» »

Frauen mit Orgasmusproblemen

Chala&cirxya


theorie:

unter stimmung verstehe ich, daß du auf deinen partner kopflos verrückt bist. ein solcher mann lässt dich fliegen. wie er das macht ist seine sache und gegen ende kriegst du es sowieso nicht mehr mit.

womit wir wieder bei der Chemie wären.... und die ist eben individuell.

nastiggirl: Ein Mann, der sich mehrmals vergeblich abgemüht hat, hat für mich keinen WIRKLICHEN Reiz mehr, in dem Sinne, wie theorie es schreibt: Ich bin nicht mehr KOPFLOS VERRÜCKT nach ihm. Weil ich ja schließlich vorher WEISS, was kommt... er schafft es nicht.

Grainne

CXalacxirya


Hier mal verschiedene ZITATE aus verschiedenen Büchern zur Dauer der Erregung bei der Frau:

L Paget, der perfekte Liebhaber: "Um fantastischen Sex zu haben, muss auch das Vorspiel fantastisch sein. Dies trifft besonders auf Frauen zu, die den eigentlichen GV nicht so recht genießen können, wenn sie nicht vorher durch das Vorspiel erregt wurden. Im Wesentlichen hat es 2 Stufen: Zuerst wird der Geist erregt, dann der Körper."

Sie betont im weiteren die Wichtigkeit der ENTSPANNUNG, weil Frauen immer zehn Dinge gleichzeitig im Kopf haben müssen. Dies ist auf einem wahrnehmungspsychologischen Unterschied zwischen den Geschlechtern zurückzuführen: Frauen erleben die Welt in der Form von Komplexen Beziehungen, während Männer dazu neigen, alles in bestimmte einzelne Schubladen zu stecken. Auf sex. Dinge bezogen bedeutet dies, dass Männer ins Schlafzimmer gehen und das Alltagsgeschehen von einer Sek. auf die andere hinter sich lassen können. Bei Frauen ist das nicht so.

Dazu M. Chia, "Die multiorgasmische Beziehung":

"Feuer und Wasser:

Männliche Lust (Feuer) ist schnell entfacht, doch erlischt sie genauso schnell. Die weibliche Lust hingegen kommt langsam in Wallung, Frauen brauchen länger, bis sie erregt sind, sie ist aber die ausdauerndere von beiden.

Den Taoisten war bewusst, dass diese Unterschiede der männl. bzw. weibl. Lust beim Sex große Unzufriedenheit hervorrufen konnten, also suchten sie nach Techniken der Harmonisierung. Indem sie Männer lehrten, wie sie vor und während des Gv die Lust der Frau beflügeln konnten, machen sie einen gleichzeitigen O der Partner wahrscheinlicher. Und indem sie Männern ein Hinauszögern der Ejakulation zugungsten vielfacher O beibrachten, ermöglichten sie Mann und Frau einen höchst befriedigenden Liebesakt."

Weiter im Buch:

"Männer verkörpern Yang, Frauen Yin.

Der Mann neigt zu Yang; es zeichnet sich durch schnelles Erregtwerden aus, geht aber auch schnell wieder zurück.

Die Frau neigt zu Yin, zeichnet sich durch langsames Erregtwerden aus, klingt aber auch langsam ab.....trotz aller individuellen Unterschiede verfügen Männer durchschnittlich über mehr Yang- und Frauen über mehr Yin-Energie."

Soweit Chia.

Ebenfalls in Chia das traurige Ergebnis dieser Unterschiede:

"Laut Sexforschern B. Whipple, W. Hartmann hat ein Drittel der Frauen überhaupt keine O, ein Drittel gelegentlich und lediglich ein Drittel erlebt regelmäßig O.."

Soviel für die "Herren", die Frauen bevorzugen, die in 5 Minuten Kommen.

Angesichts dieser TATSACHEN frage ich mich allerdings, wieviele dieser angeblichen "5-Minuten-Orgasmen" wirlich ECHT waren.

Grainne

m"orgenxluft


Soviel für die "Herren", die Frauen bevorzugen, die in 5 Minuten Kommen.

Angesichts dieser TATSACHEN frage ich mich allerdings, wieviele dieser angeblichen "5-Minuten-Orgasmen" wirlich ECHT waren.

*LOL* Gibs auf! Noch nicht bemerkt? Die WOLLENS doch gar nicht wissen!!!

Anfangs war ich so naiv, zu glauben, meine diesbezüglichen Postings, verbunden damit - dass hier keine einzige (echte bzw. ernstzunehmende) Frau je etwas anderes geschrieben hat - würden dann und wann mal einen Mann zumindest zum Nachdenken bringen. Besonders die - so dachte ich - die darüber klagen, dass ihre Frau keine Lust (mehr) hat, würden hier sowas als Gedankenanstoss nehmen, ja gerade suchen. Weit gefehlt! Nun, hab wenigsten ich was dazugelernt. ;-D

Zwangsbeglücken muss ich keinen, und gegen "den-Kopf-in-den-Sand-Stecker" hab ich im Prinzip nichts. Jeder nach seiner Fasson. Nur - ein Brandmal sollten sie RL tragen müssen. ;-)

A7nck


Naja, wenn jeder die Wahl hätte, würde jeder Mann eine Frau wählen die innerhalb von 5 Minuten kommt und jede Frau einen Mann, der länger als 10 Minuten kann ;-)

Aber: Welche Frau kommt bei einem Quickie schon nach 5 Minuten? Es gibt eben Unterschiede und vielen Männern ist das zu blöd. Da muss ich Cala schon recht geben.

Leider machen aber einige Frauen ihren Mund einfach nicht auf, so wirds nichts :/

MDonikax65


Anck

Hier machen doch Frauen den Mund auf.

A4nczk


Ja hier! Und "draussen"?

Aber auch hier jammern viele rum, würden die den Mund aufmachen würden sie hier nicht so verzweifelte Threads aufmachen ;-)

Sxqui0zzelx76


Soviel für die "Herren", die Frauen bevorzugen, die in 5 Minuten Kommen.

Angesichts dieser TATSACHEN frage ich mich allerdings, wieviele dieser angeblichen "5-Minuten-Orgasmen" wirlich ECHT waren.

Nur um dir mal die Idee zu nehmen solche Frauen seien ein Mythos:

Ich bezweifle arg dass meine Ex-Freundin mir über 7 Jahre, bei täglich min. einmal Sex, mir ständig erfolgreich einen Orgasmus vortäuschen konnte oder es überhaupt nötig hatte. Ob nun bei den langen Sessionen am Wochenende oder den Quickies zwischen den Vorlesungen. Ich fände es auch ziemlich sinnfrei wenn sie mir bei einem "Quickie" (um dem ganzen Mal eine Zeitdimension zu geben: 10-15min) über die Jahre hinweg immer nach 5min einen vorgespielt hätte. Mal ganz davon abgesehen dass es nicht immer die besagten 5 waren, war wir beide allein bei den Gedanken daran mit dem anderen Sex zu haben bereits stark erregt. Für eine geringe Anzahl an Frauen scheint es zu genügen um ihre Körper in Wallung zu bringen.

Wo du schon aus diesem Buch zitierst (ich kenne es ebenfalls), dann will ich mich an diesen Zitaten weiter entlang hangeln

trotz aller individuellen Unterschiede verfügen Männer durchschnittlich über mehr Yang- und Frauen über mehr Yin-Energie.

Wichtig: individuelle Unterschiede. So wie es Männer gibt die bereits vor dem Eindringen bereits vor Erregung "platzen", gibt es auch Frauen die nach 5 Minuten abgehen. Und genauso wie es Männer gibt die nach 30 Minuten erst kommen gibt es Frauen die dafür stundenlangen Sex benötigen. Das Verhältnis ist immer gegeben und die Frauen haben in beiden Extrembeispielen immer den höheren Yin-Anteil.

PS: Ich sagte bereits dass ich in meinem Leben nur zwei solcher Frauen traf. Ein ONS und meine letzte Beziehung. Ich habe nie gesagt dass es sie so oft gibt als dass man sie sich "aussuchen" könnte. Aber du bekommst ja sovieles hier in den falschen Hals.

PS: Nein, die Beziehung endete nicht wegem schlechtem Sex, sondern in beiderseitigem Einvernehmen, da sie mit unseren individuellen Lebenszielen nicht mehr zu vereinbaren- und eine Distanz von ca. 5000km auf dauer nicht zu ertragen war.

MJonixka65


Anck

Das "Mund aufmachen" ist weder hier noch im RL DIE Lösung an sich, im Gegenteil.

Alnck


Monika, wie meinst du das?

MsondikaX65


Anck

Ich verweise auf die vielen negativen Reaktionen darauf. Das ist auch im RL nicht wirklich besser.

m=orgeVnluft


Squizzel76

Ich bezweifle arg dass meine Ex-Freundin mir über 7 Jahre, bei täglich min. einmal Sex, mir ständig erfolgreich einen Orgasmus vortäuschen konnte oder es überhaupt nötig hatte.

Ohne jetzt konkret zu deiner Beziehung was sagen zu können oder wollen, ganz allgemein:

Frauen können sowas ganz ohne weiteres, auch über Jahre hindurch. Wenn der Anfang erst mal gemacht, gibt es durchwegs ja kein Zurück mehr.

Ich selbst war in meinen sexuellen Anfangsjahren eine grosse Orgasmus Vortäuscherin. Da kannst du mir nichts darüber erzählen. Aus heutiger Sicht eines der übelsten Dinge, die sich eine Frau selbst(!) antun kann, und erschreckend, dass Männer, auch erfahrene Männer, mit einer Bereitschaft, die an Blindheit grenzt, bei jedem 3-Minuten-Primitiv-Akt jedes noch so simple Gezucke und Gezapple, jedes Pornogestöhne, so gerne und selbstverständlich als Orgasmus hingenommen hat. Nun, ich hatte das Glück, mit 25 auf einen gestossen zu sein, der trotz meiner ausgefeilt überzeugenden schauspielerischen Leistungen offenbar Zweifel hatte. Er hat zwar nie etwas dergleichen gesagt, hat mir aber die Linie vorgegeben. Mein Glück. Einer der wenigen Superlover.

Ich spreche heute das Thema in Frauenrunden wenn es passt auch gerne an. Von daher kann ich sagen, dass ich verhältnismässig nicht gerade wenige ;-) Frauen kenne, auch um die 40(!), die bis heute praktisch nie etwas anderes getan haben. Im Gespräch geben sie gerne Kostproben über die Einfalt der Männer zum Besten, und haben ansonsten vollständig resigniert. Schwarzer Humor, würde ich sagen. Tiefschwarz!

Mvonikxa65


Frau täuscht ja vor, damit es möglichst SCHNELL geht, da sie sowieso keine Aussicht auf einen O zu haben glaubt bzw. hat.

Doukexm


Och Mädels,

jetzt sag ich euch mal was. Meine jetzige Perle ist vielleicht extrem, aber wohl das beste Beispiel um Squizzels Aussagen zu unterstützen, dass es sehr wohl so Frauen gibt:

Kaum hab ich sie angefasst, ist sie schon spitz wie Nachbars Lumpi. So spitz, dass es gleich mit Lecken, Fingern oder gar Sex losgehen kann. Beim Lecken und Fingern kommt sie spätestens nach 30 Sekunden mit einer gewaltigen female ejaculation, und das geht dann in kurzen Abständen immer so weiter, je nachdem wie ich sie verwöhne. Sie spritzt dabei immer ab, bis sie "leer" ist, dann hat sie mehr oder weniger trockene Orgasmen (nachdem sie etwas getrunken hat, kann sie allerdings wieder spritzen). Sie windet sich und stöhnt, zuckt, ihr Vaginamuskel ist so stark beim Orgasmus angespannt, dass er meine Hand fast rausdrückt. Das ganze kann ich die ganze Nacht durchmachen, das hört nicht auf. Sie ist unersättlich. Es scheitert nur am Hand- oder Zungenkrampf meinerseits.

Beim Penetrieren ist es ähnlich. Dort kommt sie auch spätestens nach einer Minute mit einer Ejakulation, selbst gänzlich ohne Vorspiel. Beim Orgasmus wird mein Penis regelrecht aus ihrer Scheide gedrückt und es spritzt im hohen Bogen raus.

Soviel dazu.

Sequiz'zexl76


Frauen können sowas ganz ohne weiteres, auch über Jahre hindurch. Wenn der Anfang erst mal gemacht, gibt es durchwegs ja kein Zurück mehr.

Das streite ich auch garnicht ab. Aber hast du auch den Rest meiner Aussage gelesen? Ich frag nur... oder ob du alles nur auf das "meine Ex konnte in 5 min" reduzierst.

CyalaFciryxa


[qquote]Aber auch hier jammern viele rum, würden die den Mund aufmachen würden sie hier nicht so verzweifelte Threads aufmachen

was nützt es, es dem Mann direkt zu sagen? Er wird noch weniger zustande bringen.

Frauen können sowas ganz ohne weiteres, auch über Jahre hindurch. Wenn der Anfang erst mal gemacht, gibt es durchwegs ja kein Zurück mehr.

das streite ich nicht ab. Wenn Mann es kann, kommt die Erregung schon beim Gedanken daran ganz von alleine, dann kann es, ja, MUSS es sogar schnell gehen.

Aber dazu muss Frau mit diesem Mann erst mal ein paar positive Erfahrungen gemacht haben.

Ich spreche heute das Thema in Frauenrunden wenn es passt auch gerne an. Von daher kann ich sagen, dass ich verhältnismässig nicht gerade wenige Frauen kenne, auch um die 40(!), die bis heute praktisch nie etwas anderes getan haben. Im Gespräch geben sie gerne Kostproben über die Einfalt der Männer zum Besten, und haben ansonsten vollständig resigniert. Schwarzer Humor, würde ich sagen. Tiefschwarz!

braucht man nicht mehr zu kommentieren.

Ich hatte gestern mal wieder so einen Einfaltspinsel. Aufklärung folgt auf dem Fuße ;-D

Grainne

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH