besseres gibt es nicht.

Wärst Du das nicht, würdest Du Sympthome einer Sucht zeigen. Aber ohne SB glaubst Du nicht unabhängig zu sein? Also doch...

Unsinn. Ich habe eine starke Libido, die hängt eng zusammen mit meiner Lebensfreude, ja, meiner Lebensgier. Beides will einfach befriedigt werden. Jeder Mensch will leben. Das hältst du für SÜCHTIG ??? Du tust mir leid.

Zum Thema sie tun nix: Eine Erfahrung nicht nur bei einem Mann. Das wäre ja lächerlich.

Wenn der große Teil Deiner Männer inaktiv waren, dann würde ich mal drüber nachdenken, dass das vielleicht daran liegen könnte, dass sie mit Dir nicht in's Bett wollten und daher auch nicht aktiv wurden. Oder vertritts Du die Ansicht, "dass ALLE Männer IMMER wollen"?

nochmals Unsinn. Sie wollten ALLE; sie würden heute noch wollen.

Dass Männer bei mir inaktiv sind, hat andere Gründe.

Ich bin ungeduldig, ich bin heiß beim Sex, ich bin laut, temperamentvoll, ein passender Parter MUSS mich BREMSEN können. Das können die meisten nicht. Die denken sich: "Lass sie mal machen, wenn sie es eilig hat" etc., genießen das halt. Gibts vielleicht so selten. Ich verhalte mich also entgegengesetzt dem, was gut für mich wäre... seltsam.

A. Nin schrieb mal: "Meine Aktivität macht meine Männer passiv."

Das trifft voll auf mich zu.

Deine Einstellung zu Liebe, Männern, Sexualität, die Du hier äußerst läßt keinen anderen Schluß zu... und das liegt daran, dass Du deine Phantasiewelt nicht mehr verläßt, Dir deine eigene Welt zimmerst und wer da nicht rein paßt wird niedergebrüllt. Niemand hat etwas gegen Phantasien, solange der Phantasierende immer noch den Unterschied zwischen Realtität und Fiktion erkennt. Das scheint mir bei Dir nicht mehr der Fall zu sein.

gut, dass du SCHEINT geschrieben hast. Sonst wäre die Diskussion nämlich wirklich beendet.

Ich KANN das. Meine Phantasie verlassen. Auf den letzten Mann habe ich mich wochenlang eingelassen, unterhalten etc.... nur, die Phantasie, Träume, sollte kein Mensch unterschätzen. Denn DAS sind die Dinge, wie wir sie HABEN WOLLEN. Und glücklich wird nur der, der ernsthaft danach trachtet, diese Träume zu verwirklichen. Alles andere ist am Leben vorbeigelebt.

Frosch:

Ich persönlich kann die 69er-Stellung auch nicht genießen, weil ich es auch so empfinde, dass ich mich auf ihn konzentrieren muß und mich nicht auf meine eigenen Empfindungen konzentrieren kann.

genau. Ich blase ja dabei. Und wer weiß, was DEVOT ist, weiß auch, dass dann die gesamte Konzentration darauf liegt, denjenigen optimal zu verwöhnen. Das ist nun mal so, wer das nicht nachvollziehen kann, sollte sich aus dem Thema raushalten. Oder mal so ein bisschen nebenbei blasen.... danke, nicht mein Ding.

Ein Mann, der leckt, muß nicht devot rüberkommen! Das kann man durchaus auch anders gestalten. Wenn er die Frau z.B. ans Bett fesselt und mit ihr "spielt", wird sie das auch so sehen

DAS wäre eine durchaus ernstzunehmende Alternative ;-D ... da dachte ich gestern abend schon dran. Frau unfähig, sich zu wehren, muss es "ertragen", und er spielt mit ihr.

Grainne

CZal6aci>rxya


n3rV: Ich schrieb jetzt oft genug, dass Zeigen bzw. Reden nix bringt. Bsp: Du willst, dass er etwas härter rangeht. Du forderst, körperlich. Bis hin zum Beißen, Schlagen. Es kommt keine Gegenreaktion. Dann ist in mir nur noch Mitleid bis Verachtung. Keine guten Bedingungen für Sex.

Ein paarmal ist er ein wenig aus sich rausgegangen, da hatte meine provozierende Art Erfolg... aber da war er ziemlich angetrunken, weniger Hemmungen. Der Nachteil: ER stand nicht mehr. Auf sowas kann ich verzichten.

im moment kommt es mir so vor als würdest du auf jemanden warten den so genau wie du es brauchst nicht wirklich oft gibt.

doch, den gibt es. Nur nicht in "normalen" Kreisen.

Wenn Frau fordert... fordern ist schlecht fordern heisst du musst.

magst du nicht mal...

mir würde es sehr gefallen wenn du ...

versuch mal das so zu machen...

ich steh drauf wenn du das ...

nimm mich doch mal so...

Unsinn. Das bringt nix. Das ist BITTEN. Damit kommt man nicht weit.

Männer, die Druck nicht aushalten können, sind halt nix für mich. Noch weiter: Männer, die ERST ZULASSEN, Druck zu haben, sind nix für mich.

Johannes: Ich verstehe dein Problem. Geht es denn nicht anders?

Grainne

Lbove6le"tter


@cala

Zitat:

Sexuell von den Stümpern, die rumlaufen, unabhängig zu sein, was Besseres gibt es nicht.

Wärst Du das nicht, würdest Du Sympthome einer Sucht zeigen. Aber ohne SB glaubst Du nicht unabhängig zu sein? Also doch...

Unsinn. Ich habe eine starke Libido, die hängt eng zusammen mit meiner Lebensfreude, ja, meiner Lebensgier. Beides will einfach befriedigt werden. Jeder Mensch will leben. Das hältst du für SÜCHTIG Du tust mir leid.

Ich glaube Du versteht es einfach nicht, willst Du nicht? Kannst Du nicht?

In seiner Phantasie kann jeder machen was er/sie will. Wenn Du Dich aber von nur Deiner Libido leiten läßt... Die Konsequenz Deiner Aussage ist doch, wenn ich es mir nicht ab und zu selber mache, dann schnappe ich mir den ersten besten Mann auf der Straße.

Das nenne ich Sucht. Und das ist krank, um das noch mal klarzustellen, ich meine nicht Deine Phantasien, die kenne ich ja auch gar nicht.

Sie wollten ALLE; sie würden heute noch wollen.

Nu häng Dich mal nicht zu weit aus dem Fenster, sonst klingst Du noch wie ein Mann ;-)

Ich bin ungeduldig, ich bin heiß beim Sex, ich bin laut, temperamentvoll, ein passender Parter MUSS mich BREMSEN können. Das können die meisten nicht. Die denken sich: "Lass sie mal machen, wenn sie es eilig hat" etc., genießen das halt. Gibts vielleicht so selten. Ich verhalte mich also entgegengesetzt dem, was gut für mich wäre... seltsam.

Du verhältst Dich für Deine eigenen Bedürfnisse ungünstig und erwartest aber auf der anderen Seite, dass ein Mann das beim ersten, zweiten Mal bemerkt...

gut, dass du SCHEINT geschrieben hast. Sonst wäre die Diskussion nämlich wirklich beendet.

Willst Du mir drohen?

Was Dir noch nicht aufgefallen zu sein scheint ist, dass die meisten hier schreiben, "meiner Meinung nach...", "Ich denke..." etc. und nicht "das ist so", "Mann macht das so..." etc.

Es soll aber ein paar geben die solche Äußerungen machen...

CdaZlacKi7rya


loveletter:

Zitat:

Sexuell von den Stümpern, die rumlaufen, unabhängig zu sein, was Besseres gibt es nicht.

Wärst Du das nicht, würdest Du Sympthome einer Sucht zeigen. Aber ohne SB glaubst Du nicht unabhängig zu sein? Also doch...

Unsinn. Ich habe eine starke Libido, die hängt eng zusammen mit meiner Lebensfreude, ja, meiner Lebensgier. Beides will einfach befriedigt werden. Jeder Mensch will leben. Das hältst du für SÜCHTIG Du tust mir leid.

Ich glaube Du versteht es einfach nicht, willst Du nicht? Kannst Du nicht?

In seiner Phantasie kann jeder machen was er/sie will. Wenn Du Dich aber von nur Deiner Libido leiten läßt... Die Konsequenz Deiner Aussage ist doch, wenn ich es mir nicht ab und zu selber mache, dann schnappe ich mir den ersten besten Mann auf der Straße.

Das nenne ich Sucht.

Unsinn. Libido ist Leben. Sonst nix. Ich MUSS nicht, aber ich gestatte mir, ZU MACHEN.

Ich bin ungeduldig, ich bin heiß beim Sex, ich bin laut, temperamentvoll, ein passender Parter MUSS mich BREMSEN können. Das können die meisten nicht. Die denken sich: "Lass sie mal machen, wenn sie es eilig hat" etc., genießen das halt. Gibts vielleicht so selten. Ich verhalte mich also entgegengesetzt dem, was gut für mich wäre... seltsam.

Du verhältst Dich für Deine eigenen Bedürfnisse ungünstig und erwartest aber auf der anderen Seite, dass ein Mann das beim ersten, zweiten Mal bemerkt...

ich verhalte mich VOLLKOMMEN RICHTIG. Dass, was nicht passt, ist der Mann. Der, der mit sowas nicht umgehen kann. Und er erkennt das nicht, weil er sich in die passive Rolle allzuleicht reindrängen lässt.

Grainne

LUoWvele_tte#r


@cala

ok, jetzt breche ich diese Diskussion mit Dir ab. Du widersprichst Dir in einer Tour, wenn man dich drauf hinweist ist es Unsinn. Argumenten bist Du nicht zugänglich, Diskussionsfähigkeit tendiert gegen 0. Diskussion bedeutet Dialog und auf die Argumente des anderen einzugehen. Diskussion bedeutet nicht, seine eigene Sicht der Dinge zu wiederholen, bis sie jeder im Forum auswendig nachplappern kann. Diskussion bedeutet auch immer zumindest kompromissbereitschaft zu zeigen. Das scheint dir abzugehen.

Aus diesen Gründen macht eine Diskussion mit Dir keinen Sinn und vor allen Dingen macht sie keinen Spaß.

s)etnerVrca


@cala

Hast Du ein Glück, dass es bald Roboter und Cyborgs gibt. Die kannst Du programmieren und nachher abstellen. Nur reinigen hin und wider ;-D

GJabrievl Khnight


Analysieren wir mal diese beiden Sätze:

ich verhalte mich VOLLKOMMEN RICHTIG. Dass, was nicht passt, ist der Mann.

[/q)

Zunächst:

ich verhalte mich VOLLKOMMEN RICHTIG.

Niemand verhält sich VOLLKOMMEN RICHTIG.

Dass, was nicht passt, ist der Mann.

Hier steckt wieder die Verallgemeinerung drin: DER Mann. DEN Mann gibt es nicht. Und typisch auch wieder das Denken: Alle anderen sind schuld.

Jegliche weitere Diskussion ist überflüssig.

-lnq3rwV-


......

Ich schrieb jetzt oft genug, dass Zeigen bzw. Reden nix bringt. Bsp: Du willst, dass er etwas härter rangeht. Du forderst, körperlich. Bis hin zum Beißen, Schlagen. Es kommt keine Gegenreaktion. Dann ist in mir nur noch Mitleid bis Verachtung. Keine guten Bedingungen für Sex.

Ja hmm vielleicht stand dein partner einfach nicht drauf ?!

Du schreibst ja selbst das du einen partner brauchst der dich zurecht weißt, sich nichts gefallen lässt usw.

Den solltest du suchen und am besten vorher in gesprächen schon mal schauen, ist er ehr passiv oder aktive oder beides.

Ich denke die wenigsten männer fallen in diese spalte wo die sie brauchst, somit ist es für dich sehr viel schwerer den richtigen zu finden du hast " normale " männer gehabt, die einfachn icht zu dir passen.

Bin mir ziemlich sicher das sie bei anderen Frauen die nicht so darauf stehn wesentlich mehr erfolg gehabt hätten.

Somit kannst du nicht sagen die männer bringen es nicht, sondern ehr was ich will entspricht nicht der norm somit sind nicht sie schlecht sondern meine ansprüche zu hoch.

so würde ich das nun sehn.

Ein paarmal ist er ein wenig aus sich rausgegangen, da hatte meine provozierende Art Erfolg... aber da war er ziemlich angetrunken, weniger Hemmungen. Der Nachteil: ER stand nicht mehr. Auf sowas kann ich verzichten.

Alk. hat auf die menschen viele verschiedene auswirkungen, bei einem geht nichts mehr beim andern geht es über stunden da er nicht mehr soviel spürt....

usw.

da hattest du pech schlechte kombination.

er ging nicht weit genug aus sich raus um mit der mithalten zu können, und als dann doch ging nichts mehr.

doch, den gibt es. Nur nicht in "normalen" Kreisen.

jup, das sehe ich nun auch so.

Unsinn. Das bringt nix. Das ist BITTEN. Damit kommt man nicht weit.

Männer, die Druck nicht aushalten können, sind halt nix für mich. Noch weiter: Männer, die ERST ZULASSEN, Druck zu haben, sind nix für mich.

Naja ich kam mit bitten bisher gut durch.

weil ich somit niemandem sagte du musst das tun sondern eben , wenn du magst dann tu es, und somit fühlte sich niemand unter druck gesetzt und es hat auch meistens gut geklappt.

Wenn meine Freundin mir sagt, du musst mit zu meine eltern wir gehen essen.

dann kommt von mir nö keine lust.

wenn sie sagt meine eltern fragen ob du lust hast mit uns essen zu gehn.

gut ich überleg es mir.

-freier wille-

mfg

C1alac[irxya


Gut, dass du es endlich kapiert hast.

Ich lasse mich von KEINEM mehr verbiegen, falsche Ansprüche einreden, für krank erklären etc. Erst recht nicht hier.

Amüsanterweise von denselben Menschen, die meine Phantasien zumindest interessant fanden... ein Schelm, wer sich dabei was denkt ;-D

loveletter tut permanent DAS, was er mir vorwirft; Gabriel, du gehörst zu der intoleranten Sorte Mensch, die ich oben ansprach.

Jede weitere Zeile überflüssig.

Grainne

L)ovfelextter


@cala

loveletter tut permanent DAS, was er mir vorwirft;

siehst Du, das ist das was ich meine... Du bist einfach nicht fähig eine Diskussion zu führen. Da scheint es nicht für zu reichen. Du benimmst Dich wie in einem Kindergarten. Meine Tochter (9 Jahre) lernt gerade in der Schule wie diskutiert wird.... 4. Klasse.

Villeicht solltest Du da noch mal anfangen.

G*abri^elR Knighxt


Gabriel, du gehörst zu der intoleranten Sorte Mensch, die ich oben ansprach.

Sag lieber etwas zu der Analyse deiner beiden Sätze, ob und an welcher Stelle du da meiner Einschätzung widersprechen willst. Das wäre interessanter.

Übrigens, Fantasien interessant finden ist eine Sache, die Art und Weise, wie man sich seinen Mitmenschen gegenüber verhält, eine ganz andere....

Loveletter hat - stellvertretend für so manche andere, da bin ich mir sicher - zunächst vernünfig versucht, mit dir zu diskutieren, bis er keinen Sinn mehr darin sah, da es nur ein einseitiges Interesse daran gibt. Da kann ich ihn sehr gut verstehen, muss ich sagen.

Dlukexm


ich verhalte mich VOLLKOMMEN RICHTIG.

Noch Fragen? ;-D

Kommt Jungs, lasst sie keifen. Ist doch nur noch stressig hier.

Wer schon so perfekt ist, dass er alles VOLLKOMMEN RICHTIG macht, dem ist nicht mehr zu helfen. Nicht mal durch uns ;-)

G6abri*eOl Kn[ight


Ich hätte zwar sehr gerne noch die Reaktion auf die 2-Satz-Analyse:

ich verhalte mich VOLLKOMMEN RICHTIG. Dass, was nicht passt, ist der Mann.

gehört, aber jeder, der das hier liest, denkt sich ohnehin seinen Teil. Wer weiß, wie grausig das ist, was man da noch alles aufdeckt...... :-o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH