» »

Zeugen Jehovas & Sex

CdHICIAxxxx


Um was geht es hier eigentlich ???

Soweit ich das verstanden habe ging es um die Frage ob ZJ Sex vor der Ehe haben dürfen ??? Oder ??? ??? ??? ??

Und in den Beiträgen geht es hier um Bluttransfusionen, Kindesmissbrauch, Geburtstag feiern ect.

Ich würde sagen: THEMA VERFEHLT.... SETZEN.... 6!!!! ;-D

Naja ich bin selbst bei den Zeugen Jehovas.... und Sex vor der Ehe ist nicht erlaubt. Wenn man es dann doch tut und man ist ein Zeuge Jehovas sprich man ist getauft wird einem nach mehrmaligen Verstoß die gemeinschaft entzogen. Sprich man ist kein ZJ mehr und man kann machen und tun was mann will. Wobei ich sagen muss wer sich taufen lässt weiss vorher genau was auf ihn zukommt. Und wie gesagt man muss sich ja nicht taufen lassen. Man kann auch "nur so" dabei sein. Und man kann lassen und tun was man will. Und wenn man keinen Bock mehr hat... mein Gott dann sagt man das und lässt sich ausschliessen. Also so dramatisch ist das echt nicht wie das hier geschildert wird.... auch wenn ich jetzt Gefahr laufe nen paar böse antworten zu kassieren. :-p

Ich bin seit meinem 10 Lebensjahr ZJ.. und nu bin ich fast 25 und lebe immer noch... und das nicht schlecht. Kommt wahrscheinlich auch aufs Umfeld an.... na denn ich hoffe geholften zu haben....

h.elix poYmatia


Ich kannte früher eine Familie,die den ZJ zugehört hat und kann nicht behaupten,daß sie wie normale Menschen waren.Der Sohn,mit dem ich den meisten Kontakt hatte (gleiche Klasse und benachbart),hatte auf jeden Fall einen Knacks weg.

Vielleicht habe ich ja eine besonders fanatische Familie kennen gelernt. :-/

Wie sieht es denn mit SB aus?

Dmad/eSxwarn


Ich war JZ und du wirst du nichts gezwungen. Ich bin praktisch "reingeboren" worden, weil meine Eltern irgendwann mal dazugekommen sind. Und an die Leute die sich über die "selbstgeschriebene" Bibel ärgern: nehmt eine von der ihr meint das sie "richtig" geschrieben ist und sie behalten doch Recht. Was den Sex angeht: ausserhalb der Ehe ist er verboten, d.h. davor genauso wie fremd fehen.

ABER

Nich jeder der Fremd geht wird sofort "gekickt". Mein eigener Vater zum Beispiel ist unzählige Male mit mehreren Frauen fremdgegangen, jahrelang bis er "gegangen wurde". Man kriegt 50000000000 Chancen. Und Sex ist auch nicht nur zur Zeugung erlaubt.. im Gegeteil: In der Bibel steht das man sich an den Brüsten seiner Frau berauschen soll, wortwörtlich etc. pp.

Allerdings der Punkt mit kein Sex vor der Ehe war eine Sache die mich dann (gibt noch viele andere aber das gehört hier nicht hin) dazu gebracht haben aufzuhören.

Ach ich finde es einfach traurig, dass sich so viele ihre Meinung über solche Reportagen (und dann auch noch RTL2 *weglach*) bilden. Und Die ZJ sind eben keine Sekte, wie schon eben erwähnt wurde sondern eine Anerkannte Glaubensgemeinschaft.

D#ad:eSwaxrn


SB ist ein Streitthema .. in der offiziellen Literatur wird gesagt dass man das nicht tun sollte, allerdings wird ausser einer speziellen Passage (Die mit Onan, woher ja der Name kommt) nirgendwo biblisch begründet warum man das nicht tun sollte, weshalb ich der Ansicht war das es nicht verboten ist. Was übrigens die JZ auch von einer Sekte unterscheidet: Es wird nie gesagt Du MUSST das und dass machen und dass und das DARFST du NICHT MACHEN. Es wird gesagt: wenn du eine Frage hast weisst du an wen du dich weden kannst, und du kannst dir die Antowrt auch selbst suchen, guck in der Bibel.

Und das mit dem aus der Gemeinschaft ausschließen ist nur zum Schutz derselben.

Übrigens dazu muss ich noch sagen: Echte ZJ kommen wirklich sehr spacig rüber, da ihre Weltanschauung nicht in das heutige Weltbild passt. Das muss nicht heissen dass es falsch ist, ich weiss es nicht. Aber es ist halt kein Standard mehr im Gegensatz zu frpher das man jungfräulich heiratet, versucht immer ehrlich zu sein, keine Steuern hinterzieht etc. etc.

Für andere zu leben und nicht für sich selbst .. und mit andere meine ich keine ominösen Sektenführer oder so (wieder ein Punkt der die ZJ von einer Sekte unterscheidet) sondern für ALLe Menschen.

(8c) 1x982


Das Thema Religion macht mich wütend.

Als nichtgläubiger Mensch stehe ich fassunglos da und kann nicht begreifen warum so viele Menschen an eine höhere Macht glauben. Ich finde, da machen es sich viele zu leicht indem sie die Welt in "gottes Hände" legen. Warum kann man nicht einfach akzeptieren, dass man zufällig und ohne Grund lebt?

Aber das geht wieder zu weit... ich wollte mich eigentlich abregen!

L'ittlemKittexn


Keiner versucht dich zu missionieren, also lass auch du den Leuten ihren Glauben, 1982 ;-)

Jedem das seine

s;koRrpixon7


@Jägermeister

Die Bestrafung sieht so aus, WIE DU SIE DIR IN DEINEM GEHIRN VORSTELLST! Himmel und Hölle sind in Dir! Es lebe die geistige Integrität!*:)

s0korNpFioNn7


@DadeSwarn

Nette Interpretation, aber woher leitet sich denn die Sekte ab?

Von SEKTOR, also Teil eines Ganzen! Genaugenommen ist selbst die allmächtige katholische Kirche eine solche "Sekte", genauso wie alle anderen Glaubensgemeinschaften!;-D

K)urtt


allerdings wird ausser einer speziellen Passage (Die mit Onan, woher ja der Name kommt) nirgendwo biblisch begründet warum man das nicht tun sollte, weshalb ich der Ansicht war das es nicht verboten ist.

Onan hat sich nicht selber befriedigt (vermutlich schon, aber nicht an der Stelle, wo es in der Bibel um ihn geht).

Die Bezeichnung der Onanie ist eigendlich falsch.

Onan sollte seine Schwägerin schwängern, weil sein Bruder gestorben war und sie keinen Nachwuchs hatte.

Dummerweise bedeutete das, in der Zeit, aus der die Bibel-Geschichten stammen, daß sie im Alter nicht versorgt ist, wenn sie selber nicht mehr arbeiten kann und keine Kinder hat.

Deshalb gab es ein Gesetz (geschrieben oder ungeschrieben?) das besagte, daß die Famile des Ehemanns für diesen Nachwuchs sorgen sollte und in dem Fall sollte es Onan sein.

Er hat allerdings (wörtlich in der Bibel) seinen Samen zu Boden fallen lassen, woraus früher interpretiert wurde, daß er sich selber befriedigt hat.

Heutige Bibelforscher sind sich aber inzwischen einig, daß er wohl mit seiner Schwägerin GV hatte, aber eben nicht in ihr gekommen ist, er hat also coitus interruptus betrieben.

Mir hat meine Bekannte (Zeugin) in einer Unterhaltung über SB mal gesagt, daß die Zeugen SB als "Selbstbefleckung" ansehen, also etwas was einen "unrein" macht (die katholische Kirche beschreibt das wohl ähnlich).

Wie immer man das zu verstehen hat, oder nach welchen Bibelstellen das so sein soll habe ich gar nicht erst gefragt ...

-iFiz


die ZJ haben den Begriff "Hurerei".

Darunter vereinen sie u.a. Prostitution (verboten'), SB (verboten,) außerehelicher Sex (verboten), Homosexualität (verboten) und andere Sexualpraktiken, die von der "Norm" abweichen ("Gewissensentscheidung, im Zweifelsfall verboten).

Die Strafe dafür ist, entweder gleich aus der Gemeinschaft ausgeschlossen zu werden oder (bei nicht-erwischt-werden) später nicht ins Paradies zu kommen.

Kann man so übrigens in fast jeder Publikation oder auf der Homepage der ZJ nachzulesen.

d1obe&rmaxnn


meine erste freundin war eine zeugin. und ehrlich: wir hatten sex. sie 15 und ich 14. wir waren auch ein volles jahr zusammen und kannten uns vorher schon eine weile. die hat sich nicht um ihr zeugen-dasein gekümmert...

sgko+rpionx7


@Kurt

Zu Deinen Ausführungen über Onan!

Ist es denn nicht schön, wenn die netteste (Neben-)Sache der Welt quasi "nach einem" benannt wird? Somit hat man dem guten Onan ein Denkmal gesetzt. Ihn sozusagen "unsterblich" gemacht! Man stelle sich vor, der Gute hätte "Huber" geheißen? Alle Welt würde sich heute "einen runterhubern"! Jetzt wissen wir also woher das "Onanieren" kommt! Jetzt bleibt nur noch zu erforschen, wer denn das Wichsen erfunden hat?

Akademiker aller Länder vereinigt euch!

(Gc) x1982


@ LittleKitten

Du hast vollkommen recht! Ich sollte anderen keine Vorschriften machen, wie sie ihr Leben auszurichten haben.

Tu ich ja eigentlich auch nicht. Ich sag nur meine Meinung.

E7l-Lo@cco


@CHICAxxx u.a.

Falls ich mich nicht irre dürfen ZJ nur miteinander verheiratet Sex haben und auch zusammen wohnen und deshalb heiraten viele oftmals extrem jung.

Hab da mal einen internen Witz gehört:

Warum heiraten ZJ nur Nachmittags ? Na weil sie vormittags in der Schule sind. *har, har*

Mir stellt sich da allerdings die Frage:

Was passiert denn wenn man dann nach einiger Zeit feststellt, das man nicht zusammen passt bzw. sich auseinander entwickelt hat ?

Insbesondere wenns sexuell nicht übereinstimmt. Man sich beginnt auf den Nerv zu gehen ?

Da Sex ausserhalb der Ehe, und Scheidung ausser auf Grund von Hurerei verboten ist - was kann ich tun wenn ich, als ZJ, nicht dem ewigen Tod ins Augen sehen will und trotzdem eine neue Sexbeziehung haben will. Oder einfach Sex ohne an einander gekettet zu sein.

Wenn ich also es wage glücklich sein zu wollen.

Welcher vernünftige Weg eröffnet sich mir ??

tRobi8x1


löl

Da Sex ausserhalb der Ehe, und Scheidung ausser auf Grund von Hurerei verboten ist...

Ohje is ja wie im tiefsten Mittelalter! Gehört die Braut vor der Hochzeit bei den ZJ auch für eine Nacht dem ...ka wie das heißt...DorfPriester, Sektengebietsleiter? :-/

Klar hat jede Religion, gerade die Christliche eine Blutige Vergangenheit, aber dennoch wird heute Praxisnaher gelebt. Sprich, Sex kann man haben wo und wann immer man will. Auch dürfen ZJ'ler nicht nackt durch die wohnung laufen, ich kannte mal eine Familie die dort waren...oder war das nur bei dennen so?

Ich hab auch mal gehört, das man probleme bekommt wenn man aus den JZ austreten will. Für mich ist das ne Sekte wie auch Sincetology. Traurig nur für die Kinder die keine wahl hatten und schon so manipuliert worden sind das sie nichts anderes mehr sehen/ kennen lernen wollen.

Aber im Prinzip ein sehr schwieriges Thema was nicht gerade in ein med Forum passt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH