» »

Zeugen Jehovas & Sex

E0l-Lhoxcco


Tobi

Das mit nackt in eigener Wohnung ist quatsch, wollten wohl wahrscheinlich nur nicht nackt vor dir ...

Das mit dem problematischen austreten ist auch übertrieben.

Tatsächlich haben die ZJ das gleiche Problem wie die konventionellen Religionsgemeinschaften, das junge Leute massenweise austreten bzw. sich verabschieden.

Viele Versammlungen (zu mindest in Industrieländern) bestehen fast nur noch aus Greisen.

Ist ja auch klar, junge Leute wollen nun mal ein normales vernünftiges Verhältnis zur Sexualität bewahren und nicht angeklagt werden nur fürs poppen. Immerhin handelt es sich dabei um natürliche Wünsche.

Poppen nur mit Schein ist doch wohl nicht nur Unsinn, sondern auch gefährlich da genau das zu mittleren Katastrophen führen kann.

Ein Heirat Rückgängig machen ist nun mal ziemlich aufwendig und emotional stark beschädigend.

t1heorrxie


die lieben zeugen setzen wankelmütige wahnsinnig unter

druck.

kinder, die da hineingeboren werden, tun mir entsetzlich leid.

die zeugen leben in einer sehr, sehr engen und starren welt. ihre kinder werden systematisch untauglich gemacht für ein leben ausserhalb der sektengrenzen.

es handelt sich nicht um eine niedliche, harmlose kleine glaubensgemeinschaft, sondern um einen wohlorganisierten apparat von gesinnungsspitzlern und adressenaufschreibern, religiösen drückerkolonnen.

wenn sie bei mir an der türe läuten, dann lasse ich mich auf jedes gespräch ein.

es ist mir ein innerer höherer auftrag, sie rhetorisch in die mangel zu nehmen, von mir aus auch noch zu becircen, damit diese bande zersetzt wird.

entschlossen,

-ssoHmmerabexnd-


ob Sekten oder Landeskirche......

........ die Kirche nimmt sich ein Privileg und sagt: nur durch uns kommt ihr nach oben. Dasselbe die Medizin und die Wissenschaft: nur durch uns werdet ihr gesund und weise. Der Mensch sollte frei sein von jeglicher Eingrenzung, sowohl nach oben (Himmel), wie nach unten (Verwurzelung, Erde). Nur dann gibt es Evolution und nicht durch die Köpfe Gebildeter.

Religion ist wichtig, aber sie wird bei uns zu egoistisch und dogmatisch betrieben. Darum treten alle aus der Kirche aus und suchen sich ihren eigenen Weg.

CGaptaiHn F0uturxe


Zeugen Jehovas

Die ZJ sind eine Gehirnwäsche-Sekte, nichts anderes. Guckt Euch hier mal um:

[[http://www.zeugen-jehovas.info/]]

a.berzoho


meine meinung ist .....

das jede religion irrglaube ist und weder zu beweisen noch

klar darzulegen ist das das geschriebene auch wirklich war ist !!

klar ist es nur ein glaube daran aber ich glaube nicht an nicht zu beweisende dinge !!

deswegen verabscheue ich jegliche religion seien es christen

moslems zeugen jehowas orthodoxe finde ich alles quatsch und absoluten blödsinn !!

die jenigen die an sowas glauben haben schlicht und einfach nur

ANGST VOR DER REALITÄT !!!!!

.

D~on Jfokexr


Re: Angst vor Realität

die jenigen die an sowas glauben [bezieht sich auf Religion im Allgemeinen] haben schlicht und einfach nur

ANGST VOR DER REALITÄT !!!!!

Nun, Mutter Theresa beispielsweise, ist eine streng gläubige Frau. Im Gegensatz zu vielen "Möchtegernphilosophen" hat sie ihr Leben den realen Problemen dieser Welt gewidmet. Ob sie ohne ihren Glauben diese Dinge bewältigt hätte, wage ich arg zu bezweifeln.

asberoDhxo


schlicht und einfach .....

religion ist und bleibt angst vor der realität !!

fertig !!

ihr versucht euch mit lügen und beweislosen dingen

zu trösten um über irgendwas hinwegzukommen oder zu meistern

was auch ohne reliogion locker gehen würde !!!

Tcatjax_na


aberigitt

Auch Du wirst geheilt. ;-D

-;so mmerabpenxd-


anderer Meinung

Religion ist wichtig. Es gibt Dinge, die nun mal da sind und nicht bewiesen werden können. Wir haben nicht nur Hirn, wir haben auch Herz und Intuition. Aber dazu muss man sich ein weniger tiefer mit sich selbst auseinander setzen und sich einfach einmal fragen: woher komme ich, und wohin gehe ich. Wer sich diese Frage nicht stellt, lügt sich gleichermassen selbst an und will sich nicht mit der "Realität" auseinander setzen!

Don Joker: ich gehe einig mit dir. Die Liste ist endlos! Ich habe grosse Achtung vor diesen Menschen.

sdaxxo


theorie

es ist mir ein innerer höherer auftrag, sie rhetorisch in die mangel zu nehmen, von mir aus auch noch zu becircen, damit diese bande zersetzt wird.

Und das klappt mit becircen? Schade, würde ich auch gern können... ;-D Bisher mußte ich mich mit Diskussionen begnügen...

Ansonsten schenk ich aberoho mal einen Sack Kommas...

SPa`l+ome


klar ist es nur ein glaube daran aber ich glaube nicht an nicht zu beweisende dinge !!

;-D ;-D ;-D ... :-/... :°( :°( :°(

MCaxlta


Zeugen sind eine Sekte

Moin ich kan selber davon ein Lied singen da meine Ex selber mitgleid in dieser Sekte ist(leider) Ihre Eltern haben sie mit nichtachtung gesrtafft weil wir zusammen war und das ist Terror der übelsten Sorte. Mein Tipp macht mit diesen Leuten schluss ich weiß das klingt hart ist aber besser so für diese Leute.

Das ist meine Erfahrung ausserdem wenn Sie sex vor der Ehe haben sind die Bestrafungen noch sehr viel schlimmer das können wir uns als ausenstehende gar nicht vorstellen

jQohanSna2x1


soviel ich weiss

glauben die Zeugen Jehovas an den Weltuntergang.

Meine Eltern kennen in Luxenburg eine Familie (sind zusammen aufgewachsen) die den Zeugen Jehovas angehören.

Damals vor vielen Jahren hat einer von denen meinem Vater gesagt "Ja, bla bla bla, die Welt geht in den siebzigern unter....bla sülz" Mein Vater hat diese Frau nur ausgelacht.

Aber naja, die Welt ist nicht untergegangen, aber für diese Frau, sie ist nämlich gestorben :-/ naja, irgendwie hatte sie ja schon recht, wenn ich jetzt so überlege...

m!arrc1nxho


also

Ob man Leuten Beachtung schenken soll, die seit ihrem 10. Lebensjahr in dieser Sekte sind, aber trotzdem tönen, man weiss ja worauf man sich einlässt, sei dahingestellt.

Fakt ist doch, das Sekten wie die ZJ die Lebensumstände eines Menschen erheblich erschweren, und das ohne ersichtlichen Grund, ausser dem Argument des Glaubens. Ob dieser noch zeitgemäß ist, darüber kann man streiten. Desweiteren kapseln sie sich von der Gesellschaft ab und verneinen alles, was weltlich ist, mit einer unfassbaren Engstirnigkeit. Die christliche Kirche ist in diesen Belangen nicht besser, von Juden und Muslimen ganz zu schweigen. Deswegen sollte man sich doch die Frage stellen, zu was Religion überhaupt noch gut ist.

Und jetzt kommt nicht mit Postings wie "Mein Onkel ist XXX und lebt ganz normal", darum geht es nicht, da er sich dann anscheinend nicht komplett an alle Regeln hält, sich also ausserhalb der religiösen Fessel befindet.

Der Grundsatz fast aller Religionen ist nunmal, sein Leben ohne Kompromisse der Religion zu widmen. Und das ist altmodisch und scheisse, mal ehrlich.

Llau?sxer


Zeugen Jehovas?! Was ihr nur alle habt...

Zeugen ist doch was schönes! Damit wären wir wieder beim eigentlichen Thema! ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH