» »

Mix Ehen: Asiatinnen & Türken top

M0aryLoOu20e0x4 hat die Diskussion gestartet


Bei der Eheschliessung geht der Trend immer mehr zum Kultur Mix. Und es gibt Hinsichtlich der Herkunft des ausländischen Partners bevorzugte Nationalitäten. So entscheiden sich die deutschen Männer am häufigsten für Asiatinnen (13%) und für Polinnen (11%). Bei den deutschen Frauen sind hingegen türkische (16%) und italienische (12%) Ehemänner besonders gefragt.

Habe ich heute im Sat1 Nachrichtentext entdeckt.

Nun wieso ist das so? Da könnte man glatt denken das die Deutschen Männer nicht mit deutschen Frauen so gut klar kommen weil diese zu Karriere Bewusst sind und Emanzipiert. Der Sinn für Familie verloren gegangen ist und sie deshalb Asiatinnen und Polinnen bevorzugen weil man ja von denen weis das sie sehr Familenbezogen sind etc..

Ist der Deutsche Mann den deutschen Frauen nicht mehr gewachsen?

Warum nehmen sich Deutsche Frauen einen Türkischen Mann zum Ehemann? Geht es ihnen nur um Sex?..Dazu habe ich schon so einiges gehört das viele sich von den ungezügeltem und hemmungslosen Sex in die Arme eines Südländischen Liebhabers stürzen und wie Blind sind ;-). Oder fühlen sie sich durch die Verbote wie- nicht alleine ausgehen dürfen einfach mehr Beschützt? Denn man muss ja irgendwie sagen das der Beschützer Instinkt grade bei den Südländern stark ausgeprägt ist..gefällt das den Frauen?

Nun ich hoffe auf eine Friedvolle Diskussion ohne rassistischen Äusserungen. Was ich geschrieben habe sind nur Möglichkeiten wie es sein KANN aber nicht muss, nicht das hier sich wieder einer aufregt von wegen Vorurteile ohne Ende oder so. Ich denke schon das was wahres dran ist was ich geschrieben habe, aber dennoch Bitte es gilt bestimmt nicht für alle :-). Also nichts ganz so kritisch sehen.

Danke für Anteilnahme

Eure Mary :-).

Antworten
oEbligvioxn


Kleine Frage...

zu der Statistik :

Sind nun 13% ALLER Eheschließungen in Deutschland zwischen deutschem Mann und Asiatin... oder sinds 13% der gemischtnationalen Eheschließungen ?

MAar3yOLoCu20x04


Insgesamt sind es 5 % deutsch-ausländische Eheschliessungen in diesem Jahr :-).

ovblyivixon


Und das...

...soll ein Trend sein ? ;-D

Und wenn sich man von diesen 5% etwa die Hälfte nimmt, und davon noch mal 13%, wie viele Asiatinnen bleiben dann übrig ?

Und...wenns 13% Asiatinnen und 11% Polinnen sind, was ist dann mit den anderen 76% ?

Ich liebe Statistiken... ;-)

MLaryLiou200x4


HALLO? Die Zahl hat sich gesteigert vor ein paar Jahren waren es noch 3 % jetzt sind es schon 5 %. Darum geht es auch nicht, es geht darum warum sich die Leute so entscheiden und nicht um diese Blöde Statistik...Ich Liebe solche Leute die so einen Schwachsinn durchkauen.

S-chxlurp


ich finds gut, wenn die völker über ihre grenzen wachsen und ein bisschen zusammenrücken ;-)

wo die liebe hinfällt. ich seh das sehr optimistisch ;-D

GUilgramesxch


Und wie hoch ist die Scheidungsrate...

...unter den Mischehen?

Oder gibt es Zahlen bzw. Satistiken, ob diese Ehen glücklicher sind?

Würd mich interessieren.

s6ilent _2x5


Deutscher Mann mit Polin bzw. Asiatin ==> Da denk ich immer der hat hier keine abbekommen, deshalb hat er sie sich aus dem Katalog geholt.

Deutsche Frauen mit Italienischem oder Türkischem Mann stehen vermutlich auf Machogehabe und mögen es wenn der Mann entscheidet und vorgibt wo's lang geht.

Ich möchte da übrigens keine Vorurteile nähren, aber ich kenne da einige Leute in meinem persönlichen Umfeld bei denen das so ist...

Grüße Silent

SsMaxrt


Genau Silent

aber liegt die Zunahme solcher Ehen nicht auch darin bedingt, daß die Möglichkeiten einer solchen Mischehe/ - partnerschaft durch andere Dinge beeinflußt wird.

Z.B. es wird heute eher akzeptiert als früher,

mehr Reisen ind fremde ferne Länder,

offene Grenzen zum Osten hin,

mehr Einwanderer, mehr Asylanten usw usw.

Außerdem hat sich die Zahl der Zugereisten / Gastarbeiter im Laufe der Zeit erhöht, ( viele von denen haben schließlich schon Kinder im heiratsfähigen Alter ) so daß sich in Deutschland die Wahrscheinlichkeit, einen nicht deutschen kennen zu lernen, auch um einiges erhöht hat.

Kurz gesagt: Die Möglichkeiten, einen Ausländer in Deutschland kennen zu lernen, ist prozentual gestiegen, und somit auch die Eheschließungen.

iUwoxna


also...

...ich bin selbst die ärgste promenadenmischung, meine mutter ist philippinin und mein vater ist syrer...

sind zwar schon seit 9 jahren geschieden, aber ich kann euch sagen dass es rein gar nichts mit dem land zu tun hat wo beide herkamen, die haben sich nämlich in wien kennengelernt

selbst wenn man eher zu deutschen oder österreichern tendiert, kann man bestimmt nicht vermeiden auch jemanden von einem andern land sein herz zu schenken, weil man das eher selten mit dem kopf steuert...

denn es gibt genug deutsche die auch die macho nummer ganz gut beherrschen, oder die sogar eher dünkler aussehen...

bin ich jetzt abgeschweift?? :-/

???

LaulasUch4Lixfe


Ich verstehe gar nicht, warum man immer nach Gründen sucht. Ich weiß es nur von mir, dass ich diejenige Person heiraten werde, die ich vom ganzen Herzen liebe und dabei ist es mir egal, woher sie kommt.

Das wird, glaube ich, zu sehr vernachlässigt und deshalb gibts dann auch soviele Scheidungen.

Deutsche Frauen mit Italienischem oder Türkischem Mann stehen vermutlich auf Machogehabe und mögen es wenn der Mann entscheidet und vorgibt wo's lang geht.

Ich möchte da übrigens keine Vorurteile nähren, aber ich kenne da einige Leute in meinem persönlichen Umfeld bei denen das so ist...

Wie paradox...........ich kenne deutsche Männer, deren Frauen nicht mal alleine telefonieren dürfen. :-/

Immer sowas behaupten, nur weil irgendein Giovanni oder Abdullah, Ahmet oder Paolo so war, ist schwachsinnig besonders, wenn dabei Sven und Gerhard vollkommen vergessen werden.

s\eter|rxa


Habe gelesen

dass immer mehr deutsche Frauen afrikanische Partner haben, weil (nein, nein, jetzt kommt nicht die Pimmellänge)

a) deutsche Männer Weicheier sind

b) langweilig

c) nicht tanzen können

d) nicht exotisch sind

Tja, liebe Jungs, schlechte Karten für uns!

N<emxmi


Ka , aber asiatinnen sind echt... scharf ;-)

UTnsch^uld\seng/el


Habe gelesen...., typisches Mediengesülze. Also so ein Quatsch. Deutsche Frauen sind auch nicht exotisch. Ich gebe auf das ganze Exotikgequatsche einen müden Schiß.

Man sagt ja auch, daß die deutschen Frauen sich angeblich nicht elegant kleiden können.

Ist halt Geschmacksache.

Das andere Ufer ist halt immer das schönere!

Und noch was originelles: Bloß keine weißen Tennissocken, das ist ja sowas von bla bla bla

rwasipertExR


@ setera: auch dt Maenner..

..stehen immer mehr auf AfrikanerINNEN!! Ein Grund fuer "Mischehen" (saubloedes Wort!) duerfte sein, dass immer mehr Deutsche sich laenger im Ausland aufhalten und sich auch in ihrem Gastland wohlfuehlen und so eine einheimische heiraten. Also nicht nur "Katalog"-Frauen/-maenner!

LG :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH